Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
19. April 2018, 17:40:55
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News: Das Förmchen ist dank SSL-Verschlüsselung sicherer geworden.
Leider können nun jedoch Videos nicht mehr eingebettet, sondern nur noch verlinkt werden.
Danke für euer Verständnis!

Falken-Foermchen  |  Internes  |  Vorstellungen  |  Thema: Vorstellungen aus dem "ersten" Förmchen « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Vorstellungen aus dem "ersten" Förmchen  (Gelesen 4342 mal)
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10177



« am: 15. August 2010, 23:44:33 »

Esther, 23. Dezember 2008


Da will ich doch gleich mal selber den Anfang machen und mich vorstellen, auch wenn wohl noch eine gewisse Zeit vergehen wird, bis hier die ersten User auftauchen.  Smiley

Ich habe dieses Forum ins Leben gerufen, aufgrund der grossen Aktivität, die es im letzten Jahr im Gästebuch des Turmfalkentagebuchs gegeben hat.

Nun möchte ich euch hier Gelegenheit geben, euch direkt unter einander auszutauschen.

Im "richtigen" Leben bin ich Kunsthandwerkerin und Mutter eines erwachsenen Sohnes und Beobachtungen in der Natur sind für mich etwas sehr Schönes, Anregendes und Wichtiges.

Aber auch Begegnungen und Gespräche mit anderen Menschen, mit denen man ein gemeinsames Interesse teilt oder vielleicht entdecken kann.

Liebe Grüsse
Esther





Zwirbel, 24. Dezember 2008



Ist das aber ein ein schönes Weihnachtsgeschenk!!!
Ein Forum für die Turmfalkenverrückten, - und vor allem eines, das seine Türen schon im Winter geöffnet hat!
Danke Dir Esther, von Herzen!
Du musst damit rechnen, dass ich mir hier nun schon öfters die Beine unter dem Tisch ausstrecke und verweile, - und warte, bis jemand einen Kaffee mit mir trinken kommt!   :lol: Und wie habe ich mich eben gefreut, schon bekannte Namen hier zu lesen!

Natürlich freue ich mich jetzt schon, bis im Frühling "unser" Paar zu brüten beginnt, denn das, was wir zusammen in diesem Jahr mit den Vögeln erlebt haben, hat in mir einen tiefen Eindruck hinterlassen!

Ach so! Ich schreibe ja hier im Thema "Vorstellung"!
Na dann: ich wohne in Basel und teile mein Reich mit frechen und aufmüpfigen Wellensittichen und Meerschweinchen, die alle meinen, sie müssen MICH erziehen!
In meiner Freizeit betätige ich mich sehr gerne mit Handarbeit und Handwerklichem. Ich liebe die Musik, das Singen in einem Chor und die Natur ganz allgemein.
WEGEN DER TURMFALKEN hat es mir den Ärmel im letzten Frühling in ein Forum gezogen  :wink: Es war für mich etwas ganz Neues, aber ich habe in diesen Monaten das Schreiben, Diskutieren, das Dichten und auch das Blödeln zusammen mit interessanten Menschen sehr zu schätzen und zu lieben gelernt!

Deshalb freue ich mich so, nun hier sein zu dürfen!

Mit herzlichen Grüssen
und auf Wiederlesen und -schreiben

Zwirbel




Helia, 25. Dezember 2008



Hallo zusammen,

ich freue mich das die Turmfalken ein eigenes Forum erhalten haben. Danke, Esther!

Seit ich die Turmfalken durch die Muttenzer Webcam kennen lernte, bin ich nicht nur Mäusebussard-Fan, sondern habe mein Herz auch an die Falken verloren. Auch wenn ich für die Beobachtung wieder (viiel zu) früh aufstehen muss/darf, kann ich es kaum erwarten, diese wunderschönen Vögel wieder aus der Nähe zu sehen.

Schon zum Voraus vielen Dank Elmi, dass du für B.+B. wieder ein Zuhause einrichten willst! 

Ausser mit dem Computer beschäftige ich mich auch gerne mit lesen, handarbeiten, basteln und reparieren von allen möglichen und unmöglichen Dingen des Haushalts.

Allen Falkenfreunden liebe Grüsse,
helia







Pispezi, 28. Dezember 2008

Hallo liebe Esther und Forumsmitglieder!

Da auch ich hoffe, hier eine etwas friedlichere Umgebung zu finden, als WOANDERS, stoße ich zu Euch.
Etliche hier kennen mich ja schon, aber für alle anderen:

Ich möchte mich hier insbesondere in Formulier-Themen und im Kunstbereich (mit eigenen Zeichnungen) tummeln.
Mal sehen, was sich sonst noch ergibt.

Später schreibe ich da dann einiges über mich hinein.

Bis dann: LG, pispezi




Struppy, 31. Dezember 2008

Hallo zusammen

Ich möchte Euch gerne mein Avatar vorstellen. Es ist "unsere" halb-zahme schwarz-weisse Amsel, die uns jeden Tag besucht.
Im Sommer verschwindet sie jeweils für ein paar Monate, um im Spätherbst - noch etwas weisser geworden - wieder zu erscheinen.
Sie wird dann durch den Winter mit Äpfeln gefüttert und beehrt uns dafür den ganzen Frühling und Anfangs Sommer mit wunderschönen
Gesängen vom Dach-Giebel runter. Seit vier Jahren kennen wir sie an ihren weissen Stellen, erst waren es nur 2-3 Streifen und jetzt sieht sie so aus:









Herzliche Grüsse
Struppy






CaraMia, 1. Januar 2009

*angeflattert komme*

Ihr Lieben -
hier finde ich Euch ja alle wieder! Das ist ja klasse!

Auf spezielle Einladung hin bin ich natürlich gleich rüber gestürmt...denn ohne Euch, was soll ich drüben?
Die ganzen Konflikte dort habe ich nicht verfolgt, weil ich ja immer nur im "Wortspiele" rumflattere - ich habe nur mitbekommen, dass "unsere" Miriam dort scharf angegriffen wurde und daher ging.

Schön, dass der "Freundeskreis der Turmfalken und von Miriam" (FreTuMi) sich hier wieder versammelt hat - und wie schön, dass ich eingeladen wurde. Ich fühle mich geehrt!

Bis dann, CaraMia




Sarina, 4. März 2009

Ich hab schon voriges Jahr interessiert Bernhard und Bianca beobachtet und freu mich schon wieder auf das erste Ei. :lol:
Mein Name ist Heike, ich bin fast  :cry: 39 Jahre und wohne im schönen fränkischem Hersbruck, komme aber ursprünglich aus Leipzig. Ich habe drei Kinder ( 8,13 und 19 )und 3 Katzen. :wink:
Ich liebe alles rund um Natur, Garten und Tiere und deswegen arbeite ich auch sehr gern als Gärtnerin. Wenn ich Zeit habe schreibe ich an meiner Fantasiegeschichte und träume davon das irgendwann einmal mein Manuskript gedruckt wird :book:  ...man darf ja mal träumen :wink:

Soviel erstmal zu mir   Lächelnd





Papilia, 17. April 2009

Huhu Förmchen,

Aus aktuellem Anlass und weil mir grad fad ist, stelle ich Euch kurz mein Hobby vor: Schmetterlinge aufziehen.  Lächelnd   

Aktuell ist der Anlass natürlich aus dem Grund, dass nun endlich-endlich der Frühling eingetroffen ist und somit die falterlose, winterliche Durststrecke eeeeendlich vorüber! 

Ganz genau hat die Faltersaison 09 bei mir eigentlich schon am 1. April angefangen, als die ersten Blauen Eichenzipfelfalter-Räupchen aus ihren Eiern gekrochen sind. Einheimische Schmetterlinge haben ganz unterschiedliche Strategien um über den Winter zu kommen: einige wie Tagpfauenauge, Kleiner Fuchs und Zitronenfalter überwintern als Falter indem sie an einem geschützten Ort eine Art Winterschlaf halten. Andere wie der Schwalbenschwanz überwintern als Puppe. Andere verkriechen sich im Herbst als kleine Raupe und überdauern den Winter so. Und wieder andere Arten wie eben der Blaue Eichenzipfelfalter legen im Herbst ihre Eier an die Knospen ihrer bevorzugten Nahrungsbäume und die kleinen Räupchen schlüpfen, sobald die Temperaturen auf ein erträgliches Niveau steigen und der Blattaustrieb kurz bevorsteht. Ich konnte diese Art bis jetzt noch nie aufziehen und bin entsprechend gespannt. Der Falter fliegt nämlich nur in den Kronen von Eichen und legt auch dort seine Eier ab. Da wir im Winter jedoch einige kräftige Stürme hatten haben viele Eichen Äste verloren. An diesen habe ich dann "meine" Eier gesucht und bin nun stolze Besitzerin von 8 kleinen Räupchen vom Blauen Eichenzipfelfalter.  Lächelnd

Vor 3 Tagen sind zudem die ersten Kleinen Nachtpfauenaugen geschlüpft: gleich 6 Männchen und 1 Weibchen hielten es nicht länger in ihren Kokons aus. Die tagaktiven Männchen lasse ich jeweils wegfliegen und behalte nur ein Weibchen zurück. Dieses ist nachtaktiv und sitzt am Tag reglos da, ist jedoch dabei nicht ganz inaktiv: es verströmt aus einer Drüse ein Pheromon, dass Männchen mit ihren feingefächerten Fühlern noch aus einer Distanz von 1-3km wahrnehmen... Mein Weibchen bekam am Folgetag prompt Besuch (ich hoffe von einem fremden Männchen, aber genau weiss ich es nicht) und es kam zur Paarung:

In der folgenden Nacht hat das Weibchen sage und schreibe 175 Eier abgelegt... Danach habe ich es zum nahen Waldrand gebracht, wo es hoffentlich noch ein paar weitere Eier ablegen konnte. In 2-3 Wochen erwarte ich nun eine Flut von kleinen Kleinen Nachtpfauenaugen-Räupchen.  :mrgreen:

Gestern ist dann auch noch der erste Tagfalter bei mir geschlüpft:

ein Schwalbenschwanz Smiley

Mit dieser Art hat eigentlich alles angefangen. Seit ich als Kind im Garten einmal eine "Rüebliraupe" gefunden und mein Vater mir dabei geholfen hatte, sie aufzuziehen bin ich dem Charme dieses Schmetterlings hoffnungslos verfallen.  :lol: Ich sammle jeweils Eier und Räupchenim Schrebergartenareal meiner Mutter finde ein und ziehe die Falter auf. Im Herbst darf ich jeweils bei einer Biobauernfamilie das Karottenfeld vor oder während der Ernte nach Raupen absuchen. Da kommen schnell einmal 60-70 Raupen zusammen. Smiley

Und zu guter Letzt habe ich gestern noch 2 Eier vom Aurorafalter gefunden:
[edit: Bild zu gross]

Die länglichen, orangen Eier dieser hübschen Art finden sich jetzt an den Blüten von Wiesenschaumkraut, welches ja grad sehr häufig in Wiesen und an Feld- und Waldrändern zu finden ist. Also wer Lust hat, man kann Eier auch noch nach Ostern suchen.  :mrgreen:

*hüstel* Ich hoffe, ich habe Euch nicht zu sehr gelangweilt mit meinem Vortrag - da es mehr mittlerweile mehr Leidenschaft als Hobby ist tendiere ich etwas zum ausschweifen... Wer hingegen noch mehr wissen will, kann sich gerne auf meiner Homepage umsehen: www.schwalbenschwanz.ch (wie könnte es anders sein :wink: ). (Die Seite ist leider sehr einfach gestrickt, da noch mit Frontpage erstellt - falls ich es je schaffe einen Joomla-Kurs zu besuchen, wird sie moderner gestaltet)

Bis bald,

Papilia (jaaa, vermutlich ist nun auch mein Nick erklärt)





Powerjulchen, 24.  April 2009


Na wenn wirklich so neugierige Leute hier sind dann will ich meine Vorstellung auch noch mal nachholen:  :winke:

Viele kennen mich ja schon vom letzten Jahr, ich bin da aus Zufall dazu gestossen, jaja ich bin ein kleiner Voyeur und schaue hier Big Brother und da habe ich in einem Forum den Link zu den Falken entdeckt und von da an war ich gefesselt.

Ich bin am 03. Januar 1962 geboren in Düsseldorf und bin eine richtige Rheinländerin, das Herz auf dem rechten Fleck, viel Humor und eine grosse Klappe  :oops:
seit 1993 bin ich verheiratet wir haben keine Kinder weil wir 3 Fehlgeburten hatten und danach haben wir es aufgegeben weil der psychiche Druck doch zu stark war und mein Mann auch 10 Jahre älter ist als ich, dann haben wir uns 2 Katzen angeschafft, Julchen und Paulchen
( daher auch mein Nick ) womit wir sehr glücklich waren bis dann 2003 unser Julchen leider von ein auf dem anderen Tag zum Regenbogen gereist ist,was mich in ein tiefes Loch fallen liess weil ich 2 Jahre davor meine heissgeliebte Mutter und 4 Jahre davor meinen Bruder verloren habe, aber ich bin wieder rausgeklettert und  nun ist unser alter
Paulchen der King zuhause.

Ansonsten sitze ich sehr gerne am PC beobachte bei uns in den 
" Kämpen "
http://www.duesseldorf.de/stadtgruen/landschaft/nsg/urdenbach.shtml

sehr gerne die Vögel, fahre gerne in die Pfalz auf die südliche Weinstrasse und und und und und................


............und bin sehr froh euch hier alle gefunden zu haben.


LG
Julchen




Kunkel, 5. Mai 2009

Da ich mich hier schon an anderen Orten bemerkbar gemacht habe, finde ich es anständig, wenn ich mich auch etwas vorstelle.
Bin 61, habe vor 20 Jahren meinen Mann durch Gehirnblutung verloren. Habe dann meine Kinder (damals 10 jährig) allein gross gebracht. Es sind ganz wunderbare junge Frauen aus ihnen geworden. Sind neugierig auf alle fremden Kulturen, Reisefreudig und tolerant. Dies war mein Anliegen als ich sie ganz klein hatte, tolerante Menschen aus ihnen zu machen, das ist mir gut gelungen und ich bin stolz darauf.
Danke Miriam und Berliner und all die anderen die mir so Mut gemacht haben.
Eure Kunkel die alte Mume (Ringelnatz)






Cheyenne, 12. Mai 2009

Hallo alle zusammen im tollsten Förmchen das ich kenne!

Ich bin auch schon einige Tage dabei und denke ich will mich auch kurz vorstellen........

Wohne mit meinem Mann, 7 Schildkröten und 2 Katzen im Kanton Aargau....
Wie schon zu Beginn erwähnt beobachtete ich B&B bereits letztes Jahr, bin aber erst dazu gekommen als alle Jungs & Mädels schon geschlüpft sind. Dieses Jahr hat es mir nun total den Ärmel reingezogen und da habe ich spontan gedacht:"da mach ich auch mit"! Bilder aufschalten kann ich unterdessen.......

Das ist der Beweis, mein Baby Tazanna.....

.... und die Screenshots beherrsche ich auch irgendwann mal  :lol:

Ich freue mich wahnsinnig darauf, mit euch zu plaudern, mitzufiebern, Gedanken auszutauschen, Fragen zu stellen und zu beantworten und es einfach lustig haben miteinander. Wer weiss, vielleicht gibt es ja mal ein "Falken-Förmchen-Treff" in Muttenz  Smiley

Ganz e liebe Gruess
Cheyenne

Gespeichert

winke-winke   
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10177



« Antworten #1 am: 15. August 2010, 23:48:58 »

Bluemebethli, 12. Mai 2009

hallo ihr alle
eure Vorstellungssätze haben mir gefallen. Es dürfte wohl das einzige Forum sein, bei dem auch ich meine, in einem guten Ton mitmachen zu dürfen.
Meine grosse Leidenschaft sind meine 6 1/2 Grosskinder ( das siebte kommt im August) und meine Hundis, eine 9 jährige Papillonhündin und mein fünfmonatiger Zwergschnauzer Nico. Beruflich arbeite ich im Tierschutz (siehe im "Förmchen", wo ich begonnen habe, ab und zu über meine Arbeit zu berichten). Im Herbst feiere ich meinen 60 Geburi. Ich finde, das Leben wird mit dem älter werden immer schöner und ich geniesse viele glückliche und schöne Stunden, da ich äbe nicht mehr immer"Muss".
Das Falkentagebuch ist toll und mein grosser Wunsch diesbezüglich ist, dass ich live erleben kann, wenn die Kleinen dann mal beringt werden.
Ich freue mich jeden Tag über eure Beiträge, auch wenn ich mich nicht immer melde.
es Grüessli vom Tierschutz-Bluemebethli




Lugga, 31. Mai 2009

Hallo,

vom Winde verweht und hier gelandet.
Ich interessiere mich schon ewige Zeiten für Natur und Tiere und ganz besonders für Greifvögel. In letzter Zeit versuche ich auch das Fotografieren mit den Tieren zu verbinden, also Tieraufnahmen halt. Zuletzt stand und saß ich einige Stunden vor der Behausung eines Bundspecht's und habe versucht die flinken Eltern beim An- und Abflug auf den Sensor zu bannen.
Mein Avatar zeigt übrigens einen Fischadler, den ich leider nur im Gegenlicht erwischt habe. Aber wenigstens die Umrisse sind gut zu sehen.
Mit einem Turmfalken hatte ich letzte Woche das Vergnügen, als dieser in einer Falknerei, während einer Flugvorführung auf meinem Kopf landen durfte. Tolle Sache, ich schwärme heute noch davon. Die Live Kamera des Turmfalken läuft bei mir auch jeden Tag. Darüber habe ich schließlich auch hierher gefunden.

Viel Grüße und viel Spaß hier im Forum,

Lugga




Bea, 1. Juni 2009

Guten Abend zusammen,

Auf die Muttenzer Falken aufmerksam wurde ich letztes Jahr um diese Zeit durch einen Artikel in der BAZ (Basler Zeitung).

Ich habe 2 erwachsene Kinder und bin eine Tiernärrin.

Vor 25 Jahren ging mein sehnlicher Wunsch in Erfüllung, ich durfte für die Blindenhundeschule in Allschwil einen Labrador-Welpen aufziehen. Die Hündin wurde später zum Führhund ausgebildet. Nach diesem Patenhund folgten dann zwei eigene "Labis". Bis vor einem halben Jahr hatten wir vorübergehend sogar 2 Hunde, einen Labrador-Rüden und eine Golden Retriever-Hündin.

Zur Familie gehört auch eine ca. 12-13 jährige Katze.
Das genaue Alter kennen wir nicht, denn "Josephine" ist ein Findeltier und kam via Tierarztpraxis, wo unsere Tochter arbeitet, zu uns.

Wir wohnen hier in Allschwil in unmittelbarer Nähe von Wald und Feldern, nahe an der französischen Granze.

Neben Haushalt und Garten betätige ich mich noch auf freiwilliger Basis stundenweise in einem Altersheim.

So, das wär's mal für den Moment.

Liebe Grüsse
bea





Eisvogel, 2. Juni 2009


Hallo zusammen

Bin über Van Gogh auf Euch gestossen und finde die Seiten sehr interessant.

Ich bin 51 Jahre alt, weiblich, komme aus der Nähe von Zürich.
Seit 29 Jahren bin ich verheiratet und habe einen 19 jährigen Sohn.

Meine Hobbys sind Kunst, Oper und vieles mehr.
Ich freue mich, bei Euch mitzuschreiben und lesen.

Eisvogel




Shona, 8. Juni 2009

Hallo und "moin moin" an alle aus dem Förmchen!

Einige kennen mich noch aus dem Turmfalkentagebuch vom letzten Jahr.
Was hatten wir doch für einen grossen Spass mit dem "Baron"!! :wink:  :wink:
Nun kurz zu mir:
Ich bin 60 +  Lächelnd  Lächelnd
Meine Heimat ist das Bundesland Schleswig-Holstein in Deutschland,  es ist das Land zwischen den beiden Meeren!
Seit Jahrzehnten bin ich Mitglied im NABU.
Zeitweise habe ich verletzten und kranken  Vögeln eine vorläufige Heimat gegeben.
Außerdem wurden von mir viele Jungvögel aufgezogen, es waren auch acht Turmfalken dabei!
Meine Hobbies sind ornithologische Beobachtungen, insbesondere bei uns an der Küste, wobei das Suchen nach Kampfläufern immer ein aufregendes  Erlebnis ist, weil sie nicht so leicht zu finden  und leider sehr selten geworden sind Traurig(
In ihrem Brutkleid sind die Männchen aussergewöhnlich schön anzusehen Smiley))
Jetzt nimmt mich mein wunderschöner Garten voll in Anspruch!
Auf ca. 1.000 qm brüten acht Vogelarten.
Ich werde im Förmchen nicht so viel schreiben sondern mehr lesen und mich an Euren schönen Fotos und Berichten erfreuen.
Das könnt Ihr besser als ich!
Eine schöne Zeit für uns!
Shona 






Paka, 12. Juli 2009

Hallo zusammen,

nachdem ich in den letzten 3 Wochen sehr intensiv den Falkenkindern beim flügge werden zugeschaut habe und all Eure Kommentare, Bilder und Videos so klasse finde, möchte ich auf diesem Wege allen ganz herzlich dafür danken  :thanks:
Noch nie habe ich soviel Zeit am PC verbracht wie in den letzten Wochen  :comp: und ich muss sagen, es hat mir sehr viel Spaß gemacht, auch wenn ich das nie für möglich gehalten hätte. Ich befürchte, das es auch noch keine Ende findet, da es ja auch noch eine Webcam in Lausen gibt 

Kurz zu meiner Person:
Ich bin Jahrgang 1966, liebe die Natur und Tiere (habe selbst 2 Katzen und 2 Kaninchen). Ich habe angefangen zu fotografieren und die liebsten Motive sind mir Tiere. Schöne Motive find ich meist in Zoos, die ich sehr häufig besuche. Außerdem lese ich sehr gerne und sollte eigentlich auch ein bischen mehr Sport machen. Aber eins nach dem anderen

Das soll es erst einmal gewesen sein
Ich wünsche allen einen schönen Abend und eine stressfreie Arbeitswoche
 :winke:
Sylvia




Eddi, 28. Juli 2009

Ein kräftiges "Hallo!" in dieses Förmchen...

Es ist an der Zeit, ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern. Seit dem Vorjahr informiere ich kontinuierlich in den verschiedensten Internet-Foren die User über die Geschehnisse rund um die Muttenzer Falken-Truppe. Dank diesem Forum hier konnte ich meine Aktivitäten professioneller optimieren. Angefangen vom Turmfalken-Tagebuch bis hin zur technischen Betreuung, alles war bisher sehr hilfreich für meine fast täglichen Korrespondenzen.

Dafür gebührt euch allen, ich schreibe dies im Namen sehr vieler User, mein persönlicher Dank!

Über meine Privatsphäre möchte ich nicht viel veräußern. Nur einiges sei umschrieben:
Den (Spitz-) Namen "Eddi" trage ich seit meinem 4. Geburtstag vor über 40 Jahren. Mein Lebensmotto ist "Music Is The Key" und ich bin für jede (positive!) Art der Kommunikation. Was meine Haltung gegenüber Tieren betrifft, schaut bitte selbst...

http://www.myvideo.de/watch/6682404/Regenduscher

Macht bitte weiter so, ihr seit als Team & Crew ein klasse Förmchen!





Michaela, 19. August 2009

lacertas tolle Vorstellung hat mich jetzt motiviert, es ihr gleich zu tun.
Zumal wir fast seit der gleichen Zeit hier aktiv sind.
Genau genommen bin ich seit dem Tag der Beringung hier angemeldet.

Aber fangen wir von vorne an.
Tiere mag ich schon mein Leben lang, wobei ich als Kind Vögel im Vergleich zu Säugetieren immer eher langweilig fand.

Seit ich seit einigen Jahren im Winter ein Vogelhäuschen auf dem Balkon habe, liebe ich die Vögel sehr, fast zwanzig verschiedene Singvogelarten bekomme ich da zu sehen und am meisten mag ich die Schwanzmeisen.
Auch draußen beim Wandern und so hatte ich dann plötzlich viel mehr einen offenen Blick für alle möglichen Vögelchen.

Was jetzt konkret die "Falkensucht" betrifft, die ist noch nicht von sehr langer Dauer (dafür von sehr hoher Intensität  :wink: )
Alles begann im April oder Mai diesen Jahres mit einem Artikel auf der Kinderseite unserer Tageszeitung. (die lese ich immer am liebsten, da versteht man wenigstens alles  Cool  :wink:  :lol: )
Dort wurde Werbung gemacht für eine Schreiadlerwebcam in Lettland.
Da hab ich geguckt.
Leider klappte es da dieses Jahr dort nicht mit dem Nachwuchs. Traurig
Dafür fand ich dann die Schreiadler in Estland, die hier im Forum ja auch gastweise vertreten sind.

Und dann fand ich dies und das und jenes, es wurde immer mehr.
Ich ahnte gar nicht, wieviel solcher Webcams zur Tierbeobachtung es weltweit gibt.
Es wurde zu viel, und ich musste mich auf irgendwelche Lieblinge spezialisieren und das blieb mein Schreiadler in Esland, der nun aber auch schon seit einigen Wochen nicht mehr zu Hause wohnt und eben unsere Schweizer Falken.
Und weil ich nicht mehr zwischen zwanzig Kameres hin- und herklicken musste, hatte ich ein bisschen mehr Zeit und Ruhe - um mich hier anzumelden.  Lächelnd

Dass ich dann vor kurzem auch noch einen Falken aus nächster Nähe draußen auf der Wiese vor unserem Haus sah, war das Sahnehäubchen meines Falkenjahres.

So, falls einer bis hierher durchgehalten hat und immer noch liest,
dem sag ich noch mal, was ja ohnehin alle wissen:
Es ist wunderschön, lustig, sehr informativ, freundlich und einfach nur toll hier in diesem Forum und man kann wirklich sehr froh sein, ein Falkenförmchen zu sein.
Allen die dazu beitragen meinen besten Dank und Gruß!

   





Lacerta, 19. August 2009

Im Spätsommer 2008 bin ich aufs Turmfalken-Forum gestossen. Bis zum Juli 2009 verkniff ich’s mir, aktiv mitzuwerkeln. Wieso, weiss ich mittlerweile ganz und gar nicht!
Dann kam der Tag der Falkenberingung: 24. Juli 2009! Ihr erinnert euch an dieses schaurige Bild:

Ein Entsetzensgeuss vor meinem PC, Email an turmfalkeatnvl.ch, kurz danach grosses Aufatmen! Ralph hat informiert, dass alles gut sei.

Das war der Startschuss für meinen Aktivdienst im Förmchen. Falkens Menukarte enthält Krokis à-la zig-verschiedene Arten. Diese kleinen Tierchen tummeln sich auch in unserem Garten, solange sie sich nicht von Pepe erwischen lassen. Mein nickname war bestimmt.

Sommer ist meine Jahreszeit, es sollte mehrere pro Jahr geben! An einem 17. Juli bin ich geboren. Nebst meinem Liebsten besitzen Pepe und Pablo meine Liebe, zwei wunderhübsche allerliebste, ehemals zugelaufene Samtpfoten.

Meine Lohntüte wurde bis vor 4 Jahren im Bereich Glanz und Gloria gefüllt. Etliche Jahre betreute ich Stars und Sternchen, Musiker und Bands, hielt ihnen u.a. die Medien vom Hals oder brachte beides in Einklang zusammen. Nun bin ich seit über 3 Jahren sowas wie Esther hier bei uns. Die Website eines Unternehmens wird von mir begluckert und gerichtet. Ich bin sehr glücklich dabei, kann meine visuellen und kreativen Gene ganz und gar umsetzen.

Natur mit allem was dazugehört ist mir absolut wichtig. Ich hege und pflege, schütze und behüte was ich nur kann. Ausser mir gibt’s noch eine grosse Menge anderer Vögel über mir. Mäusebussarde (ein Jungtier vom vergangenen Jahr zählt immer noch zu unseren Gästen, das furchtlos auf Dach und Bäumen sitzt), hin und wieder Rotmilane...

Ich geniesse das Förmchen in vollsten Zügen, freue mich hier zu sein und mag euch sehr, klebe vor dem PC, freue mich bereits tierisch auf die nächste Turmfalkensaison und formuliere bis dahin mit wort-schatz, baerliner, cheyenne, julchen und allen anderen um die Wette. Macht riesig Spass!

Ich neige zur Vielschreiberei - entschuldigung.

Da doch noch zwei kleine Eindrücke von Erlenbach am Zürichsee
Seht ihr Campecina winken auf der gegenüberliegenden Küstenseite!

  Jaja, wir haben sogar einen kleinen   'Katarakt'
Herzliche Gruess
Lacerta

Gespeichert

winke-winke   
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10177



« Antworten #2 am: 15. August 2010, 23:55:45 »

Anne, 30. November 2009

Hallo liebe Förmchen,mein Name ist Annemarie,kurz einfach Anne.
Esther kennt mich schon von der Herbstmesse.
Seit Mai lese ich nun fast täglich im Forum und würde schon längst gerne mitmachen, aber meine PC Kenntnisse (Kenntnisse kann man das nicht einmal nennen) sind mehr als bescheiden.
Ich werde wohl deshalb noch nicht so viel schreiben,aber ihr könnt wenigstens sehen, wen ich da bin und ich komme mir nicht mehr vor wie der Horcher an der Wand oder ein Schlüssellochgucker oder ein.... na ihr wisst schon was ich meine. :oops:
Aufgewachsen bin ich in Zürich,lebe aber heute am schönen Sarnersee und zeitweise in München.Immer mit dabei sind meine beiden Katzen Baileys und Harry.
Ach ja  und mein Alter. Ich bin am 30.11 geboren und es sind nicht mehr viele Geburtstage bis 60. Mein Kopf hat allerdings noch nicht ganz begriffen, dass der Körper immer älter wird. Kennt ihr sicher auch.
So, wenn es euch interessiert beim nächsten mal mehr von mir. Ich muss nun auch noch etwas an meiner Weihnachtsdeko arbeiten, da ich nächste Woche schon wieder unterwegs bin.
Bin ganz stolz das ich mich getraut habe.
Anne





Tschampina, 30. November 2009

Liebe Förmchen

Villeicht ist es an der Zeit auch mal etwas über mich zu erzählen...
Ich werde im Dezember 30 Jahre alt..schon.. ich weiss, viele von euch denken jetz  war ich auch mal....
Leben tu ich in Bellikon mit meinen Lebenspartner, meinem 11 Jährigen Sohn, und meinen beiden oberliebhabverschmusten Katzten, Minnie und Blade. Leider ist mein Lieblingskater "Süesse" vor 1.5 Jahren, mit 6 Jahren gestorben. Wir waren Geschäftlich in Locarno für drei Tage, als mein Sohn unter Tränen anrief und sagte: der Süsse ist  in Nachbars Garten gestorben. Einfach so. Er war nicht verletzt (villeicht innerlich)
Da Sommer war haben meine Schwetser, meine Eltern, mein Sohn, meine Nichte und Neffe und Nachbars Kiner unseren geliebten Kater ohne uns im Garten vergraben. Ich konnte erst zwei Wochen später zu dem Grab, vorher brachte ich das nicht über mich.

Ich wohne im selben Haus wie meine Eltern, die die Betreuung für meinen Sohn übernehmen wenn ich am arbeiten bin. Ich habe ein gutes Verhältnis zu ihnen, und geniesse die Nähe meistens  :wink: ... Ich liebe meine und auch die Familie meines Freundes über alles, Familie ist sehr wichtig für mich. Meine Geschwister sind 10 , 12, und 15 Jahre älter als ich.

Mein Wunsch für die Zukunft ist, in einem Haus am Dorfrand zu leben, wo ich Hühner und meine Lieblingstiere Ziegen halten kann.
Meine Brötchen verdiene ich als Srvicesachbearbeiterin in einem Computerunternehmen. Habe ein super Team, was mich sehr motiviert.
So, wer Fragen hat, keine Scheu, gebe gerne Auskunft.
Eure Tschampina




Andi, 8. Dezember 2009

Mein Lehrmeister hat mich gezwungen hier mit zu machen weil ich zu wenig rede. Er heisst elmi.
Ich hoffe ich kann hier mit machen und rede dan ein wenig mehr.
Liebe Grüsse Andi :lol:




Malve, 16. Dezember 2009

Ich habe Heute versucht ein Avatar für mich zu basteln, was mir dann ja auch misslang. Gerade schön ist es nicht geworden eher miggerig. Umso mehr freute mich die spontane Hilfe und Ratschläge von euch. Herzlich Danken möchte ich powerjulchen, Ester und Berliner für ihre Hilfe.
Jetzt habe ich ein ganz tolles Bildchen und bin happy.

Also, ich wohne in Muttenz nicht sehr weit von der Falkenvilla entfernt. Leider verwehrt ein Hochhaus den direkten Blick auf das geschehen in der Villa. Unsere Wohnung befindet sich im 11 Stock wir haben einen  wunderbaren Ausblick über Basel, Muttenz und in den badischen Feldberg und Blauen. Tiere Haben wir keine, ich vertrage keine Katzenhaare. Umso mehr freue ich mich an euren schönen Katzen und nehme Teil an euren Sorgen um sie. Natürlich die Tieren im Kaminzimmer finde ich auch toll, bin täglich im dort zu Besuch, sitze auf dem Sofa und hoffe No kommt vorbei mit Albertli.

Schöne Adventszeit Malve      :blume2:  :thanks:




Sherry, 28. Dezember 2009

Hi, hier Hexe 1
Papi hat mir gesagt ich soll mich hier einlogen Lächelnd
Sherry



Chey, 28. Dezember 2009

Ich bi Hexe 2
ich habe noch nicht alle texte von euch gelesen weil ich erst spät  nach hause gekommen bin, aber danke vill mals!!! :wink:
Chey



Lolli, 23. Dezember 2009

Ich möchte mich Euch allen mal kurz vorstellen

Bin durch meine Freundin Julchen auf Euch aufmerksam geworden.
Da Sie pausenlos von Euch spricht und dabei ganz große Augen und so ein glückliches Lächeln bekommt, wurde ich neugierig und bin schon seit einigen Wochen als Beobachter dabei. Ich habe schon einige Stunden verbracht Eure immer wieder schönen Beiträge, Filme, Fotos usw. anzuschauen und so einige Lachtränen vergossen. Beim ersten Besuch in Eurem Förmchen habe ich sogar vergessen das Essen anzusetzen, bis mein Mann mal vorsichtig anfragte:
wann gibt es denn was zu essen?

Ab da an, bin ich immer wieder zu Euch zum lesen, lachen, schmunzeln und auch mal weinen zugestoßen.
So jetzt etwas von mir: Ich heiße Karola, bin gerade im Oktober 50 geworden, habe keine Kinder aber dafür 2 Kater. Das heißt jetzt nur noch einen Kater, unseren Micky. Leider ist unser Moppel mit 14 Jahren im Sommer verstorben. Er war lange in der Klinik und mir bricht das Herz, wenn ich an diese Zeit denke. Meistens verdränge ich diese Gedanken und konzentriere mich mit all meiner Liebe auf unseren 15 Jährigen Micky. Ich arbeite in einem Sachverständigenbüro und gehe voll auf in meinem Job. Nach Feierabend fahre ich jeden Tag zu meiner Mutter, die leider, noch viel zu jung krank geworden, in einem Pflegeheim ist. Ich versuche für Sie solange es noch geht da zu sein und es ihr so schön und angenehm wie möglich zu machen.

Da ich jetzt (dank Julchen) einen eigenen Laptop, eine eigene E-Mail (dank Julchen) besitze, habe ich mich endlich getraut (auch dank Julchen) mich bei Euch anzumelden. Leider bin ich noch s e h r unerfahren, was das Internet anbelangt,  :comp: daher werde ich wohl noch nicht voll einsteigen können. Aber das werde ich auch noch lernen.
So, ich hoffe, ich habe jetzt hier alles Richtig gemacht und freue mich bei Euch zu sein.

Ach, noch was.
Auch von mir Herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen liebes Förmchen
 :birthday: - mach weiter so -

Liebe Grüße Lolli



Clara, 29. Dezember 2009

Freue mich über den Seniorentreff hierher gefunden zu haben. Ich bin vielseitig interessiert, besonders an Musik, Literatur und Natur.
Hoffe, an guten Diskussionen teilnehmen zu können und zu dürfen.

Viele Grüße,

Clara




WeHeNo, 1. Januar 2010


Liebe Förmchen!

Nachdem ich schon seit dem 26.03.2009 hier angemeldet bin, denke ich, ist es höchste Zeit, mich bei euch vorzustellen.

Name: Wolfgang Helms
Wohnort: Nordkirchen  http://de.wikipedia.org/wiki/Nordkirchen
Geburtstag: 11.09.1950
Beruf: Kommunalbeamter
verheiratet, zwei Töchter

Der folgende Zoo gehört zu unserer Familie:



Oskar Ein Mischlingshund - wie der Name schon sagt - frech wie Oskar. Sein liebstes Spiel: Fußball (aus seiner Sicht eher Schnauzball). Da kann er sich so richtig austoben.




Tiffy Unsere "Findekatze" kam 2002 zu uns, nachdem unsere jüngste Tochter sie von einem Zeltfest mitbrachte. Sie war als kleines Kätzchen um Hilfe maunzend ums Festzelt gelaufen und in einem beklagenswerten Zustand. Auf die Fundanzeige hat sich niemand gemeldet. Daher haben wir Tiffy aufgepäppelt und sie ist seither Familienmitglied.

Oskar und Tiffy vertragen sich prächtig. Als Oskar 2006 als Welpe zu uns kam, hat Tiffy ihm mit einer scharfen Kralle klar gemacht, dass sie ältere Rechte in der Familie hat. Von da an war Frieden zwischen den beiden.




Krümel Der Peru-Sittich kam 2008 zu uns, als wir die demente Schwiegermama bei uns aufgenommen haben. Auch hier ein sprechender Name: Krümels Lieblingsspiel ist das zerpflücken einer Brotscheibe mit vielen Sonnenblumenkernen an der Kruste. Was er übrig läßt? Krümel! Die Sonnenblumenkerne werden natürlich verspeist. Daher können wir das Spiel nicht all zu häufig spielen. Schließlich wollen wir Krümel ja nicht mästen!

Schöne Grüße aus dem Münsterland.

Wolfgang




Fortuna, 10. Januar 2010

Da ich gestern bei euch einfach so hereingeschneit bin (passt ja eigentlich zu dieser Jahreszeit) und so nett empfangen wurde, möchte ich mich doch noch kurz vorstellen.
Ihr seid ja üüüberhaupt nicht gwunderig...:wink:

Also, ich bin in der Westschweiz zu Hause und habe 2 erwachsene Kinder. In diesem Jahr muss ich, ob ich will oder nicht, auf der Geburtstagstorte 50ig Kerzen auspusten!:ja: Jaja, älter werden wir alle...
Zu meinen Hobbys zählen Natur, Wandern, Aquaristik, Stricken, und noch vieles mehr. Ich liebe Tiere und bin auch immer für einen Zoobesuch zu haben. Nur mit Spinnen kann ich mich gar nicht anfreunden.

Am Compi bin ich, wie ihr wohl schon bemerkt habt, kein Hirsch. Jedenfalls was das Hochladen von Bildern betrifft... :mrgreen:

Bei mir lebt keine Samtpfote (weder eine männliche Zweibeinige, noch eine Vierbeinige), welche mir abends das Bett vorwärmt. Aber vor dem Aquarium sitzen und die Fische beobachten entspannt unheimlich und fördert ebenfalls en gsuuunde, tüüüfe Schlaf. :zzz:

Nun wünsche ich allen eine geruhsame Nacht und pfuuset guet! :winke:

Grüessli
Fortuna



Chipsy, 10. Januar 2010

Sorry, dass ich mich bis jetzt nicht vorgestellt habe (habe gar nicht daran gedacht  :wallb:)!

Bis zum Sommer letzten Jahres ging eine meiner drei Töchter im BZM Muttenz zur Schule. Dadurch habe ich dann auch von den Turmfalken erfahren und diese immer wieder beobachtet.

Ich lebe seit meiner Geburt in Muttenz. Zu unserer Familie gehört auch noch ein Beagle namens Chipsy (deshalb auch mein Nickname).

Ich habe schon einiges über euch gelesen und muss mich nochmals entschuldigen, dass ich bis jetzt selber nichts geschrieben habe! Werde mich bessern, versprochen!!  Smiley

Bis demnächst wieder! Liebe Grüsse aus dem verschneiten und kalten Muttenz!

Chipsy
Gespeichert

winke-winke   
Zwirbel
Förmchen-Seele
Globaler Moderator
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 10177



« Antworten #3 am: 16. August 2010, 00:18:38 »

Tapsy, 1. März 2010

Hallo alle Zusammen

Nachdem ich als stille Leserin seit 2008 stets gespannt das Schicksal der Muttenzer Turmfalken verfolge, habe ich mich hier nun auch angemeldet.

Ich bin Muttenzerin, lebe aber seit über 12 Jahren im schönen Berner Oberland. Dem AHV-Alter bin ich wesentlich näher, als meinen Teenagerzeiten. Beruflich bin ich im Bereich Naturschutz tätig. Die Freizeit gehört meinen Tieren, denn ich führe eine kleine, private Auffangstation für nicht mehr erwünschte Meerschweinchen (dann und wann auch Zwergkaninchen), denen ich ein neues Heim biete.

Werde hier wohl auch weiterhin eher nur Mitlesen und kaum grosse Beiträge schreiben. Dieses Forum gefällt mir ganz besonders, weil ein so freundschaftlicher Umgangston herrscht und mit Anstand und Stil Geplaudert und Diskutiert wird.

Wünsche allen ForümlerInnen ein gefreutes Jahr und natürlich unseren tierischen Hauptdarstellern eine erfolgreiche und lebenstüchtige Brut und dass alle den Sommer gesund und munter er- und überleben mögen.

Liebe Grüsse
Doris



Belair57, 10. April 2010

Liebe Leute, hier ein paar Zahlen und Fakten:

47 Jahre
185 cm
110 -115kg schwankend mit dem Metabolismus.
Immer skeptisch, zweifelnd ( nicht im Sinne von verzweifelt )
Meine Vernunft verhindert es an Gott, Geister, Seelen, Tischerlrücken u.s.w. zu glauben.
Der Mensch ist für mich nur ein eine hohe Stufe eines komplexen adaptiven biologischen Systems.
Nehme mich und andere/s nicht immer sehr ernst.
Weiß vieles nicht sicher außer dass andere auch vieles nicht sicher wissen.
Bin überzeugt dass individuell Erfahrungen weniger über die Wirklichkeit aussagen als generell statistische Erfahrungen.
Und nicht zu vergessen, ich rede und schreibe manchmal bewusst Blödsinn.

L.G. Belair57




OEWI, 10. April 2010

Halli Hallo hier ist OEWI, ein weiterer Neuling, das heisst, ich kenne diese Turmfalken Hompage seit 3 Jahren habe diese aber im Hintergrund mit Begeisterung verfolgt und gelesen.

Nun, ich bin eine absolute "Federvieh-Freak-In" und interessiere mich für alles was mit diesem Thema auf sich hat. ( Habe zuhause vier Wellensittiche, also auch privat nicht Federlos )

Ich hoffe nun auf weitere spannende Minuten, Stunden, Tage usw mit unserem Traumpaar B&B.

Herzliche Grüsse an alle, OEWI. ( Konnte als Kind Vögel nicht aussprechen, daher dieser Name )

Und Tschüss, auf ein nächstes Mal.!!!




Lara, 12. April 2010

Habe mich gestern im Forum angemeldet, hier ein paar Daten über mich.
Bin ein bisschen über 50, lebe mit einer wechselnden Anzahl von Samtpfoten in Graubünden. Bin berufstätig, darum habe ich auch nicht soviel Zeit, wie ich gerne hätte, um die Livecams zu beobachten.

An meinem Elternhaus im Zürcher Oberland hängt seit über 30 Jahren ein Falkenkasten, da wird jedes Jahr gebrütet. Leider ist er in einigen Metern in der Höhe, sodass man vom Boden aus nicht so viel mitbekommt. Darum hat mich die Falkenkamera natürlich brennend interessiert.

Die Gedankenlosigkeit vieler Menschen betrübt mich und ich denke, dass die Tiere unseren Schutz brauchen.

So freue ich mich, in diesem Forum dabeizusein.
Wünsche allen einen schönen Abend, Gruss,
 Lara



Ferenz, 25. April 2010

Hallo liebe Förmchen,

ich habe bisher so viele tolle Beiträge und nette persönliche Vorstellungen hier gelesen. Jetzt möchte ich mich endlich selbst vorstellen:

Ich bin ein berliner Ingenieur im 60ten Lebensjahr - nicht mehr berufstätig jedoch noch nicht in Rente - mag Hunde, Katzen, auch die Spatzen, alle Singvögel meiner Wohn-Umgebung und besonders Falken.

Ich freue mich sehr, daß Euer Forum solch einen riesigen Fundus über Tierbeobachtung mittels Webcams bietet und hier auch viele User ihre persönliche Erfahrungen mit Tieren inklusive eigenen Photos zur Verfügung stellen. Herzlichen Dank. Deswegen lese ich hier gerne und beteilige mich seit einigen Wochen mit zunehmendem Interesse.

Leider bin ich etwas schreibfaul, aber meine fragmentarische Visitenkarte kennen einige ja seit Eröffnung meines Themas Berliner Turmfalken.

Es macht großen Spaß, an diesem - ein wenig schrägen und mundartlich gefärbten - Forum teilzunehmen.

Lieben Gruß von Ferenz



Yoli, 27. April 2010

Freue mich, hier zu sein!
ich habe das letzte mal schon bei Bianca und ihrem Falkenamore zugeschaut im 2008. Nun freut es mich den link wieder gefunden zu haben.
Ein bisschen Info zu meiner Person. Ich bin verheiratet mir 3 Kindern und 4 Enkelkindern und mit Herz und Seele Ehefrau,Mutter und Grossmutter.
Yoli



Florya, 28. April 2010

Mit etwas Verspätung ...... stelle ich mir vor:

Ich wohne in der 3 Seen Gegend (Biel, Neuenburg und Murtensee) Meine Muttersprache ist französisch, so entschuldigen sie meine Fehler (ohne Uebersetzung von Google). Seit 2 Jahre im www.cepob.ch dabei, bin sehr interessiert an Ornithologie. Ausserdem wandere ich gern, am PC mache ich Kreationen mit Paint Shop Pro ab Tutorials. Bin einfach gern in der Natur, zu Fuss oder mit dem Fahrrad.

Ich freue mich hier dabei zu sein, der Forum ist einfach Spitze !

Lieber Gruss an alle
Florya




Brit, 29. April 2010
Hallo miteinander !
Dann stelle ich mich auch einmal kurz vor. Mein Name ist Britta, ich bin noch(!)   39 Jahre alt und arbeite als Lehrerin für Pflegeberufe. Durch einen Hinweis in einem anderen Forum bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden und ich muss sagen, ich bin echt begeistert.
Leider bin ich akut sehr traurig, da ich gestern meine einmalige, geliebte Dalmatinerhündin verloren habe.
Doch ich werde mich bemühen, in Zukunft auch den ein oder anderen Beitrag zu leisten, denn ich finde es hier wirklich sehr nett.

Liebe Grüße
Britta




Mariele, 20. Mai 2010

Ganz krank komm ich hier ins Nest geflattert.
Ich hab den Virus, hochansteckend und schon chronisch.
Infiziert wurde ich durch die Berliner, am 14.April.
Mobus Falciano.
Mein Doc hat gesagt: unheilbar  :wink: Ich müsse damit leben..... Zunge

Also ihr Lieben,
ich bin das Mariele, habe zur Zeit selbstverordnete Jobpause nach 25 Jahren in der Pflege.
Ich wohne im schönsten Bundesland, nämlich im Saarland.
Ich liebe meine Fellnasen und meine Outdoorfederbälle.

Über einen Link im Frohnauer Gästebuch habe ich hier her gefunden, und, ich muß sagen, ganz viele Infizierte hier! Das gefällt mir
 
 Lächelnd

Ich muß jetzt wieder in Paulas und Pauls Villa, nix darf ich verpassen, ihr versteht, gell.
Mariele




kgm2106, 27. Mai 2010

Hallo... ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin die Falkenmama aus Bruchhof... Vielleicht hat jemand Lust, mit mir zu kommunizieren...
Mein Falkenmädchen ist am Brüten.

Viele Grüße - Karin

hinweis: www.falkenbuch.de




Lilou, 25. Juni 2010

Guten Tag für jedermann
Ich spreche über deutsche sprache nicht.
Ich soll den "Übersetzer" benutzen, um meine Nachrichten zu legen. Ich hoffe, daß Sie das verstehen werden, was ich sage.
Ich interessiere mich für die Natur und für alle Tiere.
Ich sehe jedes Jahr, ab März, den webcams auf den Vögeln gern an.
Bis bald




Weisser Bussard, 4. Juli 2010

...kurz vor dem Ende einer heißen Sommerwoche möchte ich mich mal ordnungsgemäß vorstellen...

...eins vorweg. Euer Forum. Ich weiß gar nicht mehr wie ich hergefunden habe...doch...ich habe nach Bussarden gegooglet und zwar nach weißen...weil hier im Winter immer ein besonders auffälliger im Tal ist. Ein fast weißer. Deswegen mein nick. Nachdem ich Euer Forum entdeckt habe bin ich regelmäßiger Leser. Allerdings beschränke ich mich auf die beiden hießigen Falkencams, die Mehlschwalben und die Seeadler aus Estland...so bissel vorm einschlafen und früh zum munterwerden... ich habe auch schon geträumt von Euren Falken Lächelnd

...ich selbst beobachte hier Bussarde,Falken und natürlich alle Kleinvögel. Hier gibt es Schwarzstörche, Fischreiher und im Durchzug auch Weißstörche. Ich wohne im Erzgebirge, das ist ein Mittelgebirge.
...im Winter ist mir die Vogelfütterung heilig. Futter kaufe ich in 25kg Säcken und biete Walnüsse vom 100 Jahre alten Walnußbaum direkt vorm Haus an... leider hat auch ein Falke im harten Winter die Fütterung hier mitbekommen und bedient sich am reichen Angebot meiner Singvögel, die hier herkommen... traurig, aber so ist die Natur. Aber ich bin hin und her gerissen, ob ich mit der Fütterung weiter mache in Zukunft, weil ich nicht besonders klar komme mit dem Sachverhalt... im Prinzip baue ich ja eine Art Falle für die kleineren... ich ertrage das nicht. Aber der Falke will ja auch leben!

...vorgenommen habe ich mir, "irgendwas" für die Schwalben zu tun in Zukunft. Die Bauern sind sehr unwissend und das Bier ist ihnen wichtiger als aufzupassen, daß der Marder Nachts nicht die Schwalbennester räubert.
...als ich hier her gezogen bin (ich komme aus der Stadt...)saß der Telefondraht noch voller Schwalben Ende August. Jetzt kann ich sie schnell zählen.
...hier im Ort wohnen 50 Leute in 16 Höfen. ringsum Natur. Landschaftsschutzgebiet. Ich bin Dachklempner (gelernter...) und kann mit Holz umgehen. Euer Schwalbenhaus übt auf mich eine Faszination aus... Ob ich eins baue?... nicht jetzt gleich... ich baue grade selber und das ist mir fast zuviel neben der Arbeit... aber wenn mehr Ruhe ist... vielleicht könnte ich auch einen befreundeten Zimmermann überreden mir zu helfen...

...ich war freudig überrascht, was HIER alles noch dran hängt an diesem Forum... und habe den Unterkiefer gar nicht mehr hoch bekommen vorhin... ein ganzes Thema zu Franz Marc!... <--- ich male selbst.... aber das ist wohl eher was für kalte Winternächte zur Überbrückung in der Zeit, wo keine Falken in die Kamera lächeln... <--- wie man das alles immer wieder vermenschlicht L&#228;chelnd


So.
Jetzt habe ich wieder mehr geschrieben als ich wollte.... ich schreibe gern und muß nicht groß überlegen...es fließt aus der Tastatur...

VG Alex.
Fragen beantworte ich. Aber manchmal wird es bissel dauern.
Allen einen schöne neue Woche.




Watoba, 5. Juli 2010

Hallo zusammen

Es ist wohl auch Zeit, dass ich mich vorstelle.

Ich beobachte täglich "meine Falken", denn ich arbeite in der IKEA in der Zentral-Verwaltung, sehe sie also regelmässig in natura.

Aber natürlich war die Aufzuchtzeit dann sehr viel interessanter per Video, denn da sieht man einiges mehr als nur von unten.

Da ich in vielen verschiedenen Foren unterwegs bin und selber eines betreibe (www.nagerforum.ch ... Schleichwerbung, ich weiss, ist aber keine Konkurrenz zu den Falken, nehme ich an), habe ich nicht viel Zeit, um auch noch bei den Falken mitzuschreiben.
Eure Photos und Videos sind dermassen informativ, dass meine Photos von unten da nicht sehr viel mehr dazu beitragen können.

Aber natürlich halte ich immer ein Auge offen. Vielleicht erwische ich auch mal ein paar im Flug, kann aber nichts versprechen.

Ich selber halte 24 Meerschweinchen (betreibe ein Meerie-Altersheim), 1 Minischwein, 1 Goldhamster und 2 Rennmäuse).

Dazu kommen in meinem Garten eine dreibeinige Füchsin mit 5 Jungen und jede Menge Insekten, Vögel, etc. alles, was so kreucht und fleucht.

Die Füchse sind unterdessen auch "flügge" geworden und offenbar ausgezogen.
Das war's so ungefähr in Kürze. L&#228;chelnd

Grüessli,
Fränzi

PS. Ach ja, Watoba war eines meiner ersten Meerschweinchen, ein Rot-Schimmel, US-Teddy, die über 9 Jahre alt wurde (natürlich nicht alleine, sondern in Rudelhaltung)

Gespeichert

winke-winke   
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Internes  |  Vorstellungen  |  Thema: Vorstellungen aus dem "ersten" Förmchen « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS