Falken-Foermchen

Treffpunkte => Café Kunterbunt => Thema gestartet von: elmi67 am 15. Juli 2014, 08:07:31



Titel: Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: elmi67 am 15. Juli 2014, 08:07:31
Fiese Geschichten vom bösartigen Herrn Tum Örchens

Vorwort

Hoi meine Lieben,
einige von Euch haben sich sicher gefragt was ich so treibe weil ich nichts mehr schreibe...  :huh: ...und So möchte ich Euch, da ich in der nächsten Zeit so einige davon habe, eine kleine Geschichte erzählen.....Ja aber schnell jünger Freund ich habe nicht ewig Zeit!!! Muss alles Eng halten auch dein Zeitplan!!! ...
ja ist schon gut Tum.....für dich immer noch HERR Örchens!!!...bitte um Verzeihung Herr Örchens!!!...  :scham3: ...
Also kurz zum Anfang...habe ziemlich an Gewicht verloren und konnte nicht mehr gut schlucken....habe es auf den Stress und Ärger im Geschäft abgeschrieben und erst mal nix unternommen....wird schon wieder...hab ich gedacht.
Ende April hatte ich eine heftige Auseinandersetzung mit meinem Chef worauf ich den Bettel hinschmiss und mit Eysen nach Hause fuhr.
Mutsch wollte schon immer, dass ich zum Arzt gehe Pakte die Gelegenheit beim Schopf, suchte einen neuen Arzt für mich und schleppte mich auch gleich am nächsten Tag dahin...  :haare: ...
Na ja wenigsten ist das Fräulein am Empfang eine Augenweide mit asiatischen Tatsch...  ;D ... Aber zu Jung für Dich Elmi....ja ich weis Hirni...aber nicht für uns...riefen die Augen gleich hinterher....  :o ...
Ja Herr Ackermann wo drückt der Schuh...gleich an deinem Hintern....dachte ich, aber Mutsch war dabei...Burnout sagte ich einfach einmal um auch einwenig In zu sein....und mit dem Schlucken habe ich so meine Mühe...
Mit einem Arztzeugnis für eine Woche, einigen Tabletten und einem Aufbaudrink mit 250 kcal....heisst noch so geil Fressubin...  :eek: ...gingen wir wieder nach Hause.
Eine Woche später und mitlerweilen 10 Kilo leichter wieder beim Arzt...ah noch nicht besser....ne eher schlechter mit essen. Brauche 1 bis 2 Minuten bis der Schluck oder Happen im Magen landet und nehme ich 2 Löffel auf einmal  geht gar nix mehr und ich muss spucken!
Ohhh gar nicht gut Herr Ackermann würde ihnen eine Darmspiegelung empfehlen...  :schritt: ...ok wenns den sein muss...
1,5 Wochen später....ein Herr Doktor Hack ...  :haare: ...ja da ist es ziemlich Eng bei ihnen vor dem Magen. Entweder eine Entzündung oder....
1,5 Wochen später nächster Termin beim Hausarzt....tja Herr Ackermann es ist das oder!!!...ok und das heisst?...ich würde sie ins Claraspital einweisen!!!
1 Woche später 3 Tage Untersuchungen, einmal Röhre Scheibchen röntgen, nächster Tag nochmal Darmspiegelung mit Ultraschall und am dritten Tag Magenspiegelung und nach Hause.
16. Juni Vorgespräch Spital....ja Herr Ackermann Alarmstufe rot wann kommen sie?
Hmmmm...geben sie mir einen Termin und ich komme nur nicht heute da hat meine kleine Hexe ihren Schulabschlussball!!!
Ok Dann Morgen um 9 Uhr!!!...  8) ....wenns sein muss.
Und so liege ich seit 3.7 im Spittel....
Das jetzt mal auf die schnelle mehr folgt im Kapitel 1 .....endlich mein Junge was hast du unter schnell und eng halten nicht verstanden hääää!!!... :evil2:
Entschuldigen sie bitte Herr Örchens!!!... :scham4:





Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Paloma am 15. Juli 2014, 08:40:41
Oh Elmi!

Ich wünsch dir viel viel Kraft für die nächste Zeit!


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Zwirbel am 15. Juli 2014, 09:39:11

.......nur nicht heute da hat meine kleine Hexe ihren Schulabschlussball!!!


....und hier kommt das wunderschöne Hexchen vom Schulabschluss im Bild.



(http://up.picr.de/18920655ug.jpg)



Lieber Elmi, (nochmal) das ist soooo TOLL, dass Du wieder zu schreiben beginnst!
Erstens kannst Du es wahnsinnig gut :up:
und zweitens wird es Dir sehr viel helfen in der Verarbeitung.

Mach immer witer so, Du tapfere Ma!  :kuss:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Esther am 15. Juli 2014, 10:24:21
Lieber Elmi,

da ich fest an die heilsame Wirkung des Geschichten erzählens glaube, bin ich sehr, sehr froh, dass du uns hier erzählst, was du so erlebt hast und noch erlebst und die Art, wie du es tust finde ich erst noch toll, denn sie macht deutlich, dass du noch immer das Sagen hast und dich nicht unterkriegen lässt! Da kann Herr Öhrchen deubelen, wie er will.  :zwinker:

Ganz viel Kraft weiterhin - ach ja, und deine Hexe ist sowas von hübsch.  :kuss3:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Ambre am 15. Juli 2014, 11:07:03
Lieber Elmi,

Deine Geschichte ist ganz toll, so wie wir Dich wünschen: kritisch und kämpferisch. Du darfst noch lange so weiter fahren, das zeigt uns Dein Durchhaltevermögen und Dein grosser Wille zu kämpfen. Und meine Daumen bleiben gedrückt!

Ganz liebe Grüsse  :kuss: :kuss: :kuss:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Caroline am 15. Juli 2014, 12:02:58
Lieber Elmi

auch ich wünsche Dir ganz gute Besserung und bin froh, wieder von Dir zu lesen  :blume: :blume: :blume:

Halt die Ohren steif und folge brav deinen Krankenschwestern  ;)

Herzliche Grüsse aus Muttenz

Caroline


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: mimidan am 15. Juli 2014, 16:00:22
Lieber Elmi, mich freut es Auch das Du wieder schreibst ... Du machst das wirklich sooo gut    :zwinker:

liebe Grüsse und mutz   :kuss:

mimi


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: uhu am 15. Juli 2014, 17:51:24
Lieber Elmi, köstlich deine bitter/lustige Geschichte vom Tum Örchens. Sicher hilft dir das, einiges zu verarbeiten.

Deine Tochter ist eine bildschöne Hexe  :blume:

Viele liebe Grüsse und viel, viel Geduld
Elisabeth


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Martina am 16. Juli 2014, 15:37:04
Sehr geehrter Herr Örchens,
ich bitte vielmals um Entschuldigung das ich Herrn Elmi hier schreibe ohne vorher Ihre Zustimmung eingeholt zu haben. Aber wissen Sie Herr Örchens, den Herrn Elmi kenne ich schon länger als Sie, genauso wie Herrn Hirni. Ich bin davon überzeugt das die  beiden, mehr oder weniger unterstützt von Herrn Lungi, auch vor Ihrem Erscheinen bestens zurechtkamen. Natürlich möchte ich Sie keinesfalls beleidigen Herr Öhrchens, aber aufgrund meiner oben erwähnten Bekanntschaft mit den drei Herren gehe ich davon aus das Sie meine Nachricht weder zensieren noch einbehalten werden. Die Nachricht lautet: "Lasst euch nix gefallen und verliert nicht den Mut!"    
Mit freundlichem Gruß, Martina

Hallo Elmi, abgesehen davon das du wieder schreibst, und diesem Satz hier
"Na ja wenigsten ist das Fräulein am Empfang eine Augenweide mit asiatischen Tatsch...  Grinsend ... Aber zu Jung für Dich Elmi....ja ich weis Hirni...aber nicht für uns...riefen die Augen gleich hinterher...."
 :totlach: :totlach: :totlach:


gefällt mir deine "kleine Hexe" im Schulabschluss-Kleid am allerbesten  :D  :knud: ich denk an dich


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: powerjulchen am 17. Juli 2014, 08:23:09
Ich freu mich auch Elmi das du uns so köstliche Geschichten erzählst.....und vor allem freu ich mich das du damit alles ein bisschen besser verarbeiten kannst....:kuss2:

Du schaffst das.....:jawoll:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Anne am 17. Juli 2014, 08:30:51
Wow Elmi! Ich mag sehr wie du schreibst …  du bist echt gut …  nur schade, dass du immer erst im Spital liegen musst bevor du uns in den Genuss deiner Geschichten kommen lässt.

Halt die Ohren steif Tiger :kuss:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: elmi67 am 20. Juli 2014, 17:06:27
Kapitel 1

Hoi meine lieben Förmchen,
Sorry, dass ich so späht schreibe aber und jetzt greif ich der Geschichte halt einwenig vor.
Hatte am Dienstag meine erste Chemotherapie und lag 2 Tage flach und habe viel geschlafen. Darum verzeiht mir bitte...  :scham3: ...

Erster Tag Zimmerbezug

9 Uhr Morgens Hirni ist noch am schlafen...  :kaffee2: ...
Zimmer 400 Herr Elmi... schön das kann sich auch Penntüte Hirni merken... murmelten die Lippen...  8)...alter Mann auf 11 Uhr....alarmierten sofort die Augen so laut das Hirni aufschreckte...  :eek:  :haare:
Guten Morgen...hörte ich mich sagen und und versuchte den aufgeschreckten Hirni zu beruhigen...  :trost:
Es kommt gleich jemand für das Erstgespräch Herr Elmi...ja lasst die Vapiere antanzen... ... wimmerten die Armvenen...ich verstaute unterdessen meine Habseligkeiten im Schrank mit dem blauen Punkt....Super schon wieder abgestempelt...dachte ich zu mir.
War gerade damit fertig....Guten Tag Herr Elmi haben sie schnell Zeit für das Erstgespräch und dann müsste ich ihnen noch einen Zugang legen und eine Blutprobe müsste ich auch noch haben....na was haben wir gesagt grollten die Armvenen... :evil2:
Aber sicher... Grinste ich sie an...15 Minuten später und 3 Röhrchen Blut ärmer testete ich das Bett....ganz ok aber gegen unser Wasserbett keine Chance beurteilte mein Rücken...  :schmoll:
Meine einzige Sorge war....schnarcht er oder schnarcht er nicht....du wirst es noch erfahren Elmi....meinte Hirni....früher oder später!!!

So muss schnell essen.....


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Zwirbel am 20. Juli 2014, 17:50:10
......alter Mann auf 11 Uhr........  :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: Sorry, lieber Elmi, - aber das hat mich jetzt gerade auf dem falschen Fuss erwischt. :lachen:


Ich bin sooo froh, dass Du wieder schreibst!
Aber wenn Du wieder müde wirst.... "sie dich müde machen"  :zwinker: dann verschlafe nur den Tag! Das ist das Beste, das Du tun kannst, - und sicher, SICHER brauchst du dich dafür nicht zu entschuldigen!

Danke und en ganz liebe Gruess  :kuss:
Zwirbel


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: powerjulchen am 20. Juli 2014, 18:51:50
Und ich musste erst mal auf die Uhr gucken wo 11 Uhr ist..... :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen:....also liegt der alte Mann nichtfrosch von Dir....:denk:...ist auch egal wo er liegt hauptsache er schnarcht nicht.....:kuss:

Hör auf Schwester Zwirbel....auch wenn sie auch schon alt und runzlig ist......aber vielleicht hast du ja eine nette junge reale die lieb zu dir ist....:zwinker:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: mimidan am 20. Juli 2014, 20:15:51
guggug Elmi ....   bin auch froh as Du weiter schreibst   :zwinker:    aber, ganz wichtig :  schlafen muss Du dazwischen   :ja: 

ich wünsche Dir noch einen Schnarrfreien alter Mann   :D

und noch viele liebe Grüsse   :kuss:

mimi


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Esther am 20. Juli 2014, 20:27:24
Lieber Elmi,

Danke für dein Schreiben! Der alte Mann auf 11 Uhr hat mich jetzt auch grad kurzzeitig unter den Tisch abtauchen lassen.  :totlach:

Im Übrigen stimme ich meinen Vorschreiberinnen in allem zu!
Weiterhin ganz viel Kraft und Mut - du machst es super!  :kuss:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: elmi67 am 20. Juli 2014, 23:23:20
...der Abend verlief beunruhigend ruhig... 8)..Herr Nichtfrosch ( Danke Julchen...  :kuss: ) und ich waren uns sogar über den Fernsehsender einig....hatten nur einen gemeinsamen Fernseher und eine Fernbedienung...während Herr Nichtfrosch und ich WM schauten schlossen der Rest von mir Wetten ab....der schnarcht sicher der alte Sack...  :evil: ...mischte sich auch Herr Örchens in die Diskussion ein und ärgerte sich gründlich weil ihm niemand zuhörte.... :evil2:...was bei mir einwenig Schadenfreude hervorrief...  ;D ...
Was soll ich Euch sagen die Wetten stehen 73 : 27 gegen Herrn Nichtfrosch...eine Wette wurde wegen unfairem Aussehen annulliert...  :hey:
Um 2 Uhr wurde ich von Lungi geweckt...  :drama:..da ich sowieso auf Klo musste zog ich auch gleich meine Pantoffeln an....da gab es für Lungi kein halten mehr....Ihr müsst Euch das so vorstellen wie im Video mit Eysen, als er mich zum ersten Mal im Spital besuchen kam...hätte ich es ihr erlaubt hätte sie Purzelbäume geschlagen....Ihr versteht mich das ich sie gebeten habe das Bitte zu unterlassen... 8)
So jeder Raucher der einmal im Spital war kennt das Problem in der Nacht was am ersten Tag als es noch hell war gar noch kein Problem war!!!
Hell Sonnenschein...ah was Ihr auch noch wissen müsst...hier hat es eine super schöne, grosse, weitläufige, super gepflegte, mit Grundwasser bewässerte, mit Seerosenteich und Wasserfall und sehr altem Baumbestand alle sicher über 100 wenn nicht 200 Jahre alt geile Parkanlage!!! Eine richtige Oase zum wohlfühlen ( Zwirbeli hesch Du Bilder süsch machi Morn und schick si Dir ...  :kuss: ) ein Rückzugsort den ich in den mitlerweilen 2 einhalb Wochen mehrmals Täglich....natürlich nur wenns hell ist ....dazu komme ich noch...  ;) ...Besuche!!!
Also 2 Uhr 15 Minuten...Leere Blase...hektische Lungi...Türe zu Lungis Glück verschlossen... :haare:...beruhige dich Lungi ich finde eine Lösung...  :denk:.
 :scham4: ...ähm guten Abend Herr Nachtportier ne scheue Frage...  :scham3: ...ist die Türe zu....  :scham:....Ja ab halb 10...oh schade...gibt es für Suchthaufen wie uns...er schaute mich einwenig entgeistert an aber ich ignorierte seinen Blick weil es  in meiner Brust immer hektischer wurde....noch einen Ort um diese Zeit das wir Ziggi rauchen können
Ja im 2. Stock gibt ein Raucherzimmer....Lungi atmete erleichtert auf und machte den Beinen buchstäblich Beine so das es mir nur noch für ein schnelles Danke reichte und weg...  :schritt:
Wieder im Zimmer angekommen gemütlich im Bett lauschte ich bei offenem Fenster dem Rauschen der Blätter und kurz vor dem einschlafen sagte ich noch zu Hirni...erinnerst du mich dran das ich den 27 Prozent zu ihrem Gewinn gratulieren muss.....Mal sehen....   :schmoll:....habe verloren....


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: powerjulchen am 21. Juli 2014, 10:43:54
Elmi......:lacha: :lacha:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Vera am 21. Juli 2014, 11:42:09
Lieber Elmi

Komme erst jetzt zu Hause dazu Deine Berichte zu lesen: einfach grossartig und mutig, wie du diese schwere Zeit angehst. Deine kämpferische Art und dein Durchhaltewille sind bewundernswert.

Meine besten Wünsche begleiten Dich!
Mit lieben Grüssen.
Vera



Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Martina am 21. Juli 2014, 16:32:35
Hallo Elmi & Co.....ihr seid einfach die Besten, ich wünsch euch alles Gute für eure Abenteuer  :knud: und Elmi.....Danke das du uns schreibst  :umarm:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Zwirbel am 22. Juli 2014, 10:03:24
Hallo-oooo,
ich unterbreche Elmis GENIALE Schreibe mal mit ein paar Bilder  :zwinker:

Gestern Vormittag hat Elmi mir Bilder vom schönen Clara(Spital)park geschickt:


Bei schönem Wetter sind die Liegestühle natürlich besetzt  ;D

(http://up.picr.de/18987469jm.jpg)


das Teichli. Elmi, hast Du die Molche darin schon entdeckt?

(http://up.picr.de/18987470oz.jpg)


einer der viiiielen tollen, alten Bäume

(http://up.picr.de/18987471lf.jpg)


Elmis Lieblingsbaum, von dem er UNBEDINGT Samen möchte.  ;D
Gestern hat er schon mal etwas in den Steinen unter dem Baum gewühlt....und hat eine Handvoll (vielleicht letztjährige) Samen gefunden.


(http://up.picr.de/18987472ag.jpg)

AAAABER... ganz zu oberst hat es noch frische Zapfen hängen.....

(http://up.picr.de/18987495jy.jpg)


und die werden jetzt von Elmi auf's Schärfste beobachtet! Denn er hat schon herausgefunden
dass diese Zapfen im JULI FALLEN SOLLTEN! :jawoll:
;D
Ich denke mal, die Zapfen haben KEINE CHANCE in aller Stille unbemerkt zu fallen.
Elmi wird es bemerken!
Die Karten der Zapfen sind umso schlechter, da der Baum sich in allernächster Nähe zu einem Becher befindet,
wo die Resten hingehören, wenn Elmis Lungi wieder mal das Reissen hat!
:kicher:

Leider weiss ich den Namen des Baumes nicht mehr...... Elmi hat zwar eine Eselsleiter gebaut!
Aber was nützt mir dies, wenn ich nur EIN Wort, statt beide behalten kann  :roll:
Das erste ist Aargau.......  :denk:  das zweite ist ein Krankheit..... bloss welche???  :totlach: Elmiiiiii! Hilfe!


Gestern Nachmittag wollte ich Elmi besuchen gehen. Nein, im Zimmer ist Herr Elmi nicht, der ist draussen, sagte man mir.
Und - da fand ich ihn auch! Auf einem Bänkli, Lungi Freude machend.... und nicht ALLZU weit vom Baum mit "Aargau" entfernt! Jaaa, es KÖNNTE ja etwas runterfallen!  ;D

Wir spazierten dann aber doch  :zwinker: und ich merkte: Elmi kennt den Park schon gut! Kennst Du auch die Giraffen?
Nein?  :o Da wird es aber höchste Zeit!    :renn2:
Und da sind sie:


(http://up.picr.de/18987720oy.jpg)


(http://up.picr.de/18987722gq.gif)


(die Giraffen sind noch nicht soooo lange dort und verschönern einfach die etwas "holperig dastehenden" Stangen :up: Am Ende der Betonplatte, wo sie drauf stehen ist die Einfahrt zur Tiefgarage)

Jaa, genau so war das gestern  :zwinker:

Jetzt übergebe ich aber das Berichte schreiben wieder an Elmi zurück! Allerdings ist heute wieder Chemo-Tag.... da könnte es vielleicht wieder einen Unterbruch mit Schreiben geben, da die Medikamente gegen Übelkeit sehr müde machen.
Aber WEEEER WEISS..... vielleicht meldet sich Elmi dann wieder von zu Hause aus :up:

Mit lieben Grüssen
Zwirbel





Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: uhu am 22. Juli 2014, 11:38:00
Ahaaa Elmi im flotten Kurzhaarschnitt. Gefällt mir aber sehr sehr gut  :up: Elmi was rauchst Du da? Stumpen oder Zigarren (http://www.smilies.4-user.de/include/Raucher/smilie_smoke_017.gif) (http://www.smilies.4-user.de)



ich bin nicht ganz sicher aber es könnte eine Andentanne sein... so und nun freue ich mich auf Berichte von dir lieber Elmi und wünsche dir weiterhin viel Geduld und gute Besserung  :kuss:
      


                                   und Zwirbel lieben Dank für die Reportasche :kuss:



Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: mimidan am 22. Juli 2014, 13:35:52
uiiiiiii  Elmi ... gut siehst du aus mit neuer frisur... und ueberhaupt ... siehst Du viel besser aus   :zwinker:

und so einenschoenen Park mit girafen    :D

mach weiter so   :kuss:

danke zwierbilein   :kuss:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: kati am 22. Juli 2014, 15:55:30

Elmi kommt gut an mit der neuen Frisuur (so ein Lungenbrötli  :guru:), aber was die Lungi braucht, braucht die Lungi...

siehst zuversichtlich aus, und bist es sicherlich auch  :zwinker:
So ein Pech mit der verlorenen Wette...dann ist ja Giovanni, Giuseppe oder wie war sein Name  :denk: nicht mehr da. Aber er hat dich ja eingeladen, ihr bleibt in Kontakt  :zwinker:

Meine besten Wünsche für deine Genesung begleiten dich und alles alles Gute  :kuss:

kati



Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Malve am 22. Juli 2014, 15:57:43


Ach wie gut dir der kurz Haarschnitt steht Elmi. :kuss3:

Richtig gut siehst du aus inmitten dem wunderschönen Park.

Ich wünsche dir weiterhin alles gute, mach weiter so. :kuss:

Hoffentlich gelingt es dir einen Zapfen von der Araucaria Araukarie -Andentanne zu ergattern. Wie schön würde es sein, wenn eine in deinem Garten stehen würde.

Liebe Zwirbel vielen herzlichen Dank, dass du uns an deinem Besuch bei Elmi teilnehmen lässt. :knud:

Liebe Grüsse
Malve





Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Zwirbel am 22. Juli 2014, 16:09:28
KARIES, genau Malve: Aarau und Karies!!!  :lachen:   Vielen Dank!


ich habe schon wieder "Post" von Elmi bekommen.
Und zwar meinte er, er habe VOR der Chemo noch einen kurzen Abstecher nach Hause gemacht.... und DAS sei dabei herausgekommen  :zwinker:





Eysen und May (http://www.youtube.com/watch?v=fXd8-bsuJek&feature=youtu.be#)



So süss, wie May schon in die Schule muss! :kicher:



Jetzt scheint aber der ernste Wind bei Elmi zu wehen: er ist wieder "angedockt":


(http://up.picr.de/18990873pp.jpg)


Mach's gut!

Und liebe Grüsse
Zwirbel




Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Weisser Bussard am 23. Juli 2014, 18:28:33
Hallo Elmi... auch wenn ich ein seltener Gast im Förmchen bin, habe ich diesen Bericht gleich entdeckt und verschlungen in Gänze (im Ganzen)

Von mir auch ALLES GUTE und den Ärzten ein glückliches Händchen.

VG aus der Sächsischen SCHWEIZ,
Alex :zwinker:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Esther am 24. Juli 2014, 09:48:02
Lieber Elmi,

ich hoffe, du hast die zweite Ladung gut überstanden!  :kuss:

Vielen Dank auch an Zwirbel für Fotos, Filmli und Bericht!  :kuss:
Der Garten ist wirklich sehr schön.

Weiterhin alles Gute, lieber Elmi! :umarm:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Malve am 25. Juli 2014, 19:31:12


Lieber Elmi

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute. :kuss:

Danke für das schöne Filmli von Eysen und May. :liebe1:


Liebe Grüsse
Malve


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Anne am 25. Juli 2014, 21:53:40
Ich denke an dich Elmi! (http://s14.rimg.info/2de6bdf040a75e52bfaf1403e504d449.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.117478.html)


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: elmi67 am 31. Juli 2014, 07:55:27
Hoi meine Lieben,
sorry!!!
Die zweite Chemo hat recht zugeschlagen....darum bin ich einwenig im Verzug mit der Geschichte.
Habe viel geschlafen!!!
Heute noch mal Claraspital wegen der Vorbereitung Bestrahlung....grins werde tätoowirt!!! 3 Punkte das ich immer gleich liege!!!
Habt bitte Geduld mit mir.....komme schon noch!!!  ;D
Mütze Elmi


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: wüscherli am 31. Juli 2014, 08:30:11
Elmi Bestrahlung ist nicht so schlim und merke dir da wo das Kreuz ist ist der Schatz  :kuss:

du bist stark und du schafst das :-*


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: uhu am 31. Juli 2014, 09:35:45
Elmi hat es noch platz für die Tätoowierung  :zwinker: sie sollen es ja schön machen gell  :kuss: Ich wünsche dir viel Kraft und alles Liebe  :kuss:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: elmi67 am 11. August 2014, 19:43:40
Hoi meine Lieben,
die treulose Tomate meldet sich doch wieder mal....frisch und frei.... 8)...Schnautze Leber, verarbeite lieber das anstehende Gift!!!
Sorry die Unterbrechung....also wie soll ichs sagen....die Chemo macht müde!
Muss Euch leider mit der Vortsetzung ein wenig vertrösten oder entteuschen!!!
Das Wochenende habe ich fast komplett verschlafen.
Seit mir bitte nicht böse aber mein Kraft stecke ich jetzt in meinen Körper....da kommt die Geschichte leider an zweiter Stelle.
Lese Euch aber immer wieder gerne, still und heimlich....grins...

Mütze meine Lieben!!!


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Ambre am 11. August 2014, 19:54:20
Lieber Elmi, Du musst Dich doch nicht entschuldigen. Wie alle Förmchen bestimmt auch, weiss ich doch dass Deine Gesundheit Vorrang hat. Deine Geschichte weiter zu schreiben soll kein MUSS sein. Schön warten bis Pep und Lust dafür wieder da sind.

Daumendrück ist immer noch angesagt und ich hoffe dass Du immer noch kriegerisch gelaunt bist.

Und das   :knud: :kuss3: kann ich ohne Daumen loszulassen!   :zwinker:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Paloma am 11. August 2014, 21:24:06
Lieber Elmi,

deine Gesundheit ist uns tausendmal wichtiger als die Fortsetzung der Geschichte.

und du, sieh zu, dass die Gesundheit zurückkommt.

Gute Besserung und  :nacht4:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: powerjulchen am 12. August 2014, 05:34:59
Hoi Grosser.....:kuss3:....guck zu das du wieder auf die Beine kommst....alles andere kann man nachholen....ich hab Dich lieb....:kuss3:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Martina am 12. August 2014, 07:36:54
Hey Elmi...auch von hier aus ganz liebe Grüße  :knud:
Die Geschichte läuft dir nicht weg und wartet ganz brav genau an der Stelle wo du aufgehört hast  :kuss:
und dann wollte ich noch sagen: GO Leber GO! :wink1:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: uhu am 12. August 2014, 09:30:05
ist doch OK lieber Elmi wenn Du zur Zeit schreibfaul bist. Hauptsache deine Geneseung schreitet voran!

Ich wünsche dir alles Liebe :kuss:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Caroline am 12. August 2014, 10:37:45
Hallo Elmi

die Geschichte hat Zeit... Hauptsache Du behältst deinen Mut und ganz gute Genesung ...  :knud:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Sauterelle am 12. August 2014, 16:23:16
Hallo Elmi
was heisst denn da treulose Tomate... :scham4:.....ich habe Deine Geschichte erst endeckt, nachdem ich bei Esther nachgefragt habe wo du geblieben bist......... :denk:
War halt nur auf die "Falken" fixiert und nicht eine so grosse "Bloggerin".
Deine Geschichte ist mutig und spannend erzählt
Bleib stark, tu was dein Körper jetzt will.....schenk ihm die Ruhe die er braucht....das ist das Wichtigste überhaupt............ wir alle können warten und denken an dich!
Liebe Grüsse und viel Kraft auch von mir.  :kuss:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: tutey am 14. August 2014, 18:24:50
Hallo Elmi,
wie Sauterelle habe ich die Geschichte erst entdeckt nachdem ich bei Esther nachgefragt hatte.  Ich war auch gerade vom ewigen Eis zurueckgekehrt...
Zusammen mit Miss JJ wuensche ich Dir dass Du weiter Fortschritte machst.
Tutey


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: Anne am 17. August 2014, 12:00:04
Hallo Elmi! Du schreibst genau dann wenn es dir darum ist, etwas anderes tun wir Gesunden auch nicht.

Ich denke jeden Tag an dich und schicke gute Wünsche zu dir, auch wenn ich es nicht immer gleich hier aufschreibe.

Halt die Ohren steif. :kuss:


Titel: Re:Herr Tum Örchens Geschichten
Beitrag von: mimidan am 17. August 2014, 21:35:30
Hallo Elmi ...  langsam aber sicher kommst Du wieder zu Kräften und dann geht Auch das schreiben wieder aber wichtig ist jetzt schlafen und ausruhen   :zwinker:

liebe Grüsse   :wink1: von Dan und  Mütze   :kuss3:  von mir