Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
17. August 2019, 12:33:40
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News:


Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Café des Arts  |  Thema: Fasnacht 2016 « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Fasnacht 2016  (Gelesen 2432 mal)
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10223



« am: 19. Februar 2016, 16:47:58 »

Hallo Ihr Lieben

Meine Fasnachtsbilder habe ich ja eigentlich schon im Kaminzimmer gezeigt, und ich habe mich noch nicht entschieden, ob ich sie auch noch hier hin zügle. Der Grund, weshalb ich hier ein Extra-Thema aufmache, sind die Laternen. Bisher habe ich ja noch keine gezeigt. Ich wusste bis heute nicht, wie und wo ich die Bilder hinstellen soll. Dies aus dem Grund, weil die Laternen - wie auch die gewählten Sujets der Cliquen an sich - in diesem Jahr einfach ...."etwas anders" sind. Sehr viele Cliquen haben ernste, sehr ernste Themen gewählt, ganz gemäss unserer Weltlage. So war ein häufiges Sujet die Flüchtlinge, Umgang mit dem Fremden, - "Unfriede" allgemein. Glaubt mir: es hat Laternen gegeben, da hatte ich einen solchen Kloss im Hals, dass ich sie nicht einmal fotografieren konnte.
Aber alle kann man ja sowieso nicht ablichten  Zwinkernd
Ja, was sagt man dann zu der Laternenkunst? Sie sind schön? Sie sind wunderschön farbig? Es ist eine grosse Kunst? Ich sage mal: sie sind enorm eindrücklich.
Aber wenn ich sie jetzt so in kleinem, üblichen Format hier einstellen würde, bliebe es bei obengenannten Adjektiven.
Deshalb habe ich sie jetzt so zusammengeschnitten und nicht zu sehr verkleinert, dass Ihr, wenn Ihr das mögt, die Laternen auch von "nahe" betrachten könnt, - und den einen oder anderen Laternenspruch lesen könnt.
Einfach, wenn Ihr Lust habt. Dazu muss man sie jedoch anklicken. Bei sehr vielen lohnt es sich  Zwinkernd
Wenn zwei oder gar drei Bildchen nebeneinander stehen, dann sind sie von der selben Laterne.
Und dann muss ich noch sagen, dass ich am Dienstag tagsüber so wie auch nachts an der Laternenausstellung auf dem Münsterplatz war.
Genug geschwafelt! Lasst die Bilder, wenn Ihr mögt einfach auf Euch wirken.


Zuerst etwas zur Stimmung. Ich finde die Lampen eben auch in ihrer Umgebung, - auch mit dem Münster im Hintergrund sehr speziell:












         




Dann noch zwei "Einzelteile", die auch in dieser Grösse wirken:













und ab hier muss auf das Bild geklickt werden
 




   





   


   


   


   


   



 

 

 
Extra für Mimi

 


 
 

   


   


                 


   
         

                  



 

Insekten auf dem Menüplan

   


Anita Fetz, unsere Ständerätin

 


  


    


Schiffbruch (Finanzen) des baselbieter Regierungsrates

   


 


                        
 

   


   


 
 

Ein sehr häufiges Sujet: die Regierung "verbietet" bis die Innerstadt tot ist

                 


     


   


                       


     


           


   


         
 

am Tag            nachts         


   
 

   


 
 

   


           


                


       


25igster Todestag von Jean Tinguely

                     


Am Tag war die Laterne nur weiss pur

           


                   


Wieder für Mimi

            



So, das war's! 

Vielleicht noch zum Verständnis, für die Basler Fasnacht nicht so gut kennen: die Laternen werden am Morgenstraich und Montag und Mittwoch im Cortége ("Umzug") jeweils vor der Clique durch die Strassen getragen oder gefahren. Montagabend bis Mittwoch zum Cortége stehen sie alle zusammen auf dem Münsterplatz zum bestaunen.


Liebe Grüsse
Zwirbel
Gespeichert

winke-winke   
Malve
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7251



« Antworten #1 am: 19. Februar 2016, 18:29:12 »

Zwirbel eine ganz tolle Idee, die Laternen hier aufzustellen. 

Ich hatte leider keine Zeit, die Laternen Ausstellung zu besuchen.

Und erst noch genial gemacht, dass man sie auch gross betrachten kann.

 
Gespeichert

seit gegrüsst Malve

Esther
Förmchen-Glucke
Administrator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6068



WWW
« Antworten #2 am: 20. Februar 2016, 10:47:35 »

Tausend Dank, liebe Zwirbel, für die tollen Laternenfotos und die Riesenarbeit, sie hier zu zeigen!
 

Finde ich auch super, mit den anklickbaren Fotos! So kann man die Details sehen und vor alem auch die Verse lesen!

 
Gespeichert

Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg,
was sie nicht sein können,
und der Humor über das, was sie tatsächlich sind.

(Albert Camus)
Vera
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4250



« Antworten #3 am: 20. Februar 2016, 23:08:15 »

Grossartige Idee, zwirbel und vielen Dank dass du dir eine solch enorme Arbeit aufgebürdet hast. Wie eben im Kaminzimmer geschrieben, habe ich den Querschnitt der BF am Fernsehen angeschaut. Dies hier ist nun der krönende Abschluss. 

Ja, mir ist aufgefallen, dass sehr viele ernste Themen aufgegriffen wurden dieses Jahr und ich denke es braucht grosse Sensibilität den richtigen "Ton" zu treffen (hoffe, man verstehe was ich damit meine)

Nun allen gute Nacht.
Vera
Gespeichert

Ehe man den Kopf schüttelt, vergewissere man sich, ob man einen hat.
Truman Capote
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10223



« Antworten #4 am: 21. Februar 2016, 13:02:35 »

Vielen Dank, Ihr Drei! 

Vera, Du schreibst, was ich dachte, - beim Betrachten der Laternen. Es ist nicht nur eine Kunst, die Laterne zu malen, - für mich ist die noch grössere Kunst, ernste Themen so zu bringen.... öhm, wie soll ich sagen  ...... eben SO zu bringen, dass sie an die Basler Fasnacht "passen" TROTZ der ernsten, vielleicht himmeltraurigen Aussage.
Das hat es auch in den Schnitzelbänken gegeben, oder am Pfyfferli, dass ernste, belastende Themen aufgegriffen wurden. Im Moment stockt einem fast der Atem, dann aber musste ich sagen: GUT! Einfach gut!
Ich schätze es an der Basler Fasnacht, dass nicht einfach Friede, Freude, Eierkuchen dargestellt wird, wenn es gaaar nicht der Realität entspricht. Und trotzdem finden die allermeisten Cliquen, die Laternenmaler einen Weg, das Dunkle sichtbar zu machen, Värs z'brünzle, die mit der Fasnacht..... "kompatibel" sind. Das ist für mich eine hohe Kunst, und dazu ein "Dienst" an uns, werden wir doch wachgerüttelt und es wird uns eindrücklichst vor die Nase gehalten, was wir immer wieder gerne verdrängen (zum Schutz, - ist mir schon auch klar).
Wie ich das meine?
Ein beklemmendes grosses Bild auf der Laternevorderseite, und auf der Seite:



Als ich die Laterne im Cortége sah, fragte ich mich: was macht dies mit der grossen Clique, die da hinterhertrabt? Ich will es nicht "veridealisieren", schliesslich ist es immernoch Fasnacht. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass wenn man sich soo intensiv, mit Requisiten, Kostüm mit einem Sujet beschäftigt, dass da nicht auch etwas hängen bleibt

Jaa, das schätze ich sehr und bewundere die Kreativität und deren Umsetzung.

Gespeichert

winke-winke   
Anne
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6724



« Antworten #5 am: 22. Februar 2016, 01:32:57 »

Oh Zwirbel was für eine tolle Idee und wieviel Arbeit du dir gemacht hast. Ich hab mir die Laternen noch nicht angeschaut, dafür muss ich mir echt Zeit nehmen …  aber ich sage jetzt schon DANKESCHÖN.

Gespeichert

Liebe Grüsse Anne 
                                                      
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 17162


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #6 am: 22. Februar 2016, 08:19:31 »

Ich habe diesen Thread erst jetzt entdeckt...das ist noch besser als wenn ich dabei gewesen waere....
Vielen vielen Dank.....
 
Tutey
Gespeichert

Tutey
halliwell
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4589



« Antworten #7 am: 22. Februar 2016, 08:34:34 »

Ich bin noch nicht durch mit schauen aber was ich bis jetzt sehen durfte hat mir mehr als gefallen. Wunderschön die Laternen und ein Lob an alle die so kreativ sind

Vielen Dank für deine Mühe Zwirbel
Gespeichert

Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7897



« Antworten #8 am: 23. Februar 2016, 19:20:26 »

Toll, hier noch einmal die Baseler Bilder einzustellen. Erst jetzt kann ich die Laternen würdigen. Zuerst sahen sie eben nur groß und bunt aus --- und hell natürlich. ich dachte, das alleine ist der Zweck.

doch welche feinsinnige Kunstwerke.

Mangels Sprach- und sonstigem Verstande versteh ich nicht alles, kann nicht alles einordnen, aber was ich verstehe, gefällt mir.
Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Café des Arts  |  Thema: Fasnacht 2016 « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS