Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24. Mai 2022, 04:40:11
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News:

Falken-Foermchen  |  andere Webcams  |  andere Vögel  |  Thema: SCHWARZSTÖRCHE NEST 2 in Estland « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 [3] Nach unten Drucken
Autor Thema: SCHWARZSTÖRCHE NEST 2 in Estland  (Gelesen 3390 mal)
birdy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4040


« Antworten #30 am: 31. Juli 2021, 08:19:49 »



in nest 2 sind sie noch nicht ganz so weit
da muss noch einiges an flaum weg







Gespeichert
birdy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4040


« Antworten #31 am: 09. August 2021, 05:54:12 »



alle drei noch zuhause




Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 3814


« Antworten #32 am: 11. August 2021, 11:10:15 »


Birdy und Förmlis 

Hier hat es geregnet







Gespeichert
birdy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4040


« Antworten #33 am: 13. August 2021, 16:00:44 »

halli hallo liebe förmli  Küsschen

hier hat es zum glück sogar zur genüge geregnet liebe baschi.
sie sind ja ein wenig im verzug auf andere BS, hoffen wir, dass sie es trotzdem schaffen mit hilfe eines guten herbstes und gutem flugwetter  Lächelnd

warte, ich helfe dir



da muss noch etwas flaum weg



das kann ich selber




Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 3814


« Antworten #34 am: 14. August 2021, 15:41:01 »

Hallo liebe birdy, 

Sind wir die einzige die hier noch reinschauen?

Heute Nacht wurden sie beringt und bekamen Sender.

Und Fisch, reichlich tiefgefroren.







Hier noch der link von der nächtliche Übung

https://youtu.be/2jIgMixFJP8


Gespeichert
birdy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4040


« Antworten #35 am: 14. August 2021, 16:50:55 »

tja liebe baschi, seit mai sind wir hier alleine unterwegs… 

das mit der beringung habe ich heute früh festgestellt und die uhr zurückgedreht. hierzu meine eigene meinung:

die aktion hat etwa 2 stunden gedauert. das ist höchster stress für die vögel! das eine hat sich mehr als tot gestellt. ich hatte schon die befürchtung, dass es an herzstillstand gestorben war danach ist schon gar nicht fressen angesagt. da braucht es die eltern, die futter liefern. um 7.30h war es dann soweit. ich habe heute morgen aber nur gesehen, dass mal ein fisch (die ja nicht im schlund von mama oder papa waren und nicht nach denen gerochen haben), mal angekafelt wurde.

hat man die „nacht ohne nebel“-aktion auf die nacht verschoben, weil man in karula schon die erfahrung gemacht hat, dass sich dann auch nicht-flügge-vögel aus dem nest stürzen? damals es hat über 5 stunden gedauert, bis sie im unterholz gefunden wurden und wieder im nest waren!

im gegensatz zu den drei jungen in karula wurden sie mit rückensendern ausgestattet. die drei waren beringt worden. wozu noch sender? die zugrouten sind längst bekannt. schön, wenn man sie auf der karte mitverfolgen kann. aber ich habe jetzt zu viele BS aus ee sterben sehen:

zwei junge BS wurden in der nähe von nato-basen abgeschossen. es gab offenbar eine weisung beim militär, dass die sender für spionage gebraucht wurden ein spezialist des sender-produzenten konnte die bewegungen der sender genau definieren (hängt irgendwo, vielleicht an einem kleiderbügel / liegt jetzt still, könnte eine schublade sein). ein anderer wurde von einem jugendlichen „einfach so“ vom himmel geholt. und von denen gibt es viele.

es gibt dazu zig-berichte, auch weil diese „rucksäckli“ erkannt werden als gratis-sim-karte und es betreiber gab, die dann rechnungen für über 10’000 euronen für ihre telefonie bekamen.

dieses frühjahr haben wir auf die rückkehr eines jungen und geschlechtsreifen BS gewartet, der dann auf der rückkehr in der türkei verendet ist. genaues weiss man nicht, auch wenn die ornithos vor ort sogar noch futter gebracht haben.

wir hängen unser herz an die küken von erster stunde an. und wir wissen, dass sie gerade auf der ostroute schwerst bedroht sind. mit dem neuen und gigantischen flughafen in istanbul ist es auch nicht besser geworden. aber die schlimmsten sachen passieren weiter unten.

persönlich finde ich, man könnte drauf verzichten, oder sie erst besendern, wenn sie ihren eigenen horst haben. das schaffen sie in estland meist nach der brut.

meine frage ist immer die gleiche: cui bono? und ich habe dazu meine eigenen gedanken.

in diesem sinne, liebe baschi, ist dieses nest für mich schon fast ende saison angekommen.

ps: vergleiche mal ein foto von vor 12 stunden mit jetzt und versuche herauszufinden, wieviele fische jetzt weniger da liegen. für das nest in karula haben sie ja eine futterstelle für karl II eingerichtet.


Gespeichert
Terka
interessiert
**
Offline Offline

Beiträge: 66


« Antworten #36 am: 19. Oktober 2021, 23:48:45 »

23.08.2021Dieses Küken namens MALBE (beruhigt) wurde von Raubtieren etwas mehr als 100m Nest entfernt (Urmas: ca. 10:45 Uhr am 23. Mai könnte wirklich der tödliche Wendepunkt für dieses Küken sein

dieses Küken namens JULGE (mutig) kehrte zum Nest zurück:
am 24. August um 18.09 Uhr kam Julge im Nest an und flog am 26. August um 11:13:25 aus
am 27. August um 12:44:36 Uhr ist Julge im Nest angekommen und am 28. August um 09:41:07 ist Julge definitiv weggeflogen und hat ihre Wanderung begonnen

26.08.2021 dieses Küken namens TASANE (friedlich) wurde am Abend von einem Marderhund etwa 30 Meter vom Nest entfernt getötet

06.08.2021 Weibchen JANIKA wurde zuletzt im Nest gesehen
25.08.2021 Männchen JAN wurde zuletzt im Nest gesehen

Forum https://www.looduskalender.ee/forum/viewtopic.php?f=2&t=1044&start=4800

JULGE


http://birdmap.5dvision.ee/EN/2021/autumn/julge?line=1&track=0&speed=1

Aber am Nachmittag des 21. September flog Julge rund 30 km in Richtung Paris. Am 22. September erreichte Julge einen Zwischenstopp zwischen Paris und Reims, wo am Morgen des 25. September die neuesten Daten eingingen. Das nächste Verhalten von Julge ist unbekannt. An den Durchsuchungen von Julge ist auch eine Lokalzeitung beteiligt.

  https://youtu.be/khL2hD4zwnQ

Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 3814


« Antworten #37 am: 11. April 2022, 22:57:45 »

2022

Hallo Förmlis  

Die Cam ist wieder online  

Es wurde schon sehr „gearbeitet“. Das Männchen ist seit dem 7. April da und hat am Nest gebaut. Das Weibchen ist heute angekommen.









https://www.youtube.com/channel/UCCvBXTVqksM0wSaqd19N0Sg



« Letzte Änderung: 11. April 2022, 23:18:47 von Basch121 » Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 3814


« Antworten #38 am: 19. April 2022, 23:23:57 »


Hallo Förmlis 

Schon haben sie drei Eilis  . Aber die Familie Planung ist noch nicht beendet 








Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 3814


« Antworten #39 am: 21. April 2022, 15:57:26 »

Hallo Förmlis 

Das vierte 🥚




Ablösung


Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 3814


« Antworten #40 am: 23. April 2022, 10:05:07 »

Guten Morgen Förmlis 

Mitten in der Nacht.. das fünfte 






Gespeichert
birdy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4040


« Antworten #41 am: 23. April 2022, 11:04:44 »

viel glück den beiden 🍀
Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 3814


« Antworten #42 am: 26. April 2022, 00:45:58 »

viel glück den beiden 🍀

Förmlis 

Glück werden sie brauchen! SIe hat es wieder getan! Das sechste Ei ist da! 

Die Eltern werden was zu tun haben ! 






Gespeichert
birdy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4040


« Antworten #43 am: 22. Mai 2022, 12:17:08 »



seit heute nacht sind 3 küken 🐣🐣🐣geschlüpft. nennt man timing  Grinsend

viel glück der familie 🍀
Gespeichert
Basch121
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 3814


« Antworten #44 am: Gestern um 12:02:55 »



birdy und Förmlis       

Danke für die Nachricht 

Hier sind schon vier zu sehen 








Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  andere Webcams  |  andere Vögel  |  Thema: SCHWARZSTÖRCHE NEST 2 in Estland « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS