Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. November 2017, 22:07:00
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News:

Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Kaminzimmer  |  Thema: Woche vom 11. - 17. November 2017 « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 4 Nach unten Drucken
Autor Thema: Woche vom 11. - 17. November 2017  (Gelesen 802 mal)
Struppy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7692



« am: 11. November 2017, 12:37:21 »

Schönen guten Tag

WOW, Paloma war in Basel an der Herbstmesse - und jetzt BILDER BILDER BILDER BITTE! 

Vielen Dank auch für alles andere, herzlich willkommen Margie, genannt Fluffi von Plüschbohne! Super Filmchen! 

Danke auch für alles andere, Halsbandsittiche und Bergfinkli... und alles! Ich darf das so schreiben, es ist schliesslich November.   


Und ich bring heute wieder was aus Nachbar's Garten:














Damit wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende!

Liebe Grüsse
Struppy
Gespeichert

kati
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7045



« Antworten #1 am: 11. November 2017, 16:27:53 »

....dass Struppys Erich nicht so allein da steht, bringe ich noch einen altstetter Enrico zur Gesellschaft...

Guten Nachmittag !

Bei dem Regenwetter und Wind ist es am schönsten Zuhause zu bleiben. Und für meinen neuen Stammgästen zu sorgen. Es sind mind. vier Tannis und drei Haubis... Buntspecht war auch schon da, aber jetzt hat der sicher ein windgeschütztes Gebüsch sich ausgesucht...









Was die Paloma zustande gebracht hat, sollte ich auch... aber eben das Wetter ist irgendwie nicht so motivierend...

Wer, wer, wer hat Bergfinkli gesichtet???? Und Plüschbohne will ich kennen lernen  
Also tschüss und machets guet, ich gehe nachlesen...

liebe Grüsse
kati

P.S. was ich noch sagen wollte, Struppy unsere Eriks sind etwas Spezielles nach der Aussage eines befreundeten Ornis:
 "der ist ja knuffig mit seiner Eichel, und so viel weiß im Gesicht, das haben normal eher die südöstlichen so

PPS. ach ja die Maggie und Pauli hatte ich schon mal kennen gelernt, so süess und hübsch die beiden 
« Letzte Änderung: 11. November 2017, 16:49:04 von kati » Gespeichert
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6193



« Antworten #2 am: 11. November 2017, 19:11:56 »

Hallo zusammen!

die Eichis haben das Kaminzimmer geentert. Da ist noch einer!




Der Wahrheit die Ehre zu geben: das Bild habe ich nicht bei mir zu Hause aufgenommen.

Besonderen Dank für die Meisen. Eine davon habe ich noch nie m Leben überhaupt gesehen geschweige nenn eingefangen..

Die nächsten Bilder sind notwendig, weil ------    weil das Struppilein ganz schrecklich daneben liegt.

In Basel war ich in der Tat. Das hat Frau ZWI sogar der Frau STRU verpetzt. Oh ja, ich weiß. Es war toll, als Zwirbel plötzlich vor mir stand und quietschte! Hab mich unheimlich gefreut.

Aber diese Bilder sind nicht aus Basel. Gestern war ich ganz woanders.










also was diese Karussells betrifft: Paloma ist für solche gefährlichen Sachen schlicht noch zu klein.

ihr könnt euch weiter anstrengen.
« Letzte Änderung: 11. November 2017, 21:06:37 von Paloma » Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6193



« Antworten #3 am: 11. November 2017, 21:01:37 »

Meiner Kusine ist ein tolles Foto gelungen --- beim Frühstücken durch das Fenster,
ein Wanderfalke



sie sagte, ich darf es hier veröffentlichen
Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
Grace
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 899



« Antworten #4 am: 12. November 2017, 01:31:52 »

Hallo ihr lieben Förmchen,  

kennt ihr mich noch ? Ich bin es Grace!!!!!

Leider war ich unfreiwillig nicht mehr im Förmchen. Denn ich musste ohne Internet und Festnetz Telefon mein Leben verbringen.
 
Es besuchten mich natürlich immer mit längerem Zeitabstand 4 Herren (Techniker von der Telekom). Der erste spendete mir einen neuen Splitter. Nur verabschiedete sich nun auch noch mein Betriebssystem teilweise vom Laptop, weil es laufend abgedatet werden wollte und hinter lies mir eine lange Liste mit den gelöschten Aps und Programmen.

 Der Zweite fand keinen Fehler und empfahl mir das DSL-Kabel auszutauschen. Haben sie im Telekom Shop auch ohne Widerspruch kostenlos gemacht. Die Tage vergingen und eine Erkältungswelle suchte die Techniker heim und ich durfte warten und warten - endlich kam Nr.3 , prüfte und fand: mein Router ist kaputt, ja da musste ich leider einen neuen besorgen. Gesagt-getan und nichts.

Also wieder die Störung gemeldet und wieder gewartet und gewartet und……bis der November kam und ich mit meiner Geduld am Ende war.

Da habe ich den Mitarbeitern in der Störungsstelle ein paar unschöne Worte gesagt und Drohungen ausgestoßen. Ob sie jetzt Angst bekommen haben, ich glaube nicht – denn das sind sie dort gewohnt, aber es kam am übernächsten Tag Techniker Nr. 4, er hörte sich mein „Leid“ an und testete und machte neue Messungen, auch im Keller an den Leitungen und so weiter und verkündete: da ist bei Ihnen überhaupt nichts kaputt. Das Problem liegt in der Zentrale, da ist ein Bauteil kaputt. Die Arbeiter sind aber dran, es wird aber noch ein paar Tage dauern.

Am 7. November abends hatte ich dann endlich wieder Internet und Telefon.

Fazit der Geschichte: ein neuer Splitter, ein neues Kabel, einen neuen Router obwohl überhaupt nichts kaputt war.

Aber mein persönlicher Gewinn ist: Dass die Möglichkeiten das Internet in  vielfältigster Weise zu nutzen, wie ich es ja tue für mich gerade wegen meines fortgeschrittenen Alters eine große Steigerung der Lebensqualität darstellen. Mich bereichert und am Leben und den Vorgängen in der Welt aktuell teilnehmen lässt und ich nicht nur Computer süchtig bin, wie es meine Altersgenossinnen aus dem Freundeskreis die nie eine Computertastatur berührt haben,abtun.

Jetzt bin ich gerade dabei alles wieder herzustellen, heute trudelten E-Mails vom Anfang Oktober aus  Australien ein.
Mein Drucker übrigens ist meinem Laptop nicht bekannt nach seiner Meinung habe ich keinen. Aber gemeinsam werden wir ihn schon noch finden, die Software ist schon drauf.

Es sendet Euch liebe Grüße und was sonst noch geschah seit Juli schreibe ich euch demnächst.

Grace        
« Letzte Änderung: 12. November 2017, 01:36:07 von Grace » Gespeichert



Ich bin der Enno
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6193



« Antworten #5 am: 12. November 2017, 08:52:01 »

Guten Morgen, Grace!

Mensch, dich gibt es wieder! wie schön!
Ich hoffe dir geht es gut - psychisch sowieso, wo Computerlein wieder läuft und du überhaupt nichts kaputt gemacht hattest -- und physisch - ich wünsche dir das beste!

Ich lege ein Begrüßungsbild dazu. Die andern wissen: weil Grace ja nicht geraten hat, wo das sein kann, nur eines.



Und was sehen wir?
Wasser.
Im Großen Teich sind 6 Quellen.
Das gelbe Ding da ist die Wippe. Die historische nach einem Bild aus dem 13. Jahrhundert sah genau so aus.
Sie stand am Ende der Wippgasse. Bezeichnenderweise.
Kleinere Delinquenten wurden damit in den Teich gewippt. Feldfrüchte klauen und so was ist nämlich nicht erlaubt. Kleine Diebereien auch nicht.
Es hat sich nie einer ernsthaft verletzt, der Teich ist an der tiefsten Stelle nicht mehr als 1 m tief.
Auch heute wird die Wippe noch bestimmungsgemäß betrieben.
Die Stadthonoratioren werden in den Teich gewippt, wenn sie Blödsinn verzapft haben. Zum Gaudium der ganzen Stadt.
Man munkelt, sie, die Stadtverordneten, Bürgermeister und so, zahlen einen netten Batzen Geld, um mal gewippt zu werden.
Nass ist es und kalt, die Quellen haben gleichbleiben 9,5 Grad.

Man achte auch auf die Grundmauern, die Einfassung des Teichs und die Mauer vom Park sind aus Grünsandstein. Die Kirche auf einem der ersten Bilder auch. Das ist der typische Stein in der Gegend. Unser Schweinestall war auch aus Grünsandstein. Eines Tages kamen hohe Leute und wollten ihn unter Denkmalschutz stellen. Aber Papa hatte die Versetzung ins Nachbardorf schon in der Hand und wir standen vor dem Auszug - das wäre ein teurer Spaß geworden.

Habt einen schönen Sonntag!
Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
fortuna
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7224



« Antworten #6 am: 12. November 2017, 09:26:01 »

GUTEN MORGEN liebe Förmchen


Uii, Grace, da hast du aber eine lange Odyssee hinter dir . Gut läuft nun alles wieder so dass du wieder öfters hier vorbeikommen kannst  

Das hab ich jetzt auch seit längerem wieder mal getan ...es ist kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht. Doch nun bin ich hier und das freut mich sehr


Eure Palette von Vögel und Vögelchen aller Art kann sich sehen lassen

Halli's Baumwipfelpfad ist mir auch noch sehr präsent...wohl desshalb weil man da so gelenkschonend hoch kommt Cool

Und Paloma kam auf einen Sprung nach Basel . DANKE auch für ALLES andere in Wort und Bild!


Zwirbel's neuen Mitbewohner namens Fluffi hab ich schon persönlich kennen gelernt und sie ist wirklich fluffiger als fluffig ...eine richtig süsse Plüschbohne .


Bei mir hat sich Schweinchenmässig auch einiges verändert. Er, Teddy...




...musste kürzlich, innerhalb von nur 7 Wochen, Abschied nehmen von seinen beiden Frauelis. Zuerst von der gleichaltrigen Betty, sie erkrankte an der unheilbaren Meerschweinchenleukose und darauf noch von Lucky, die mitte Oktober mit 6 Jahren einfach eingeschlafen ist. Der kleine Kerl wollte alles andere als allein sein und desshalb gab ich ihm ein neues Gspänli zur Seite. Und das ist sie, Amanda (Namensgebung der Züchterin), genannt Mändy




Die Zusammenführung ging aber nicht so locker flockig über die Bühne wie bei Zwirbel . Mändy ist ungefähr gleich alt wie Teddy (gut 2 Jahre) und eine ziemlich temperamentvolle Dame . Da wurde anfangs heftig ausdiskutiert wer nun der Chef ist. Nach einer kurzen Intervention Zwinkernd ...stellte sich aber bald heraus dass Teddy fortan die Hosen an hat . Mittlerweile verstehen sie sich sehr gut und söttig "Nasenstüber" wie ihr gleich zu Beginn im Filmli sehen könnt sind passé   ---> FILM AB


Nun wünsch ich allen einen schönen Sonntag


Liebs Grüessli
Gespeichert

Fortuna   

Viele Menschen versäumen das kleine Glück während sie auf das Grosse warten...
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6193



« Antworten #7 am: 12. November 2017, 10:12:34 »

schön haben sie es die beiden Schätze ....
 



und dann laufen auf tapsigen unsicheren Beinchen noch einmal die Erdmännchenbabys über den Bildschirm
Fortuna, Glückwunsch zu dem Erdmännchenfilm und zur neuen Mitbewohnerin.

Weil Fortuna sich zu ihrer Unkenntnis nicht bekannt hat, gibt es wieder nur ein Bild



Von den 6 Quellen im Großen Teich habe ich schon geschrieben. Es gibt noch vier weitere. Zu meiner Schulzeit waren die Bäche fast auf dem ganzen Lauf verrohrt. Man konnte ja Straßen bauen, nicht wahr. Jetzt werden die Bachläufe geöffnet - typische Pflanzen fangen an, sich anzusiedeln.
Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10111



« Antworten #8 am: 12. November 2017, 13:49:08 »

Hallo-oo   auch ich bin wieder einmal hier  Lächelnd

Viiielen Dank für alles, was unterdessen den Weg ins Kaminzimmer gefunden hat!
An allererster Stelle freue ich mich sehr, dass Grace nach einer langen Pannenserie             wieder hier eingetroffen ist! Prima!  Ich hoffe, jetzt wieder öfters etwas von Dir zu lesen 

Wuuunderschöne Eichelvögel habt Ihr eingestellt, Struppy, Kati und Paloma!  Und Katis Meisen.....

Ein Wahnsinnsbild ist Palomas Cousine gelungen      Unglaublich schön. (nur glaube ich, dass der Wanderfalke ein Sperber ist  Grinsend)

Jöööö, das Filmchen von Fortunas Süssen!   Sooo toll, wie sie sich buchstäblich zusammengerauft haben!


Zitat
....Es war toll, als Zwirbel plötzlich vor mir stand und quietschte! Hab mich unheimlich gefreut.
Jaaa, ich bin die "quitschende Zwirbel...... 
Und ich bin vor Überraschung fast aus meinen Schuhen gekippt! Da schlendert man zur Hütung des schönsten Standes gemütlich durch den Häfelimärt..... und plötzlich steht da einen kölnische Paloma vor einem! Da musste ich zuerst, - bevor ich quietschen konnte, wirklich die Augen reiben! Also soooooo eine Überraschung!       

Jetzt gehört die Herbstmesse schon bald der Vergangenheit an: heute ist fertig mit dem bunten Treiben der Bahnen etc. Nur auf dem Petersplatz geht der Häfelimärt noch 2 Tage länger, bis Dienstag. Danach reicht es knapp zum Zusammenräumen und wieder Aufstellen.... für den Weihnachtsmarkt!  Der beginnt nämlich dieses Jahr schon am 23. November

Nun wünsche ich Euch allen einen sehr schönen Sonntag, vielleicht schön gemütlich drinnen!?
     
  mit lieben Grüssen
Zwirbel
Gespeichert

winke-winke   
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6193



« Antworten #9 am: 12. November 2017, 17:36:44 »

Sperber: Ich vermute, du hast recht. Was macht schon ein Wanderfalke in einem Garten in einer Großstadt ....

noch ein Bild, dass meinen Aufenthaltsort nicht weiter erhellt. Wer rät, kriegt noch typische Stadtbilder, trotz des strömenden Regens habe ich noch einige.



und Esther ist sicher wieder mit Feuereifer in der Töpferei. Ich wünsche dir besseres Wetter beim Weihnachtsmarkt.

Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 15598


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #10 am: 12. November 2017, 20:38:10 »

Guten Abend!
Bin gesund aus dem Norden zurueckgekommen und habe auch etwas zu erzaehlen, aber das muss bis morgen warten, ebenso die ach so vielen Bilder.  Jetzt muss ich mich um Miss JJ kuemmern (es geht ihr gut Dank Sarah), und dann gehen wir schlafen.
Guet Nacht,
Tutey und Joujou
 

P.S.  Vielen Dank fuer Alles was hereingekommen ist....ich werde alles morgen genauer studieren.
Gespeichert

Tutey
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6193



« Antworten #11 am: 12. November 2017, 21:07:38 »

Gute Nach JJ und Tutey! Ich bin gespannt auf die Bilder.

Hier noch mal Kirchweihfest (= Kirmes)



Bei genaueren Beäugen stellt man fest, dass die Achterbahn an einem der Bäche liegt und dass ein "anständiges" Haus in dieser Stadt auf seinen Grünsandstein-Grundmauern Fachwerk-Geschosse hat. Wobei die Neubauten auch jetzt noch häufig Fachwerkhäuser sind, aber die Kellermauern doch eher Ziegel und Bruchstein. 
Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 15598


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #12 am: 12. November 2017, 21:19:20 »

Trotz meinen vielen Fehlern und Missgeschicken sind mehr Bilder gut herausgekommen als erwartet.
Tutey
Gespeichert

Tutey
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6193



« Antworten #13 am: 12. November 2017, 21:37:37 »

da freue ich mich drauf.

Jetzt kommen typische Häuser.



noch höhere Häuser zu bauen ist noch heute verboten: die Stadt soll ihren Charakter bewahren.
« Letzte Änderung: 12. November 2017, 21:39:11 von Paloma » Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
Struppy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7692



« Antworten #14 am: 12. November 2017, 23:52:31 »

Guten Abend ihr Lieben

Erst möchte ich feststellen, dass es mich sehr gefreut hat, dass Grace wieder aufgetaucht ist. Weniger schön ist der Grund des Fernbleibens, das wäre nicht nötig gewesen, so viele Teile auswechseln, die alle gut funktioniert hätten. Aber jetzt bist du ja wieder da und bleibst bestimmt - hoffentlich!  

Dann vielen Dank für alles, vom hübschen Teddy und Mändy   bis zu Paloma's wunderschönen Bildern und GIFs von Soest (?)  

Ich habe heute nichts mitgebracht und verabschiede mich deshalb schon wieder

mit lieben Grüssen
Struppy
Gespeichert

Seiten: [1] 2 3 4 Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Kaminzimmer  |  Thema: Woche vom 11. - 17. November 2017 « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS