Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23. September 2019, 03:19:09
Übersicht Hilfe Suche Einloggen Registrieren
News:

Falken-Foermchen  |  Turmfalken-Webcams  |  Tagebuch der Turmfalken in Lausen  |  Thema: Samstag, 28.5.2011 « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 [3] Nach unten Drucken
Autor Thema: Samstag, 28.5.2011  (Gelesen 6471 mal)
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 17265


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #30 am: 28. Mai 2011, 20:29:50 »

Falls Ihr Euch Sorgen macht, Susi ist eben am Fuettern, sie ist keine Raben- sondern eine Falkenmutter.  Ich bin ueberzeugt Rabenmuetter sind auch nicht Rabenmuetter...Tutey
Gespeichert

Tutey
Vera
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4274



« Antworten #31 am: 28. Mai 2011, 20:30:55 »

Im Moment versucht Susi ihr Bestes um auch den Kleinchen was zukommen zu lassen, doch entweder fehlt ihr das Muttergen, oder sie ist selbst halb am verhungern, oder sie stellt sich einfach ungeschickt an. Doch der Wille ist da! Leider stoppt die Aufnahme immer wieder mal, werde versuchen was zusammenzuflicken vom Film den ich am "produzieren" bin.
 Lächelnd
Gespeichert

Ehe man den Kopf schüttelt, vergewissere man sich, ob man einen hat.
Truman Capote
michaela
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 6222



WWW
« Antworten #32 am: 28. Mai 2011, 20:33:03 »

Das waren nur Anfangsschwierigkeiten.
Jetzt klappt es wie am Schnürchen und sie füttert unermüdlich
und wird immer geschickter.
 Lächelnd

Na endlich...

... gibt es was zu futtern ...
« Letzte Änderung: 28. Mai 2011, 20:41:33 von michaela » Gespeichert

Vera
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 4274



« Antworten #33 am: 28. Mai 2011, 20:37:10 »

  Ich bin ueberzeugt Rabenmuetter sind auch nicht Rabenmuetter...Tutey

Das weiss ich, tutey. Es ist eine Redewendung die ihren Ursprung hier hat (zitiert aus Wiki):
Die Redensart geht (1) auf die Beobachtung zurück, dass junge Raben ähnlich wie junge Stare nach dem Verlassen des Nestes am Boden sehr unbeholfen erscheinen und als zu früh sich selbst überlassen beurteilt wurden. Junge Raben sind zwar Nesthocker, verlassen aber vor Erlangen der Flugfähigkeit aus eigenem Antrieb das Nest. Geläufig ist der Begriff seit Luther, der das Alte Testament (Buch Hiob, 38, 41) übersetzte und entsprechend interpretierte.[1] Auf diesen Hintergründen kam es zu den Begriffen "Rabeneltern" und "Rabenmutter"; es ist aber ein Trugschluss, dass Raben keine fürsorglichen Eltern seien. Die Elternvögel füttern die bettelnden Jungvögel tatsächlich einige Wochen lang und warnen und schützen ihre Jungen vor Feinden.
Gespeichert

Ehe man den Kopf schüttelt, vergewissere man sich, ob man einen hat.
Truman Capote
fortuna
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7307



« Antworten #34 am: 28. Mai 2011, 20:44:43 »




Was für eine Überraschung...da komm ich nach Haus...Pece an...und gleich DREI FÄLKLIS


MALU...ENRICA...FERDINAND...

Und nun hat sich Susi auch an die neue Situation gewöhnt und füttert...sooo toll



VIIELEN DANK euch allen für die Reportagen
Gespeichert

Fortuna   

Viele Menschen versäumen das kleine Glück während sie auf das Grosse warten...
tutey
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 17265


Liebe Deinen Naechsten so lang er noch warm ist


« Antworten #35 am: 28. Mai 2011, 21:35:25 »

Ja, ich weiss das es nur eine Redewendung ist.  Im Gegenteil, unsere Nebelkraehn hier koennen recht aggressiv werden wenn sie glauben das Junge ist in Gefahr, Tutey
Gespeichert

Tutey
Paka
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 2445



« Antworten #36 am: 28. Mai 2011, 21:37:06 »

Da bin ich jetzt aber richtig erleichtert, das jetzt auch hier alles wie am Schnürchen klappt.
Einfach wundervoll   
Gespeichert
pipistrellus
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 1665



« Antworten #37 am: 28. Mai 2011, 21:41:45 »

Hoppla, auch da geht es im Schnelltempo aus den Schalen...... Smiley.....boaaaahhhh........drei auf einen Streich.... Smiley

HERZLICH WILLKOMMEN

ihr Lausener Federbälleli.......und schöne Namen habt ihr MALU ENRICA FERDINAND......
...... und toll macht es Mami Susi schon mit dem Füttern........auch diese Falkenkinderchen haben einen tollen Start ins Falkenleben
Gespeichert

Liebs Grüessli,
pipistrellus
Malve
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 7279



« Antworten #38 am: 28. Mai 2011, 22:06:56 »




                                     MALU,  ENRICA,  FERDINAND


Ich freue mich so, dass ihr da sind und gleich drei aufenmal.

Vielen, vielen Dank den fleissigen Reporter/innen,  ihr sorgt Euch  sehr darum, dass wir nichts verpassen.
Gespeichert

seit gegrüsst Malve

Gudrun
Gast
« Antworten #39 am: 28. Mai 2011, 22:15:37 »

Herzlichen Glückwunsch nach Lausen
War heute den ganzen Tag unterwegs und habe mit Freude gesehen das bei Susi jetzt auch schon 3x der Nachwuchs geschlüpft ist. 

Das Füttern verlief ja zuerst nicht sehr befriedigend am liebsten hätte ich dazwischen gefunkt

 Aber wie ich sehe klappt es jetzt

Na ja Falkenmütter müssen auch erst mal lernen mit der Situation zurecht zu kommen Huch Ist ja fast wie ein Überfall gleich Drillinge

Nicht Jeder hat so einen "Hausmann" wie Bianca

Liebe Grüße und 
Gespeichert
Babsy
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 1362


Der Herr im Haus


« Antworten #40 am: 28. Mai 2011, 23:03:35 »

Glückwunsch an Susi und Strolch! 



MALU, ENRICA UND FERDINAND




    und    in eurer ersten Nacht in dieser Welt
Gespeichert

Liebe Grüße, Babsy
erika
beflügelt
*****
Offline Offline

Beiträge: 9750


ich bi Mamis Schätzeli


« Antworten #41 am: 29. Mai 2011, 00:36:48 »



Liebste Suseli  wie glücklich ich bin, dass Du es geschafft hasst Deine Kinderchen zu füttern

Malu Enrica Ferdinand

   

 
Gespeichert

liebs griessli Erika
Seiten: 1 2 [3] Nach oben Drucken 
Falken-Foermchen  |  Turmfalken-Webcams  |  Tagebuch der Turmfalken in Lausen  |  Thema: Samstag, 28.5.2011 « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS