Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
14. November 2018, 14:43:31
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News: Willkommen im Förmchen! 

Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Kaminzimmer  |  Thema: Woche vom 30. Juni bis 6. Juli « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] Nach unten Drucken
Autor Thema: Woche vom 30. Juni bis 6. Juli  (Gelesen 641 mal)
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 16365


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #15 am: 04. Juli 2018, 17:13:46 »

Heute war mein grosser Tag, ein Vortrag ueber Voegel in einem Club von sehr freundlichen alten Damen.  Leider hatte ich nicht das richtge Kabel dabei um meinem Laeppi mit dem Pojektor zu verbinden. 
Diese Bueseli entdeckte ich in der Naehe...haette ich nicht Joujou haette ich das kleine Ding sofort adoptiert.....Tutey







Gespeichert

Tutey
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 16365


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #16 am: 05. Juli 2018, 11:01:22 »

Leider hat sich niemand fuer das herzige Bueseli gemeldet, schade Traurig
Heute ist der Morgengruss gruen.





Tutey
Gespeichert

Tutey
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 16365


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #17 am: 06. Juli 2018, 16:15:11 »

Heute Morgen haben wir einen Balkanlaubsaenger gefangen.  Das ist an sich ein haeufiger Vogel, aber nicht um dise Jahreszeit...
Tutey



Gespeichert

Tutey
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7192



« Antworten #18 am: 06. Juli 2018, 21:04:14 »

Dein Kätzchen ist megasüß.

Ich habe erst "Balkonlaubsänger" gelesen - das wär mal was.

Ja, Tutey, hier gehen auch die Jahreszeiten durcheinander.

Anfang Juli sind die Aronstäbe schon reif.



und wie viele es gibt! Jedes Jahr mehr, das beobachte ich schon 10 Jahre.

und die Bäume färben such schon.



Das kommt von der Trockenheit.

Früher, als der Autobahnzubringer eine kleine Straße im Wald war, kam die Straße "von oben" direkt darauf zu und formte eine Kreuzung. Nun gibt es die beiden getrennten Spren und da, wo früher der Asphalt war, wurden Bäume gepflanzt. Das Erdreich ist wohl nicht dick genug, oder die alte Straße wurde nicht gründlich genug ausgekoffert. Bei uns ist über der Tiefgarage das gleiche Phänomen zu sehen. Aber auch mitten im Wald verlieren die Bäume schon ihre Blätter.
« Letzte Änderung: 06. Juli 2018, 21:09:16 von Paloma » Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
Seiten: 1 [2] Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Kaminzimmer  |  Thema: Woche vom 30. Juni bis 6. Juli « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS