Börni möchte brüten

Heute Morgen durfte Bianca schon zeitig frühstücken. Morgens um 07.00 Uhr brachte ihr Börni eine Fellmaus und übernahm dann das Brüten.

Eigentlich könnte man meinen, dass dieser Job mehr als langweilig ist und gerne der Partnerin überlassen wird. Aber unser Börni ist da ganz anderer Meinung. Er liebt es seine Eierchen zu hüten und will Bianca den Platz streitig machen.

Aber Bianca hält nichts von Gleichberechtigung und scheucht ihn weg.

Dem hab ich‘s gegeben, dachte sich Bianca. Falsch gedacht! Börni bleibt hartnäckig und wagt sich tatsächlich noch ein 2. Mal in die Nähe der Eier und seiner Angebeteten.

Diesmal kreischte ihm Bianca so sehr ins Gewissen dass auch er einsah, dass es besser ist die Flucht zu ergreifen.

Bianca traute dem Frieden (noch) nicht und versuchte sich und die Eier so gut wie möglich vor Börni zu verstecken 😀

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Nachmittag verlief wieder in ruhigen Bahnen. Zwischendurch waren An- und Abflüge zu beobachten.

Und Morgen? Was auch immer passiert, ihr werdet es im Blog nachlesen können…

Alle Beobachtungen von heute findet ihr hier

Ein Gedanke zu „Börni möchte brüten“

  1. Börni ist ein guter Falke so kann Bianca sich Erholen, Flüge über die Wiesen und Felder machen und Börni eine Mahlzeit bringen beim Heimflug
    Schönes Wochende
    Gruss Aarefischer Reto

Kommentare sind geschlossen.