Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
19. Juni 2019, 14:59:43
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News:


Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Café Kunterbunt  |  Thema: Auf der Suche « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 18 Nach unten Drucken
Umfrage
Frage: Wollt ihr von der Donau nur Fotos oder auch Bericht?
Nur Fotos   -0 (0%)
Reisebericht und Fotos   -7 (100%)
Stimmen insgesamt: 6

Autor Thema: Auf der Suche  (Gelesen 31946 mal)
helia
Gast
« Antworten #15 am: 20. April 2011, 09:06:44 »



Liebe Mimi,
Du kannst von Saignelégier oder Tramelan aus dem Wanderweg folgen, Du kannst mit dem Bus oder Privatauto von dort aus  bis Saignelégier La Theurre fahren.
Der Wanderweg ist sehr zu empfehlen, dass der Jura eine wunderschöne Wandergegend ist, ist ja bekannt.

Ja Zwirbel, man sollte öfter solche Orte aufsuchen, sie tun auch der Seele gut!

Und Julchen, Du kannst dort ohne weiteres sogar tagelang sitzen und einfach staunen. Ganz in der Nähe ist die Auberge de la Couronne (bei der Busstation Saignelégier La Theurre), wo ich übernachtet hätte, wenn sie nicht gestern zufällig geschlossen gewesen wäre.

Was auch für Dich gilt, Sylvia, falls Du Dich in südliche Richtung bewegst. . .

Liebe Grüsse
helia
Gespeichert
fortuna
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7307



« Antworten #16 am: 20. April 2011, 09:45:32 »

Vielen dank für deine Bilder   ,liebe Helia.
Wir waren mal im Winter dort, aber das ist schon sooo lange her... ...da war der See zugefroren und wir zogen unsere Kinder im Schlitten über den See. Die Bäume waren schneeverhangen und das ganze sah aus wie im Märchen.

Da muss ich unbedingt auch mal wieder hin...ist ja nicht sehr weit weg von Biel Grinsend .
Du hast Recht, Helia, der Jura ist ein schönes Wandergebiet, da braucht man gar nicht immer Richtung Wallis oder Berner Oberland zu fahren

Liebs Grüessli
Gespeichert

Fortuna   

Viele Menschen versäumen das kleine Glück während sie auf das Grosse warten...
helia
Gast
« Antworten #17 am: 20. April 2011, 11:29:46 »


Du hast Recht, Helia, der Jura ist ein schönes Wandergebiet, da braucht man gar nicht immer Richtung Wallis oder Berner Oberland zu fahren


Hmmm ja, aber das Wallis und vor allem das Berner Oberland sind halt auch verflixt schön!!

Du hast mir eine Idee gegeben, im Winter muss das ja wirklich ein Märchen sein!   

Grüessli
helia
Gespeichert
hafenvogel
schreibfreudig
***
Offline Offline

Beiträge: 213



« Antworten #18 am: 20. April 2011, 22:34:22 »

hallo helia, wir waren vor jahren in diesse (chasseral) im urlaub und von dort nach saignelegier, zum marche concour.das ist wohl das größte ereignis im jura.ganz toll.
gruß vom haFenvogel:
Gespeichert
helia
Gast
« Antworten #19 am: 20. April 2011, 22:48:27 »



Ja Hafenvogel,

der Marché-Concours ist die grösste Veranstaltung im Jura und für jeden Pferdeliebhaber ein MUSS!

iebe Grüsse
helia
Gespeichert
mimidan
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4601



« Antworten #20 am: 21. April 2011, 00:05:16 »



Liebe Mimi,
Du kannst von Saignelégier oder Tramelan aus dem Wanderweg folgen, Du kannst mit dem Bus oder Privatauto von dort aus  bis Saignelégier La Theurre fahren.
Der Wanderweg ist sehr zu empfehlen, dass der Jura eine wunderschöne Wandergegend ist, ist ja bekannt.

Liebe Grüsse
helia


Merci beaucoup Helia ! ich freue mich schon !!

liebs Griessli
mimi
Gespeichert

mimidan
helia
Gast
« Antworten #21 am: 27. April 2011, 09:03:07 »



Liebe Förmchens,

ich bin eindeutig eine Wiederholungstäterin. Gestern wieder gesucht – und noch einmal gefunden. Den Frühling.


Vielleicht kann ich Euch noch einmal ent/ver/führen?




 








Weit weg von zu viel Blütenstaub und zu hoher Ozonbelastung, in der Nähe der Wälder Sibiriens.



 












Zwar nur das Sibirien der Schweiz, aber hier kann es im Winter schon einmal  minus 30 – 40 Grad kalt werden und ich habe mir sagen lassen, dass die Nachttemperatur erst vor ein paar Tagen  noch 8° unter null betrug. Auch gestern blies mir ein kalter Wind um die Ohren, aber es wart trotzdem wunderschön und zwar in


La Brévine im Neuenburger Jura, am Lac des Taillères























Ein See (2,5km "kurz" und 250m "schmal"), wie könnte es anders sein. Irgendein Gewässer begleitet mich doch immer und sei es noch so klein.
Je nachdem ob man im Privatwagen oder mit ö.V. unterwegs ist, dauert die Reise ab Basel via Neuenburg/Couvet, oder Neuenburg/Le Locle ca. zwei bis drei Stunden.

Reist man mit Bahn und Postauto, gibt es auch unterwegs viel Schönes zu sehen. Man fährt durch die immer wieder beeindruckenden Kalksteinschluchten des Jura bei Moutier, man sieht einen grossen Teil des Bielersees samt Petersinsel und auch der Neuenburgersee grüsst kurz.
Der Aufenthalt in Couvet dient der Akklimatisation,        denn bis der Bus eintrudelt dauert es eine Dreiviertelstunde.     Dank des schönen Wetters kein Problem. Ein verschlafenes Dörfchen in der Mittagssonne.
Während der anschliessenden Fahrt nach La Brévine, welches auf 1043 Meter üM liegt, wäre ich am liebsten alle paar hundert Meter ausgestiegen, so schön war die Frühlingslandschaft.

Wenn man sich nicht gerade an einem Dienstag oder Mittwoch in La Brévine aufhält, kann man auch dort übernachten und die Auberge Au Loup Blanc ist bekannt für die "Urchuchi" von Jean-Daniel Oppliger. Er bereitet seine Gerichte mit den besten Zutaten aus der Region.

Seine Grilladen, die er am offenen Feuer in einem mächtigen Cheminée zubereitet sind legendär.

Gut, dass ich gestern dort war, da ich mich immer noch im Zustand des "Notration essens" befinde. . . . 

Liebe Grüsse
helia
Gespeichert
Mariele
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10306



« Antworten #22 am: 27. April 2011, 09:13:09 »

Gehen die Reiseberichte denn weiter??
Bitte......

Gespeichert

Liebe Grüße  Käferchen

Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar.
(Astrid Lindgren)

powerjulchen
Förmchen-Seele
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 13854


♥ ♥ ♥


« Antworten #23 am: 27. April 2011, 09:13:48 »

Einfach nur wunderwunderschön die Landschaft.............vielen Dank fürs mitnehmen Helia.....
Gespeichert

Dumdidum....
mimidan
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4601



« Antworten #24 am: 27. April 2011, 09:17:08 »

Aber ganz sicher hast Du mich ver(ent)führt     soo schöne Landschaft , ich schreibe mir die Orte auf und bei Gelegenheit ...  wird losgefahre !!

vielen Dank Helia und liebe Grüsse
mimi
Gespeichert

mimidan
Malve
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7046



« Antworten #25 am: 27. April 2011, 09:47:50 »


Danke Helia für den einzigartigen Wanderbericht.

Du hast mich jetzt schon gluschtig gemacht auch dorthin zu fahren.

Liebe Grüsse von einer ebenfalls vom Blütenstaub geplagten.
Malve

Gespeichert

seit gegrüsst Malve

fortuna
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7307



« Antworten #26 am: 27. April 2011, 09:49:54 »

  Helia...diiiese Bilder...ich hab diese Gegend nur "weiss" in Erinnerung...Kappe, Schal, dicke Handschuhe...und trotzdem gefroren wie ein Schlosshund    .
Deine Bilder machen mich richtig gluschtig   ...

Vielen Dank für deine Reportage

Liebs Grüessli
Gespeichert

Fortuna   

Viele Menschen versäumen das kleine Glück während sie auf das Grosse warten...
Struppy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 8025



« Antworten #27 am: 27. April 2011, 13:20:51 »

Liebe Helia

Einen wunderbaren Reisebericht hast du uns da offeriert. Bis jetzt hat mich La Brévine immer etwas abgeschreckt, wegen der tiefen Temperaturen. Das sieht aber gar nicht nach Sibirien aus, sondern nach wunderschönem Frühling!

Ich freue mich schon auf deine nächste Reise, so die UNS wohl hinführen wird  ?

Danke villmol und liebe Grüsse
Struppy
Gespeichert

helia
Gast
« Antworten #28 am: 27. April 2011, 21:22:54 »


Mariele, Struppy,

 ob die Reiseberichte weitergehen? Na, wenn’s Euch wirklich Spass macht, werde ich Euch in lockerer Folge wieder ein wenig mitnehmen. Sei bloss nicht gar zu nervös Mariele,     es könnte auch einmal etwas länger dauern, oder nur eine kurze Reise sein. .


Julchen, Mimi, Malve - ich habe Euch gern mitgenommen.

Fortuna, schön, wenn ich Dich gluschtig machen konnte. Letzten Winter hättest Du möglicherweise das schöne Weiss verpasst. Mein freundlicher Gesprächspartner sagte mir, in La Brévine sei bloss im November und Dezember etwas Schnee gefallen. .

Liebe Grüsse
helia
Gespeichert
helia
Gast
« Antworten #29 am: 27. April 2011, 21:45:43 »



Und nun - ja auch heute war ich auf der Suche. Und zwar nach der kürzesten und/oder schönsten Anreise nach. . . aber schaut selber


Zuerst habe ich eine wunderschöne rote Kerze entdeckt.:








Danach bot sich mir ein hübscher Ausblick






Am Quai fand ich eine Springbrunnen-Nana






Und jetzt wissen einige von Euch sicher wo ich war, nämlich in






Da ich heute etwas spät dran war, hat es nur zum rekognoszieren gereicht.

Also demnächst in diesem Theater, ein Murtenreisli.

Liebe Grüsse
helia
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 18 Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Café Kunterbunt  |  Thema: Auf der Suche « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS