Bianca entpuppt sich als Luder!

Ein weiterer ruhiger Falkentag geht zu Ende…. RUHIG?
Jaa, IN DER VILLA schon!
Aber beginnen wir von vorne: zuerst war lauter NICHTS zu sehen, bis dann Börni Erbarmen mit uns hatte und sich schnell zeigte:

Und danach passierte gar nichts mehr.

Unser bester Falkengrossvater Elmi meldete sich und schrieb, dass er die Falken auf dem Hochkamin in der Nähe der Villa sehe! Dort hat es noch ein verlassenes Rabennest, jedoch ohne jeglichen Schutz vor Regen etc.
Die werden doch nicht umziehen wollen??? Das könnt ihr uns und euch doch nicht antun!

Pipistrellus sah die Falken auch auf dem Kamin… und weder Bernhard noch Bianca wollten die Villa besuchen.

Am Abend war die Schreibende dann noch vor Ort, – was sie zu sehen bekam, sprengt doch jedes Vorstellungsvermögen!
Börni und Bianca sassen auf dem Kamin und „fälkelten“.
Das Bild „danach“ 🙂

Etwas später flog Börni weg und setzte sich wie schon oft in die Fensternische im Nachbarshaus

Wieder eine Weile später flog Bianca auf den Kameraarm

…und dann kam ein Falkenmännchen. Selbstverständlich nahm die Anwesende an, dass es sich um Börni handelte! Umso grösser das Entsetzen, als sie entdeckte, dass nachdem Bianca und Terzel eine Runde gedreht hatten um dann fröhlich das Weite zu suchen,

Börni immer noch in der Fensternische sass!
Also, daas geht ja nun gaar nicht! Das Luder kann sich doch tatsächlich nicht entscheiden und lebt eine Dreiecksbeziehung!!!  
Ts!
Später kam sie dann wieder alleine zurück, und beim Anblick ihres Sitzplatzes könnte man auf die Frage kommen, ob Bianca wohl mondsüchtig ist? Sooo nahe beim Mond! Das kann ja im Moment nicht gut gehen!

Ja, jetzt können wir nur noch auf Regen hoffen! DANN wird Bianca doch bestimmt merken, dass das ungeschützte Rabennest nichts ist für ihre Kinderchen! Und dann hoffen wir, dass sie zur Vernunft kommt, ihr „Gschleiff“ aufhört und wieder in die schönste Falkenstube zurückkehren wird!

Die ganze „haarsträubende“ Geschichte kann man hier lesen und anschauen  http://falken-foermchen.com/smf/index.php?topic=907.msg40914#msg40914

Ein Gedanke zu „Bianca entpuppt sich als Luder!“

  1. So etwa um 11 Uhr saß Bianka arg verstrubbelt …nach innen gekehrt…sich das Nest ansehend, aber gar nicht wie eine junge Turmfalkin, die ihr erstes Ei legen möchte. ER(?)
    saß auf der Empore und schaute in die Ferne. SIE piepste hie und da… Dann flogen sie beide wieder von dannen. Man kann nur hoffen, daß der Ehefrieden wieder hergestellt wird.

Kommentare sind geschlossen.