Regen…und die Welt ist wieder in Ordnung!

Er wurde so erhofft, herbeigesehnt, ja sogar die tollsten Tänze wurden aufgeführt.
Ein Blick Richtung Himmel bestätigte uns: JUPIIII…REGEN in Anmarsch :mrgreen: !

Wie gewohnt, kurz nach 7 Uhr, kam Börni zum obligaten Morgengruss angeflogen.

Er wartete und wartete…und Zwirbel hat genau verstanden was Börni beschäftigt ;) !

Dann öffnete Petrus die Schleusen und siehe da, Madame wusste plötzlich wieder wo’s „schärmen“ gibt und wo sie eigentlich hingehört.

Dann traffen sich die Beiden sogar  zum gemeinsamen Stelldichein.
Bianca war zwar vollends mit ihrer Schönheitspflege beschäftigt, musste sie sich doch für Börniliebling besonders hübsch machen…:D

…ooder vielleicht etwelche „Gschpusi“ Spuren beseitigen :oops: ? Zwirbel war nämlich einmal mehr ganz nah dran…und hat „gelauscht“ ;)

Nun ja, der Regen ging, die Villa blieb wieder verwaist. Aber nicht lange! Schon bald tauchte eine andere dicke Wolke auf…kohlrabenschwarz war sie 8O…kschhhhhh…kschhhhhhh !!!

Am späteren Nachmittag – mit einsetzendem Regen – fanden auch B&B wieder zurück in ihr trautes Heim.
Es wurde gegessen und danach war…was wohl :roll: ? Schaut selber was auf dem Programm stand :mrgreen: .

Jaa…und nach dem „Gefälkel“ :oops: DIE Frage: Soll das erste Ei hierhin?

Und dank Julchen gibt’s heute einen musikalischen Ausklang…

Hoffentlich  hat’s Börni auch verstanden und kommt Morgen wieder…am liebsten natürlich mit Bianca im „Schlepptau“ :D !  Warten wir’s ab…