Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
27. Juni 2022, 07:09:48
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News: Willkommen im Förmchen! 

Falken-Foermchen  |  Turmfalken-Webcams  |  andere Falken-Beobachtungen  |  Thema: Wanderfalken in Melbourne Australien « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 12 13 [14] Nach unten Drucken
Autor Thema: Wanderfalken in Melbourne Australien  (Gelesen 27449 mal)
birdy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4411


« Antworten #195 am: 08. November 2021, 13:01:08 »

baschi für die news.

man sieht gleich, wie es die geschwister animiert  Lächelnd

mir scheint, dass wir ein nästhäkchen dabei haben. das wird etwas länger brauchen...
Gespeichert
erika
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12792


ich war Mamis Schätzeli


« Antworten #196 am: 08. November 2021, 13:13:42 »

Basch121, birdy + Förmlis     

Danke Baschi für die info 

ich habe noch 3 Fälkli angetroffen   




























Gespeichert

liebs griessli Erika
Basch121
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 3961


« Antworten #197 am: 08. November 2021, 22:53:50 »


mir scheint, dass wir ein nästhäkchen dabei haben. das wird etwas länger brauchen...

ja birdy, ist er/sie doch als letztes 3 Tage später 🐣


Erika, birdy und Förmlis 

Heute immer noch drei…oder ist einer zurückgekommen?

















Und schon ist einer abgeflogen. Mach’s guet schöner Falken. 








Gespeichert
birdy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4411


« Antworten #198 am: 09. November 2021, 09:10:01 »

hab heute früh gelesen, dass auch noch ein zweites ausgeflogen ist. konnte selber nur ein halbes fälkli sehen. aber mir scheint, da war mindestens eins auf dem dach und hat nach futter gerufen...
Gespeichert
erika
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12792


ich war Mamis Schätzeli


« Antworten #199 am: 09. November 2021, 11:02:20 »

Basch121,  birdy + Förmlis 

hab heute früh gelesen, dass auch noch ein zweites ausgeflogen ist. konnte selber nur ein halbes fälkli sehen. aber mir scheint, da war mindestens eins auf dem dach und hat nach futter gerufen... 
 ja birdy es sind nur noch 2 Fälkli da  

sie warten auf 



schon kommt die Mama   











sie  wieder









....kommt wieder  mit etwas kleinem   





und  tschüss   






Gespeichert

liebs griessli Erika
Basch121
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 3961


« Antworten #200 am: 10. November 2021, 02:38:29 »

Erika, birdy und Förmlis 

Zuerst sah ich nur noch eins







Später waren es wieder zwei 









Gespeichert
erika
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12792


ich war Mamis Schätzeli


« Antworten #201 am: 11. November 2021, 10:08:37 »

Basch121, Birdy + Förmlis   

es sind wieder 3 Fälkli da   







eines      wieder 



Mama kommt mit   





es wird gekämpft   



....schon wieder zurück   





hat aber anscheinend keinen Hunger   




Gespeichert

liebs griessli Erika
birdy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4411


« Antworten #202 am: 11. November 2021, 10:20:06 »

hab in der früh nur zwei angetroffen. eins hatte einen riesenbraten, aber mühe mit fressen 
Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 3961


« Antworten #203 am: 11. November 2021, 15:58:40 »



hat aber anscheinend keinen Hunger   nein, leider  Traurig.  … siehe unten


Erika, birdy und Förmlis 

Info von Victor Hurley.. muss eine ziemliche Kapazität sein was Falken betrifft!


Wie die Leute sicher bemerkt haben, hat der verbliebene Nestling (ein Männchen) Probleme. Ich weiß nicht genau, was da los ist. Nach meiner Erfahrung handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine schwere *Trichomoniasis *Infektion. Dies ist in städtischen und industriellen Gebieten, in denen eingeführte Beutetierarten einen größeren Anteil an der Ernährung ausmachen, nicht ungewöhnlich. Es ist jetzt zu spät, um einzugreifen und sich dem Sims zu nähern, da dies garantiert dazu führen wird, dass dieser Nestling vom Sims in ein bestimmtes, durch die Schwerkraft verursachtes Schicksal springt. In der Tat ist die Krankheit wahrscheinlich schon zu weit fortgeschritten. Wenn man sich ihm nähert, sobald es zu schwach und unterernährt ist, um den Sprung zu wagen, ist es auch zu spät, um zu verhindern, dass es dieser Krankheit erliegt. Ich habe mich mit Leuten beraten, deren Erfahrung mit dieser Art und dieser Krankheit ich sehr schätze, und sie haben mir die Vorzüge dieses Ansatzes bestätigt, der in der Collins Street 367 seit einigen Jahren verfolgt wird. Wenn es immer offensichtlicher wird, dass die Krankheit fortschreitet, werde ich Mirvac empfehlen, die Live-Übertragung abzuschalten. Es bringt wenig, die letzten Stunden oder Tage zu beobachten.
Es lohnt sich, daran zu erinnern, dass die Sterblichkeit bei Raubtieren der ersten Ordnung in den ersten ein bis zwei Lebensjahren fast zwangsläufig relativ hoch ist. Dies hat u. a. zur Folge, dass die Umwelt nicht von Raubtieren übervölkert wird, die sich ständig gegenseitig angreifen und dann möglicherweise auch eine oder mehrere Beutetierarten ausrotten. In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, dass etwa 66 % der jungen Wanderfalken in ihrem ersten oder zweiten Lebensjahr sterben. In Victoria sind 13 % der bei jungen Wanderfalken festgestellten Todesfälle auf eine *Trichomoniasis *Infektion zurückzuführen. Dies basiert auf 146 bekannten Todesfällen.
Außerdem möchte ich mich bei Leigh dafür bedanken, dass sie diese Seite ins Leben gerufen hat, mich zur Teilnahme eingeladen hat und auch in diesem Jahr wieder eine wirklich unterhaltsame und hoffentlich informative Fragerunde veranstaltet. Den freiwilligen Moderatoren und all jenen, die Beobachtungsdaten zur Brutzeit und zu den Fütterungsstudien beigesteuert haben, möchte ich danken: Ihr seid spitze! Ihr habt die Ordnung in einer sozialen Medienumgebung aufrechterhalten, die zu Unruhen neigt. Schließlich danke ich allen, die sich dieser Gruppe angeschlossen haben, um eine positive Online-Gemeinschaft zu schaffen, die sich an die Regeln hält, und die dieses Wunder der Natur miterlebt haben. Ich freue mich auf eine neue Mirvac-Website und ein neues Kameraformat im nächsten Jahr. Passen Sie auf sich auf und seien Sie freundlich zu anderen.
Raptorisch Ihr,
Victor

Mama versucht zu füttern… weiss nicht ob es gelungen ist  nach 2-3 mal gab sie schon auf…





Gespeichert
birdy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4411


« Antworten #204 am: 11. November 2021, 17:54:49 »

baschi

hab mühe das zu verstehen. Trichomoniasis-Infektion erfolgt durch sexuelle übertragung. wie kann das sein bei einem ästling? ich habe nur gesehen, dass das kleine mühe mit dem linken auge hat und oft die nickhaut oben hat. habe es mir mit dem heftigen wind da oben erklärt. man wird sehen.
Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 3961


« Antworten #205 am: 11. November 2021, 22:53:54 »

Birdy, ich bin kein Experte. Vielleicht ist die Übersetzung falsch. Aber von den Kommentare die ich gelesen habe, kann es von einer Kranken Taube sein.

Anyway.. die Cam ist seit 04:40 abgestellt. Wegen dem lockdown haben viel mehr Menschen die nie so was erlebt haben zugeschaut und Mühe damit. Den Rest kannst Du Dir selber vorstellen….


Edit um 00:46 - die Cam läuft wieder. Es ist ein trauriger Anblick. Hoffentlich kann er bald über den Regenbogen 🌈 und muss nicht allzu lange leiden. 
 
« Letzte Änderung: 12. November 2021, 01:48:04 von Basch121 » Gespeichert
birdy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4411


« Antworten #206 am: 12. November 2021, 08:42:19 »

Hoffentlich kann er bald über den Regenbogen.

das hoffe ich auch baschi.

ich bin immer froh, wenn sie die cams in einem solchen fall ausschalten. es gibt in den asozialen medien viel zu viele vermutungen und auch besserwisserei und somit viel aufruhr. hätten wir die cams nicht, würden die meisten diese *naturereignisse* gar nie mitbekommen. bei mirvac haben sie die cam ganz aus der seite genommen. mit keiner zeile wird was erwähnt.

wer mag, kann sich noch eine versuchte fütterung ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=ERdMq4oeJ9k

hab noch bilder von gestern nachmittag. fast zeitgleich mit deinen baschi.

alle drei am dösen



mama kommt und holt sich ein übrig gebliebenes bein aus der dachrinne



hunger müssten sie eigentlich nicht haben, es hat noch einen angeknabberten vogel da


Gespeichert
erika
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12792


ich war Mamis Schätzeli


« Antworten #207 am: 12. November 2021, 10:33:47 »

 birdy , Basch121    +   Förmlis   

ja ich habe es auch gelesen   



 Hoffentlich kann er bald über den Regenbogen 🌈 und muss nicht allzu lange leiden. 
 


                                                                
  
                   

Gespeichert

liebs griessli Erika
Seiten: 1 ... 12 13 [14] Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Turmfalken-Webcams  |  andere Falken-Beobachtungen  |  Thema: Wanderfalken in Melbourne Australien « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS