Ganz knapp (k)ein Osterei !

Wie unser Julchen gestern schon andeutete, verbrachte Bianca die Nacht in derVilla. Zum späten Frühstück brachte der gute Börni eine lecker Fellmaus.

Gut gestärkt schraube Bianca anschließend im Sambaschritt ihre Kuhle tiefer und gemütlicher.

Kurz vor zwölf saß Bianca dann dösend im Nest um dann zu Mittag nach Börni Ausschau zu halten, wie immer, Hunger……… Börni ließ sich nicht Abstand blicken, er mußte vom Stress im Eierkreissaal  Abstand gewinnen. Madame ließ sich dann wieder in der Babykuhle nieder.

Nach kurzer Zeit war es dann tatsächlich so weit, diesmal kein Fehlalarm, das erste Ei ist da. (Jubel!!!!!!) meldet rono68 um 13:15

Der stolze Papa begutachtet sein Fritzli

Und dazu gibts gleich ein Äxli, nein Börni, das Söhnchen ist noch nicht so weit, Bianca klärt 😉 und nimmt es schnell.

Elmi erklärt uns, dass das eigentliche Brüten erst nach Ablage des letzten Eis beginnt. Bianca sollte jetzt alle 2 Tage ein weiteres Ei legen.

Wie immer alles weitere im Förmchen ! Klick