Maja lässt sich Zeit

Vorgestern drei, gestern zwei – das sechste Küken lässt sich noch etwas Zeit und hat sein Ei noch nicht verlassen.
Dafür gab es heute andere Sachen zu beobachten – vor allem natürlich Fütterungen.

Die erste schon kurz vor sechs Uhr, hier aufgenommen von Fortuna:

https://www.youtube.com/watch?v=W9KqHki5MNo&feature=youtu.be

Zwirbel hat Mutter-Kinder-Gespräche belauscht – für die ganze Geschichte bitte aufs Bild klicken:
5.24.01
Ja, solch ein Kindersegen kann einem manchmal ganz schön aus dem Gleichgewicht bringen – Julchen liefert den Beweis:

Nicht gesehen wurde Börni heute – vermutlich übergab er Bianca aber den Futternachschub ausserhalb der Villa – zumindest legt dies Katis Video nahe:

Was sonst noch geschah, weitere Bilder Filme und Geschichten des tages lest ihr wie immer am besten direkt im Förmchen nach: KLICK

4 Gedanken zu „Maja lässt sich Zeit“

  1. Hallo liebe Falkenfreunde ,

    mir kommt das verhalten von Bianca kommisch vor ,
    Börni seh ich auch heute nicht ?, sie fliegt öfters weg ? kommt ohne fressen zurück ??
    hat das noch jemand beobachtet?? oder mach ich mir zuviel sorgen ?
    freundliche Grüsse Ines

    1. Hallo Ines,
      leider wurde Börni seit gestern nicht mehr gesehen. Zum jetztigen Zeitpunkt müssen wir davon ausgehen das ihm etwas zugestossen ist.
      So traurig es auch ist, wir haben keinen Einfluss auf die Ereignisse und müssen akzeptieren was geschieht. Herzliche Grüße, Martina

  2. Lieben dank . das hatte ich auch vermutet , hoffen wir das Sie die fünf durchbekommt,
    Freundliche Grüsse Ines

Kommentare sind geschlossen.