Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
14. November 2019, 22:32:02
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News: Neu im Forum und noch nichts geschrieben? Bitte lies die Forenregeln zum Thema Null-Poster

Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Café des Arts  |  Thema: Bildersammlung von keksimtee, gelibeh, clara und weissem bussard ... eh ! :-) « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 8 Nach unten Drucken
Autor Thema: Bildersammlung von keksimtee, gelibeh, clara und weissem bussard ... eh ! :-)  (Gelesen 37525 mal)
eisvogel
schreibfreudig
***
Offline Offline

Beiträge: 119



« Antworten #15 am: 17. Januar 2011, 16:46:53 »

Hallo Alex

Ich bin beeindruckt, so viele Stunden Arbeit, das Ergebnis------- wunderschön.
Chapeau! Zwinkernd

eisvogel
Gespeichert

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem Nachbarn nicht gefällt!
Weisser Bussard
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 978



« Antworten #16 am: 27. Januar 2011, 22:52:35 »

Danke für das Lob...

...Mittwoch Nacht habe ich so eine Art "Endstand" erreicht... jetzt folgt noch eine Versiegelung.



[gelöscht durch Administrator]
Gespeichert

Liebe Grüße
Alex


Der Frühling macht jeden Baum zum Treffpunkt der lokalen Selbsthilfegruppe diarrhöischer Singvögel und jedes Auto zur buntgescheckten Sanitäranlage. (Aus Monatsbrief Nr.2/2012, Manufactum)
keksimtee
Gast
« Antworten #17 am: 31. März 2011, 15:14:39 »

Wow

Ich bin neu hier und habe mich gerade Mal in eurer Kunstabteilung umgesehen. Eure Bilder sind wirklich klasse! Besonders die vom Bussard *daumen hoch* Hats du eine Ausbildung oder kannst du das einfach so? Wahnsinn. Echt toll!
Gespeichert
Weisser Bussard
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 978



« Antworten #18 am: 02. April 2011, 19:44:31 »

Hallo "Lustigernick" (keksimtee )
...schön, daß du hier ins Förmchen gefunden hast
...Ausbildung...jaaein.
...meine Eltern stammen aus dem Grafischen Gewerbe, das "prägt" etwas.
...um die LehrlingsPhase habe ich 2 mal wöchentlich bei einem Dresdner Maler (http://www.eberhard-von-der-erde.de/inhalt/Willkommen.html) Unterricht genommen in einer Gruppe, da habe ich wohl das Meiste gelernt in dieser Zeit ...etwa 25 Jahre her.
...daran anschließend gab es ein paar Monate Abendstudium an der Dresdner HfBK ...habe ich abgebrochen und dann viele Jahre nix gemacht...
...etwas VHS.
...jetzt "geht es gerade wieder los".
...wer zeichnen/malen lernen will als Quereinsteiger, dem kann ich sagen, daß WILLE und Durchhaltevermögen wichtiger ist als Talent.
Gespeichert

Liebe Grüße
Alex


Der Frühling macht jeden Baum zum Treffpunkt der lokalen Selbsthilfegruppe diarrhöischer Singvögel und jedes Auto zur buntgescheckten Sanitäranlage. (Aus Monatsbrief Nr.2/2012, Manufactum)
Kara
Gast
« Antworten #19 am: 03. April 2011, 00:23:12 »

Boah, super Bilder, Bussard!!

Ich mal ja auch, aber sooooo... nee, dat kann ich nicht.




*räusper*... wann malst du mir die Baddecke an?

liebe Grüße
Kara
Gespeichert
keksimtee
Gast
« Antworten #20 am: 04. April 2011, 10:20:59 »

Oh ja da hast du das Talent ja förmlich in die Wiege gelegt bekommen Zwinkernd
Ui Dresden..also auch ein Ossi Zwinkernd Ich komm ursprünglich aus Leipzig, bin da geboren und aufgewachsen.
Unterricht bei einem Maler hatte ich nicht, ich hab eigentlich erst ziemlich spät gemerkt, dass mir malen Spass macht und dass ich das ganz gut kann.

Mit dem Wille und Durchhaltevermögen hast du recht. Mittlerweile habe ich ein Grundtalen entwickelt, hab aber das Gefühl nicht weiter zu kommen und das deprimiert einen  manchmal, aber ich sag mir jeden Tag:"Mal einfach weiter und selbst wenn was nich so toll aussieht kann man immernoch aus diesen Fehlern lernen!". Vielleicht kannst du mir ja auch ein paar Tipps geben wie man besser werden kann. Ich find deine Bilder echt toll Smiley

Hier mal ein Bild von mir:

Gespeichert
Clara
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 652



« Antworten #21 am: 04. April 2011, 14:33:12 »

Hallo keksimtee, noch ein  Künstler/ eine Künstlerin hier im Forum!   Die Elster ist schön getroffen, überhaupt gefällt mir Dein Bild farblich sehr gut!
Da kann ich leider nicht mithalten, aber ein Foto von einer Elster, vor ein paar Tagen im Garten aufgenommen, zeigt die Brutfarben auch ganz gut. Eine gewisse Ähnlichkeit zu Deinem Gemälde ist nicht zu verkennen:



Lieben Gruß, Clara
« Letzte Änderung: 04. April 2011, 15:14:03 von Clara » Gespeichert

Die Made hält ihren Käse für die Welt. (Daniel Sanders)
Anne
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6725



« Antworten #22 am: 04. April 2011, 15:39:45 »



Oh Doro! So ein schönes Bild! Du hast wirklich Talent. Gratulation! Bin fast etwas neidisch.

Aber eines ist sicher! Jetzt möchte ich natürlich noch  viel mehr sehen.

Grüessli
Gespeichert

Liebe Grüsse Anne 
                                                      
Weisser Bussard
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 978



« Antworten #23 am: 04. April 2011, 22:50:50 »

Liebe Doro...

...jetzt habe ich mich gerade riesig gefreut über Deine Zeilen und nochmehr, daß Du gleich hier ein Bild von Dir einstellst
...ja, ich helfe Dir gern, wenn ich kann.
...Dein Bild wirkt etwas "flach"... das liegt an der fehlenden Lichtführung.
...es ist spät und ich muß früh raus, ich werde Dir morgen ausführlich antworten, versprochen.
...die Äste sind ein Thema für sich
...an sich gefällt mir Dein Bild schon sehr gut.
Gespeichert

Liebe Grüße
Alex


Der Frühling macht jeden Baum zum Treffpunkt der lokalen Selbsthilfegruppe diarrhöischer Singvögel und jedes Auto zur buntgescheckten Sanitäranlage. (Aus Monatsbrief Nr.2/2012, Manufactum)
Mariele
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10306



« Antworten #24 am: 05. April 2011, 10:31:36 »

Mir gefällt es Doro, ich würde es mir ins Wozi hängen.
Gespeichert

Liebe Grüße  Käferchen

Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar.
(Astrid Lindgren)

keksimtee
Gast
« Antworten #25 am: 05. April 2011, 18:29:51 »

Hallo ihr lieben,

Ich freu mich, dass euch das Bild gefällt, ist eigentlich mein erstes, wirklich selbst erdachtes. Meine anderen Bilder habe ich immer von Vorlagen abgemalt.

Juhu danke lieber Bussard, dass du mir hilfst. Fehlende Lichtführung, ich bin gespannt! Smiley Wahrscheinlich mach ich mir viel zu wenig Gedanken über meine Bilder *g* Über Komposition und Licht usw.

Mariele, das Bild ist sogar noch zu haben Zwinkernd
Gespeichert
Weisser Bussard
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 978



« Antworten #26 am: 05. April 2011, 22:16:46 »

Liebe Doro...

...das ERSTE selbsterdachte Bild 
...das will man kaum glauben... dafür ist es eigentlich SO gut, daß ich mich jetzt im zweiten Anlauf kaum traue, da noch Verbesserungsvorschläge zu machen.

Alles was ich jetzt schreibe, sind meine persönlichen Ansichten.
SEHEN lernen ist der erste Schritt vorm malen.
BEGREIFEN, was man malen will.
WAS passiert in der realen Natur vor meinen Augen?
Kann ich ALLES SO malen, wie ich es vor mir habe, oder auf einem Foto als Vorlage ? Wird es ein Betrachter begreifen, der die Vorlage (Natur oder Foto/s) NICHT kennt ?

Welche Erfahrungswerte bringt der Betrachter mit ----> z.B. ERKENNUNGSMERKMAL Elster ---> langer Schwanz.
Wenn ich diesen von einem Foto in einer Winkelstellung abmale, kann es sein, daß es beim MALEN besser ist, diesen Schwanz einen Hauch länger zu malen als er auf dem Foto ist, um die SEHgewohnheit des Betrachters anzusprechen und damit den Wiedererkennungswert der Elster zu erhöhen.

Merke: beim Malen muß man oft etwas abändern, was SO NICHT auf der Vorlage ist, um die fehlende Dimension auszugleichen.


Wo kommt das Licht her ? (ganz wichtig)
Die Lichtsituation auf dem Bild eindeutig darzustellen erleichtert dem Betrachter das sehen.
Wenn eine Fotovorlage nur ein difuses Licht hergibt kann man etwas mogeln und sich etwas ausdenken.
Licht-Schatten erzeugt PLASTISCHE WIRKUNG.
Bei Deiner Elster ist an dieser Stelle mit wenigen Pinselstrichen ein Mehreffekt zu erziehlen, sie bekommt einen runderen Körper.
In Anbetracht dessen, das es sich um ein (Fast-)Erstlingswerk handelt würde ich DAS aber so lassen und erst mal ein paar Übungen dazu machen.
Male doch einfach aus dem Kopf ein paar Kugeln mit Licht-Schatten und Du wirst schnell merken, wie schnell sie rund werden.
Dann male ein paar Fantasievögel aus dem Kopf mit Licht-Schatten.
Du wirst sehen, wie schnell das geht und wie sicher Dir das dann alles gelingt, wenn Du das Prinzip erkannt hast.
Ist der Hals einer Elster so "dünn" ?

Der Himmel.
Die Farbwahl ist ein Traum
Auch hier hast Du noch Verbesserungspotential, wenn Du festlegst, wo das Licht herkommt.
Natürlich muß die Richtung auf dem GESAMTEN Bild in einem Zusammenhang sein.
Strahlenförmig von einem Punkt aus.
Der Punkt kann außerhalb des Bildes liegen.
Dünne Wolken sind durchscheinend und voluminöse Wolken haben eine Schatten (Unter-)Seite.
Verschiedene Wolkenschichten erzeugen Tiefe, aber das ist schon recht schwierig zu malen.

Die Äste.
Eigenartigerweise malen wir fast alle die Äste gleich, wenn wir sie aus dem Kopf malen.
"Striche aus dem Handgelenk"
Äste sind nun aber keine Dekolinien auf einem Harley-Kotflügel Zwinkernd
Ich nehme an, daß Du sie fast als letztes gemalt hast und im Geiste schon fertig mit dem Bild warst Cool
Laß das jetzt alles so.
Aber mit der Zeit wirst Du merken, wie sehr wenige zusätzliche (richtige) "Striche" ein Bild verbessern, vollenden und aufpeppen können.

Bin sehr gespannt, was noch alles entsteht.
Frag ruhig.
Manchmal kanns aber bissel dauern mit der Antwort
« Letzte Änderung: 05. April 2011, 22:20:13 von Weisser Bussard » Gespeichert

Liebe Grüße
Alex


Der Frühling macht jeden Baum zum Treffpunkt der lokalen Selbsthilfegruppe diarrhöischer Singvögel und jedes Auto zur buntgescheckten Sanitäranlage. (Aus Monatsbrief Nr.2/2012, Manufactum)
Weisser Bussard
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 978



« Antworten #27 am: 05. April 2011, 22:30:47 »

Beispiel Lichtführung.

Kommt von rechts oben.
Selbstkritisch muß ich sagen, das der Schatten ganz unten am vorderen Leuchturm nicht im richtigen Winkel ist.
Wenn Du genau hinsiehst, haben die Wolken, meiner Kollegin ihr Gesicht, die Möven und die Leuchtürme eine Ausrichtung nach dem Licht.
Der linke Flügel der Möve liegt im Schatten des Mövenkörpers.
Ich habe ihn absichtlich etwas dunkler gemalt, damit sich die GESAMTE Möve vom Hintergrund mehr abhebt.
Das gesamte Motiv entspringt natürlich auch der Fantasie, denn 2 Leuchttürme nebeneinander würden sich ja in den Schwanz beißen.
Die Leuchttürme sind Symbol für "die sich selbst gegenüberstehende" Kollegin.
Deswegen auch 2 Möven und 2 Geländerstangen... die sich nie berühren werden und doch den gleichen Weg abgrenzen :-))


* hiddensee.jpg (61.35 KB, 500x541 - angeschaut 257 Mal.)
« Letzte Änderung: 05. April 2011, 22:38:12 von Weisser Bussard » Gespeichert

Liebe Grüße
Alex


Der Frühling macht jeden Baum zum Treffpunkt der lokalen Selbsthilfegruppe diarrhöischer Singvögel und jedes Auto zur buntgescheckten Sanitäranlage. (Aus Monatsbrief Nr.2/2012, Manufactum)
Weisser Bussard
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 978



« Antworten #28 am: 05. April 2011, 22:44:51 »

Thema Äste.
In Abständen sind an den Ästen Knospenansätze, die im Folgejahr Blätter und Blüten hervorbringen.
Meistens sind das auch Stellen, wo Äste kleine Knicke machen.
Hier ein Foto, was Deiner Situation recht nahe kommt.
Nur seitenvertauscht Zwinkernd


*  (72.67 KB, 500x463 - angeschaut 254 Mal.)
Gespeichert

Liebe Grüße
Alex


Der Frühling macht jeden Baum zum Treffpunkt der lokalen Selbsthilfegruppe diarrhöischer Singvögel und jedes Auto zur buntgescheckten Sanitäranlage. (Aus Monatsbrief Nr.2/2012, Manufactum)
keksimtee
Gast
« Antworten #29 am: 06. April 2011, 08:34:02 »

Ooohh danke lieber Alex, du legst dich ja richtig ins Zeug. Hm Ja wo kommt das Licht her, wohl von der etwas gelblicheren Stelle im Himmel, wo die Sonne versucht durch die Wolken zu kommen. Das mit den verschiedenen Wolkenschichten ist wirklich schwer zu malen. Licht und Schatten und vor allem Kontraste sind immer mein Problem. Ich war 2 Jahre in einer grafischen Ausildung dort hatten wir auch ein wenig Zeichenunterricht und immer wieder kam " Sie müssen mehr Kontrast reinbringen!" Dann muss ich mich wohl mal trauen extremer damit umzugehen.
Hehe, für die Elster hab ich tatsächlich ein Foto als Vorlage genommen, ich denke der Hals wirkt so dünn, weil sie ihren Kopf nach rechts gedreht hat, er könnte aber dicker sein, das stimmt.

Hm ja die Äste...ich kanns einfach nich *g* Die werden immer sehr komisch bei mir, deshalb sind es auch so wenige *g*
Aber ich werde üben!

Ich wollte vor allem einmal ein schnelles Bild machen, weil ich manchmal zu genau bin und dann die lebendigen Pinselstriche verloren gehen. Das ist also wirklich ein Speedpaint und wahrscheinlich desshalb so schluderig. Habe nur 2-3 Stunden dafür gebraucht Smiley

Wow dein Bild ist echt toll und der Inhalt so philosophisch. Daran kann man wirklich gut erkennen, wie wichtig Licht und Schatten sind, um Objekte plastisch darzustellen.

Lieber, lieber Bussard ich danke dir wirklich sehr, deine Tipps und deine Kritik haben mir wirklich geholfen und ich freue mich schon ein neues Bild zu malen und es dir bzw. euch allen, dann zu zeigen.

Hm mir fällt grad auf, dass hier noch Bilder sind, die ich auch ohne Vorlage gemalt habe und die snd älter als die Elster..hm manchmal vergess ich was ich schon alles gemalt hab *g* Also die Elster ist kein Erstlingswerk, diesen Bonus bitte streichen Zwinkernd

Hier ein Beispiel mit Aquarellbuntstiften, schwarzen Fineliner und weißer Acrylfarbe:



Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 8 Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Café des Arts  |  Thema: Bildersammlung von keksimtee, gelibeh, clara und weissem bussard ... eh ! :-) « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS