Es geht wieder los!

Heute möchte ich das Turmfalkentagebuch 2012 beginnen, voller Vorfreude auf die neue Falkensaison. Ich bin sicher, dass es auch in diesem Jahr wieder viele beglückende und bewegende Momente mit Bernhard und Bianca geben wird und das ganze Förmchenteam freut sich darauf,  hier wieder die wichtigsten Ereignisse täglich zusammen zu fassen und sie mit euch, liebe Leserinnen, liebe Leser, zu teilen.

Die Vorbereitung ging bereits am 22. Februar über die Bühne, denn der Nistkasten hatte eine gründliche Revision nötig, die über das sonst übliche jährliche Putzen hinausging, da sich das Holz in den Jahren bei Wind und Wetter doch ziemlich verzogen hatte. Schliesslich möchten wir, dass unsere Falken eine angenehm trockene Villa beziehen können.

Elmis Plan war, mit Hilfe eines Skyworkers den schweren Nistkasten abzuhängen und nach unten zu bringen. Das wäre wesentlich bequemer und sicherer, als ihn vom Dach aus nach oben zu wuchten. Doch leider reichte der Lift nicht bis ganz nach oben.

So ein Mist, gäll, Elmi?

Doch zum Glück halfen die Skyworker-Männer dann tatkräftig mit, den Kasten eben doch vom Dach aus heraufzuholen und wir waren alle sehr erleichtert, dass dies ohne Absturz gelang.

Danach ging es sogleich ans Putzen und Restaurieren. Alte, verrostete Schauben wurden ersetzt, neues Isolierband angebracht, der Kasten bekam ein neues Dach, neue Einstreu und schliesslich richtete Elmi auch noch die Kamera neu aus, damit wir die Falken auch in ganzer Pracht sehen können, wenn sie auf ihrem erhöhten „Balkon“ sitzen.

Als das alles erledigt war, durfte der Kasten wieder an seinen Platz. Nun ja, nicht ganz, er hängt jetzt ein bisschen näher zur Vorderseite des BZM, was seine Zugänglichkeit für Elmi in Zukunft deutlich vereinfacht.

Und unseren Falken ist das egal, sie haben ihre renovierte Villa sofort wieder angenommen.

Ein ganz grosses Dankeschön an dieser Stelle an Elmi, der es mit seinem riesengrossen Engagement auch in diesem Jahr wieder möglich macht, dass wir die Muttenzer Turmfalken durch die neue Saison begleiten können.

Die ganze Putzaktion mit vielen interessanten Kommentaren und Bildern könnt ihr übrigens wie immer im Förmchen nachlesen und zwar HIER (klick!)

Und damit ihr euch überzeugen könnt, wie lebhaft es schon in der Villa zugeht, gibts hier noch ein Filmchen, das Lacerta vom heutigen Tag zusammengestellt hat.