Archiv der Kategorie: Kram und Glitzerstaub

Maus

Es gibt doch dieses sagenhaft dumme Klischee von der hysterischen Frau, die aus Angst vor einer kleinen Maus auf einen Stuhl steigt und so lange kreischt, bis ein (meist männlicher) Retter auftaucht und das Untier vertreibt.

Dass dies nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat, wissen wir längst und der Witz ist inzwischen so alt und abgenutzt, dass ihn nicht einmal mehr Leute lustig finden, die zB. Tortenschlachten noch immer für den absoluten Brüller halten. Maus weiterlesen

Kann man das reparieren? – Fortsetzung

Vor zwei Wochen erzählte ich euch die Geschichte eines leicht dramatischen Telefonanrufes – falls ihr euch nicht mehr erinnert, könnt ihr sie hier noch einmal lesen.

Nun möchte ich euch noch schildern, wie es weitergegangen ist, nachdem die Dame mich am nächsten Tag noch einmal angerufen hatte, um mir mitzuteilen, dass sie eine neue Figur bestellen würden. Wir vereinbarten einen Termin, an dem sie die Überreste der zerschlagenen Figur vorbeibringen würden, damit ich ein Muster für die Neuanfertigung hätte. Das gestaltete sich schwieriger, als man vielleicht denken würde, denn offenbar waren alle Familienmitglieder ziemlich viel beschäftigt. Doch schliesslich klappte es am letzten Samstag Nachmittag. Kann man das reparieren? – Fortsetzung weiterlesen

Kann man das reparieren?

Gestern Abend rief mich eine Dame an, die mir erklärte, ihr Sohn habe eine Fasnachtsfigur, welche sie vor ein paar Jahren bei mir gekauft hätten, zerschlagen. Ich bedauerte dies aufrichtig. Es ist immer sehr schade und ärgerlich, wenn so etwas geschieht. Sie fuhr fort, mir die Geschichte dieser Figur zu erzählen, betonte ihre Bedeutung für die Familie und schilderte den Anlass und die Hintergründe des damaligen Kaufentscheides. Kann man das reparieren? weiterlesen

Kater

Seit vierzehn Jahren habe ich einen Kater.
An manchen Morgen auch zwei.

Mit einem Kater zu erwachen ist nicht immer schön. Vor allem wenn der Kater der Gattung angehört, die wissenschaftlich Alkoholintoxikation genannt wird, könnte ich ohne gross zu überlegen mindestens zehn Dinge aufzählen, mit denen ich lieber erwachen würde.
Zum Glück habe ich jedoch in den vergangenen Jahren gelernt, abendliche Aktivitäten zu vermeiden oder einzuschränken, die morgendliche Besuche des oben genannten Gastes provozieren könnten. Kater weiterlesen