eins, zwei, drei, eierfrei…

Nach jedem Tag, an dem gelegt wird, folgt in der Regel ein freier Tag – wir gönnen’s der lieben Bianca und nehmen’s mit ihr zusammen ruhig.

Obwohl – ein bisschen Dynamik war ja auch heute, wie die folgende, innert weniger Minuten entstandene Schnappschussserie eindrücklich dokumentiert.

vlcsnap-00010

vlcsnap-00011

vlcsnap-00013

04.21.01

Soll noch jemand ernsthaft behaupten, dass nicht viel los war heute. 😉

Und dann hat Elmi heute auch wieder die Aussenkamera zum laufen gebracht, die leider ausgefallen war, so dass wir nun wieder beide Perspektiven geniessen können.
Vielen Dank, lieber Elmi!
Zwirbel hat Elmi dabei unterstützt – auch ihr danke ich herzlich – und direkt anschliessend diesen Dialog beobachtet und für uns aufgezeichnet.

04.21.02

Was sonst noch war, erfahrt ihr wie immer im Förmchen. KLICK

2 Gedanken zu „eins, zwei, drei, eierfrei…“

  1. Ein gaaanz dickes Dankeschön an Elmi!!! Was wären unsere Turmfalken und wir Zuschauer bloß ohne Dich???

    Und an unsere Turtel-Falken:
    Wie woll’n mehr Eier seh’n, wir woll’n mehr Eier seh’n!!!

    Wir möchten wieder mindestens 4, wenn nicht sogar 5 Babys aufwachsen sehen!
    Bitte, bitte!!!

    Toi, toi, toi!!!
    Anke aus Hamburg

  2. Liebe Falkenfreunde !

    seit etwa 2Stunden beobachte ich Bianca , und tatsächlich das vierte Ei ist gelegt,
    und Börni kam mit einem (frosch oder ??? , das war herrlich anzuschauen , Bianca sah so aus alls müsste sie füttern , und wusste nichst anzufangen ,
    das sind Aufnahmen , die ich Elmi und dem ganzen Team herzlich Danke sage ,
    falken freundin Ines

Kommentare sind geschlossen.