Grosskampftag!

Heute war es sehr spannend in der Falkenvilla!
Und überhaupt nicht so peinlich wie beim letzten Mal, als ich hier berichtet habe – obwohl, ganz früh am Morgen war es ein bisschen peinlich, aber zum Glück hat man das Peinliche nur gehört und nicht gesehen und es hätte ja auch etwas anderes sein können.

Und dann war es auch noch sehr schön und friedlich und alles und wir hatten noch gar keine Ahnung, dass es dann so unfriedlich weitergehen würde. Aber zuerst noch das friedliche Video von Lacerta um zu entspannen – auf Vorrat sozusagen, weil das ist nämlich nötig und alles.

Dann wurde es zuerst für die Eidechsen ein bisschen unentspannt, weil die nämlich gegessen wurden. Aber so geht es eben.


Börni war ein bisschen ein Schelm, weil er die Eidechse nämlich gar nicht hergeben wollte.
Das gab dann schon manchmal ein bisschen ein Gezerre und man könnte das auch schon fast ein bisschen als unfriedlich bezeichnen.

Deshalb kam dann noch rasch eine (Friedens?-)Taube vorbei, blieb aber nicht so lange.


Und dann ging es plötzlich richtig los!
Da waren nämlich ZWEI Biancas, die heftig miteinander stritten!
Aber seht selbst, wenn ihr gute Nerven habt.

Also, ich finde, das sah schon schlimm aus! Und Börni hat das wohl auch gefunden, weil er nämlich gleich wieder weg war, als er kurz zugeschaut hat und das nennt man Konfliktvermeidungsstrategie.
Zwirbel fand Börni zwar heldenhaft und rahmte ihn ein, aber ich weiss nicht so recht.


Also, auf jeden Fall war das ein sehr spannender Tag und ich hätte jetzt noch viel mehr schreiben können und so, aber das soll ja nur eine Zusammenfassung sein und das war sie jetzt.
Wer alles andere auch noch einmal lesen möchte, kann das hier tun:
Link zum Kampftag im Falkenförmchen

 

Ein Gedanke zu „Grosskampftag!“

  1. Lieber No
    Die Zusammenfassung hast Du so super hingekriegt, da sieht man wie ein besonnener, kluger Bär Du bist.
    Für das Verfassen danke ich Dir.
    Bis zum nächsten mal liebe Grüsse
    Malve

Kommentare sind geschlossen.