Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. Juli 2018, 04:09:38
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News:


Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Förmchen-Galerie  |  Thema: Jungvögel !!! « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 12 13 [14] 15 16 Nach unten Drucken
Autor Thema: Jungvögel !!!  (Gelesen 25780 mal)
Malve
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6343



« Antworten #195 am: 11. Mai 2016, 10:37:36 »

Michaela deine Fotos sind wie immer super schön.


Kati du hast mich reingelegt mit deinen Rambutans   als ich gegoogelt habe waren das Früchte.

Ja Halli ich lasse dir den Vortritt.
Gespeichert

seit gegrüsst Malve

michaela
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6112



WWW
« Antworten #196 am: 11. Mai 2016, 11:41:57 »

Das sieht wirklich witzig aus mit der Draufsich auf die Köpfchen von Mama + Rambutans Zwinkernd
@ Malve - kati macht das mit Erfolg seit Jahren. Vor ein oder zwei Jahren weiß ich noch genau, wie ich auch danach googelte...
Gespeichert

kati
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7624



« Antworten #197 am: 11. Mai 2016, 12:32:53 »

Gespeichert
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6946



« Antworten #198 am: 11. Mai 2016, 20:41:22 »

nach den wunderschönen Spatzen und Wacholderdrösselchen und "Rambutans" traue ich mich eigentlich gar nicht, die gerade flügge gewordenen Jung-Stare hier zu deponieren.









Während ich das Frühstück bereitete, waren sie schon dran, diese beiden und zwei weitere Geschwisterchen, aber auf der Wiese, weiter weg.
Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 16162


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #199 am: 11. Mai 2016, 21:48:37 »

Warum eigentlich nicht, Paloma?
Gespeichert

Tutey
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6946



« Antworten #200 am: 12. Mai 2016, 14:24:37 »

wegen diesem, was ich heute Morgen zufällig beobachten durfte










« Letzte Änderung: 12. Mai 2016, 14:30:17 von Paloma » Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
michaela
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6112



WWW
« Antworten #201 am: 12. Mai 2016, 15:30:59 »

Sieht immer herrlich aus, wenn die bettelnden "Kleinen" mit ihren aufgerissenen Schnäbeln viel gößer als die Alten sind oder zumindest wirken.
Gespeichert

Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6946



« Antworten #202 am: 12. Mai 2016, 17:24:38 »



heute Mittag habe ich mich gefragt, warum das gif nicht läuft.

ich glaube es war zu groß  - mit ein paar Bildern weniger läuft es.

leider konnte ich keine Ausschnittvergrößerung machen, weil ich die Kamera einfach nicht still halten konnte - so ein paar Sekunden
« Letzte Änderung: 12. Mai 2016, 17:27:13 von Paloma » Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
Malve
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6343



« Antworten #203 am: 12. Mai 2016, 18:27:55 »


Paloma vielen Dank für die Fotos von den Jungvögel.

Ich sehe leider nicht so viele Arten....Meistens sind es Spatzen, Amsel, viele Krähen und Elstern.

Da bin ich froh, wenn ich eure Fotos anschauen darf. 
Gespeichert

seit gegrüsst Malve

Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6946



« Antworten #204 am: 13. Mai 2016, 08:20:27 »

nutz die Pfingstreise zum Spazierengehen, liebe Malve, Fuß vor Fuß und gaaaaaaanz langsam, und den Mund dabei halten, dann wirst du schon was sehen.
Ich wohne doch auch in einer Millionenstadt und komme auch fast nie raus --- und 40 Jahre lang habe ich nicht gesehen, was es hier alles gibt.
Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6946



« Antworten #205 am: 16. Mai 2016, 18:14:09 »

Nilganskücken wollen mit Mama kuscheln

Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6946



« Antworten #206 am: 18. Mai 2016, 23:05:57 »

Ich hatte den Specht lachen gehört, gesehen, wie er in die Höhle schlüfte, gehört wie die Kleinen begeistert um Futter bettelten. Dachte ich. Dann erschien der Specht am Eingang, die Kleinen lärmten weiter.



Ein Trauerfall im Hause Buntspecht.



Papa fliegt mit dem kleinen Körperchen ziemlich weit weg.

und drinnen rufen die Geschwister nach Nahrung. Ich bin lieber weggegangen.

Was mag so ein Specht empfinden? Ich weiß es nicht.
Aber ich erinnere mich gut daran, wie meine Tauben in solchen Fällen trauerten und weinten. Sogar um ein Ei, das sich nicht öffnete. Ein krankes Kind von ca. 3-4 Monaten durfte sogar im Nest zwischen den Eltern schlafen - normalerweise vertrieben die Eltern die Kinder.
Zum Trost noch ein Wacholderdrösselchen. Der Ästling ist nicht auf dem gleichen Baum wie der neulich. Und Papa (?) saß gleich darüber und sang -- naja, was Wacholderdrosseln so unter Gesang verstehen. (ich weiß nicht, ob die Damen auch singen)



Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 16162


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #207 am: 19. Mai 2016, 04:44:50 »

Bist Du sicher das ist ein Koerperchen? Scheint mir etwas klein.....
Gespeichert

Tutey
Paloma
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6946



« Antworten #208 am: 19. Mai 2016, 13:55:47 »

Ich bin mir nicht sicher.

Aber sicher ist, dass ich zuerst, als ich meine Werke durchsah, dachte, das ist aber interessant: die Spechtchen haben roten Kot. Ich hatte ja auch mal gesehen, dass sie (letztes Jahr) mit roten "Würmchen" gefüttert wurden.



Aber das ist kein Kot. Kot ist in leicht händel- oder schnäbelbarer Verpackung.

Ich sehe auch in der Vergößerung immer noch ein kleines, sehr kleines Körperchen.
Links vom Schnabel (vom Betrachter aus gesehen) das Köpfchen, im Schnabel der Hals und rechts der Rumpf. Bis zum Rücken. Die Beinchen stehen nach oben und unten ab, ein Flügelchen (in diesem Zustand eher ein Ärmchen) weist nach unten, das andere kann man nur mit gutem Willen ahnen. Wie sehen den Rücken, nicht Gesicht und Bauch.

Wie groß das Tierchen sein mag? Scheitel bis Popo vielleicht 1 cm, evt. noch weniger.  Also 1 g oder so.

Damit ist das Körperchen zu klein, denn ein Buntspecht-Ei, habe ich eben gegoogelt, misst 26 mm. Zum Vergleich:
Amsel-Eier sind mit 29 mm etwas größer, direkt nach dem Schlüpfen wiegt das Kleine 5 bis 7 Gramm.
Ein soo winziges Specht-chen wäre natürlich nicht lebensfähig -- wenn es denn überhaupt aus dem Ei rauskäme.

Ich habe dabei aber auch gelernt, dass Buntspechte die Nester anderer Kleinvögel ausräubert. Vielleicht mochten die Spechtkinder das Futter nicht.

Es bleibt wohl nichts anderes übrig, als mal wieder nach Kalk zu pilgern und zu beobachten, was die Spechteltern alles aus dem Nest schaffen.
« Letzte Änderung: 19. Mai 2016, 14:15:23 von Paloma » Gespeichert

Wenn die Nacht am schwärzesten ist, kommt bald der Morgen.
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 16162


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #209 am: 19. Mai 2016, 14:09:24 »

Ich sehe was Du meinst.  Aber falls es ein Kleines ist ist es sehr eingeschrumpft.  Sogar frischgeschluepfte Kuecken sind um Einiges groesser als dieses Ding.  Wahrscheinlich war es schon einige Zeit tot und wurde erst jetzt entfernt.
Tutey
Gespeichert

Tutey
Seiten: 1 ... 12 13 [14] 15 16 Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Treffpunkte  |  Förmchen-Galerie  |  Thema: Jungvögel !!! « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS