Airport Muttenz – Start und Landung jederzeit

Den heutigen Tag in der Villa Turmfalk zu Muttenz könnte man mit einem einzigen Video, das Lacerta phantastisch produziert hat, zusammen fassen:


Es war wirklich ein fröhliches Kommen und Gehen!

Aber ein bisschen etwas möchte ich dem Filmchen doch noch zufügen!
Zum Beispiel war Bianca heute die Villa nicht hoch genug, und deshalb musste sie noch eine Etage weiter rauf klettern um den totalen Überblick zu haben!

Und etwas später am Vormittag, gab es wieder einmal mehr Rabenbesuch!

Bianca hat sich erneut als unerschrockene Falkendame erwiesen!
Schaut nur! Der Thriller wurde gar im Film festgehalten! 😉

Da das Paar meist einzeln anzutreffen war, entstanden für die beiden Hübschen immer mal wieder Wartezeiten, die sie ganz verschieden(!) zu nutzen wussten!
Börni, zum Beispiel DAMIT:

Oder er zeigte seine Höschen, um zu beweisen, dass sie genau so schön sind, wie die von Klein-Börni:

Also weisch, Börni!

Einmal versuchte er sich auch mittels Zeichensprache mit uns zu verständigen:

Bianca war da viiiel dezenter: sie sass nur daaaa, – und – naja!

Sonst ist eigentlich wirklich nicht sehr viel geschehen. Ich habe den Eindruck, dass die Beiden noch ausgiebig ihre Freiheit geniessen. Bald werden sie „angebunden“ sein, sei’s auf den Eiern, oder am Essenbesorgungsjob!

Den Tagesbericht abschliessen möchte ich  mit einem ganz gelungenen Filmchen von Vera,  einem Mix aus dem Leben von Börni und Bianca!
Bin gespannt, ob morgen das erste, prophezeite Ei die Villa ziert!?! 🙂