Die Eikinderchen haben Flausen im Kopf

Börni und die Eierschar hatten heute Startschwierigkeiten. Wen wundert’s , war’s doch Montagmorgen und im Nest war’s noch soo gemütlich ;) . Also warum nicht ein bisschen ausschlafen?

Aber dadurch verzögerte sich die Znünilieferung um eine Stunde und Bianca hatte langsam mächtig Hunger. Sie riss Börni das mitgebrachte Äxli förmlich aus dessen Schnabel 8O .

Ob Wendelin bald schlüpfen wird? Jedenfalls flogen Bianca und Börni mittags nochmals gemeinsam aus, wer weiss, vielleicht für längere Zeit zum letzten Mal ;) .
Aber das passte den Kinderchen überhaupt nicht und ihr Protestgeschrei hörten wir durch die Schale hindurch :mrgreen: .

Ob diesem „Gepiepse“ kehrte der fürsorgliche Papi schnell zu den Kleinen zurück :) .

Nachmittags genoss Bianca die Aussicht über Muttenz und das gab uns Gelegenheit, einen Blick auf die sechs noch intakten Eier zu werfen.

SECHS EIER 8O :roll: ??? Spielen die etwa schon wieder verstecken ;) ?

Lange mussten wir uns gedulden…doch dann gab’s endlich „Entwarnung“…
…oder wie Lacerta und Zwirbel sagten: Herr und Frau Stierli hend s’Chalb g’macht :lol: !

Ob Morgen aus dem Chalb „ernst“ gemacht wird könnt ihr dann wiederum hier nachlesen.

Ein Gedanke zu „Die Eikinderchen haben Flausen im Kopf“

  1. Ich tippte auf den 24 sten. Und der ist jetzt fast vorbei. Aber es tut sich was in diesen Eiern. Das kann sich doch nur noch um Stunden handeln.
    Ihr sechs werdet doch auf der ganze Welt sehnsüchtig erwartet, wisst Ihr denn das
    nicht ? Alle Welt schaut nach Muttenz.
    Mir wärs schon sehr geholfen, wenn ich in die Gehirne dieser Turmfalken sehen könnte. Was geht da vor ?
    Liebe Grüße an alle
    Maggy

Kommentare sind geschlossen.