Einigermassen ruhig…

…gestaltete sich der heutige Sonntag in der Turmfalkenvilla.
Man sass abwechsungsweise da und markierte Präsenz:

Beschäftigte sich mit sich selbst:

Allerdings kam es heute auch einmal vor, dass der schöne Börni in seiner schönen Villa ein fremdes, vermutlich noch sehr junges Weibchen anlockte, hier festgehalten von Julchen.

Doch das war bloss ein kurzes Intermezzo und Börni erschrak wohl selbst ein bisschen darüber. 😉

Und hier noch ein Video von Julchen, das beweist, wie ungemein zärtlich die „echte“ Bianca doch immer wieder sein kann. Oder so. Sogar in Slowmotion.

Doch, ruhig war es…
Aber das ändert sich bestimmt in nicht allzu ferner Zukunft.