Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. Januar 2018, 07:38:22
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News: Das Förmchen ist dank SSL-Verschlüsselung sicherer geworden.
Leider können nun jedoch Videos nicht mehr eingebettet, sondern nur noch verlinkt werden.
Danke für euer Verständnis!

Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Förmchen-Galerie  |  Thema: PILZE - auch(!) als Pilz-Kurs gedacht « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 ... 5 Nach unten Drucken
Autor Thema: PILZE - auch(!) als Pilz-Kurs gedacht  (Gelesen 7083 mal)
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10147



« am: 22. Oktober 2010, 11:45:09 »

Letzten Montag war ich im Emmental in einem WUNDERSCHÖNEN Wald unterwegs.
Und: WAS HATTE ES DA PILZE!!!

Ich bin leider ein totale Pilzbanause, und kenne praktisch keine beim Namen.
Nun habe ich aber viele Bilderchen geschossen, in der Hoffnung, dass IHR mir da weiterhelfen könntet! Hat es Pilzkenner unter uns?

Ich notiere mal Zahlen zu den Bildern, das wird die Bestimmung einfacher machen, - denn ich habe ausnahmsweise vor, gaaanz viele Bilder in einen Beitrag zu packen.  

Also, Auf los ght's los: LOS!

-1-









-2-





-3-









-4-

















-5-





-6-


(nicht "verfault" - es hatte viele davon)



-7-


(Bovist - das weiss ich  Zwinkernd)



-8-









-9-





-10-


(Baumpilz)



-11-

















-12-







Sooodeli, das waren "meine" Pilze, - und jetzt seid IHR dran

Mit lieben Grüssen
Zwirbel
Gespeichert

winke-winke   
powerjulchen
Förmchen-Seele
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 13856


♥ ♥ ♥


« Antworten #1 am: 22. Oktober 2010, 12:13:51 »

Oh Shit....falscher Thread.....ich dachte hier gehts ums Bier........




















Sorry Zwirbelchen...ich konnte nicht anders.....ausserdem hab ich doch von Flora und Fauna keine Ahnung.......















Gespeichert

Dumdidum....
pispezi
Gast
« Antworten #2 am: 22. Oktober 2010, 13:12:13 »

Oh Zwürbääl, da hast Du ja fast nur ungenießbare erwischt - aber schön fotografiert!

1 kennich vom sehen, mehr aber nicht.

2 falscher Reizker (so nennen wir den hier, weil er dem echten, sehr wohlschmeckenden Blutreizker ähnelt).

3 happich noch nie gesehen, gibts vielleicht nur bei Euch.

4 hab ich auch schon gesehen, aber man sagte mir, die seien ungenießbar, und so hab ich den Namen vergessen.

5 kann man nicht ausreichend Merkmale sehen...

6 ist schon total verwest - keine Chance.

7 Boviste, die man unreif essen kann, während sie reif nur schwarzen oder braunen Staub enthalten (Sporen).

8 offenbar Schwefelköpfe.

9 scheint eine Abart der "Krausen Glucke" (die gibt es wirklich, liebe Esther!) zu sein.

10 ist ein Baumpilz - bin ich nicht klug?

11 und 12 kenne ich vom sehen, mehr leider nicht.

Dein Pi...lzlaie
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2010, 13:16:24 von pispezi » Gespeichert
heri
Gast
« Antworten #3 am: 22. Oktober 2010, 13:22:23 »

auch ich bin kein grosser Pilzkenner

aber nr. 6 könnten evtl. Totentrompeten sein die sind sehr lecker aber wie gesagt könnten.

für eine echte diagnose braucht es noch die pilze in natura,und einen pilzkontrolleur

liebe Grüsse
Gespeichert
lilli aus dem elsass
schreibfreudig
***
Offline Offline

Beiträge: 206


Aus dem Elsass


« Antworten #4 am: 22. Oktober 2010, 15:08:49 »

Unglaublich soviele Pilzen !!!
[/i]
A+
Gespeichert

powerjulchen
Förmchen-Seele
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 13856


♥ ♥ ♥


« Antworten #5 am: 25. Oktober 2010, 14:32:29 »

Hab heute auch einen schönen Pilz gefunden...der hatte oben so Knüsel drauf.....weiss einer was das für einer ist...kann ich dem meinem Manno heute zum Nachtmahl machen...oder sollte ich die Lebensversicherung vorher erhöhen.....





« Letzte Änderung: 25. Oktober 2010, 16:41:01 von powerjulchen » Gespeichert

Dumdidum....
pispezi
Gast
« Antworten #6 am: 25. Oktober 2010, 16:29:51 »

Ey Julchen,

ohne sichtbare Fotos isses schlecht mit ner Info... 
Gespeichert
powerjulchen
Förmchen-Seele
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 13856


♥ ♥ ♥


« Antworten #7 am: 25. Oktober 2010, 16:37:35 »

He wo sind meine Fotos alle hin.......
Gespeichert

Dumdidum....
pispezi
Gast
« Antworten #8 am: 25. Oktober 2010, 17:03:23 »

Aaaah, Julchen, Deine Bilder sind wieder da.

Nuuuun, diese Pilze solltest Du dem Theo nur kredenzen, wenn die Lebensversicherung wirklich, aber so richtig wirklich, fett ist!


 

Dein Pi...

PS: Sind Fliegenpilze.  Smiley
Gespeichert
powerjulchen
Förmchen-Seele
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 13856


♥ ♥ ♥


« Antworten #9 am: 25. Oktober 2010, 17:09:05 »

Aber Pi....die sind doch gar nicht rot und haben auch keine weissen Knüsel....
Gespeichert

Dumdidum....
pispezi
Gast
« Antworten #10 am: 25. Oktober 2010, 17:14:03 »

Aber Pi....die sind doch gar nicht rot und haben auch keine weissen Knüsel....

Ach Julchen, so wie die Menschen, sind auch die Fliegenpilze ein wenig variabel. Aber die Knüsel sind (wenn auch etwas beige) in ihrer Gestalt eindeutig. Auch ist der Hut ja immerhin ungefähr ziegelrot, wenn auch nicht Lafontaine-Arbeiterfahnenrot. Grinsend
Kannst mir ruhig glaubäään...

Dein Pi...
Gespeichert
powerjulchen
Förmchen-Seele
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 13856


♥ ♥ ♥


« Antworten #11 am: 25. Oktober 2010, 17:15:30 »

Klar glaube ich dem OL....aber Mist...sie sind schon in der Pfanne......




















 
Gespeichert

Dumdidum....
pispezi
Gast
« Antworten #12 am: 25. Oktober 2010, 17:37:13 »

Ach Theo, Reste In Pacem.
Warst ein Guter...

Dein Pi...  Weinen
Gespeichert
mimidan
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4598



« Antworten #13 am: 02. November 2010, 20:56:44 »

Hallo Ihr Champignon Fotografe  !!

Uiii Zwirbel, Du hast da ein grosses Pilz Sortiment gefunden !!  sehr schön  !

und Julchen, Du hast auch einen hübschen erwischt  !!

ich kenne die Pilze auch nicht, nur der " champignon de Paris "    Lächelnd

liebe Grüsse
Gespeichert

mimidan
Clara
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 652



« Antworten #14 am: 03. November 2010, 12:42:01 »

Hallo Zwirbel,

bei Nr. 4 von Deinen Pilzen nehme ich stark an, dass es sich um die Nebelkappe handelt, auch als Nebelgrauer Trichterling bekannt. Es gibt noch mehr regionale  Bezeichnungen. Er ist essbar, als Mischpilz geeignet, als Alleingericht in größeren Mengen eher unbekömmlich (steht alles in meinem Pilzbuch).

LG, Clara
Gespeichert

Die Made hält ihren Käse für die Welt. (Daniel Sanders)
Seiten: [1] 2 3 ... 5 Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Förmchen-Galerie  |  Thema: PILZE - auch(!) als Pilz-Kurs gedacht « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS