Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/web1091/html/smf/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3
Die Welt der Fledermäuse von Pipistrellus
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
31. Januar 2023, 18:57:25
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News: Wegen technischer Defekte kann im Förmchen ab sofort nur noch gelesen werden und nicht mehr geschrieben werden.
Der Schaden kann leider auch nicht mehr repariert werden.
Das Förmchen wird per August 2023 definitiv vom Netz gehen.
Danke allen, die sich hier mit viel Engagement beteiligt haben!

Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Charlies Bar  |  Thema: Die Welt der Fledermäuse von Pipistrellus « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Die Welt der Fledermäuse von Pipistrellus  (Gelesen 4633 mal)
Kara
Gast
« am: 24. August 2010, 21:37:07 »

Verfasst am: 26 Okt 2009

Liebe Förmchen,
In diesem Thread möchte ich euch einen kleinen Einblick geben in die Welt der Fledermäuse und was für sie getan werden kann. Ich habe jetzt mal dieses Thema eröffnet und werde gelegentlich die ersten Informationen reinstellen.
Bis dann liebe Grüsse,
pipistrellus
_________________
don't judge your neighbour before you have walked a mile in his moccassins (Indianerweisheit)


Als Anfang stelle ich mal meinen Bericht, den ich am 18. Okt. ins Kaminzimmer geschrieben habe, hierhin. Weiteres wird folgen.

__________________________________________

Ich möchte euch nun noch kurz erzählen was wir vom Fledermaus Verein gestern gemacht haben. Also, wir haben im Estrich des alten Försterhauses in der Langen Erlen eine Fledermausbehausung eingebaut und hoffen nun, dass sich dort spontan Fledermäuse ansiedeln. Eventuell ist es bereits etwas zu spät um noch Fledermäuse für den Winterschlaf anzulocken. Dann können wir die Behausung aber brauchen, falls wir z.B. eine ganze Kolonie retten und umsiedeln müssen. Das kommt immer wieder vor, wenn im Winter Bäume gefällt werden und man erst nach dem Fällen bemerkt, dass eine Fledermauskolonie dort Winterschlaf hält. Ohne geeignete Behausung für eine grössere Anzahl Tiere ist es sehr schwierig, sie durch den Winter zu bringen. Wir sind jetzt also bestens vorbereitet und hoffen, dass das Quartier auch rege benutzt wird.

diese Schlitze in der Fassade führen direkt in den Estrich
 


hier die von uns eingebaute Einflughilfe
 

und hier der eingebaute Hängeplatz, der jetzt noch mit einer Glaswand abgeschlossen wird gegen den Estrichraum hin. Das gibt uns dann die Möglichkeit, die Tiere durch das Glas zu beobachten und zu kontrollieren, ohne dass sie gestört werden.
 

Unsere Pfleglinge gehen jetzt langsam in den Winterschlaf in der Volière im kühlen Keller. Dann werden wir im Frühjahr sehen, welche dass stark genug und überlebensfähig sind um ausgewildert zu werden. Über Erlebnisse bei der Auswilderung kann ich euch später einmal erzählen.

Ich grüsse euch ganz herzlich,
pipistrellus

Am kommenden Samstag bauen wir noch eine Behausung ein bei der zweiten Estrichöffnung, in der Hoffnung dass sich sogar zwei verschiedene Fledermausarten ansiedeln werden, das wäre Glück pur!!!
Gespeichert
Kara
Gast
« Antworten #1 am: 24. August 2010, 21:40:00 »

26 Okt 2009

Heute erzähle ich euch eine kleine Begebenheit von Anfang Juni:

Bei einem unserer Kollegen wurde eine Fledermaus abgegeben, die sehr nervös und auch schwach (flugunfähig) war, aber in keiner Weise abgemagert und sie hatte auch keine offensichtlichen Verletzungen. Die ihr offerierten Mehlkäferlarven hat sie gierig verschlungen und viel Wasser getrunken bevor sie in einer unserer Volièren übernachten durfte. Am Morgen, oh Schreck, war sie voller Blut und schien ziemlich verängstigt. Der erste Gedanke meines Kollegen war natürlich, dass sie doch verletzt ist. Er liess sie aber in ihrem Versteck ruhen, um sie nicht unnötig zu stressen. Futter und Wasser hatte sie zur Verfügung.

....und am nächsten Tag, oh Wunder, hat die stolze Fledermausmami zwei Babys präsentiert schön eingewickelt in ihre Flügel.....ZWILLINGE also hatte sie in jener Nacht geboren. Riesenfreude natürlich, denn es kommt sehr selten vor, dass Fledermäuse Zwillinge gebären.


Liebe Grüsse,
pipistrellus



das ist einmalig Pipistrellus! Ein kleines eindrückliches Wunder. Die Mama hab ich ja auch gesehen vor einem Monat. Sehr berührende Bilder. Danke
lacerta



Pipistrellus, das ist eine sehr schöne Geschichte, vielen Dank....da sieht man mal wieder das ich überhaupt keine Ahnung habe von Fledermäusen...zum ersten wusste ich nicht das sie ihre Babys in die Flügel wickeln und zum zweiten das Zwillinge selten sind.
Ach das war eine wundervolle Idee mit dem Thread.
Liebe Grüsse Julchen



Toll, toll, toll, liebe Pipistrellus!
Albertli  kommt gleich angeflogen, weil er Deinen Geschichten auch zuhören möchte!!! 
Ich freue mich sooo, mehr über die Flädis zu erfahren... das wusste ich auch nicht, dass die Kleinen in die Flügel eingewickelt werden.

Viiiiielen Dank, dass Du hier schreibst und uns fledermäusische Weiterbildung erteilst! 

Mit lieben Grüssen
Zwirbel



Herzlichen Dank, liebe Pipistrellus!
Das ist sooo interessant und ich finde es ganz toll, dass du uns hier deine Erfahrungen und Erlebnisse mit den kleinen Flattermäuschen - sorry, Fledermäuschen erzählst!

Die Bilder von der Mutter und ihren Zwillingen sind auch ganz toll, ich freue mich sehr darüber.

Liebe Grüsse
Esther



Tausend Dank, liebe Pipistrellus, diese kleine Geschichte geht so richtig unter die Haut und die Bilder der Winzlinge und ihrer Mama sind einmalig.

Ich freue mich riesig auf weitere Berichte. 
_________________
Campecina




Danke Danke Danke


Dass du uns an deinen
FLEDERMàUSCHENERLEBNISSEN
teilnehmen lässt.
Diese Geschichte ist so rührend,zeigt aber auch wie wenig wir über sie wissen.War es das erste mal dass ihr eine Fledermausgeburt erlebt habt?

Es ist einfach Toll dass du uns hier auch ein wenig über diese uns doch ein wenig fremdenTiere lehrst
Nochmals DANKE

 HERi





Liebe Pipistrellus

Vielen Dank auch von mir, dass du uns in das "Fledermaus-Leben" einweihst. 
Ich bin ein absoluter Fledermaus-Banause und freue mich richtig über deine Berichte!

Herzliche Grüsse
Struppy




Eine Fledermaus-Zwillingsgeburt ...
... kein Wunder, daß die Mama nervös war.

Wie schön, daß ihr helfen konntet 

liebevolle Flattergrüße
Kara, die Fledermäuschen sehr, sehr mag



Gespeichert
Clara
Gast
« Antworten #2 am: 07. September 2010, 21:59:47 »

Schön, dass die Fledermäuse wieder hier sind!

Hoffentlich ist es erlaubt, die Fledermausfotos vom alten Forum nochmal einzustellen! Ich tu's einfach!  Grinsend

Fledermauskasten





Clara
Gespeichert
Zwirbel
Gast
« Antworten #3 am: 07. September 2010, 23:00:16 »

Ooooooch, ist daaas ein wunderschönes Bild, liebe Clara! 

Hast Du dies geschossen?
Herzliche Gratulation!

Gestern konnte ich endlich einmal den Fledermausdetektor von Pipistrellus ausprobieren, weil ich die Fledermäuschen hörte!

Er zeigte 42 Hertz an, - waren also bestimmt Zwergfledermäuschen, nicht, Pipistrellus?

Ganz liebe Grüsse
Zwirbel
Gespeichert
Clara
Gast
« Antworten #4 am: 08. September 2010, 16:35:00 »

Ja, liebe Zwirbel, allerdings schon vor ein paar Jahren. Ein Nachbar brachte das Tier, und ich hatte die gute Gelegenheit, zu knipsen.
In den Kasten haben sich noch keine Fledermäuse begeben, obwohl im Sommer abends immer einige am Fenster meines Arbeitszimmers vorbei flitzen. Wo die leben, habe ich noch nicht heraus gefunden.

Lieben Gruß, Clara
Gespeichert
Lotty
Gast
« Antworten #5 am: 17. September 2010, 18:04:44 »

  Liebe Kara,
Als die Dorfbewohner die Kirche in Roggenburg renovieren liessen, sind alle weiblichen Fledermäuschen zu uns umgezogen und haben in unserem Ferienhaus-Dach ihre Kinderstube eingerichtet. Auch als die Kirche fertig renoviert war, sind sie bei uns geblieben und es war eine Freude, sie am Abend zu beobachten und zu bestaunen.
Wir konnten die ganze Nacht problemlos die Fenster geöffnet lassen, wir hatten keine Insekten mehr ums Haus herum. Wenn sich ein Mäuschen ins obere Zimmer verirrt hat, haben wir es meistens ohne Mühe fangen und wieder in Freiheit setzen können.
Es sind absolut interessante Tierchen.
Lieben Gruss Lotty         
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Charlies Bar  |  Thema: Die Welt der Fledermäuse von Pipistrellus « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS