Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/web1091/html/smf/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3
Wildschwein "Freddy" lebt als Rind :)
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
31. Januar 2023, 18:58:47
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News: Wegen technischer Defekte kann im Förmchen ab sofort nur noch gelesen werden und nicht mehr geschrieben werden.
Der Schaden kann leider auch nicht mehr repariert werden.
Das Förmchen wird per August 2023 definitiv vom Netz gehen.
Danke allen, die sich hier mit viel Engagement beteiligt haben!

Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Charlies Bar  |  Thema: Wildschwein "Freddy" lebt als Rind :) « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Wildschwein "Freddy" lebt als Rind :)  (Gelesen 4925 mal)
Kara
Gast
« am: 05. November 2010, 22:55:22 »

liebe Förmchen!

Also hat man Töne!
Was sagt ihr zu dem Artikel?

Zitat:
"Wildschwein "Freddy" lebt als Galloway-Rind
Waake (dpa) - Schwein gehabt: Seit sieben Wochen hat ein kleines Wildschwein in einer Herde Galloway-Rinder auf einer Weide bei Göttingen Unterschlupf gefunden. "Freddy", so hat Rinderhalter Bodo Bertsch aus Waake (Kreis Göttingen) das Wildschwein genannt, habe sich die zotteligen Hochlandrinder offenbar als Familienersatz gesucht.

http://portal.gmx.net/images/128/11522128,h=600,mxh=600,mxw=800,pd=1,w=800.jpg
Das kleine Wildschwein "Freddy Ferkel" in einer Herde Galloway-Rinder auf einer Weide bei Waake (Landkreis Göttingen).

Die aus 14 Alttieren und zwölf Kälbern bestehende Galloway-Herde habe den Frischling nach einigem Zögern auch als vollwertiges Mitglied akzeptiert. Der Rinderhalter vermutet, dass Freddys Wildschwein-Mutter erschossen wurde oder anderweitig ums Leben kam.

Egbert Strauß, dem stellvertretende Leiter des Instituts für Wildtierforschung in Hannover, ist etwas ähnliches bisher nie zu Ohren gekommen. "Aber Schweine sind schlau", sagte er der Nachrichtenagentur dpa. "Das Tier hat bestimmt seine Rotte verloren und sich jetzt eine neue gesucht." (Ende)

liebe Grüße
Kara

Freddy fresse mittlerweile Gras wie die Galloways und versuche gelegentlich sogar das Muhen der Kühe nachzuahmen, sagte Bertsch. Der Frischling habe auch schon zusammen mit einem Kalb am Euter einer Kuh gesaugt."

Gespeichert
Anne
Gast
« Antworten #1 am: 05. November 2010, 23:13:30 »

Das ist eine ganz besonders süsse Geschichte.

Danke Kara 
Gespeichert
Martina
Gast
« Antworten #2 am: 05. November 2010, 23:39:01 »

Unglaublich diese Geschichte Smiley Smiley Smiley Ich finde es schön zu wissen das es so etwas gibt.  Smiley Smiley Smiley
  Martina
Gespeichert
Zwirbel
Gast
« Antworten #3 am: 06. November 2010, 02:31:23 »

Ach ist daaaas eine schöne Geschichte!

Und was für ein putzige Kerlchen! Das muss ich gleich daher pflanzen!



So schön, wie sich die Natur manchmal arrangiert!

Liebe Grüsse
Zwirbel
Gespeichert
Zwirbel
Gast
« Antworten #4 am: 06. November 2010, 02:38:42 »

Jetzt habe ich nach Freddy Ferkel gegoogelt und habe es im "Blick" gefunden 


Zitat Blick:
Kuhherde adoptiert Freddy Ferkel

EBERGÖTZEN (D) - Ein junges Wildschwein taucht plötzlich in einer Herde Galloway-Rinder auf. Nachdem sich der Leitbulle an den Neuen gewöhnt hat, darf er sogar Muttermilch saugen.

Es kam vor gut sechs Wochen aus dem Nichts, das Wildsäuli, das seither bei Bauer Bodo Bertsch und seiner Familie im deutschen Ebengötzen bei Göttingen lebt. Besser gesagt: bei ihrer Kuhherde.

Die weissen Galloway-Rinder behandeln das Wilschwein mittlerweile wie einen der ihren. Freddy Ferkel, wie Bertschs vier Kinder das Tier getauft haben, darf sogar ab und zu bei einer Kuh ansaugen und Milch trinken.

Das musste sich der Neuankömmling aber erst erkämpfen. Und dem Leitbullen die Stirn bieten, der ihn anfangs vertreiben wollte. Doch Freddy Ferkel – laut Bertsch wohl eher ein Weibchen – grunzte sich ins Herz der Herde. Schwein gehabt!







Köstlich!
Gespeichert
Kara
Gast
« Antworten #5 am: 06. November 2010, 15:40:25 »

Danke, Danke, danke, liebe Zwirbel,

fürs Einstellen der dazugehörenden Bilder!!!!!
Knuddel
Kara

P.S.: Weißer Bussard hat im kaminzimmer auch was zu Freddy erwähnt,
nämlich ein Bericht im NDR.
Gespeichert
Struppy
Gast
« Antworten #6 am: 06. November 2010, 19:54:34 »

Vielen Dank, Kara und Zwirbel, für diesen tollen Beitrag! 
Dieses Wildschwein-Kind ist ja so süss und angst vor grösseren Tieren scheint es auch nicht zu haben.  oder so...

Liebe Grüsse
Struppy
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Charlies Bar  |  Thema: Wildschwein "Freddy" lebt als Rind :) « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS