Hoffnung für die Kleinen

Hallo zusammen,

es freut mich, euch mitteilen zu können, dass es nun doch gelungen ist, eine Lösung für die Fälklein zu finden.

Via Vogelwarte Sempach konnten wir Kontakt zur Vogelstation in Möhlin aufnehmen und die Fälklein werden nun heute über Mittag von jemandem abgeholt und man versucht sie dort durchzubringen.

Gestern war Sonntag – deshalb war es erst heute möglich, die entsprechenden Kontakte zu organisieren.

Ich bin froh für die Kleinen und Bianca und drücke die Daumen, dass es gelingt, sie zu päppeln.
Vielen Dank an Elmi, an die Leute von der Vogelwarte, an die Vogelstation Möhlin und ein ganz besonderer Dank an Zwirbel, die heute die Frau von Möhlin begleitet und fährt.

liebe Grüsse
Esther

Nachtrag:

Die Kleinen wurden abgeholt, sie waren hungrig, aber fit und kräftig.
falkenküken01falkenküken02(Fotos von Zwirbel)

Ein trauriges Ende…

Seit gestern wird Börni vermisst und es wird immer klarer, dass ihm etwas zugestossen sein muss. Das ist sehr traurig und tragisch vor allem auch deshalb, weil gerade die Kleinen geschlüpft sind.
Was nun folgen wird, ist leider absehbar.
Bianca wird wohl versuchen, selber zu jagen um Futter für sich und die Kleinen heranzuschaffen. Da Börni in letzter Zeit aber bereits fast ausschliesslich Vögel gebracht hat, dürfte das Nahrungsangebot auch in diesem Jahr wohl eher spärlich sein, was Biancas Aufgabe zusätzlich erschwert. Es ist deshalb zu fürchten, dass Bianca diese Herausforderung nicht wird bewältigen können. Ein trauriges Ende… weiterlesen

Eins-Zwei-Drei…Fälkleins kommt herbei…

Was war das heute nur für ein Tag…da kommt ja sogar der Berichterstatter aus der Puste…
…aber eins nach dem anderen…

Heute morgen konnte Julchen ihren Morgenkaffee gar nicht in Ruhe geniessen…denn sie sah, daß sich Tommi als erstes Fälkchen aus seinem Ei gepellt hatte…und unser Julchen hat natürlich gleich alles auf den Film gebannt…

und somit hatte Kati und ??? mit ihrem Schlüpftagetipp (22. Mai) gewonnen… Eins-Zwei-Drei…Fälkleins kommt herbei… weiterlesen

Organisation und Kommunikation

Die beiden Begriffe sind vermutlich nicht das, was die meisten Leute spontan denken, wenn sie „Turmfalke“ hören – da gäbe es andere Stichworte wie „Eleganz“, „Schnelligkeit“, „Jagdgeschick“, für Hobbyornithologen vielleicht auch noch „Rütteln“.

Aber schliesslich reden wir hier auch nicht von gewöhnlichen Turmfalken sondern von Bianca und Börni und deshalb müssen wir eben auch solche eher ungewöhnlichen Falkeneigenschaften erwähnen.

Das fängt an damit, dass Bianca eine leidenschaftliche Hölzchensortiererin ist, wie das Video von Julchen beweist:

Organisation und Kommunikation weiterlesen