Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
19. Dezember 2018, 15:32:53
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News: Willkommen im Förmchen! 

Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Café Kunterbunt  |  Thema: Die Hopsbälle « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 Nach unten Drucken
Autor Thema: Die Hopsbälle  (Gelesen 3264 mal)
biene78
Gast
« am: 26. August 2013, 13:29:54 »

Wie versprochen wollte ich euch mal meine bunten Hopsbälle vorstellen. Für den einen oder anderen mögen sie sicher die meisten gleich aussehen  , aber das tun sie nicht  Grinsend

Also, bei uns leben 16 Rosenköpfchen, dass sind Rudi, Poldi, Speedy, Glucke, Ringel, Blümchen, Hope, Timmi, Günnie, Joshi, Robin, Bernd, Lucy, Luca sowie Flip und Ginie, dann kommen noch die 2 Tarantas Lara und Merlin sowie unsere 6 Pflaumenköpfe Jacky, Zoe, Leo, Lilo, Gizmo und Layka.
Und hier einige Fotos der bunten Horde 


* DSC_0301_1.jpg (25.43 KB, 500x333 - angeschaut 176 Mal.)

* DSC_0122_1.jpg (32.96 KB, 500x333 - angeschaut 184 Mal.)
Gespeichert
biene78
Gast
« Antworten #1 am: 26. August 2013, 13:31:10 »

Und noch welche :-)


* 227_DSC_0180_1.jpg (39.71 KB, 500x332 - angeschaut 171 Mal.)

* DSC_0279.JPG (662.08 KB, 1000x1504 - angeschaut 192 Mal.)
Gespeichert
biene78
Gast
« Antworten #2 am: 26. August 2013, 13:32:49 »

Hier Rudi und Poldi und Lara und Merlin


* DSC_0286_1.jpg (36.43 KB, 500x333 - angeschaut 182 Mal.)

* DSC_0512.JPG (750.5 KB, 1504x1000 - angeschaut 176 Mal.)
Gespeichert
biene78
Gast
« Antworten #3 am: 26. August 2013, 13:36:40 »

Und so leben die Hopsbälle bei uns



* 007.JPG (784.97 KB, 1504x1000 - angeschaut 200 Mal.)

* 227_100_5729_1.jpg (48.32 KB, 500x333 - angeschaut 201 Mal.)
Gespeichert
Martina
Google-Königin
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12387



« Antworten #4 am: 26. August 2013, 15:33:57 »

  Schön da sind sie ja! Wunderhübsche "Bande" hast du da!
Mir gefallen Lara und Merlin total gut, als ich die gegoogelt hab (wusste nicht wie Taranta Bergpapageien aussehen) hab ich gelesen sie wären sehr unverträglich mit anderen Vögeln. Stimmt das und haben sie bei dir ein eigenes Domizil?  Grinsend Und anscheinend haben die noch viel, viel mehr "Biber" in sich als mein Pauly?
  Lachen musste ich beim Anblick der Papprollen.....prima zum Schreddern.
  Danke für die Bilder und ich hoffe auf mehr in nächster Zeit, liebe Grüße
Gespeichert

Besser ein Messer, als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein und trifft oft am Herzen vorbei. Nicht das Wort. Hilde Domin
Mariele
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10306



« Antworten #5 am: 26. August 2013, 17:34:52 »

Schöne Geierchen   Smiley

Ganz toll eingerichtet ist das Vogekzimmer.
Kein Wunder das die sich dort wohlfühlen.
Gespeichert

Liebe Grüße  Käferchen

Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar.
(Astrid Lindgren)

biene78
Gast
« Antworten #6 am: 27. August 2013, 05:41:18 »

@Martina,
Tarantas sind mit Abstand die friedlichsten unter den Agaporniden. Rosen-, Pfirsich-, und Schwarzköpfchen haben ein sehr hohes Aggressionspotential. Die Tarantas können zwar auch mal etwas frech werden, gehen aber in der Regel jedem Streit aus dem Weg. Sie sind also nicht wirlich aggressiv, zumindest nicht so wie die anderen Arten.
Die Tarantas leben ganz normal mit den Rosen und den Pflaumen im Vogelzimmer (außer derzeit, denn im Sommer kommen die Pflaumen immer in die Außenvoli).
Grundsätzlich rate ich aber immer von einer Haltung mit anderen Arten ab. Die Pflaumenkopfsittiche sind sehr soziale Tiere, die sehr harmonisch in ihrem Schwarm leben und von den Agas nichts wissen wollen. Pflaumenköpfe könnte man z. b. völlig problemlos mit Wellis oder Nymphis zusammen halten.
Agas (auch Tarantas) würde ich niemals mit Wellis oder Nymphies zusammen halten, da wurde nämlich schon so maches Wellibein oder so mancher Nymphiezeh abgebissen  Schockiert

Auch untereinander sind sie sehr zänkisch, insbesondere die holden Damen. Momentan sitzen meine Ginie und meine Lucy in einer Zimmerecke auf dem Fußboden den ganzen Tag voreinander und zanken sich darum wer in der Ecke sitzen darf. D.h. sie sitzen im 10 cm Abstand voreinander und drohen sich den ganzen Tag mit aufgerissenem Schnabel  . Und wenn dann eine der beiden einen millimeter so weit vor geht, dann fliegen übelst die Fetzen.
Agas beißen zu allererst in die Füße des Gegners, deshalb gibt es in der Regel auch immer blutende Füße und im schlimmsten Fall eben sogar abgebissene Glieder.

So klein sie sind, aber sie meinen immer sie sind die Größten  .
Es gibt einen sehr schönen Spruch, der perfekt auf Agas passt: Agaporniden sind große Papageien in einer kleinen Verpackung.  Grinsend
Gespeichert
biene78
Gast
« Antworten #7 am: 29. August 2013, 10:27:23 »

Wollte euch mal noch süße Nackideifotos zeigen  .
Vor 3 Jahren haben wir unsere Ginie mal 2 Eier ausbrüten lassen, da sie uns ein Gelege nach dem anderen legte und mittlerweile schon stark geschwächt war.
Geschlüpft sind 2 wunderschöne nackige Zwerge, die auch heute noch bei uns sind (Hope und Joshi)

Hier Hope kurz nach seinem Schlupf
Das zweite Foto zeigt Hope und Joshi an Joshis Schlupftag. Hope hatte hier schon innerhalb von 3 Tagen sein Gewicht und seine Größe verdoppelt


* 100_2801.JPG (29.28 KB, 640x427 - angeschaut 185 Mal.)

* 100_2809.JPG (38.81 KB, 640x427 - angeschaut 182 Mal.)
Gespeichert
biene78
Gast
« Antworten #8 am: 29. August 2013, 10:28:42 »

Und irgendwann wurden aus den kleinen nackigen zappelnden und warmen "Leberwürsten" immer hübschere Zwerge  Grinsend



* 29_11_2010a.jpg (31.66 KB, 500x333 - angeschaut 184 Mal.)

* 13_12_2010a.jpg (47.73 KB, 500x332 - angeschaut 187 Mal.)
Gespeichert
biene78
Gast
« Antworten #9 am: 29. August 2013, 10:30:08 »

Und heute sind sie beide wahre schönheiten 

Erste Foto ist meine hübsche Joshi und zweite Foto zeigt Hope.


* DSC_0623.JPG (102.14 KB, 500x332 - angeschaut 181 Mal.)

* DSC_0645.JPG (93.75 KB, 500x332 - angeschaut 182 Mal.)
Gespeichert
biene78
Gast
« Antworten #10 am: 29. August 2013, 10:32:49 »

Und noch ein zauberhaftes kurz nach ihrem Ausfliegen mit Mama und Papa
Und Papa Flip hat immer ganz genau aufgepasst :-)


* 31_12_2010d.jpg (36.68 KB, 500x332 - angeschaut 183 Mal.)

* 27_11_2010a.jpg (51.49 KB, 500x333 - angeschaut 190 Mal.)
Gespeichert
Shyla69
schreibfreudig
***
Offline Offline

Beiträge: 458


Shyla, eins meiner sechs Herzkäferchen


« Antworten #11 am: 29. August 2013, 18:11:30 »

Biene, Deine Fotos sind wunderschön und die kleinen Nackedeis total süss 
Deine Bande lässt darauf schliessen, dass da jede Menge Action herrscht 
Gespeichert

Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen (Ernest Hemingway)  
Mariele
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10306



« Antworten #12 am: 30. August 2013, 07:50:28 »

Sehr niedlich  Lächelnd
Gespeichert

Liebe Grüße  Käferchen

Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar.
(Astrid Lindgren)

uhu
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 8364



WWW
« Antworten #13 am: 30. August 2013, 08:17:30 »

So herzig deine Reportage liebe Biene  Vielen Dank 
Gespeichert

Liebe Grüsse
uhu


Tiere wären meistens die besseren Menschen
Jürgen
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 945


meine Liebste, leider im Regenbogenland


« Antworten #14 am: 30. August 2013, 12:21:49 »

Hallo Biene danke für die tollen Berichte und Bilder...

ich bin fasziniert von den frischgeschlüpften Küken,......sooo unansehlich( hässlich wollte ich nicht sagen )

und was werden es für farbige, bunte Vögel.....


dieses Bild habe ich im Netz gefunden, man kann sich kaum vorstellen das wird ein schöner Papagai!!!!



Super Wohnung haben Deine Gefiederten bei Dir....

Ich freue mich auf mehr......

a liabs griasle aus dem Schwabenländle
Gespeichert



Das Leben ohne Katzen ist möglich,......aber sinnlos! (abgewandeltes Zitat von Loriot)
Seiten: [1] 2 Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Café Kunterbunt  |  Thema: Die Hopsbälle « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS