Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
17. Mai 2021, 18:51:58
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News:

Falken-Foermchen  |  andere Webcams  |  Greifvögel und Eulen  |  Thema: Weisskopfseeadler in Florida Harriet+Ozzie « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 78 79 [80] 81 82 ... 84 Nach unten Drucken
Autor Thema: Weisskopfseeadler in Florida Harriet+Ozzie  (Gelesen 143140 mal)
Basch121
beflügelt
*****
Online Online

Beiträge: 1469


« Antworten #1185 am: 29. Januar 2021, 01:04:12 »

Erika, Birdy  und Förmlis

Erika, jeden Abend schon seit einer Woche werden sie von einer Eule aufgeschreckt!

Birdy danke für den interessanten link.

Habe heute mal eine friedliche Fütterung durch Papa gesehen. Ansonsten schaue ich auch weg   Traurig












Der wachsame Papa.




 

Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Online Online

Beiträge: 1469


« Antworten #1186 am: 29. Januar 2021, 23:57:06 »

  Liebe Förmlis,

Die kleinen wurden heute Nachmittag abgeholt durch den Leute von CROW - Clinic for the Rehabilitation of Wildlife Tierklinik für einheimische Tiere.

Die Augen der  kleinen waren total zugeklebt. Ob vom streiten, Strohhalme oder sonst was werden wir später erfahren. Sie hoffen sie zu pflegen und sobald wie möglich zurück ins Nest bringen.















Die Kameras wurden ausgeschaltet während der “Rettung “

Die Eltern vermissen sie schon.








Und hier noch Bilder aus der Klinik, sind im FB mehrmals vorhanden.









Gespeichert
erika
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 11858


ich war Mamis Schätzeli


« Antworten #1187 am: 30. Januar 2021, 09:55:31 »

Basch121      + Förmlis   

Update zu E17 & E18
Unsere Tierärzte haben die Untersuchung an den beiden Adlern abgeschlossen. Beide Augen der Adler waren verkrustet und teilweise geschlossen, aber es wurde berichtet, dass sie gut gefüttert und ansonsten in guter Verfassung waren. Sie konnten noch keine genaue Ursache für ihren Augenzustand bestimmen, aber Tupfer wurden zum Testen genommen.
Nachdem die Augen gereinigt worden waren, erhielten beide Adler antibiotische und entzündungshemmende Augentropfen. Sie wurden dann zu unserem Rehabilitationsteam gebracht und gefüttert. Ihre Augen werden weiterhin auf Verbesserung überwacht, wenn sie mehr Futter erhalten. Derzeit haben wir keinen Zeitplan für ihre Rückkehr ins Nest, hoffen jedoch, dies so bald wie möglich tun zu können.

Ich habe auch noch Bilder von der Klinik 













Harriet + Oscar    so wundervolle Eltern warten auf ihre Babys 



sie schlafen auch jetzt engzusammen oberhalb vom Nest


Gespeichert

liebs griessli Erika
birdy
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 964


« Antworten #1188 am: 30. Januar 2021, 12:24:52 »

basch und erika 

lieben dank für eure ausführliche dokumentation 

boah, die augen sahen ja schlimm aus! jetzt können wir nur hoffen, dass die kleinen wieder gut von den eltern angenommen werden. habt ihr sowas schon mal erlebt?
Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Online Online

Beiträge: 1469


« Antworten #1189 am: 30. Januar 2021, 16:21:56 »

Erika     Birdy im Text ist die Antwort auf deine Frage! Ich selbst hab es nicht erlebt, bin ja auch noch nicht sooo  lange dabei. Erika vielleicht?




Up date

Wir hatten gestern viele Fragen und Kommentare zu unseren Posts, daher dachten wir, wir würden einige der häufig gestellten Fragen mit einem Post beantworten, da wir nicht in der Lage sind, so viele einzeln zu beantworten.
Werden die Eltern die Adler zurücknehmen und sich weiterhin um sie kümmern?
Wir wissen nie genau, wie die Erwachsenen reagieren werden. Es ist keine Gewissheit, dass sie sie zurücknehmen werden, und es hängt davon ab, wie lange die Adler vom Nest entfernt sind. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass wir sie so schnell wie möglich zurückerhalten, und auch, warum USFWS bei der Erteilung der Erlaubnis zum Betreten des Nestes äußerste Vorsicht walten lässt. Wir haben Adler in der Vergangenheit erfolgreich umbenannt (einschließlich E8 in diesem Nest), daher sind wir sehr zuversichtlich, dass sie ohne Probleme wieder aufgenommen werden.
Wie lange werden die Adler in Pflege sein?
Dies hängt davon ab, wie ihre Augen auf unsere Behandlung reagieren. Sobald sie fertig sind, bringen wir sie zurück zum Nest.
Können Sie das Geschlecht der Adler bestimmen?
Nein, wir werden sie nicht sexen, solange sie in unserer Obhut sind. Dies erfordert eine Blutuntersuchung, die wir nicht im Haus durchführen können, und wir möchten keinen zusätzlichen Stress durch Blutabnahme verursachen, wenn dies nicht erforderlich ist.
Werden die Adler gebändert / markiert?
Nein, die Adler sind zu klein, um gebändert zu werden, und dies erfordert auch eine zusätzliche Genehmigung. Wir binden oder markieren keine Vögel, die aus unserer Obhut entlassen wurden, es sei denn, ein Genehmigungsinhaber fordert dies ausdrücklich an.
Wie viel wiegen die Adler?
E17 wog bei Aufnahme 220 Gramm, während E18 157 Gramm wog.
Wir werden später am Morgen ein Update haben, nachdem unsere morgendlichen Behandlungen abgeschlossen sind.

Und noch ein aktuelles Bild



Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Online Online

Beiträge: 1469


« Antworten #1190 am: 30. Januar 2021, 22:56:22 »

  Erika , Birdy und Förmlis

Update zu E17 & E18 aus dem Southwest Florida Eagle Cam Nest:
Den Adlern geht es heute Morgen gut und sie haben in unserer Obhut sehr gut gegessen. Auf früheren Fotos, die wir gepostet haben, sahen ihre Augen viel besser aus, weil wir sie sauber und frei von Entladungen gehalten haben. Die Infektion, die das Problem verursacht, ist jedoch immer noch vorhanden. Die Adler erhalten während der Fütterungszeiten dreimal täglich antibiotische Augentropfen, um die Handhabung zu minimieren. Sie wurden heute auch mit einem injizierbaren Antibiotikum begonnen, um die Infektion zu bekämpfen.
Durch die in unserer Klinik durchgeführte Zytologie (Untersuchung von Proben durch ein Mikroskop) können wir potenzielle Arten von Infektionen eingrenzen, wodurch unser Einsatz von Antibiotika die wirksamste Methode zur Beseitigung der Infektion darstellt. Wir werden die endgültige Art der Infektion erst kennen, wenn wir Ergebnisse von den Tupfern erhalten, die wir zum Testen geschickt haben. Sobald die Infektion abgeklungen ist und sie von unserem Veterinärteam medizinisch beseitigt wurden, werden wir die Adler wieder in das Nest bringen, auch wenn wir die Ergebnisse der Tupfer möglicherweise erst später erhalten.






Gespeichert
Malve
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 8092



« Antworten #1191 am: 31. Januar 2021, 08:15:30 »




Danke Basch für die Info. 

Gespeichert

seit gegrüsst Malve

birdy
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 964


« Antworten #1192 am: 31. Januar 2021, 11:11:20 »

wünsche allen einen schönen, weniger nassen sonntag  Smiley

ist ja super, dass du dranbleibst liebe baschi. das gewebe rund ums auge schaut wahrlich nicht so gut aus wie gestern. drücken wir für beide die daumen.

eigentlich ist es normal, dass in einem horst einiges an untermietern sind. aber je wärmer die temperaturen, desto schlimmer die parasiten. wenn dann noch fisch lange an der sonne rumliegt...

 
Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Online Online

Beiträge: 1469


« Antworten #1193 am: 31. Januar 2021, 22:55:10 »


  Malve, Birdy , Erika und Förmlis




Update zu E17 & E18 aus dem Southwest Florida Eagle Cam Nest:
Die beiden Adler haben heute Morgen weiterhin starken Appetit. Viele haben nach einem Zeitplan für ihre Rückkehr gefragt und wir möchten Ihnen versichern, dass dies so bald wie möglich sein wird. Die Infektion muss abgeklungen sein, bevor sie zurückkehren kann. Zum Glück sprechen die Adler aufgrund der sorgfältigen Arbeit unserer Tierärzte, Veterinärtechniker und Wildtier-Rehabilitatoren gut auf unsere Behandlung an.

 

Gespeichert
birdy
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 964


« Antworten #1194 am: 01. Februar 2021, 14:07:42 »

man kann den kleinen nur die daumen drücken. danke basch für's update  Küsschen

die berufsbezeichnungen finde ich ja auch noch spannend 
Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Online Online

Beiträge: 1469


« Antworten #1195 am: 02. Februar 2021, 00:07:55 »


die berufsbezeichnungen finde ich ja auch noch spannend 


Google sei dank ! 

    Birdy, Malve, Erika und Förmlis



Update zu E17 & E18 aus dem Southwest Florida Eagle Cam Nest:
Beim Morgenfutter wurden beide Adleraugen überprüft und gewogen. Anzeichen einer Infektion sind immer noch vorhanden und sie erhalten weiterhin antibiotische Augentropfen. E17 wog 285 Gramm und E18 bis zu 220 Gramm.










Gespeichert
birdy
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 964


« Antworten #1196 am: 02. Februar 2021, 07:49:50 »

guten morgen alle 


Google sei dank ! 

du meinst: am anfang stand das wort - dann kam google 

danke für die doku basch. ich drücke den kleinen weiterhin die daumen und wünschte ihnen die mama an ihrer seite für die gefiederpflege...
Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Online Online

Beiträge: 1469


« Antworten #1197 am: 02. Februar 2021, 23:55:54 »

 
  Birdy und Förmlis

Aus der FB Seite von CROW

Update auf E17 & E18 aus dem Southwest Florida Eagle Cam Nest:
Bei der morgendlichen Fütterung / Behandlung wurden beide Adler gewogen und stellten eine zweite Runde injizierbarer Antibiotika bereit. Anzeichen einer Infektion, einschließlich eines Ausflusses in die Augen, sind immer noch vorhanden, obwohl der Tierarzt festgestellt hat, dass das Ausmaß des Ausflusses heute Morgen abgenommen hat. E17 wog 335 Gramm und E18 wog 255 Gramm.
Viele haben gefragt, wann wir die Ergebnisse der Tupfer erhalten, die wir für weitere Tests geschickt haben. Leider haben wir keinen Zeitplan, da dieser vom Umfang der vom Labor durchgeführten Tests abhängt. Bei der aktuellen Pandemie können die Ergebnisse länger als normal dauern. Wir möchten jedoch wiederholen, dass wir diese Ergebnisse nicht benötigen, um die Babys in das Nest zurückzubringen. Durch unsere Zytologie können wir die Art der Infektion auf diejenigen eingrenzen, von denen wir wissen, dass sie mit den von uns bereitgestellten Antibiotika behandelt werden. Sobald unsere Tierärzte sie von Infektionen befreit haben, werden sie in das Nest zurückgebracht. Wir tun alles in unserer Macht stehende, um sicherzustellen, dass dies so schnell wie möglich geschieht.







Ich drücke ihnen die Daumen!

 


 
Gespeichert
erika
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 11858


ich war Mamis Schätzeli


« Antworten #1198 am: 03. Februar 2021, 12:33:02 »

Basch121  danke für die Bilder 

wie gross der Schmerz von Harriet  um ihre Babys ist,  kann man nur erahnen    dass sie im Nest schläft sagt alles     



ich hoffe so fest, dass die Babys so bald es geht ins Nest gebracht werden   
Gespeichert

liebs griessli Erika
birdy
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 964


« Antworten #1199 am: 03. Februar 2021, 16:22:58 »

basch, erika, vielen dank für's dokumentieren 

wenn die eltern in der nähe sind und bleiben, besteht doch grosse hoffnung, dass sie die kleinen wieder annehmen. hoffen wir, dass es nicht allzu lange dauert

für mich ein trost in der daumen-drückenden-zeit.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 78 79 [80] 81 82 ... 84 Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  andere Webcams  |  Greifvögel und Eulen  |  Thema: Weisskopfseeadler in Florida Harriet+Ozzie « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS