Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. November 2017, 22:13:46
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News: Das Förmchen ist dank SSL-Verschlüsselung sicherer geworden.
Leider können nun jedoch Videos nicht mehr eingebettet, sondern nur noch verlinkt werden.
Danke für euer Verständnis!

Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Kaminzimmer  |  Thema: Woche vom 9. - 15. September 2017 « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 [3] Nach unten Drucken
Autor Thema: Woche vom 9. - 15. September 2017  (Gelesen 772 mal)
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10111



« Antworten #30 am: 15. September 2017, 09:56:24 »

Woooow, daas ist ja interessant!!!
Vielen Dank für die Infos, Struppy! Soll ich ehrlich sein  ich wusste nicht, dass es am Mittelmeer Meeresschildkrötengelege gibt, ööhm,  dass es da überhaupt Meeresschildkröten gibt! Jetzt müsste ich mich wohl ein bisschen schämen!  Zunge

Aber zuerst..... GUTEN TAG, ALLE, DIE HIER HEREINSCHAUEN 
Und DANKE für alles, was herein kam, seit ich das letzte Mal hier war!

Ich habe kürzlich eine Dokumentation über die grösste Meeresschildkröte gesehen (Lederschildkröte), - ich glaube, von Mexiko. Da sie sehr gefährdet ist, (und weil viele Eier gestohlen werden  Schockiert) graben Naturschützer zum Teil die Eiergelege aus und vergraben sie an einem geschützten Ort wieder im Sand. Wenn die Kleinen dann hervorkrabbeln, sammeln sie sie ein und tragen sie zum Meer, damit sie den gefährlichen Weg nicht machen müssen.
Auch da haben sie erzählt, dass das Geschlecht von der Wärme abhängt  Grinsend - dass es bei viel Wärme "Hot Chickens" gibt! 

Hast Du schon ein Schildi angetroffen, Struppy?
DAAS wär' ja DER HIT!

Gleich bringe ich "ein bisschen passende"  Bilder von etwas, das auch schwimmt. Aber ich muss die Bilder zuerst bearbeiten..... leider war es schon viel zu dunkel um zu knipsen. Aber ich MUSSTE einfach trotzdem!  Grinsend

Bis dann.....

liebe Grüsse, - vor allem auch uf Griecheland übere       
und habt alle einen sehr schönen Tag

Zwirbel
Gespeichert

winke-winke   
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10111



« Antworten #31 am: 15. September 2017, 11:27:10 »

Sooo, bin wieder zurück..... 


Es war - immer noch - in der Petite Camargue, - gerade, als ich eigentlich nach Hause wollte..... da sah ich:




Drei kleine Nutria-Knöpfchen





Hallo Mami.....




Bringst du mich an Land?










Dieser Kleine kann schon ganz alleine....





...aber Mami ist in der Nähe





























































Sie waren ja soooo SÜÜÜSS!

Mit lieben Grüssen
Zwirbel
Gespeichert

winke-winke   
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6193



« Antworten #32 am: 15. September 2017, 12:26:39 »

Oh Zwirbeli!

das sind ja Irrsinns-Aufnahmen. Ich bin hin und weg. Nicht nur geschmolzen, auch voller Bewunderung, dass du die Winzlinge entdeckt und festgehalten hast und voll Dankbarkeit, dass du sie uns zeigst. Die Gifs von den Kleinen, die auf Mamas Rücken klettern, sind eiunfach umwerfend.
Und das sag ich als "Kennerin" -- früher, wenn ich Mama am Wochenende besucht habe, bin ich die 1,5 Stunden zum nächsten Bahnhof zu Fuß gegangen (weil ich Auslauf brauchte), und wie oft habe ich die Nutrias in der Erft beobachtet. Kleine und Große. Und niemals nicht habe ich gesehen, wie Mama die Kleinen trägt. Einfach wunderschön sind sie.

 

und so lieb hast du Struppy zum Flughafen gefahren....  ohne zu ahnen, wie das dann weiter geht mit dem Flug. Gut, dass Struppili nun mit Kaffee im Bauch angekommen ist und schon über Schildkröten informiert.

Danke auch für die Bilder vom Gazellental.

Von mir kriegt Ihr derzeit gar nichts - nicht bloß wegen Wetter, sondern weil ich Ärger habe mit dem Computer. Filme angucken macht gar keinen Spaß - kein Ton. Es liegt aber nicht daran, dass der Lautsprecher streikt. Nur Videos sind lautlos, trotz korrekter Einstellung. Mist! Und es gibt noch mehr Ärgernusse.

Habt alle einen schönen Tag
Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 15598


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #33 am: 15. September 2017, 14:13:35 »

Uiii, habe ich viel nachzuholen, also der Reihe nach.
Auch hier kommen Schildkroeten anden Strand und vergraben dort ihre Eier  Es gibt einige Stellen wo solche Nester bewacht werden damit niemand sie ausgraebt.  Vor einigen Jahren hatte ich eine tote Schildkroete am Strand gefunden.
Hier werden Nutrias als Schaedlinge angesehen, sie untergraben und unterhoelen ganze Sumpfgebiete undvermehren sich explosiv.  Ab und zu wird ihr Bestand reduziert.....suess sind sie doch, Danke fuer die einmaligen Bilder, Zwirbel.

Gespeichert

Tutey
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 15598


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #34 am: 15. September 2017, 14:23:04 »

Hier noch einige Bilder aus dem Gazellental:














Tutey
Gespeichert

Tutey
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 15598


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #35 am: 15. September 2017, 16:09:58 »

Bald ist es Schabbat, und ich moechte ich Euch kurz von meinem Morgen erzaehlen. 
Heute ging's mit den Schmetterlingsfreunden auf den sog. Pilotenberg, ein Mahnmal fuer die Piloten die im Unabhaengigkeitskrieg gefallen sind. Das Ziel war der Erdbeerbaumfalter (Charaxes jasius).  Ich sah viele herumfliegen, aber keiner wollte sich lange genug hinsetzen....
Ich knipste ein paar andere Bilder, zuerst einen Turmfalken, dann entdeckten wir in grosse Hoehekreissten Bussarde und Adler....











Bis morgen Abend,
   Tutey
Gespeichert

Tutey
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 15598


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #36 am: 16. September 2017, 19:18:41 »



Hallooo?  Wo seid Ihr alle?

Es haette mich gefreut....jae nu!

 

Tutey
Gespeichert

Tutey
fortuna
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7224



« Antworten #37 am: 16. September 2017, 20:15:33 »


Hallooo?  Wo seid Ihr alle?


Drüben ...


...im Heute



Jä nu
Gespeichert

Fortuna   

Viele Menschen versäumen das kleine Glück während sie auf das Grosse warten...
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6193



« Antworten #38 am: 16. September 2017, 21:00:33 »

je nun

erst spazieren
Bilder aufnehmen
nach Hause kommen
Nachrichten gucken
essen
telefonieren
Bilder gucken
E-Mails schecken
Bilder bearbeiten
ins Bett gehen

nein, da ist noch ein Zwischenschritt.
Bilder hochladen.

Ich war am Rhein.
Das Wetter so lala.

Nur wenige Blumen blühen noch, und in kaum einer versucht ein Insekt sich sattzuessen. Aber in dieser Wegewarte!



und hier ist die Mini-Wespe noch mal von vorne.



und weil es so gar nichts gibt, nehme ich wenigstens dies Schneckchen von der Unterseite eines Brennnesselblattes



Die Groov ist eine langgestreckte Rheininsel, die vorne und hinten über eine Brücke zu erreichen ist. Sie steht unter Naturschutz, ich gedenke Vögel aufzunehmen. Aber dann komme ich an diese Weide - wie alt mag sie sein? Das Wurzelwerk ist so freigespült, dass man durchgucken kann.



links hinter der Weide sieht man ein Schiffchen. Das ist die Fähre, und ich lasse Groov Groov sein und beschließe, durch den Auwald auf der anderen Seite zurück nach Köln zu gehen. Der Himmel ist ziemlich schwarz.



unermüdlich setzt das Krokodil über.

Der Auwald besteht unten aus Indischem Springkraut und Brennnesseln.

Das Springkraut gibt Nahrung für die Bienen, jede Menge Bienen und alle von der gleichen Sorte. Wie sie heißen, muss ich noch herausfinden.







Sie haben unterschiedliche Techniken, diese Bienen.
Rein fliegen sie alle mit dem Kopf nach vorne. Manche drehen sich in der Blüte, andere nicht. Manche fliegen zur Seite raus, die meisten aber da, wo sie hereingekommen sind. Manche mit dem Achtersteven zuerst, andere mit dem Kopf. Die fliegende fliegt rückwärts.

Ich kenne mal wieder nichts. Immerhin weiß ich, dass dies eine Raupe ist, sie isst Brennnesselblätter



und dies ist ein erwachsener Schmetterling, Tagpfauenauge, eins der letzten des Jahres



hier sehen wir eine Skorpionfliege auf einem Brennnesselblatt



und auch dies Insekt lebt von Brennnesseln (keine Ahnung, was das wieder ist)



Ioan Stemmeler aus Bruel, am 6. Februar 1758 auf unerquickliche Art vom Leben zum Tod gebracht, wäre sicher sehr verwundert, wüsste er denn, dass man sein noch gedenkt und sein Grab mit Blumen schmückt.



es fängt am regnen. Die Möwen ruhen schon.
 


das Schnecklein strebt über den nassen Asphalt zum warmen Bettchen



und die Paloma auch, denn sie merkt, wie müde sie ist. Und was Zwirbel und die andern alle heute hier eingestellt haben, das steht morgen noch da.
Paloma muss sich nun kalmieren.



ach, guten Abend, Fortuna!


Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
Seiten: 1 2 [3] Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Kaminzimmer  |  Thema: Woche vom 9. - 15. September 2017 « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS