Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
17. Oktober 2017, 00:01:12
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News: Willkommen im Förmchen! 

Falken-Foermchen  |  andere Webcams  |  Säugetiere und anderes  |  Thema: Bären / Nationalpark in Alaska « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 ... 79 80 [81] 82 83 ... 287 Nach unten Drucken
Autor Thema: Bären / Nationalpark in Alaska  (Gelesen 255421 mal)
Jürgen
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 945


meine Liebste, leider im Regenbogenland


« Antworten #1200 am: 15. November 2013, 14:49:07 »

Hallo Martina na klar ist das OK, dass Du geantwortet hast. Ich habe die Frage von Suzie eh nicht mitbekommen!!

Und toll das Du den Dialog hier reingestellt hast, dann muß ich nicht suchen! 

Sind wir ein Teil des Dreamteams, oder sind wir ein Teil des Dreamteams ?????

und btw, Super Bilder vom Busch Cub BEA!!!

bitte nehmt euch die Zeit das Filmchen anzugucken.......ab der 10. Minute versucht das Cub ne Höhle zugraben und kommt dann bei Mami raus........ , wenn euch zu lange erscheint, ich habe auch hin und her gespult


ich finde es Klasse das das Eis der Hudon Bay sich so schnell bildet, wenn wir auch deswegen nicht mehr so viele Bären sehen!!!

gestern war auch ne Mumi mit ihrem Cub unterwegs auf dem Eis um nach Robben zu suchen  










Landschaftsbild









Lichtspiel.......irgendwie hat mich das an die Mondoberfläche erinnert......   und ein Mondbuggy ist auch kurz zusehen.....





 
Gespeichert



Das Leben ohne Katzen ist möglich,......aber sinnlos! (abgewandeltes Zitat von Loriot)
Martina
Google-Königin
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12387



« Antworten #1201 am: 16. November 2013, 14:01:23 »

 Lächelnd Hallo alle....wisst ihr was? Offensichtlich ist es viel gefährlicher Elche zu fotorafieren als Bären   Der clip ging kürzlich in Amerika durch die Nachrichten:

Elk tries to lock horns with photographer in Smoky Mountains

Der arme Mensch hat...wie berichtet wird.... aus respektvoller Entfernung Elche geknipst. Ein junger Elchbulle fühlte sich davon wohl provoziert. In dem weissen Auto sitzt ein Ranger des Smoky Mountains NP der zu Rettung eilte.....nachdem das ganze Schauspiel sich über sechs Minuten hinzog. (Der Original clip ist 7 Minuten lang).
  Am Ende könnte man denken das der Elch eigentlich die Fotoausrüstung konfiszieren wollte.

In Churchill gab es gestern zunächst Landschaft zu sehen




...... Baufahrzeuge  


und schließlich einen Bären



... was wiederum die Tundra Buggys in Scharen anlockte



 Grinsend am Ende waren es sogar fünf (Buggys, nicht Bären)

« Letzte Änderung: 16. November 2013, 14:11:00 von Martina » Gespeichert

Besser ein Messer, als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein und trifft oft am Herzen vorbei. Nicht das Wort. Hilde Domin
Martina
Google-Königin
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12387



« Antworten #1202 am: 16. November 2013, 14:16:44 »

Das "Objekt der Begierde"  zeigte sich allerdings wenig beeindruckt von den großen weissen Kästen auf Rädern die ihm folgten  Grinsend










Polar bear cam explore org
15 Nov 2013




Polar bear cam explore org 15 Nov 2013 II

« Letzte Änderung: 16. November 2013, 14:22:29 von Martina » Gespeichert

Besser ein Messer, als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein und trifft oft am Herzen vorbei. Nicht das Wort. Hilde Domin
Martina
Google-Königin
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12387



« Antworten #1203 am: 16. November 2013, 15:08:20 »

Und was gab es im Katmai zu sehen? Keine Bären aber dafür


Ich mag diese Jungs....aber sowas von!!!


Die haben tatsächlich einen weiteren Live Chat gemacht, es ging im Großen und Ganzen um den Winterschlaf der Bären. Es war soooo toll, allein schon das Warten bis es endlich los ging..... Grinsend nach einigen technischen Problemen. Es versammelten sich immer mehr Chatter vor PC`s, Läppis und Eierfohnen...ausgerüstet mit Kaffee, Bier und/oder Grillhähnchen....  ich hatte Rotwein   zur Feier des Tages/Abends...Nacht.  
Grinsend Jürgen womit warst du "ausgerüstet"?
Leider muss ich euch enttäuschen was eine Zusammenfassung angeht. Ich hab zwar das meiste verstanden...aber nix notiert, ich hab mich einfach nur gefreut dabei zu sein. Vielleicht reiche ich später noch die ein oder andere Info nach...obwohl....na jaaa
Würde ein Mensch die gleiche Zeit in der ein Bär "winterschläft" im Liegen verbringen verlöre er 77% seiner Muskelmasse. Bären nicht, die verbrauchen nur das angefressene Fett. Die Wissenschaftler haben bis heute nicht rausgefunden wie sie das hinkriegen...wie bei so vielem über Bären. Da ja beim Winterschlaf der ganze Organismus "runtergefahren" wird könnte man denken das sich auch die Körpertemperatur erheblich absenkt, das ist aber nicht so, Normal sind etwa 37 Grad und beim Winterschlaf ca 31-36 Grad. Grund: Es würde im Frühjahr viel zu viel Energie verbauchen auf "Betriebstemperatur" hochzufahren. Und dann wird jedes "Energiekörnchen" benötigt um durchzuhalten bis es wieder was zu futtern gibt.  Grinsend Alles weitere lass ich aber jetzt wirklich weg.

Diesen beiden Rangern ist es zu verdanken das die Katmai Cams ein solcher Erfolg in so vielen Ländern sind, das ist jedenfalls meine Meinung. Die bringen alles mit einer solchen Begeisterung und Leidenschaft rüber und dabei erklären sie noch gut. Ich liebe es wenn Ranger Roy anfängt: "Stellt euch mal vor ihr müsstet..." oder "Stellt euch mal vor ihr wärt schwanger und eine Bärin..." Auch mag ich sehr das sie so ehrlich sind.  Grinsend Gestern lautete eine Antwort: "Also da sind wir nicht sicher und wir haben bisher noch keine Studie gefunden wo wir nachlesen könnten..."
Erfreulicherweise haben sie weitere Live Chats angekündigt, bald einen zu allen Fragen zu einem Aufenthalt im Katamai.....seufz.... vielleicht such ich mir dann doch eine Bank....und etwa im Januar einen zum Thema "Aufwachen...das Frühjahr naht" ( ziemlich frei übersetzt  Grinsend)
Sieht so aus als würden die Beiden planen die Chats durchzuziehen bis die Bären zurückkommen.....das wäre supermegafantastischgut und würde die öde bärenlose Zeit erheblich erträglicher machen  Lächelnd

Und jetzt mach ich Schluss.... muss nämlich noch was einkaufen gehen
  Liebe Grüße und allen einen schönen Tag
Gespeichert

Besser ein Messer, als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein und trifft oft am Herzen vorbei. Nicht das Wort. Hilde Domin
Martina
Google-Königin
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12387



« Antworten #1204 am: 16. November 2013, 15:16:52 »

PS    total vergessen zu sagen:
Dankeschön für alle Beiträge 
Gespeichert

Besser ein Messer, als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein und trifft oft am Herzen vorbei. Nicht das Wort. Hilde Domin
Jürgen
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 945


meine Liebste, leider im Regenbogenland


« Antworten #1205 am: 16. November 2013, 20:19:59 »

Hallo liebe Bärengucker......eigentlich war mir der Livechat ja zu spät..... aber irgendwie hatte ich die 2 Ranger schon soooo lange nicht mehr gehört/gesehen........also in dem Falle : Augen auf und einfach klasse wie die 2 Ohne Mützen... vor der weißen Wand standen und loslegten.......,ich könnte Ihnen noch länger zuhören....und das Ende war auch etwas Plötzlich , ich glaube sie wollten sich gerade von uns verabschieden......und mitten im Wort Stille und schwarzer Bildschirm.........im Chat war die Verblüffung Groß

und meine "Ausrüstung" während des Chats war eine kühle Blonde... sorry verschreiber..... ich meine natürlich ein kühles Blondes........       


ansonsten ist von Martina alles suppi zusammengefasst und erklärt und gezeigt worden auch zu den weißen Riesen und das Filmchen vom "Kampfelch" auch schon eingestellt.......da bleibt ja fast nichts für mich übrig


aber ein paar Kleinigkeiten hab ich doch noch.......

in Churchill sah es früh ziemlich düster aus.......

Bild









und ich hatte schon lange keinen Schönen Sonnenaufgang mehr gesehen.... da fiel mir ein: BISONCAM!!!!!!!
gif






und die Sonne kann auch im Eisbärenland raus

Bild








erst 1 dann 2 dann 3 dann immer mehr Buggys nahmen die Verfolgung des einzigen EB weit und breit auf












und der Buddelbär hat sich ein Veggi Meal mit Kelp erbuddelt......
gif






und als ein cam op die Bedienung der cam testete, mir wurde fast schwindelig beim gucken habe ich den ominösen Kafig gesehen der im Chat schon wilde Spekulationen auslöste....( Bärengefängniss, gefährlich, Verletzungsgefahr für Bären usw.) ist nur ein Käfig für Wissenschaftler, die wenn sie auf dem Turm sind, dort diverses Material verstauen, und zwar Bärensicher!!!
Bild



und für alle die mal so ne Tundra Lodge von innen sehen möchten

inside lodge


dort schlafen und essen die Bärentouris und unternehmen von dort aus die Buggy Touren.....ist aber sicher kein billiges Vergnügen.......


schönen Sonntag Euch allen

 




Gespeichert



Das Leben ohne Katzen ist möglich,......aber sinnlos! (abgewandeltes Zitat von Loriot)
Martina
Google-Königin
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12387



« Antworten #1206 am: 17. November 2013, 15:30:24 »

  Danke Jürgen! Jedes Mal wenn ich im Katmai Chat was über Sonnenaufgänge bei der Bison cam lese denk ich: Verdammt, schon wieder vergessen! Superschön!
Und du hast alle fünf "Stalker-Buggys" in ein Gif gekriegt  Grinsend 

Gestern war im "Buggyland" mal wieder alles weiss.... Grinsend von Nebel und Schneesturm
Ich hab keinen Bären gesehen...

Katmai war live  Lächelnd ohne Bären, aber mit Adler



Alle hoffen darauf das wir noch Eis und Schnee bei den Falls zu sehen bekommen.

 Smiley Liebe Grüße und noch einen schönen Restsonntag 
Gespeichert

Besser ein Messer, als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein und trifft oft am Herzen vorbei. Nicht das Wort. Hilde Domin
bea
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 3166



« Antworten #1207 am: 18. November 2013, 17:19:48 »

Hallo Martina und Jürgen,

vielen lieben Dank für alles was ihr reingestellt habt   

Jürgen: ich habe mir die Zeit genommen und den ganzen Film von diesem drolligen Bärchen das sich eine Ewigkeit mit dem abgebrochenen Ast vergnügte angeschaut und es hat sich gelohnt  Smiley  vielen Dank dass Du das hier eingestellt hast
Nun weiss ich auch wie es im Paparazzi-Buggy aussieht     Lächelnd  ich glaube jedoch nicht dass ich so eine Fahrt machen möchte, da würde es mir im Katmai schon besser gefallen, da kann man sich frei bewegen   

Gestern Abend habe ich bei den Eisbären vorbeigeschaut aber es war ruhig.

wunderschöne Landschaftsbilder




und Spuren im Schnee


ich habe nur ein einziges Pelztier gesehen und erst noch weit weg  Traurig


Im Katmai war ausser Brooks auch River Watch live
schönes Wetter aber keine Spur von einem Wolf, Fuchs, Adler etc.


Liebe Grüsse und einen schönen Restnachmittag



Gespeichert

Bea
Paka
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 2445



« Antworten #1208 am: 19. November 2013, 20:30:31 »

Wahnsinn was ihr hier alles zusammengestellt habt. Ich glaube da brauche ich ein paar Tage oder WOchen um mir alles durchzulesen und anzuschauen.

Was ich heute im Netz gesehen habe ist dieser Link

http://askacanadian.ca/#!

Wer Lust hat, kann ja auch seinen Protest gegen eine neue Ölpipeline bekunden

Viel Spaß weiterhin beim Chatten und Bären gucken.  Lächelnd

Liebe Grüße von einer die Bären auch sehr gerne mag
Sylvia
Gespeichert
Paka
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 2445



« Antworten #1209 am: 19. November 2013, 21:21:03 »

Ihr habt in den letzten Tagen bestimmt auch schon von dieser Melissa Bachman gehört, die gerne auf die Jagd geht
und von der vor kurzem Bilder im Netz auftauchten, die sie zeigen wie sie hinter einem toten Löwen sitzt, den sie
erschossen hat. Dieser Person wünsche ich die Pest an den Hals

Nun habe ich auch eine Seite gefunden, auf der sie von ihrer Jagd auf einen Bären schreibt. Ich könnte vor Wut platzen. Da geben sich unglaublich viele Menschen Mühe die Natur und de Tiere zu schützen und dann kommen solche Idioten daher, legen ihre Dollars auf den Tisch und knallen die Tiere aus reiner Lust am töten ab.
Ich kann und werde so was nie, nie verstehen

Sorry wenn ich Euch damit "belästige". Aber das macht mich schon seit Tagen so richtig wütend und traurig.

http://www.huntingclub.com/alaskan-brown-bear-hunt/

http://blog.africageographic.com/africa-geographic-blog/hunting/melissa-bachmans-lion-hunt-the-latest/

LG
Sylvia
Gespeichert
Jürgen
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 945


meine Liebste, leider im Regenbogenland


« Antworten #1210 am: 20. November 2013, 15:22:53 »

Hallo Sylvia

schön das du hier vorbeiguckst, zu dieser Jägertussi schließ ich mich Dir voll an!!!

die Diskussion hatten wir im Chat auch schon......aber ich spar mir weitere Aussagen.......sonst wird es zu heftig, ich verstehe diese Individuen nicht, Menschen nenne ich die nicht!!!!!!

Hallo Bärenfreunde

irgendwie ist es gerade Bärentechnisch ziemlich ruhig in Katmai und in Churchill........

In Katmai ratzen sie wohl alle schon??? und in Churchill sind die meisten glücklicherweise vermutlich auf der Jagt nach den Robben......

deshalb "nur" Landschaftsimpressionen.......

vom 15.11 Bild

weißer Schnee






Bild
Schneedünen...








Bild

weite Ferne.......








Bild

Dampfendes Eis?????







Sonnengif......





So das wars mit der Farbe Weiß......

nun zu Braun.....

Hier der Link zu dem Überarbeiteten E book von den Bären von Brooks..


Who is who


 K and B :
You should see our jackalopes here in Nevada Great looking animals and they run fast.    Wolperdinger



lingo13 hat einen Fotographen namens Tin man gefunden.....Irre Bilder von Bären, Füchsen etc.   Smiley anklicken...



und unser Freund rodjenks informiert uns über die gefährlichen australischen Tiere

Drop Bears - Australia's Dark Secret





Hier ein paar Bilder von Brooks von Gestern als die cam kurz live war....

sieht ziemlich frostig aus.......

Keine Tiere und kein Schnee.....
































Und critter aus dem Chat war wieder kreativ!!!!!












und ich sage tschüs für heute mit einer Umarmung für alle Förmchens und Gäste die hier reingucken  
bild ist von Mocha aus dem Chat....






PS: wer Sehnsucht nach der vergangenen Bärensaison in Brooks hat

Highlights von bearcam

sind auch meine dabei
« Letzte Änderung: 20. November 2013, 15:46:39 von Jürgen » Gespeichert



Das Leben ohne Katzen ist möglich,......aber sinnlos! (abgewandeltes Zitat von Loriot)
Martina
Google-Königin
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12387



« Antworten #1211 am: 20. November 2013, 19:46:06 »

Hallo Paka,
nein, tatsächlich hatte ich bisher noch nicht von Melissa Bachmann gehört oder gelesen.
Vielleicht dauert sowas ja bei mir länger weil ich nicht "Facebooke". Es ist traurige Tatsache das es wesentlich mehr solche Menschen gibt, die meisten sind nur nicht so prominent. Diese Dame moderiert eine US TV Sendung (bereits in der zweiten Staffel) ...den Titel hab ich gleich wieder vergessen, aber es geht um die Jagd. Das Foto der erlegten Löwin brachte nun die Tierschützer auf die Barrikaden....gut, aber so einige Kommentare und Aufrufe zeigen nicht gerade eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema. Ich weiss zwar was ich von der Jagd ums bloße Töten willens halte, aber nicht so recht was ich von Frau Bachmann halten soll. Mir kommt das Ganze wie eine bewusste Provokation vor. Wer als TV Moderatorin solche Bilder postet muss eigentlich mit Gegenwind rechnen, und ich gehe auch davon aus das die Dame weiss wie die Medien "ticken". In vielen Gegenden besonders der USA und Alaska wird die Jagd auf Bären und anderes Großwild als "Recht des freien Bürgers" angesehen und legal betrieben. Auch Russland ist nicht gerade "Bärenfreundlich" obwohl es dort inzwischen die ersten Schritte in Richtung Naturschutz Reservate gibt. Und um hier bei Bären zu bleiben, es sind nicht nur die Jäger. Jedes Jahr aufs neue werden von Holzfällern Schwarzbären (die graben ihre Winterhöhle unter Bäumen) aufgescheucht, auch Mütter mit Jungtieren. Die Bärin wird erschossen und die Jungtiere bleiben verwaist zurück. In diesem Jahr sind beispielsweise in nur einem Wildlifecenter in Nordamerika 16 Schwarzbärchen aus diesem Grund gelandet. Wo bleibt in diesen Fällen der "weltweite" Protest? Vesteht mich nicht falsch, ich bin sicher nicht einverstanden mit dem was Melissa Bachmann tut, aber ich denke sie ist lediglich "die Spitze des Eisbergs". Im Katmai Nationalpark ist die Jagd grundsätzlich verboten, in Kanada (auch in der Gegend um Churchill) wird jährlich eine bestimmte Zahl Eisbären zur Jagd freigegeben.
Ansonsten freu ich mich darüber das du hier reinguckst. Liebe Grüße, Martina
Gespeichert

Besser ein Messer, als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein und trifft oft am Herzen vorbei. Nicht das Wort. Hilde Domin
Martina
Google-Königin
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12387



« Antworten #1212 am: 20. November 2013, 19:56:34 »

 Lächelnd Hallo Bea und Jürgen und   für eure Schnappschüsse!

 Grinsend Ja, ja die "Drop Bears" hier mal ein Artikel über sie in deutscher Sprache:
http://www.in-australien.com/drop-bear_1013641
Dieses Video ist ja schon ein wenig "blutrünstig", vor allem wenn man den Kommentar nicht versteht

Die Motage von Critter finde ich Klasse  

Meiner einer hat gerade nichts Neues beizutragen, hatte zu wenig Zeit länger bei Brooks oder im Buggyland reinzugucken. Die meisten Polarbären sind wohl schon auf dem Eis unterwegs. Es heisst das die cams nur noch bis kommende Woche online bleiben.  Smiley Liebe Grüße an alle, bis bald

PS  TV Tipp für heute....gleich um 20:15 "Sommer der Eisbären"
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/expeditionen_ins_tierreich/expeditionen195-epgdetail_sid-1444375.html
Wiederholung morgen Vormittag
« Letzte Änderung: 20. November 2013, 20:39:55 von Martina » Gespeichert

Besser ein Messer, als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein und trifft oft am Herzen vorbei. Nicht das Wort. Hilde Domin
Martina
Google-Königin
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 12387



« Antworten #1213 am: 20. November 2013, 20:51:17 »

 Grinsend Noch ein PS..... Braunbären   und Chris Morgan

[DOKU] Erlebnis Erde Alaskas Bären Ein Sommer unter Grizzlys (Dokumentation)

Knapp 50 Minuten, deutscher Kommentar, auch aus der Dokuserie Erlebnis Erde
 Grinsend Hab gerade absolut keine Ahnung ob ich das irgendwo hier schon eingestellt habe...egal, lieber doppelt als gar nicht. Hab selbst erst den Anfang gesehen und der ist wirklich vielversprechend.
So und jetzt bin ich wirklich weg...Richtung Sofa und TV  

  Ähmmm....noch was vergessen:
Heute keine Livecams im Buggyland wegen Verlegung der Buggy Lodge zu Cape Churchill, sie sagen das dauert 6 Stunden und sie hoffen morgen wieder live zu sein.

Und das neue E.Book der Katmai Bären ist zum Download bereit
http://www.nps.gov/katm/photosmultimedia/ebooks.htm
 Grinsend Man nehme den zweiten unterstrichenen Link im Text, nicht dieses "I Tunes Ding"
Ist übrigens super geworden  Können wir jetzt bis zum nächsten Frühjahr auswendig lernen  Grinsend was soll man auch sonst machen an laaaaangen Winterabenden?
« Letzte Änderung: 20. November 2013, 21:19:35 von Martina » Gespeichert

Besser ein Messer, als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein und trifft oft am Herzen vorbei. Nicht das Wort. Hilde Domin
Jürgen
begeistert
****
Offline Offline

Beiträge: 945


meine Liebste, leider im Regenbogenland


« Antworten #1214 am: 20. November 2013, 22:11:45 »

Danke Martina für den Tipp auf NDR, da ich das in meinem KaBEL nicht habe konnte ich es im Livestream auf dem Rechner gucken!!!!!

bin gerade noch rechzeitig gekommen......
Gespeichert



Das Leben ohne Katzen ist möglich,......aber sinnlos! (abgewandeltes Zitat von Loriot)
Seiten: 1 ... 79 80 [81] 82 83 ... 287 Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  andere Webcams  |  Säugetiere und anderes  |  Thema: Bären / Nationalpark in Alaska « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS