Freundschaft !!!

 

 

Ich hatte eine Freundin seit Kindertagen….mit der bin ich durch dick und dünn…..eine Zeitlang hatten wir uns aus den Augen verloren….wie das im Leben so ist …aber dann haben wir uns wiedergetroffen und es war wie immer…seit dem sind wir wieder gemeinsam durch dick und dünn….ich hatte ein riesengrosses Vertrauen zu dieser Freundin und habe ihr viel anvertraut…Sie widerum hat bei uns Unterschlupf gefunden als ihre Beziehung zerbrach…dafür sind Freunde schliesslich da…..es war ein Geben und Nehmen….dann kam ein neuer Mann in ihr Leben….mit viel Geld…..und Sie veränderte sich….ganz langsam und ohne das man es direkt bemerkte….schliesslich kam eine Zeit in der ich Sie gebraucht hätte..aber Sie war nicht da für mich….Warum ???……keine Zeit…Angst vor Veränderungen…ich weiss es nicht….ich war enttäuscht…. vielleicht hätte man da noch drüber reden können….aber das taten wir nicht…..und dann kam der Tag wo ich von anderen Leuten erfahren habe das Sie sehr intime Sachen über mich weitererzählt hat nur um im Gespräch zu bleiben….und um was zu erzählen zu haben ….das wars dann für mich….nun ist diese “ Freundin “ aus meinem Leben entfernt ….es tut manchmal noch weh….aber mir geht es gut damit…!!!

Aus solchen Erfahrungen lernt man eben….!!! Sein ganzes Leben lang….!!!

Es gibt immer wieder Leute die einem im Leben begegnen ….die man für Freunde hält…….für die man immer da ist wenn man gebraucht wird….Tag und Nacht…..aber genauso wird man auch immer wieder enttäuscht von solchen Leuten…..die meinen dann andere Freunde gefunden zu haben die vielleicht besser sind……aber eins sage ich euch….genau diese Leute werden irgendwann genauso enttäuscht werden wie ich es wurde….und wisst ihr was….auf diesen Tag freu ich mich…..und ich werde dann nicht mehr für sie dasein !!!

8 Gedanken zu „Freundschaft !!!“

  1. Deine Erfahrung ist leider kein Einzelfall. Es ist mir zwar nie passiert dass Freunde mich hintergangen haben, aber dass sie nicht da waren fuer mich wenn ich sie gebraucht haette, das habe ich schon erlebt. Eines weiss ich, man kann nicht darauf zaehlen, auch bei guten Freunden nicht. Ich habe eine Freundin die mir das immer uebel nimmt wenn ich einmal nicht fuer sie da bin, das setzt mich natuerlich unter Druck. Was ich damit sagen will, wie Du mir, so ich Dich, im guten Sinn, funktioniert nicht immer.

  2. Julchen, ich kann Deine Enttäuschung sehr gut nachfühlen, da selbst einmal erlebt. Und sowas darf man nie, niemals einem Steinbock antun. Die sind sehr treue Seelen aber dürfen nicht so schwer enttäuscht werden. Falls dies einmall der Fall ist, wird die Trennung wirklich DEFINITIV. Für meinen Fall habe ich diese Entscheidung nicht bereut, ich bin seitdem viel ruhiger.

    Liebe Grüsse
    Ambre

  3. Hoi mein Julchen,
    Dein Blogbeitrag kenn ich nur zu gut!!!
    So spielt das Leben mit den Lebenden!!!
    Der sogenannte Freund im Leben sieht man erst im Leid!!!
    Und meistens steht man dann alleine da….im Leben!!!
    Mütze Julchen

  4. Liebes Julchen, das ist eine sehr schmerzhafte Erfahrung, die Du mit Deiner langjährigen „Freundin“ machen musstest! Und bestimmt bleiben da noch manche Fragen zurück, Fragen, wie ich sie auch kenne… Habe ich mich in einer Person soo getäuscht? „Welches Gesicht“ ist das wahre, – das von früher, oder das jetzige?
    Auch wenn solche Ent-täuschung weh tun, – es ist das „Ende einer Täuschung“.
    Alles Liebe

  5. Nein nein Elmi…alleine war ich nicht….ich hab doch euch…die Förmchen…ihr habt mich die ganze schwere Zeit über begleitet…..mir Mut zugesprochen und wart für mich da….ja das kann man gute Freunde nennen….. 😀

    Und Zwirbelchen….da hast Du sowas von Recht….letztes Jahr hab ich mich in vielen Personen getäuscht….und viele Personen haben mich enttäuscht….und diese Personen haben eben erst jetzt ihr wahres Gesicht gezeigt 😡
    Aber diese Personen werden noch sehen was Sie davon haben…irgendwann werden Sie auch fallen gelassen … 🙂

  6. Ja, Julchen, solche Geschichten haben wir wohl alle schon mal erlebt – meistens schweigen wir darüber, aber ich finde es gut, dass du Deine jetzt hier mal ganz offen erzählt hast. Vielen Dank!
    Ich habe im vergangenen Jahr auch so einiges erlebt, was ich noch immer nicht verstehe. Ich habs inzwischen losgelassen, denn ich möchte auch nicht durch negative Gefühle an diese Personen gebunden sein. Ob sie dies ebenfalls getan haben, bezweifle ich allerdings. 😉
    Liebe Grüsse
    Esther

  7. Das ist eine bittere Erfahrung die du da machen musstest, liebes Julchen. Aber wie du schreibst, wenn’s auch noch schmerzt, du fühlst dich trotzdem besser.
    Manchmal kommt eben alles anders als man denkt. Ich musste vor Jahren meiner Freundin, die ich seit der Lehrzeit kenne, die Freundschaft „künden“.
    Wir waren immer füreinander da, auch als sich unsere Wege trennten. Als sich bei ihr eine schwere Krankheit bemerkbar machte besuchte ich sie so oft wie möglich im Spital, später auch zu Hause. Sie hatte ein grosses Bedürfnis über ihr Leiden zu sprechen, das fand ich auch völlig normal. Weniger „normal“ fand ich indessen, dass fortan – bei JEDEM unseren Treffen – stets ihre Krankheit DAS Thema war. Andere Sachen interessierten sie nicht, sie schaffte es immer wieder, die Aufmerksamkeit auf sich und ihre Krankheit zu lenken. Alles was sie wollte und offenbar brauchte war Mitleid, obwohl sie als geheilt galt und auch wieder zu arbeiten begann. Das zog sich über ein paar Jahre hin, und je länger je mehr bekam ich wie ein „Kloß im Hals“ und innerlich sträubte es mir vor den Besuchen. Ich musste mich „schützen“ um nicht nach jedem Treffen völlig „fertig“ zu sein,
    Irgendwie kam es von selbst, dass unserte Kontakte immer seltener wurden ohne dass wir das jemals angesprochen haben. Heute schreiben wir uns 2 mal im Jahr, zu Weihnachten und Geburtstag.

    Es liebs Grüessli
    Fortuna

  8. Liebes Julchen, sowas tut weh, wenn die beste Freundin Dinge über dich verbreitet, die sie nicht wirklich etwas angehen! Ich hoffe nun, dass die Enttäuschung bald abklingt und du nur noch sagen kannst: GUT GEMACHT JULCHEN!
    Danke, dass du diesen Artikel hier geschrieben hast, das hilft dir bestimmt auch verarbeiten!
    Liebe Grüsse, Struppy

Kommentare sind geschlossen.