Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. Januar 2018, 23:09:04
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News:

Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Förmchen-Galerie  |  Thema: Tier-Fotos « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 112 113 [114] 115 Nach unten Drucken
Autor Thema: Tier-Fotos  (Gelesen 82687 mal)
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 15755


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #1695 am: 27. April 2016, 14:16:20 »

Hier ist ein Verwandter der Halbringschnaepper......



Bei uns sind die Gartenrotschwaenze haeufiger anzutreffen als die Hausrotschwaenze.
Ruthie
« Letzte Änderung: 28. April 2016, 13:36:58 von tutey » Gespeichert

Tutey
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6432



« Antworten #1696 am: 28. April 2016, 10:29:14 »

 

ich habe überhaupt noch nie welche gesehen
Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
michaela
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 5711



WWW
« Antworten #1697 am: 31. Dezember 2016, 19:22:13 »

Ich wünsche euch allen einen frohen Jahreswechsel und ein gutes reich gesegnetes neues Jahr 2017!

Und ich mache das mit ein paar Fichtenkreuzschnäbeln, die wir heute bei wunderbarstem klaren Wetter im Thüringer Wald trafen.
Das sind die allerersten, die mit Balz und Brüten die Saison eröffnen, und zwar oft schon im Dezember, also jetzt.
Also passen sie wunderbar zum Jahreswechsel.

Alles Gute euch allen!









Gespeichert

Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6432



« Antworten #1698 am: 31. Dezember 2016, 19:38:15 »

hallo Ihr wunderschönen Fichtenkreuzschnäbel!


ob Ihr wirklich die aller-aller-ersten seid?

schaut mal, was hier abging, als die federlosen Bewohner friedlich beim Mittagessen saßen!




die weiteren Intimitäten wurden schüchternerweise nicht verewigt.
Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
michaela
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 5711



WWW
« Antworten #1699 am: 02. Januar 2017, 06:47:36 »

So gesehen hast du recht, Paloma, eigentlich sind die Tauben die ersten und auch die letzten - die "andauernden" sozusagen.
Wegen ihrer durchschnittlich schlechten Bruterfolge (z.B. durch Nesträuber oder Verlust von Eiern und Jungen aus den oft nur sehr einfach gebauten Nestern)
brüten Tauben naturgemäß mehrmals im Jahr und nicht nur ein- bis zweimal, wie viele andere unserer einheimischen Vogelarten.
Gespeichert

tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 15755


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #1700 am: 02. Januar 2017, 08:00:36 »

Ich habe die Spalte ganz vergessen........ Traurig, aber nicht mehr fuer lang!
« Letzte Änderung: 27. Januar 2017, 10:07:15 von tutey » Gespeichert

Tutey
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 15755


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #1701 am: 27. Januar 2017, 10:08:06 »

Miss JJ, perfekt wie immer!
Gespeichert

Tutey
michaela
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 5711



WWW
« Antworten #1702 am: 02. Februar 2017, 20:51:16 »

Heute habe ich diesen Kerl hier vielleicht eine Stunde lang bei uns am Bach in der Nähe beobachtet.
In der Zeit holte er drei Fische aus dem Wasser.
Ich hatte nur so gar kein Plan, was das sein soll.
Nach ziemlich langer Recherche habe ich jetzt eine Idee.
Kennt jemand von euch dieses pelzige Tierchen?









Gespeichert

tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 15755


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #1703 am: 02. Februar 2017, 21:10:04 »

Das sieht mir aus wie ein Nerz.  Ich habe dann bei Wikipedia nachgeschaut, und es gibt einen Europaeischen Nerz .  Aber ob der in Deuschland vorkommt...auf der Karte ist eher Russland angegeben.
Tutey
« Letzte Änderung: 02. Februar 2017, 21:30:32 von tutey » Gespeichert

Tutey
michaela
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 5711



WWW
« Antworten #1704 am: 02. Februar 2017, 21:26:12 »

Ich sage euch mal, was ich denke:
Ich denke es ist ein Amerikanischer Nerz, der sich als Neozoon (ähnlich wie der Marderhund) immer mehr in Europa breit macht
und ein also eigentlich eher ungeliebter Einwanderer ist.
Ich glaube, der europäische Nerz wird hier gar nicht als Mink bezeichnet, sondern eben der amerikanische.
Er war überhaupt nicht scheu, ich bin mir sicher, dass er mich bemerkt hat, trotzdem ist er nicht geflüchtet.
Gespeichert

tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 15755


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #1705 am: 02. Februar 2017, 21:35:53 »

Ich habe zuerst auf Englisch nachgeschaut, da wird auch der Europaeische Nerz als "European Mink" bezeichnet.
Ich weiss dass der "arme" Amerikanische Nerz von mitleidigen aber idiotischen Tierschuetzern aus Pelztierfarmen freigelassen wurde und eine ernsthafte Konkurrenz fuer europaeische wieselartige Tiere ist.  Natuerlich sollten Pelztierfarmen abgeschafft werden, aber das ist ein anderes Kapitel.
Tutey
Gespeichert

Tutey
michaela
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 5711



WWW
« Antworten #1706 am: 03. Februar 2017, 07:39:15 »

Ich habe auch noch ein bisschen weiter recherchiert.
Es gibt diverse Wiederansiedlungsprojekte für den eruopäischen Nerz in Deutschland, zum Bsp. am Steinhuder Meer.
Aber sie haben es wirklich schwer.
Eigentlich waren sie schon vor Jahren hier völlig aus der Gegend verschwunden.

Begegnungen mit den amerikanischen Nerzen kann man einige auf Youtube finden.
Da sieht man auch überall, dass sie gar nicht so scheu sind.

Habe von "meinem" Mink jetzt hier auch noch ein paar bewegte Bilder:
Mink - Amerikanischer Nerz - Februar 2017
« Letzte Änderung: 03. Februar 2017, 08:14:25 von michaela » Gespeichert

halliwell
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4321



« Antworten #1707 am: 03. Februar 2017, 08:48:53 »

Weiterhelfen kann ich dir leider nicht Michaela. Aber ich finde es toll dass du einem Nerz begegnet bist. Danke vielmals für die schönen Bilder und das Filmli
Gespeichert

michaela
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 5711



WWW
« Antworten #1708 am: 09. März 2017, 20:04:11 »

Hallo ich bin der Zaunkönig und baue gerade eines von vielen Nestern, das ich dann meiner Auserwählten vorschlagen werde.


Von weitem ist es ja schon mal ganz schön und auch gut getarnt.


So, mal überlegen, was muss noch alles rein???


Klar! Ohne Moos nix los. Da hü-hüpf ich doch gleich mal hier her.


Hier ist Moos.


Seeehr viel Moos.


Richtig seeeeeehr viel Moos.


Das nehm ich alles mit.


Und bring's nach Hause.


Das Moos hätte ich dann mal gut platziert.


Was brauch ich noch???


Stöckchen!


Ja Stöckchen ist ganz wichtig.


Na bin ich nicht ein Prachtkerl? Welche Zaunkönigin könnte mir wohl widerstehen?!?




Zaunkönig beim Nestbau und Balzgesang März 2017
« Letzte Änderung: 10. März 2017, 08:00:05 von michaela » Gespeichert

tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 15755


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #1709 am: 09. März 2017, 20:20:12 »

Grossartig!
Gespeichert

Tutey
Seiten: 1 ... 112 113 [114] 115 Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Förmchen-Galerie  |  Thema: Tier-Fotos « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS