Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
19. Dezember 2018, 15:39:54
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News: Willkommen im Förmchen! 

Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Café Kunterbunt  |  Thema: Der längste Tunnel der Welt « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 Nach unten Drucken
Autor Thema: Der längste Tunnel der Welt  (Gelesen 3671 mal)
Esther
Förmchen-Glucke
Administrator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6066



WWW
« am: 12. Oktober 2010, 21:58:07 »

Am 15. Okt. wird der Durchschlag des Gotthard Basistunnel gefeiert.
Eine gewaltige Leistung der Mineure und Ingenieure, aber auch aller anderer, die diesen Kraftakt in gemeinsamer Anstrengung geplant und begleitet haben.

57 km unter den Alpen durch, damit die Wege von Nord nach Süd und umgekehrt für Menschen und Güter noch kürzer werden, vor allem aber, damit die Bahn eine attraktive Alternative zum Transport auf den Strassen wird.

Ich mag mich noch gut erinnern, als ich als Kind mit meiner Familie zu Fuss von Basel ins Tessin gewandert bin. Damals war der Autobahntunnel erst im Bau, im Winter, wenn der Pass zu war, wurden die Autos auf den Zug verladen.
Wir stiefelten über den Pass - ich bekam auf dieser Wanderung ein Gefühl für die Distanz, für die Höhe auch, welche überwunden werden musste um ins Tessin zu gelangen - ein eindrückliches Erlebnis. Wir waren zehn Tage unterwegs (ok. wir beeilten uns auch nicht ) - wenn der Basistunnel dann eröffnet sein wird in ein paar Jahren, wird man diese Strecke in ca 3 Std. schaffen.

Schon verrückt, irgendwie.

Auf der Website von Radio DRS gibts ein schönes Dossier zum Gotthard - und am Freitag dann natürlich eine ausführliche Berichterstattung am Radio und sicher auch am Fernsehen.

Hier der Link zum Dossier:
http://www.drs.ch/www/de/drs/nachrichten/203838.der-durchbruch-am-gotthard.html

Liebe Grüsse
Esther
Gespeichert

Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg,
was sie nicht sein können,
und der Humor über das, was sie tatsächlich sind.

(Albert Camus)
mimidan
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4601



« Antworten #1 am: 12. Oktober 2010, 22:04:28 »

Vielen Dank Esther, ich finde das super ! 

und chapeau die Schweiz   

liebe Grüsse
Gespeichert

mimidan
eisvogel
Gast
« Antworten #2 am: 12. Oktober 2010, 22:43:50 »

Hallo zusammen

Ja, die Röhre ist eine wirkliche Meisterleistung, und wird dementsprechend in der ganzen Welt Schlagzeilen auslösen.

Apropos Tunnel, ich hoffe, morgen früh die ersten Kumpel in Chile heil im Tageslicht zu sehen.- Was die ausgehalten haben ist auch eine Meisterleistung.
Chapeau!

eisvogel
Gespeichert
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10223



« Antworten #3 am: 13. Oktober 2010, 01:35:55 »

Heute Mittag habe ich im Radio gehört, wie Altbundesrat Ogi ganz am Anfang mit "ungewöhnlichen", aber ihm typischen Mittel für den Tunnel gekämpft hat!  Lächelnd

Link zur Sendung
 

Mir bleibt nur das Staunen, wie es möglich ist, einen solch langen Tunnel zu bauen, - durch die verschiedensten (gefährlichen) Gesteine hindurch!


Zum "anderen" Tunnel in Chile: in einer halben Stunde beginnt die Rettung. Wie sehr hoffe ich, dass sie gut gelingen wird! Es wird im Web live übertragen.

Ich frage mich oft, wie ich reagieren würde, wenn ich jetzt zum Beispiel im Gotthardtunnel arbeiten müsste.....  
Um so höher ist meine Achtung vor allen Arbeitern, die ein solches Werk vollbringen!

Mit lieben Grüssen
Zwirbel

edit: Habe den Link ein bisschen "verkürzt"
Esther
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2010, 07:07:27 von Esther » Gespeichert

winke-winke   
eisvogel
Gast
« Antworten #4 am: 13. Oktober 2010, 07:00:07 »

Gott sei Dank  -  die ersten Kumpel sind draussen.

eisvogel
Gespeichert
Esther
Förmchen-Glucke
Administrator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6066



WWW
« Antworten #5 am: 13. Oktober 2010, 07:22:19 »

Ja, Zwirbel, habe gestern Ogi auch gehört. 

Was mich besonders freut, ist die seltene Einigkeit, die schlussendlich dazu geführt hat, das Projekt Neat doch in Angriff zu nehmen und durchzuziehen, wenn auch das ursprüngliche Projekt auch immer wieder angepasst werden musste.
Moritz Leuenberger hat in seiner Rede zur Eröffnung des Lötschbergtunnels darauf hingewiesen, dass die Neat vor allem auch ein Beispiel für die Vorteile der direkten Demokratie sei. Die Stimmbevölkerung hatte sich mehrfach für die Verlagerung des Alpentransits auf die Schiene ausgesprochen und auch deshalb konnten Lösungen gefunden werden.
Ich glaube, heute sind alle, auch die ursprünglichen Gegner des Projektes, stolz darauf.



Ja, die Rettungsaktion in Chile läuft zum Glück gut!
Bin sehr froh für die tapferen Kumpel und ihre Angehörigen und Freunde.
Und grossen Respekt für die Chilenische Regierung, die sich so für diese Rettung ins Zeug gelegt hat!

Liebe Grüsse
Esther
Gespeichert

Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg,
was sie nicht sein können,
und der Humor über das, was sie tatsächlich sind.

(Albert Camus)
Paka
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 2445



« Antworten #6 am: 13. Oktober 2010, 11:16:24 »

Ich gratuliere zum Durchschlag des Gotthard Basistunnels. Eine wirklich grossartige Leistung.
(Wenn alle Menschen so schlau wären wie ich  Grinsend würden wir noch im Steinzeitalter leben und hätten wahrscheinlich noch nicht einmal Feuer )

Übrigens sind jetzt 7 Kumpel an der frischen Luft.  
Nein es sind schon ACHT
Gruß
Sylvia





Gespeichert
Weisser Bussard
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 978



« Antworten #7 am: 14. Oktober 2010, 17:50:26 »

Sylvia...
...(Wenn alle Menschen so schlau wären wie ich Grinsend würden wir noch im Steinzeitalter leben...)

---> dann aber mit schönen Tierfotos an den Wänden unserer Höhle

VG Alex
Gespeichert

Liebe Grüße
Alex


Der Frühling macht jeden Baum zum Treffpunkt der lokalen Selbsthilfegruppe diarrhöischer Singvögel und jedes Auto zur buntgescheckten Sanitäranlage. (Aus Monatsbrief Nr.2/2012, Manufactum)
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10223



« Antworten #8 am: 15. Oktober 2010, 12:14:21 »

Ich versichere Euch, es rentiert sich sehr, da mal reinzuschauen:

Hier: http://bazonline.ch/schweiz/standard/Der-LiveTicker-zum-GotthardDurchstich/story/11528033  kann man viel sehen und hören,

des weiteren ist es auf SF1 und 3sat direkt zu sehen.

Irgendwie freut es mich, dass die Schweiz nach langem(!!!) wieder einmal für positive (internationale)  Schlagzeilen sorgt.

Manchmal ist mir auch eigenartig zu Mute, wenn ich mir "rein emotional"  Zwinkernd den Tunnel vorstelle. Für mich sind Berge eben auch irgendwie "lebendig" (im übertragenen Sinn) - und jetzt "stört" man den Berg einfach.
Nagelt mich bitte mit diesen Gedanken nicht fest, - ich kann es nicht richtig erklären, - es ist bloss so ein Gefühl  Zwinkernd - aber doch ein "Zünftiges".

Mit lieben Grüssen
Zwirbel
Gespeichert

winke-winke   
pispezi
Gast
« Antworten #9 am: 15. Oktober 2010, 16:14:00 »


Manchmal ist mir auch eigenartig zu Mute, wenn ich mir "rein emotional"  Zwinkernd den Tunnel vorstelle. Für mich sind Berge eben auch irgendwie "lebendig" (im übertragenen Sinn) - und jetzt "stört" man den Berg einfach.
Nagelt mich bitte mit diesen Gedanken nicht fest, - ich kann es nicht richtig erklären, - es ist bloss so ein Gefühl  Zwinkernd - aber doch ein "Zünftiges".

Na, liebes Zwürbääl, was der Pi... darauf jetzt antworten möchte, ist Dir schon klar, nöch?
Guck mal: Die Berggeister, die vorher in dem Tunnel waren, haben doch daneben noch so viel Platz, und genug Vorbereitungszeit für den Umzug hatten sie ja auch. Sei nicht traurig...
 Grinsend

 Dein Pi...
Gespeichert
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10223



« Antworten #10 am: 15. Oktober 2010, 18:11:25 »

Lieber Pi,

Nein, ich bin nicht traurig.... äääh, ich hätte gar nicht davon beginnen sollen, denn ich kann es nicht erklären 
BESTIMMT sind die Berggeister umgezogen... hast Du die "Bohrmaschine" gesehen? Also, daa flüchtet ja jeder Yeti! 

Naja, lassen wir es, wie gesagt, ich weiss nicht, WAS es ist! Ich liebe die Berge, DAS habe ich von meinem Vater gelernt. Am Seil hat er uns auf hohe Gipfel geführt (auch einen 4000-er). Da war ich noch sehr jung, aber es gibt Szenen, die gehören zum Schönsten, das mir  in meinem Leben widerfahren ist. Ein Bild werde ich bestimmt mein Leben lang nicht mehr vergessen. Es ist da, als wäre es letzte Woche gewesen.

Dort habe ich auch sehr viel über die Berge gelernt, und OHNE(!) es irgendwie mystisch zu sehen: auf eine seltsame Weise kamen mir die Berge nicht als "toter Stein" vor. Fast so, als sei er dir gut gesinnt, oder eben nicht, - als "freue" er sich, oder eben nicht, etc.

Uiii, DAS tönt in Deinen Ohren, hab ich Recht? 
Ich dachte ja schliesslich auch an Dich, als ich schrieb, "nagelt mich nicht fest"  Grinsend Denn ich könnte auf Fragen etc. nicht antworten, weil es so etwas "Undefinierbares" ist.

Mit lieben Grüssen
Dein Zwürbääl
Gespeichert

winke-winke   
pispezi
Gast
« Antworten #11 am: 15. Oktober 2010, 18:16:25 »

Liebs Zwürbääl,

mir war auch nur nach einem "milden Spott" zumute...  Smiley

Dass Menschen "mystische" Empfindungen haben können, weiß ich doch - und meine geliebte "Psi-Feld" - Idee liefert dafür ja auch gewisse Begründungen.

Also: Fühl Dich bittääää nicht angegriffen, ich hab Verständins für Dich - mehr als Du glaubst.

Dein Pi... 
Gespeichert
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10223



« Antworten #12 am: 15. Oktober 2010, 18:25:24 »

 Schockiert  Piiiii, ich fühlte mich doch NICHT angegriffen!
Bin doch selber ein Bacheli, wenn ich von Dingen rede, aus denen ich gar nicht schlau werde.  Zwinkernd

Dann schreibe ich doch was Handfestes  Grinsend : ich habe mich total gefreut, wie sie heute den Durchstich gemacht haben! Man stelle sich DAS einmal vor: da gräbt man 57 Kilometer einen Tunnel und kommt am Schluss zusammen mit einen "Verschiebung" von 8 cm vertikal und 2 cm horizontal!!!  Wie soooowas möglich ist, - das ist für mich auch ein Geheimnis! Und ich habe allergrösste Hochachtung vor den Ingenieuren und NOCH MEHR vor den Mineuren!

Liebs Grüessli 

Zwürbääl
Gespeichert

winke-winke   
Martina
Google-Königin
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12387



« Antworten #13 am: 15. Oktober 2010, 21:19:01 »

 Smiley Zunächst einmal Herzliche Glückwünsche vom großen Kanton in die Schweiz.
Diese 57 KM sind schon eine Meisterleistung!
Heute abend habe ich in einem TV Bericht einen Bergwerksingenieur aus dem Ruhgebiet gesehen. Der Mann war bis vor ein paar Tagen noch dort am "großen Bohrer" tätig, wurde dann aber zurück beordert. Als heute der Durchbruch im Fernsehen übertragen wurde saß er da, schaute zu und hatte Tränen in den Augen. Viele seiner Kollegen saßen mit vor dem Bildschirm, damit er sich nicht alleine fühlt. Ich denke mir die Heilige Barbara muss den Bergarbeitern derzeit gut gesinnt sein, die erfolgreiche Rettung der 33 Minenarbeiter in Chile fast zeitgleich mit dem endgültigen Durchbruch zu diesem Wahnsinns Tunnel!!!

 Smiley Smiley Liebe Zwirbel, ich glaube ich kann ein bisschen verstehen was du meinst.
Ich war noch niemals in der Schweiz, aber als Kind und Jungendliche sehr oft in Östereich.  Natürlich ist man als Tourist aus dem eher flachen Land sehr beeindruckt, aber ich habe die Berge immer ähnlich empfunden - irgendwie lebendig mit einer unglaublichen Aura der Ruhe und des Friedens.
 Smiley Martina
Gespeichert

Besser ein Messer, als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein und trifft oft am Herzen vorbei. Nicht das Wort. Hilde Domin
Paka
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 2445



« Antworten #14 am: 16. Oktober 2010, 07:14:18 »

Gratuliere ebenfalls zu dieser Meisterleistung. Ich konnte gestern leider nicht die Live Berichte im Fernsehen verfolgen, da ich im Büro saß. Aber als ich mich Nachmittags auf einen Kaffee mit meiner Mama traf, erzählte sie voller Begeisterung davon.
Hut ab vor solchen Ingenieurleistungen.

Gruß
Sylvia
Gespeichert
Seiten: [1] 2 Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Café Kunterbunt  |  Thema: Der längste Tunnel der Welt « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS