Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. September 2018, 09:37:57
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News: Das Förmchen ist dank SSL-Verschlüsselung sicherer geworden.
Leider können nun jedoch Videos nicht mehr eingebettet, sondern nur noch verlinkt werden.
Danke für euer Verständnis!

Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Café Kunterbunt  |  Thema: Herr Tum Örchens Geschichten « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 Nach unten Drucken
Autor Thema: Herr Tum Örchens Geschichten  (Gelesen 7536 mal)
elmi67
Gast
« am: 15. Juli 2014, 09:07:31 »

Fiese Geschichten vom bösartigen Herrn Tum Örchens

Vorwort

Hoi meine Lieben,
einige von Euch haben sich sicher gefragt was ich so treibe weil ich nichts mehr schreibe...  Huch ...und So möchte ich Euch, da ich in der nächsten Zeit so einige davon habe, eine kleine Geschichte erzählen.....Ja aber schnell jünger Freund ich habe nicht ewig Zeit!!! Muss alles Eng halten auch dein Zeitplan!!! ...
ja ist schon gut Tum.....für dich immer noch HERR Örchens!!!...bitte um Verzeihung Herr Örchens!!!...  ...
Also kurz zum Anfang...habe ziemlich an Gewicht verloren und konnte nicht mehr gut schlucken....habe es auf den Stress und Ärger im Geschäft abgeschrieben und erst mal nix unternommen....wird schon wieder...hab ich gedacht.
Ende April hatte ich eine heftige Auseinandersetzung mit meinem Chef worauf ich den Bettel hinschmiss und mit Eysen nach Hause fuhr.
Mutsch wollte schon immer, dass ich zum Arzt gehe Pakte die Gelegenheit beim Schopf, suchte einen neuen Arzt für mich und schleppte mich auch gleich am nächsten Tag dahin...  ...
Na ja wenigsten ist das Fräulein am Empfang eine Augenweide mit asiatischen Tatsch...  Grinsend ... Aber zu Jung für Dich Elmi....ja ich weis Hirni...aber nicht für uns...riefen die Augen gleich hinterher....  Schockiert ...
Ja Herr Ackermann wo drückt der Schuh...gleich an deinem Hintern....dachte ich, aber Mutsch war dabei...Burnout sagte ich einfach einmal um auch einwenig In zu sein....und mit dem Schlucken habe ich so meine Mühe...
Mit einem Arztzeugnis für eine Woche, einigen Tabletten und einem Aufbaudrink mit 250 kcal....heisst noch so geil Fressubin...  ...gingen wir wieder nach Hause.
Eine Woche später und mitlerweilen 10 Kilo leichter wieder beim Arzt...ah noch nicht besser....ne eher schlechter mit essen. Brauche 1 bis 2 Minuten bis der Schluck oder Happen im Magen landet und nehme ich 2 Löffel auf einmal  geht gar nix mehr und ich muss spucken!
Ohhh gar nicht gut Herr Ackermann würde ihnen eine Darmspiegelung empfehlen...  ...ok wenns den sein muss...
1,5 Wochen später....ein Herr Doktor Hack ...  ...ja da ist es ziemlich Eng bei ihnen vor dem Magen. Entweder eine Entzündung oder....
1,5 Wochen später nächster Termin beim Hausarzt....tja Herr Ackermann es ist das oder!!!...ok und das heisst?...ich würde sie ins Claraspital einweisen!!!
1 Woche später 3 Tage Untersuchungen, einmal Röhre Scheibchen röntgen, nächster Tag nochmal Darmspiegelung mit Ultraschall und am dritten Tag Magenspiegelung und nach Hause.
16. Juni Vorgespräch Spital....ja Herr Ackermann Alarmstufe rot wann kommen sie?
Hmmmm...geben sie mir einen Termin und ich komme nur nicht heute da hat meine kleine Hexe ihren Schulabschlussball!!!
Ok Dann Morgen um 9 Uhr!!!...  Cool ....wenns sein muss.
Und so liege ich seit 3.7 im Spittel....
Das jetzt mal auf die schnelle mehr folgt im Kapitel 1 .....endlich mein Junge was hast du unter schnell und eng halten nicht verstanden hääää!!!...
Entschuldigen sie bitte Herr Örchens!!!...



« Letzte Änderung: 15. Juli 2014, 11:58:42 von elmi67 » Gespeichert
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7083



« Antworten #1 am: 15. Juli 2014, 09:40:41 »

Oh Elmi!

Ich wünsch dir viel viel Kraft für die nächste Zeit!
Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10223



« Antworten #2 am: 15. Juli 2014, 10:39:11 »


.......nur nicht heute da hat meine kleine Hexe ihren Schulabschlussball!!!


....und hier kommt das wunderschöne Hexchen vom Schulabschluss im Bild.






Lieber Elmi, (nochmal) das ist soooo TOLL, dass Du wieder zu schreiben beginnst!
Erstens kannst Du es wahnsinnig gut
und zweitens wird es Dir sehr viel helfen in der Verarbeitung.

Mach immer witer so, Du tapfere Ma!  
Gespeichert

winke-winke   
Esther
Förmchen-Glucke
Administrator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6066



WWW
« Antworten #3 am: 15. Juli 2014, 11:24:21 »

Lieber Elmi,

da ich fest an die heilsame Wirkung des Geschichten erzählens glaube, bin ich sehr, sehr froh, dass du uns hier erzählst, was du so erlebt hast und noch erlebst und die Art, wie du es tust finde ich erst noch toll, denn sie macht deutlich, dass du noch immer das Sagen hast und dich nicht unterkriegen lässt! Da kann Herr Öhrchen deubelen, wie er will. 

Ganz viel Kraft weiterhin - ach ja, und deine Hexe ist sowas von hübsch. 
Gespeichert

Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg,
was sie nicht sein können,
und der Humor über das, was sie tatsächlich sind.

(Albert Camus)
Ambre
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 5469


Mon chouchou Lagaffe


« Antworten #4 am: 15. Juli 2014, 12:07:03 »

Lieber Elmi,

Deine Geschichte ist ganz toll, so wie wir Dich wünschen: kritisch und kämpferisch. Du darfst noch lange so weiter fahren, das zeigt uns Dein Durchhaltevermögen und Dein grosser Wille zu kämpfen. Und meine Daumen bleiben gedrückt!

Ganz liebe Grüsse
 
Gespeichert

Ambre
et ma petite Puce

Caroline
schreibfreudig
***
Offline Offline

Beiträge: 396



« Antworten #5 am: 15. Juli 2014, 13:02:58 »

Lieber Elmi

auch ich wünsche Dir ganz gute Besserung und bin froh, wieder von Dir zu lesen 

Halt die Ohren steif und folge brav deinen Krankenschwestern  Zwinkernd

Herzliche Grüsse aus Muttenz

Caroline
Gespeichert
mimidan
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4601



« Antworten #6 am: 15. Juli 2014, 17:00:22 »

Lieber Elmi, mich freut es Auch das Du wieder schreibst ... Du machst das wirklich sooo gut   

liebe Grüsse und mutz   

mimi
Gespeichert

mimidan
uhu
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 8252



WWW
« Antworten #7 am: 15. Juli 2014, 18:51:24 »

Lieber Elmi, köstlich deine bitter/lustige Geschichte vom Tum Örchens. Sicher hilft dir das, einiges zu verarbeiten.

Deine Tochter ist eine bildschöne Hexe 

Viele liebe Grüsse und viel, viel Geduld
Elisabeth
Gespeichert

Liebe Grüsse
uhu


Tiere wären meistens die besseren Menschen
Martina
Google-Königin
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12387



« Antworten #8 am: 16. Juli 2014, 16:37:04 »

Sehr geehrter Herr Örchens,
ich bitte vielmals um Entschuldigung das ich Herrn Elmi hier schreibe ohne vorher Ihre Zustimmung eingeholt zu haben. Aber wissen Sie Herr Örchens, den Herrn Elmi kenne ich schon länger als Sie, genauso wie Herrn Hirni. Ich bin davon überzeugt das die  beiden, mehr oder weniger unterstützt von Herrn Lungi, auch vor Ihrem Erscheinen bestens zurechtkamen. Natürlich möchte ich Sie keinesfalls beleidigen Herr Öhrchens, aber aufgrund meiner oben erwähnten Bekanntschaft mit den drei Herren gehe ich davon aus das Sie meine Nachricht weder zensieren noch einbehalten werden. Die Nachricht lautet: "Lasst euch nix gefallen und verliert nicht den Mut!"    
Mit freundlichem Gruß, Martina

Hallo Elmi, abgesehen davon das du wieder schreibst, und diesem Satz hier
"Na ja wenigsten ist das Fräulein am Empfang eine Augenweide mit asiatischen Tatsch...  Grinsend ... Aber zu Jung für Dich Elmi....ja ich weis Hirni...aber nicht für uns...riefen die Augen gleich hinterher...."
 


gefällt mir deine "kleine Hexe" im Schulabschluss-Kleid am allerbesten  Lächelnd   ich denk an dich
Gespeichert

Besser ein Messer, als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein und trifft oft am Herzen vorbei. Nicht das Wort. Hilde Domin
powerjulchen
Förmchen-Seele
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 13854


♥ ♥ ♥


« Antworten #9 am: 17. Juli 2014, 09:23:09 »

Ich freu mich auch Elmi das du uns so köstliche Geschichten erzählst.....und vor allem freu ich mich das du damit alles ein bisschen besser verarbeiten kannst....

Du schaffst das.....
Gespeichert

Dumdidum....
Anne
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6721



« Antworten #10 am: 17. Juli 2014, 09:30:51 »

Wow Elmi! Ich mag sehr wie du schreibst …  du bist echt gut …  nur schade, dass du immer erst im Spital liegen musst bevor du uns in den Genuss deiner Geschichten kommen lässt.

Halt die Ohren steif Tiger
Gespeichert

Liebe Grüsse Anne 
                                                      
elmi67
Gast
« Antworten #11 am: 20. Juli 2014, 18:06:27 »

Kapitel 1

Hoi meine lieben Förmchen,
Sorry, dass ich so späht schreibe aber und jetzt greif ich der Geschichte halt einwenig vor.
Hatte am Dienstag meine erste Chemotherapie und lag 2 Tage flach und habe viel geschlafen. Darum verzeiht mir bitte...  ...

Erster Tag Zimmerbezug

9 Uhr Morgens Hirni ist noch am schlafen...  ...
Zimmer 400 Herr Elmi... schön das kann sich auch Penntüte Hirni merken... murmelten die Lippen...  Cool...alter Mann auf 11 Uhr....alarmierten sofort die Augen so laut das Hirni aufschreckte...   
Guten Morgen...hörte ich mich sagen und und versuchte den aufgeschreckten Hirni zu beruhigen... 
Es kommt gleich jemand für das Erstgespräch Herr Elmi...ja lasst die Vapiere antanzen... ... wimmerten die Armvenen...ich verstaute unterdessen meine Habseligkeiten im Schrank mit dem blauen Punkt....Super schon wieder abgestempelt...dachte ich zu mir.
War gerade damit fertig....Guten Tag Herr Elmi haben sie schnell Zeit für das Erstgespräch und dann müsste ich ihnen noch einen Zugang legen und eine Blutprobe müsste ich auch noch haben....na was haben wir gesagt grollten die Armvenen...
Aber sicher... Grinste ich sie an...15 Minuten später und 3 Röhrchen Blut ärmer testete ich das Bett....ganz ok aber gegen unser Wasserbett keine Chance beurteilte mein Rücken... 
Meine einzige Sorge war....schnarcht er oder schnarcht er nicht....du wirst es noch erfahren Elmi....meinte Hirni....früher oder später!!!

So muss schnell essen.....
Gespeichert
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10223



« Antworten #12 am: 20. Juli 2014, 18:50:10 »

......alter Mann auf 11 Uhr........   Sorry, lieber Elmi, - aber das hat mich jetzt gerade auf dem falschen Fuss erwischt.


Ich bin sooo froh, dass Du wieder schreibst!
Aber wenn Du wieder müde wirst.... "sie dich müde machen"   dann verschlafe nur den Tag! Das ist das Beste, das Du tun kannst, - und sicher, SICHER brauchst du dich dafür nicht zu entschuldigen!

Danke und en ganz liebe Gruess  
Zwirbel
Gespeichert

winke-winke   
powerjulchen
Förmchen-Seele
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 13854


♥ ♥ ♥


« Antworten #13 am: 20. Juli 2014, 19:51:50 »

Und ich musste erst mal auf die Uhr gucken wo 11 Uhr ist..... ....also liegt der alte Mann nichtfrosch von Dir.......ist auch egal wo er liegt hauptsache er schnarcht nicht.....

Hör auf Schwester Zwirbel....auch wenn sie auch schon alt und runzlig ist......aber vielleicht hast du ja eine nette junge reale die lieb zu dir ist....
Gespeichert

Dumdidum....
mimidan
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4601



« Antworten #14 am: 20. Juli 2014, 21:15:51 »

guggug Elmi ....   bin auch froh as Du weiter schreibst       aber, ganz wichtig :  schlafen muss Du dazwischen    

ich wünsche Dir noch einen Schnarrfreien alter Mann   Lächelnd

und noch viele liebe Grüsse   

mimi
Gespeichert

mimidan
Seiten: [1] 2 3 Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Café Kunterbunt  |  Thema: Herr Tum Örchens Geschichten « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS