Falken-Foermchen

Treffpunkte => Kaminzimmer => Thema gestartet von: Paloma am 02. Februar 2021, 14:56:08



Titel: Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 02. Februar 2021, 14:56:08
Nilgänse baden in der Fußgängerzone

(https://up.picr.de/40463874fw.jpg)

(https://up.picr.de/40463879bb.jpg)

(https://up.picr.de/40463884jq.jpg)

(https://up.picr.de/40463887vg.jpg)

(https://up.picr.de/40463890dd.jpg)

(https://up.picr.de/40463895eo.jpg)

Der Rhein ist nämlich da, aber keine Sorge, es sind noch fast 3 m bis zur Katastrophe - die wird ausbleiben.


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Malve am 03. Februar 2021, 10:09:36

Danke Paloma  :haare:



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 05. Februar 2021, 20:48:34
dankschön, Malve, für Komplimenterli.

Das Wetter ist tagelang sehr nass gewesen. Ich habe mich sogar gewundert, dass der Spaziergang zum Rhein ohne gesundheitliche Folgen blieb.
Bin meist zu Hause geblieben und habe mit hellem Vergnügen dem Dauerregen zugeschaut. Für Samstag und Sonntag sind 50 cm Schnee angesagt, da geht frau auch nicht auf den Kölnpfad.
Und Donnerstag war also der ideale Tag.  Köln

In Bensberg geht es weiter. Hier habe ich vor über 20 Jahren mal Geburtstag gefeiert, mit Besuch einer Schulstunde von 1900. Einklassig. Mein Vater war absolut begeistert - er war auch mal einklassiger Volksschullehrer. Aber erst ab 1950.


(https://up.picr.de/40485062zp.jpg)

(https://up.picr.de/40485065jp.jpg)

ein Wolfgang Göte, junger Rechtsanwalt von 25 Jahren, war hier auch mal - das H in seinem Namen hat schon sein Vater eingefügt.
Er war reinweg begeistert von der Aussicht, konnte den ganzen Rhein von Bonn bis Düsseldorf sehen. Das ward mir nicht vergönnt, auch wenn das Wetter unglaublich war.  

(https://up.picr.de/40485067bz.jpg)

Wasser. Selbst die kleinsten Quellchen sprudeln.
 
(https://up.picr.de/40485069pt.jpg)

Wie ich neulich erzählte, war das Bensberger Schloss zweimal Lazarett. Im Milchborntal liegen sie. 4000 Franzosen von 1815 und eine Menge Österreicher von 1795. Die Kiefern wurden wohl in der weiche Erdreich über den Massengräbern gepflanzt. Daher wohl die starke Erosion.

(https://up.picr.de/40485074va.jpg)

(https://up.picr.de/40485090qa.jpg)

(https://up.picr.de/40485097ct.jpg)

winzige Dörfer: Kaltenbroich. Broich ist Sumpfland .....

(https://up.picr.de/40485109co.jpg)

Spatzen - in der Nähe ist ein Bio-Bauernhof

(https://up.picr.de/40485111wz.jpg)

(https://up.picr.de/40485113sw.jpg)

Schloss Lerbach.

(https://up.picr.de/40485118ou.jpg)

Grube Cox. Hier wurde bis 1985 Dolmit abgebaut, dann sollten die Löcher zugeschüttet werden. Doch fanden sich Hausbesetzer ein: Schlangen Kröten, Eidechsen. Sie durften bkleiben, die Gegend wurde unter Naturschutz gestellt

(https://up.picr.de/40485121df.jpg)

Bensberger See.

(https://up.picr.de/40485126xk.jpg)

(https://up.picr.de/40485130vh.jpg)

(https://up.picr.de/40485132or.jpg)

Krokusse (und Schneeglöckchen) auf einer Spielwiese

(https://up.picr.de/40485135bg.jpg)

und zum Abschluss wieder ein Bach. Wasser!

(https://up.picr.de/40485138oc.jpg)



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 07. Februar 2021, 17:34:09
Ich habe mich ja schon länger gewundert, warum das Vogelfutter immer alle ist, obwohl ich nur selten Vögel auf dem Balkon beobachten kann.

Dann wuselten in der Dämmerung kleine Wesen mit Spieltrieb herum.

Und jetzt habe ich sie aufgenommen, und es sind keine jungen Mäuse sondern junge Ratten.

(https://up.picr.de/40497566ni.jpg)

(https://up.picr.de/40497580rd.jpg)

(https://up.picr.de/40497598so.jpg)

Dann muss ich mal sehen, dass ich morgen eine Lebendfalle erwerbe. So ein Mist.


n


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Malve am 07. Februar 2021, 18:51:18

Paloma vielem Dank für die Fotos und Berichte. :up:

Du hast junge Ratten auf dem Balkon. :haare: :besen:

Viel erflog bei dem Versuch sie zu fangen.



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 10. Februar 2021, 11:16:42
Guten Morgen liebe Förmli,

zunächst: Ratten:
Ich habe meine Vögel auf Null-Diät gesetzt - an allen Futterstellen, wo Ratten hinklettern können. Und die Falle ist aufgestelkt.
Aber seitdem habe ich keine Ratte gesehen und die Falle ist ungerührt. Ihr werdet auf dem Laufenden gehalten.

und ad 2: Da saß plötzlich im Ahorn ein Vogel, den ich nicht kenne. Ich habe mich nicht getraut, die Balkontür aufzumachen, was der Schärfe abträglich war.

Kennt den einer?

(https://up.picr.de/40517694at.jpg)

(https://up.picr.de/40517695gz.jpg)

(https://up.picr.de/40517698rf.jpg)

und Abflug

(https://up.picr.de/40517702xu.jpg)

Größe: größer als Taube, insbesondere natürlich bei - 6 Grad aufgeplustert.


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: kati am 10. Februar 2021, 19:55:10
Paloma, ich hätte jetzt gesagt, Gimpel-Frau aber die sind nicht so gross auch nicht grösser als Tauben...  :denk: :denk:
(https://up.picr.de/40521718wz.jpg)




Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 10. Februar 2021, 22:19:43
Kati, du hast bestimmt Recht!

der ganze Besserwisserverein hat gesagt: Buchfink. Und ich hätte mich mit der Größe schwer verschätzt.  Aber Gimpel - das ist es!  Die Zeichnung am Kopf ist doch ganz anders als beim Buchfink.

Danke

 :kuss: :kuss: :kuss:




Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: kati am 11. Februar 2021, 13:55:18

Paloma, du hast recht!  :jawoll: :

Als alleerstens dachte ich an Buchfink, aber grösser als eine Taube  :denk: :denk: :denk: Gimpel ist zwar auch nicht viel gräösser.
Ich habe aber einen Ornithologen meines Vertrauens gefragt, und er sagr: männlicher Buchfink. Somit ist diese Frage auch geklärt!

 :tanz:



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 12. Februar 2021, 15:44:01
nun also doch Buchfink? Hm hm?

Aber jedenfalls, jetzt geht es los mit einer Wacholderdrossel.

(https://up.picr.de/40532237lo.jpg)

(https://up.picr.de/40532241rx.jpg)

Das war auf dem Weg zum Rhein, Hochwasser gucken. Der Weiher ist beeindruckend voll. Das Grundwasser drückt rein, weil der Rhein Hochwasser hat-. Der Weiher ist mindestens 1 km weit weg.  

(https://up.picr.de/40532243bk.jpg)

Und oben drüber fliegt der Kormoran

(https://up.picr.de/40532248co.jpg)

Das Wasserstand ist schon 1,5 m gesunken: allerhand Gerümpel hat der Rhein hier auf den Wiesen abgelagert.

(https://up.picr.de/40532250ko.jpg)

und kleine Vögelchen hüpfen herum. Wer weiß es?

Der Rhein ist - schon wegen der Kraftwerke - wärmer als die Luft. Schon fängt sich der Dampf im Gebüsch und sorgt für Euszapfen

(https://up.picr.de/40532252al.jpg)

Specht

(https://up.picr.de/40532256bt.jpg)

Halsbandsittich

(https://up.picr.de/40532261ta.jpg)

Spuntwände in Zündorf, von innen.

(https://up.picr.de/40532264dn.jpg)

Heute wollte ich auch laufen, aber bei - 10 Grad nach dem Frühstück habe ich lieber geputzt.







Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 13. Februar 2021, 21:00:18
habe ich mich über zu wenig Vögel beschwert?

mindestens 30 Stare und 20 Wacholderdrosseln im selben Baum. da muss der Baum aber spucken!

(https://up.picr.de/40541365ci.jpg)

(https://up.picr.de/40541367bv.jpg)

(https://up.picr.de/40541370zs.jpg)

und zu Hause der Mond - man sieht die dunkle Seite

(https://up.picr.de/40541371uj.jpg)




Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 14. Februar 2021, 14:52:14
ein Valentinchen für die Mit-Förmlis!


(https://up.picr.de/40548066ic.jpg)

habt einen genussvollen Karnevalssonntag!


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Basch121 am 14. Februar 2021, 23:07:17
Danke für die schöne Orchidee, die viele Vögeli, das Wasser, de Rhein.  :kuss:

Ich musste unbedingt diesen Brunnen fötele. Das er so schön wird passiert selten.

(https://up.picr.de/40553076jh.jpeg)


(https://up.picr.de/40553079lt.jpeg)

Augustinergasse

(https://up.picr.de/40553081wr.jpeg)

(https://up.picr.de/40553084il.jpeg)

Haus zur Trülle an der Bahnhofstrasse

(https://up.picr.de/40553082lq.jpeg)

Brunnen unweit des Hauptbahnhofs, ein Pariserbrunnen.

(https://up.picr.de/40553085ap.jpeg)

Ich hoffe ihr könnt es lesen. Müsste mal wieder gereinigt werden.

(https://up.picr.de/40553088ni.jpeg)




Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 15. Februar 2021, 08:49:49
jetzt brauch ich aber Handschuhe - und eine hochwertige Mund-Nasen-Maske, damit ich angesichts des Brunnens nicht so friere.

schöne Stadtansichten, tausend Dank!


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 15. Februar 2021, 18:26:32
Dr Zoch kütt!


entschuldigt die miserablen Qualität der Bilder, es muss auch eine Einstellung an der Kamera geben, wo die Bilder besser werden. Aber seis drum.

der längste Zugweg der Geschichte, 32 m, mit über 170 Personen und etlichen Pferden. Kleine Auswahl.

Marionetten vom Hänneschen. Mit paar neuen Figuren.


(https://up.picr.de/40558558br.jpg)

Willi Ostermann und Trude Herr gucken von oben zu

(https://up.picr.de/40558561ee.jpg)

OB Henriette und Karl Lauterbach

(https://up.picr.de/40558566na.jpg)

am Straßenrand Zoch gucken: die Heinzelmännchen

(https://up.picr.de/40558581qp.jpg)

det klaane dreckerte Beest

(https://up.picr.de/40558600gf.jpg)

(https://up.picr.de/40558604du.jpg)

Hamsterkäufe

(https://up.picr.de/40558611gm.jpg)

wat en Pääd is, det muss auch mal

(https://up.picr.de/40558616gc.jpg)

aus dem kölschen Grundgesetz ....   bruuche mer nit, fott domett

(https://up.picr.de/40558619hc.jpg)

Moria - und die EU schaut zu

(https://up.picr.de/40558629zi.jpg)

Herbergsuche

(https://up.picr.de/40558698py.jpg)

kleiner Seitenhieb: in D-dorf ist wieder nix los

(https://up.picr.de/40558707np.jpg)

die Oberbürgermeisterin auf dem Weg ins Rathaus

(https://up.picr.de/40558708wu.jpg)

fieser Kirchenkram

(https://up.picr.de/40558711by.jpg)

jenseits des großen Teichs: auch fies

(https://up.picr.de/40558715mq.jpg)

aber Onkel Doktor Biden machts wieder heile

(https://up.picr.de/40558726ti.jpg)

und nächstes Jahr: siehe Kohelet

(https://up.picr.de/40558731ly.jpg)

entschuldigt bitte. Das musste einfach sein.
















Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Basch121 am 15. Februar 2021, 23:36:31

entschuldigt bitte. Das musste einfach sein.


Klar doch! 🥳

Und wer weiss es? Wo war ich heute? Mit ihren 171 Erkern zählt sie zu den am  besten erhaltenen historischen Städte der Schweiz.

(https://up.picr.de/40561247px.jpeg)


(https://up.picr.de/40561248mf.jpeg)


(https://up.picr.de/40561256cp.jpeg)


(https://up.picr.de/40561257fu.jpeg)


(https://up.picr.de/40561254yq.jpeg)


(https://up.picr.de/40561253ap.jpeg)


(https://up.picr.de/40561251wk.jpeg)


(https://up.picr.de/40561252sj.jpeg)


(https://up.picr.de/40561250im.jpeg)


(https://up.picr.de/40561249qw.jpeg)




Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: birdy am 16. Februar 2021, 08:00:22
aber baschi, den spruch am schwabentor kennt doch jeder  ;)

finde es aber super, dass du da warst und uns mitnimmst zu diesen sehenswürdigkeiten, danke  :kuss:

warst du auch oben in der festung?

:wink2:


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 16. Februar 2021, 08:39:52
huuuuuhhuuuu   arm Paloma ist niemand.

Könnt ihr mich aufklären? danke!


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Basch121 am 16. Februar 2021, 13:04:04

Das gilt natürlich nicht für Dich! Werde es heute Abend aufschlüsseln!



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: kati am 16. Februar 2021, 14:46:30

aber baschi, den spruch am schwabentor kennt doch jeder  ;)



 :up: birdy


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Basch121 am 16. Februar 2021, 22:44:31

warst du auch oben in der festung?

Nein, auf dem Munot waren wir nicht. Vielleicht mal im Sommer.




 Ich erlaube mir Wikipedia zur Hilfe holen:

Schwabentor

Das Schwabentor in der Schaffhauser Altstadt wurde 1361 erstmals als „Neuturm“ urkundlich erwähnt. Es bildete gegen Schwaben den Nordabschluss der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Heute gelangt man durch das Schwabentor in die Vorstadt. Auf der westlichen Seite des Schwabentors ist noch ein Stück der alten Stadtmauer mit Wehrgang und dem Finsterwaldturm als Eckturm erhalten geblieben.



Lappi tue d'Augen uf

Weit über Schaffhausen hinaus bekannt wurde der Spruch des Kunstmalers Arnold Oechslin, der seit 1935 am Schlussstein des nördlichen Torbogens prangt: «Lappi tue d'Augen uf» («Narr, mach die Augen auf!»). Der Spruch steht unter der Darstellung eines Bauern mit einem Ferkel unter dem Arm, der von Autos bedrängt wird. Der Entwurf wurde vom Schaffhauser Stadtrat aus vier Vorschlägen ausgewählt; es besteht kein geschichtlicher Zusammenhang zum Schwabentor. Oechslin wurde von einer russischen Inschrift aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts am Eingangstor zur Villa Charlottenfels in Schaffhausen zu dem Spruch inspiriert; der Stadtrat begründete seinen Entscheid jedoch damit, dass vor dem Schwabentor eine wichtige Strassenkreuzung gebaut wurde. Ausserdem sei, in Anspielung auf das benachbarte Schulhaus, nicht die Schulweisheit die Hauptsache für den Menschen, sondern das Offenhalten der Augen.



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 17. Februar 2021, 08:58:06
na wartet mal, bis der Lock-down erledigt ist.

ich muss ja so viel ansehen!

und nun eine Neuigkeit von meinen Nagetieren:

1.) es sind doch Mäuse. Da bin ich froh.

2.) sie sind hochintelligent.

Wegen der Affenkälte habe ich die Falle einige Tage nicht angerührt, vom Wohnzimmer aus sah ich ja, dass der Käse unberührt war.
Aber gestern hat es getaut, ich habe den Balkon geputzt und festgestellt:

diese Biester hatten den Käse erbeutet. Ohne dass die Falle zuschnappte.
Das kann der Kälte geschuldet sein.
Aber
Für den Käse haben sie ein Blatt hingelegt!
Haben die Paloma frech ver-----arscht!

Ja, Mäuse sind es, weil Ratten das nicht in der engen Mausefalle hingekriegt hätten. Ubd sie sind ja in der Woche, seit ich sie kenne, nicht gewachsen.


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 17. Februar 2021, 14:30:51
so siehst sie aus: in noch nicht scharf gestelltem Zustand.

(https://up.picr.de/40571360al.jpg)

und wenn ich dann die erste gefangen habe? Was macht ich dann?

das ehrlichste wäre wohl, sie liebevoll einpacken, Mützchen und Schühchen häkeln, Mäntelchen schneidern und sie dann zur Nachbarin bringen.

Die lieben Kleinen laufen nämlich nur längs über meinen Balkon und gehen dann zur Nachbarin, Vogelfutter essen.

Ich warte auf gute Ratschläge




Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: kati am 17. Februar 2021, 16:52:49
Paloma, ich habe dir schon mal geschrieben, sie als Haustierchen zu nehmen, mit Käfig und Spielzeug, dass es denen nicht langweilig wird. aber in Mehrzahl ist vielleicht doch etwas zu viel....

Probiere mal hier:

 https://www.anticimex.com/de-de/kontakt/schaedlingsbekaempfung-nordrhein-westfalen/schaedlingsbekaempfung-koeln/?gclid=CjwKCAiAmrOBBhA0EiwArn3mfIyl_3ic5v-nRIl2Qogajyw3d9GXx-gw3LP3-JIwKxhlfXBkxcnBYRoCwccQAvD_BwE#
Aus dem Artikel:(https://up.picr.de/40572197jy.png)


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 18. Februar 2021, 08:51:18
Schädling?
Sie sind ja nicht im Haus sondern draußen. Und ich will ja auch nicht ihren Tod.

die Fangaktion läuft jetzt ganz gut.

Aber die Kleinchen legen ein erstaunliches Benehmen an die Tag. Ich habe sie in der nächsten kleinen Grünanlage freigelassen. Sie guckte verblüfft - und - überquerte die Straße, um an der nächsten Hauswand hochzukrabbeln. Sie konnte aber die Tür nicht aufmachen und verkrümelte sich im Vorgarten.

Fortsetzung folgt.


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 19. Februar 2021, 22:14:00
so, nun etwas anderes.

Es ist nämlich wieder warm. Schnee hatten wir sowieso kaum.

die Nilgänse haben schon vor der großen Kälte gelegt.

(https://up.picr.de/40590371sw.jpg)

Gänseklein - sie wärmen ihre Füßchen

(https://up.picr.de/40590373kr.jpg)

(https://up.picr.de/40590378ft.jpg)

Mama steht auf der anderen Seite

(https://up.picr.de/40590382cj.jpg)

die Kanadagänse fangen die Paarbildung jetzt erst an und rutschen ständig auf dem Eis aus.

(https://up.picr.de/40590384cs.jpg)

überall an den Waldrändern Schneeglöckchen

(https://up.picr.de/40590389gv.jpg)

der historische Bahnhof Thielenbruch. Eintritt durch den "halben" Straßenbahnwagen

(https://up.picr.de/40590400lo.jpg)

(https://up.picr.de/40590409pj.jpg)



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 20. Februar 2021, 09:36:51
ein sattes Mäuschen mit Angstschweiß  --- kurz bevor es sich in ein fröhliches sattes Mäuschen verwandelte


(https://up.picr.de/40593269sh.jpg)


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 20. Februar 2021, 22:56:22
Weiter geht es durch die Wälder am östlichen Stadtrand

der Mutzbach führt ordentlich Wasser, so wie ganz viele Bächs, die schon fast versiegt waren

(https://up.picr.de/40598450po.jpg)

Viele Vögel. Der drei Schwarzspechte habe ich nicht gekriegt. War zu verblüfft.
Dies Tierchen ist KEIN Schwarzspecht.

(https://up.picr.de/40598451sa.jpg)

Wald - typisches Bild

(https://up.picr.de/40598453im.jpg)

und da fühlt man sich zu Hause: der Weg nach Santiago

(https://up.picr.de/40598460ut.jpg)

Immer wieder wächst Krokus

(https://up.picr.de/40598466ao.jpg)

Krokus mit Hummel - Bienen habe ich keine gesehen. Der Schnee ist ja erste eben weg.

(https://up.picr.de/40598467il.jpg)

Die große Kiesgrube am Hornpottweg sollte zugeschaufelt werden - die Natur war schneller und fühlte viel Wasser in die Grube, und Naturschützer erreichten 1980, dass die Grube unter Naturschutz gestellt wurde.

Silberreiher

(https://up.picr.de/40598469eb.jpg)

vom späten Nachmittag an zogen die Kranichen. Als sich einmal zwei Züge nahe kamen, brach ein jubelndes Begrüßen aus. (und das Chaos)

(https://up.picr.de/40598470mo.jpg)



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Basch121 am 20. Februar 2021, 23:41:39
Danke für die schönen Blümchen und Vögel!

Was um Himmels willen ist ein „ innovationsmanager“   ;) Diese moderne, nichts sagende Titel!



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 21. Februar 2021, 10:44:26
musste googeln. Der soll sich neue Sachen ausdenken, damit die Firma neue Standbeine kriegt und konkurrenzfähig bleibt.
Was bei der KVB (Kölner Verkehrsbetriebe gemeint ist, erschließt sich mir nicht - aber du kannst einen Fernkurs machen, um so einen Posten zu kriegen.



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: kati am 21. Februar 2021, 19:12:14
Kati, meinst du, das du deine Züricher Karte ins Kaminzimmer zügeln kannst?
Ja klar. Vollständigkeitshalbe gehört birdys Webcam dazu:


(https://up.picr.de/40606148mp.png)


(https://up.picr.de/40594302ad.png)

1. Standort von "birdys" Kamera
2. Falkenkamera
3. so etwa im anderen West-End wohnen Baschi und ich.


Gut so?


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Basch121 am 21. Februar 2021, 23:50:51
Noch ein paar Impressionen vom Nebel der sich auflöst. Aus Sicht der Fälklis

(https://up.picr.de/40609367am.jpeg)

(https://up.picr.de/40609368ec.jpeg)

(https://up.picr.de/40609369jb.jpeg)

(https://up.picr.de/40609370qd.jpeg)



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 22. Februar 2021, 09:02:29
was für wunderbare Bilder!


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 23. Februar 2021, 22:26:04
ganz plötzlich ist es warm geworden --- aber Frühling noch nicht so.

Ich war im Skulpturenpark, weil es da so viel zu sehen und zu hören gibt.

Fangen wir mit ein paar Sehenswürdigkeiten an!

die Schlossherren - das Schloss ist vor rund 80 Jahren zerstört worden, nicht wieder aufgebaut und vor 20 Jahren der Öffentlichkeit übergeben worden

(https://up.picr.de/40621908mq.jpg)

Gedenke dass du Staub bist und wieder zu Staub werden wirst - passend zur Fastenzeit

(https://up.picr.de/40621914kd.jpg)

(https://up.picr.de/40621916zy.jpg)

Und jetzt, was man so hört. Es gibt 40 Vogelarten, aber ich sehen immer bloß eine: Alexandersittiche.

(https://up.picr.de/40621917du.jpg)

(https://up.picr.de/40621918uq.jpg)

(https://up.picr.de/40621923wz.jpg)

(https://up.picr.de/40621927ry.jpg)

die alte Eisenbahnbrücke. Die KCöln-Mindener Eisenbahn lief hier am Rhein entlang, hier wurde ein kleiner Zufluss überspannt. Der Abschnitt von Cöln bis Düsseldorf wurde 1845 fertig. Seither hat sich das Bett des Rhein wohl einige Meter verlagert.

(https://up.picr.de/40621930ym.jpg)

und die Mülheimerbrücke, über die ich demnächst weiter gehe auf dem Kölnpfad

(https://up.picr.de/40621933bz.jpg)

das ist kein spezifischer Anblick. Überall in der Stadt wehen diese Transparente. Manche sehen neu aus wire dieses, andere sind schon zerschlissen.

(https://up.picr.de/40621948yi.jpg)





Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 24. Februar 2021, 22:51:30
und weil man bei solchem Wetter raus muss .....

(https://up.picr.de/40627669yr.jpg)

(https://up.picr.de/40627676dg.jpg)

(https://up.picr.de/40627678ed.jpg)

und dann stutzt man, was ist denn das da auf dem Baumstamm?

(https://up.picr.de/40627679dt.jpg)

(https://up.picr.de/40627681hy.jpg)



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Basch121 am 25. Februar 2021, 00:59:23

Oh ! Wie schön! Osterglocken! Und der Waldmaler, gelungene Idee.

Danke Paloma  :blume:


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 25. Februar 2021, 21:04:11
ganz ohne Herumspazieren geht es auch heute nicht.
Ich weiß nicht, warum die letzten Spaziergänge zu ermüdend waren. Noch vor zwei Jahren hätte ich mühelos drei von diesen Mini-Etappen an einem Tag bewältigt, und das mit Beobachten und Knipsen.

Nun also, ein paar Bilder aus dem Wald vor meiner Haustür.

Endlich mal ein Vogel. Gesungen haben aber ganz viele.

(https://up.picr.de/40633865kr.jpg)

Christrosen, blühen seit Januar, wären beinahe kaputtgefroren - nun leben sie besser denn je.

(https://up.picr.de/40633875de.jpg)

Tja, was sagt man? Die Buchen haben gewaltige Trockenschäden, fallen um. Neue Pflanzen kommen und bedecken und beschatten den Waldboden schon früh. Die Buschwindröschen haben weniger Lebenschancen - doch scheint mir, bald ist der Waldboden wieder weiß - von Schneeglöckchen!

(https://up.picr.de/40633884ke.jpg)

Was die Buchen betrifft: solche Schäden entstehen durch die gewaltige Trockenheit der letzten Sommer. dann ein besserer Windhauch - und krach!  Solche Schäden habe ich bis vor vielleicht drei Jahren noch nie gesehen.

(https://up.picr.de/40633910wk.jpg)

(https://up.picr.de/40633934ul.jpg)

ach ja, da sind noch ein paar Vögel

(https://up.picr.de/40634058px.jpg)





Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: kati am 25. Februar 2021, 22:46:37
 :boah: so nah am Waldrand wohne ich doch nicht...und vom gestrigen Seespaziergang wollte ich nix mehr wissen...nur als ich gegen Abend noch im Dorf war,
trällerte ein Rotkelchen so wie das erste Bild von Paloma zeigt...nur hatte ich nur die Einkaufstasche dabei...
Ich denke, dass das ein Rotkelchen ist, auch wenn ich es nicht höre...Und wir hier in ZH sind weit weg von Vogelzügen, kann mir aber Kraniche "sehen" und hören...bei
dir Paloma...

Ich habe nur einen Gänsesäger und Saharastaub mitgebracht: (https://up.picr.de/40635162dc.jpg)



 :nacht2:


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Basch121 am 27. Februar 2021, 16:35:32
Wunderschöne Aufnahmen Kati.  :blume:

Gestern war ich auf dem Bötzberg, genauer bei der Linner Linde. Ich kenne sie seit Jahren. In allen Jahreszeiten habe ich sie schon fotografiert. Von da kann man in verschiedenen Richtungen schöne und malerische Wanderung unternehmen.

(https://up.picr.de/40645531at.jpeg)


(https://up.picr.de/40645538eo.jpeg)


(https://up.picr.de/40645532qp.jpeg)

Wasserfall im Sagimülitäli

(https://up.picr.de/40645533fm.jpeg)

Der großer Schnee vor einem Monat hat enorme viel Schaden angerichtet.

(https://up.picr.de/40645534dn.jpg)

(https://up.picr.de/40645535hd.jpeg)

(https://up.picr.de/40645536qg.jpeg)

Als kleine Entschädigung

(https://up.picr.de/40645537sp.jpeg)

Paloma, der Bötzberg liegt im Kanton Aargau . Oberhalb von Brugg.


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Malve am 27. Februar 2021, 19:51:34

Danke Basch bei der Linner Lind war ich früher auch ein paar mal.

Danke für die Fotos. :up:



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 27. Februar 2021, 20:42:03
Danke für die schöne Reportage. Eindrucksvoll die Linde --- Bei uns ging die Rechtsprechung so weit, dass auch die Todesstrafe verhängt wurde. Besonders für Mädchen, die Kinder kriegten - ohne (Ehe)Mann. Oder ether nicht kriegten, sondern abtrieben.

ach, die Wälder sehen genauso trostlos aus. Und immer noch hat man Freundinnen, die meinen, wenn man im Februar auf der Terrasse sitzen kann, dann ist das "schönes Wetter".

Die kleinen Blauen blühen bei uns auch seit ein paar Tagen.

Bei uns war regnerisches Wetter angesagt, aber man muss nicht alles glaube. Gestern erst bin ich den gleichen Weg gegangen und nichts hat geblüht. Nun schaut.

die ersten Veilchen. Gestern blüht kein einziges.

(https://up.picr.de/40647311ld.jpg)

Kornelkirschen

(https://up.picr.de/40647313qw.jpg)

Huflattich

(https://up.picr.de/40647320ca.jpg)

erste Weidenblüten

(https://up.picr.de/40647321gu.jpg)

erste Pappelblüten

(https://up.picr.de/40647330wi.jpg)

(https://up.picr.de/40647334st.jpg)

Das ist keine Blüte, das hat das Rheinhochwasser herangebracht, und eine Bürgerinitiative hat es eingesammelt. 

(https://up.picr.de/40647338vc.jpg)

Die Eibe blüht schon länger.

(https://up.picr.de/40647347tv.jpg)

(https://up.picr.de/40647352zk.jpg)



Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: birdy am 27. Februar 2021, 23:36:03
baschi, paloma, kati

einfach nur ein grosses dankeschön für's teilen eurer impressionen  :blume:


Titel: Re:Februar 2021
Beitrag von: Paloma am 28. Februar 2021, 19:27:32
ganz ohne Bildchen geht es ja nicht

Das Scharbockskraut fängt an zu blühen

(https://up.picr.de/40654326cy.jpg)

nach dem strengen Frost blühen wieder die Haseln

(https://up.picr.de/40654334vr.jpg)

und die Kranichen schreien: nach Norden! Nach Norden!

(https://up.picr.de/40654338ob.jpg)