Falken-Foermchen

Treffpunkte => Café Kunterbunt => Thema gestartet von: Zwirbel am 05. Oktober 2010, 13:24:59



Titel: Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Zwirbel am 05. Oktober 2010, 13:24:59
Habt Ihr das schon gelesen oder gehört?

http://bazonline.ch/panorama/vermischtes/Giftlawine-ueberschwemmt-Doerfer--Tote-und-Verletzte/story/25643529 (http://bazonline.ch/panorama/vermischtes/Giftlawine-ueberschwemmt-Doerfer--Tote-und-Verletzte/story/25643529)

Ist ja absolut GRAUENHAFT!

Zwirbel


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 05. Oktober 2010, 13:51:22
Wie furchtbar, nein bis jetzt eben hatte ich noch nichts davon gehört.
Anscheinend ist bis zum jetztigen Zeitpunkt die Ursache für die Katastrohe noch völlig unklar. Solche Nachrichten machen mich traurig und wütend zugleich.
Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: mimidan am 05. Oktober 2010, 14:39:40
Schrecklich , furchtbare Situation ...........


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Paka am 05. Oktober 2010, 16:29:36
Ja ich habe diese furchtbaren Nachrichten heute mittag schon gelesen.
Grauenhaft was da passiert ist

Sylvia


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: powerjulchen am 06. Oktober 2010, 09:16:41
Gut das das nicht unsere Hühner erwischt hat........ :haare: :haare: :haare:



http://www.rp-online.de/duesseldorf/duesseldorf-stadt/nachrichten/blaulicht/Wieder-Piloten-durch-Laserpointer-geblendet_aid_915181.html (http://www.rp-online.de/duesseldorf/duesseldorf-stadt/nachrichten/blaulicht/Wieder-Piloten-durch-Laserpointer-geblendet_aid_915181.html)



Ob diese Idioten nicht wissen was sie damit anstellen können...... :evil:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 12. Oktober 2010, 22:55:33
 :) Hallo, heute war bei uns die wöchentliche Seniorenkaffeerunde zu Gast.
Das hier ist zur Zeit das Thema bei den Senioren. Ich wurde heute mehrmals gebeten doch noch einmal "im Computer nachzusehen" ob es schon was Neues gäbe. Ich für meinen Teil drücke den 33 Männern fest die Daumen.
http://www.wunder.de/grubenunglueck-in-chile-rettung-live-im-tv-1195/ (http://www.wunder.de/grubenunglueck-in-chile-rettung-live-im-tv-1195/)
 :) Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Weisser Bussard am 14. Oktober 2010, 21:50:13
"Frisch auf den Müll"
Berichtet mal, wenn dann jemand gesehen hat ... ich hab ja kein Endgerät.

http://web.ard.de/themenwoche_2010/?p=1486 (http://web.ard.de/themenwoche_2010/?p=1486)

...der trailer ist ja schon mal sehr zum Nachdenken anregend und es streubt sich einem, alles so zu glauben.

VG Alex :renn2:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Mattes am 16. Oktober 2010, 19:17:20
Guten Abend
Habe heute im Seeadler-Forum diesen Link zu einer Protest-Mail gefunden.
Auch unsere Zugvögel werden auf Zypern auf gemeinste Weise ermordet.
Also, ich habe diese Mail abgeschickt.

http://www.komitee.de/content/protest/vogelfang-auf-zypern (http://www.komitee.de/content/protest/vogelfang-auf-zypern)

Schönes Wochenende
wünscht
Mattes




Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Zwirbel am 23. Oktober 2010, 10:37:46
Ooooooooooojeeeeee, was habe ich MITLEID (http://s19.rimg.info/6116676775d18bf1e367f211321b391e.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.163297.html) mit diesem armen,armen Mann!!!!

http://bazonline.ch/panorama/leute/Die-neuen-Leiden-des-George-W/story/25466306 (http://bazonline.ch/panorama/leute/Die-neuen-Leiden-des-George-W/story/25466306)


(http://s17.rimg.info/72504b44dba094f3f34b1f8d6de627de.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.145446.html)









(http://s19.rimg.info/c6bc0371781604c0a26797001219a914.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.166027.html)

Zwirbel


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 23. Oktober 2010, 11:33:58
Ooooooooooojeeeeee, was habe ich MITLEID (http://s19.rimg.info/6116676775d18bf1e367f211321b391e.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.163297.html) mit diesem armen,armen Mann!!!!

http://bazonline.ch/panorama/leute/Die-neuen-Leiden-des-George-W/story/25466306 (http://bazonline.ch/panorama/leute/Die-neuen-Leiden-des-George-W/story/25466306)


(http://s17.rimg.info/72504b44dba094f3f34b1f8d6de627de.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.145446.html)


(http://s19.rimg.info/c6bc0371781604c0a26797001219a914.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.166027.html)

Zwirbel

Liebes Zwürbääääl, ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass mich der Verdacht beschleicht, Du seist eventuell oder sehr vielleicht ein ganz klein wenig häääämisch...

:totlach: :totlach: :totlach:

Dein Pi...


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Zwirbel am 23. Oktober 2010, 13:46:56
Lieber Pi,

Hääämisch? ICH? (http://s17.rimg.info/b4a3754e10e7b7b214912dda8ede17e0.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.132500.html) oder auf jeden Fall fast nix!

Nur ein gaaanz, ganz klitzekleines bisschen!





(http://s13.rimg.info/0051f5b58da8aecf48c12f01ad9a17a4.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.114602.html)    (http://s13.rimg.info/0051f5b58da8aecf48c12f01ad9a17a4.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.114602.html)      (http://s13.rimg.info/0051f5b58da8aecf48c12f01ad9a17a4.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.114602.html)

Liebe Grüsse
Dein Zwürbääl


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 23. Oktober 2010, 20:54:14
:kicher: :heul: :kicher: :lachen2:
;D ;D Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Mattes am 23. Oktober 2010, 21:21:00
Guten Abend
Zum Lachen ist mir grad weniger. Der ehemalige Präsi sammelt die Sch... seines Hundes auf. Danke Herr Bush. Zigtausende Dackel-Lenker scheren sich nen Dreck drum. Meine Anerkennung hat dieser Mann. Grad wegen der dümmlichen Gutmensch-Stammtische. Die Schweiz liegt vermutlich zu dicht an Zypern und Malta. Der Schutz unserer Zugvögel liegt in den Händen anderer Nationen. Nördlich der Schweiz. Mann, Mann ....
Einen lustigen Abend wünscht
Mattes


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: lacerta am 23. Oktober 2010, 21:44:06
Guten Abend
Zum Lachen ist mir grad weniger. Der ehemalige Präsi sammelt die Sch... seines Hundes auf. Danke Herr Bush. Zigtausende Dackel-Lenker scheren sich nen Dreck drum. Meine Anerkennung hat dieser Mann. Grad wegen der dümmlichen Gutmensch-Stammtische. Die Schweiz liegt vermutlich zu dicht an Zypern und Malta. Der Schutz unserer Zugvögel liegt in den Händen anderer Nationen. Nördlich der Schweiz. Mann, Mann ....
Einen lustigen Abend wünscht
Mattes

lieber Mattes

bis du sauer ?  Wenn ja, weshalb ? Was hat Dackels Scheissdreck mit den Zugvögeln in Malta am Hut ?? Das sind doch 2 verschiedene Paar Latschen, oder nicht ?

en liebe Gruess von der mit einer Katze, die ihre Würstchen fein säuberlich selbst vergräbt

nimms mir bitte nicht krumm, Mattes, aber ich check deine Schreibete jetzt wirklich ganz und gar nicht  :denk:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 23. Oktober 2010, 21:47:30
Meine Hochachtung hat George W. Bush nicht.
Auch nicht wenn er jetzt ordnungsgemäß die Hinterlassenschaften seines Hundes beseitigt. Die Hinterlassenschaften seiner Regierung werden nicht so leicht zu beseitigen sein.
Ob ich nun zu den
Zitat
dümmlichen Gutmensch-Stammtische.
zähle soll beurteilen wer mag. Protest Mails gegen Vogelfang habe ich an anderer Stelle mehrfach abgeschickt.
Ansonsten schliesse ich mich Lacerta an. Ich verstehe an dieser Stelle auch den Zusammenhang nicht.
LG Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 23. Oktober 2010, 21:55:59
Guten Abend
Zum Lachen ist mir grad weniger. Der ehemalige Präsi sammelt die Sch... seines Hundes auf. Danke Herr Bush. Zigtausende Dackel-Lenker scheren sich nen Dreck drum. Meine Anerkennung hat dieser Mann. Grad wegen der dümmlichen Gutmensch-Stammtische. Die Schweiz liegt vermutlich zu dicht an Zypern und Malta. Der Schutz unserer Zugvögel liegt in den Händen anderer Nationen. Nördlich der Schweiz. Mann, Mann ....
Einen lustigen Abend wünscht
Mattes

Hallo Mattes,
Ok, Du magst Bush. Das ist ja OK, ist Deine Privatsache.
Aber Herrn Bush wären die Zugvögel auch egal, wüsste er überhaupt von diesem Massentöten.
Um diese verfolgten Vögel bangen hingegen gerade die "Gutmenschen", die ich sonst viel kritisiere, die hier aber natürlich Recht haben.

Wie es also scheint, bringst Du vor Empörung einiges durcheinander...

Zudem hat Lacerta Recht:
Bushs Hundekacke und die Zugvögel auf Malta haben miteinander überhaupt nichts zu tun.

Wie mir weiter scheint, nimmst Du jedes Lachen über andere Dinge grundsätzlich übel, solange das mit den Vögeln passiert.
Eine solche Haltung ist typisch für sehr strenge Gutmenschen... :roll:

Verwundert, Pi...

PS: Mir scheinen übrigens Petitionen an irgendwelche Minister in solchen Fragen außerordentlich nutzlos zu sein.



Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Mattes am 23. Oktober 2010, 22:01:22
Hallo
Tut mir leid, dass ihr es nicht versteht. Tut mir echt leid.
Weia
Mattes


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Zwirbel am 23. Oktober 2010, 22:14:33
Lieber Mattes
dann erkläre es uns doch bitte!
Ich begreife nämlich auch überhaupt nicht, was der von mir verlinkte Artikel - von den "neuen Sorgen" des Herrn Bush - mit den Zugvögeln zu tun hat. Und was Deine Bemerkung, "die  Schweiz liegt vermutlich zu dicht an Zypern und Malta" angeht, wäre ich auch froh um eine Erklärung. Das kommt mir nun doch etwas .... "seltsam" vor!

Mit lieben Grüssen
Zwirbel


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Mattes am 23. Oktober 2010, 22:26:21
Guten Abend
Zum Lachen ist mir grad weniger. Der ehemalige Präsi sammelt die Sch... seines Hundes auf. Danke Herr Bush. Zigtausende Dackel-Lenker scheren sich nen Dreck drum. Meine Anerkennung hat dieser Mann. Grad wegen der dümmlichen Gutmensch-Stammtische. Die Schweiz liegt vermutlich zu dicht an Zypern und Malta. Der Schutz unserer Zugvögel liegt in den Händen anderer Nationen. Nördlich der Schweiz. Mann, Mann ....
Einen lustigen Abend wünscht
Mattes

Hallo Mattes,
Ok, Du magst Bush. Das ist ja OK, ist Deine Privatsache.
Aber Herrn Bush wären die Zugvögel auch egal, wüsste er überhaupt von diesem Massentöten.
Um diese verfolgten Vögel bangen hingegen gerade die "Gutmenschen", die ich sonst viel kritisiere, die hier aber natürlich Recht haben.

Wie es also scheint, bringst Du vor Empörung einiges durcheinander...

Zudem hat Lacerta Recht:
Bushs Hundekacke und die Zugvögel auf Malta haben miteinander überhaupt nichts zu tun.

Wie mir weiter scheint, nimmst Du jedes Lachen über andere Dinge grundsätzlich übel, solange das mit den Vögeln passiert.
Eine solche Haltung ist typisch für sehr strenge Gutmenschen... :roll:

Verwundert, Pi...

PS: Mir scheinen übrigens Petitionen an irgendwelche Minister in solchen Fragen außerordentlich nutzlos zu sein.


Ich kenne den Bush gar nicht. Wie kann ich ihn mögen? Leider hat sich an meiner Meinung nix geändert! Ihr müsstet mal an eurer Meinung quasi arbeiten!! Viele Tropfen ....! Vielleicht. Null Reaktion auf den Vogelmord-Hinweis.
Aber malt weiter, lustig,
vergnüglichen Abend wünscht
Mattes


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 23. Oktober 2010, 22:36:28
Ihr müsstet mal an eurer Meinung quasi arbeiten!! Viele Tropfen ....! Vielleicht. Null Reaktion auf den Vogelmord-Hinweis.
Aber malt weiter, lustig,
vergnüglichen Abend wünscht
Mattes

Hallo Mattes,
nun, dann habe ich das offenbar richtig verstanden:

Da es den Vogelmord gibt, der uns allen hier sicher (mir auf jeden Fall) schon vor Deinem Hinweis bekannt war, meinst Du, wir hätten kein Recht auf Lachen - und müssten "quasi an unserer Meinung arbeiten".
Aber es gibt auch:

Massenmord und Massenvergewaltigungen im Kongo
Klitorisbeschneidung an jungen Mädchen in der islamischen Welt
Kinderpornografie
Kinderprostitution
Massenmord im Sudan
Regenwaldrodung
Haifisch-Finning (Flossen abschneiden für die Haifischflossensuppe)
Stierkampf
Folter allüberall
...

So gesehen dürfte niemand auf der Welt überhaupt jemals lachen, ginge es nach Deiner Auffassung.

Ich finde daher Deine ziemlich verächtlichen Zeilen an uns nicht angemessen.

Dein Pi...




 

 


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: lacerta am 23. Oktober 2010, 22:42:30
tja, Mattes

ich bin grad auch perplex. Irgendwie wäre es fein, wenn du deine Behauptung Null Reaktion auf den Vogelmord-Hinweis mit etwas mehr Information versehen würdest. Zum Beispiel einem Link wenn du etwas hier im Förmchen ansprichst. Ich scroll mir nämlich den Finger wund mir raufrunterhinundher...


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Mattes am 23. Oktober 2010, 22:54:53
Ihr müsstet mal an eurer Meinung quasi arbeiten!! Viele Tropfen ....! Vielleicht. Null Reaktion auf den Vogelmord-Hinweis.
Aber malt weiter, lustig,
vergnüglichen Abend wünscht
Mattes

Hallo Mattes,
nun, dann habe ich das offenbar richtig verstanden:

Da es den Vogelmord gibt, der uns allen hier sicher (mir auf jeden Fall) schon vor Deinem Hinweis bekannt war, meinst Du, wir hätten kein Recht auf Lachen - und müssten "quasi an unserer Meinung arbeiten".
Aber es gibt auch:

Massenmord und Massenvergewaltigungen im Kongo
Klitorisbeschneidung an jungen Mädchen in der islamischen Welt
Kinderpornografie
Kinderprostitution
Massenmord im Sudan
Regenwaldrodung
Haifisch-Finning (Flossen abschneiden für die Haifischflossensuppe)
Stierkampf
Folter allüberall
...

So gesehen dürfte niemand auf der Welt überhaupt jemals lachen, ginge es nach Deiner Auffassung.

Ich finde daher Deine ziemlich verächtlichen Zeilen an uns nicht angemessen.

Dein Pi...




 

 
Du hast ja sooo recht. Man könnte die Liste verlängern. Fühlt euch angegriffen, wie? Aber macht euch bitte mal Gedanken!! Bin aber scheinbar Einzelkämpfer! Es lebe die Rotkehlchenleber-Pastete.
Eigentlich nicht schwer
Mattes


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: helia am 23. Oktober 2010, 22:57:28

http://www.komitee.de/content/protest/vogelfang-auf-zypern (http://www.komitee.de/content/protest/vogelfang-auf-zypern)

??



Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 23. Oktober 2010, 22:58:52
Lieber Mattes,
ich habe deine Reaktion so verstanden, dass du enttäuscht bist das auf deinen Hinweis auf  Vogelfänge keine Reaktion erfolgt ist (keine Antwort geschrieben wurde), auf die Sache mit Bush und der Hundekacke aber wohl.
Das heisst aber doch nicht das sich dafür niemand interessiert und eben auch nicht das es uns allen egal ist.
LG
Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: lacerta am 23. Oktober 2010, 22:59:53
Eigentlich find ich das jetzt ziemlich dämlich hier, Mattes. Du befindest dich im Turmfalkenforum ... Piepmätze sind uns nicht egal. Was soll das ? Ich ärger' mich langsam und das bringt nix.

Tschüss und cool down.

Rotkehlchenleber-Pastete  :krank:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 23. Oktober 2010, 23:06:21

Du hast ja sooo recht. Man könnte die Liste verlängern. Fühlt euch angegriffen, wie? Aber macht euch bitte mal Gedanken!! Bin aber scheinbar Einzelkämpfer! Es lebe die Rotkehlchenleber-Pastete.
Eigentlich nicht schwer
Mattes

Hallo Mattes,
es gibt (nicht nur in diesem Forum) viele, für die Freude und Lachen ganz notwendig sind, damit sie eigene schwere Lebenssituationen verkraften können. Wenn Du diesen so kommst, wie Du ihnen hier gekommen bist, ist das komplett unakzeptabel!

Ich muss es daher nun etwas deutlicher sagen:
Du erscheinst mir mit dem, was Du hier geschrieben hast, als überheblicher Moralapostel und Möchtegern-Erzieher, der glaubt, als einziger zu wissen, was wahre Moral ist.
Also ein klassischer und dazu besonders verbissener Gutmensch.

Ich frage mal so nebenbei, was Du in Deiner herrlichen Güte z.B. gegen das Massenmorden im Kongo getan hast, oder auch "nur" gegen die Unterdrückung der Frauen in deutschen Muslim-Familien?

Und wenn wir nun alle Deine Petition zeichnen würden: Wären wir dann alle GUT? Dürften wir dann ein tolles Gewissen haben? Das anzunehmen ist Unsinn, wie ich schon geschrieben habe.

Dein Pi...


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Campecina am 24. Oktober 2010, 00:09:38
Einer spinnt immer...  :P

P.S. Danke Pi und Co., nachdem was ich mir hier eben lesenderweise einverleibt habe, könnt's mir gleich den Deckel lüpfen.  :roll: Weil besser nicht, vertschüsse ich mich unters Federbett und stecke meine Nase in aufbauendere Lektüre... tsss...  :nein:

Ach ja, ist hier  sich amüsieren :kicher: und gesund :lachen: noch erlaubt?

Guet Nacht zäme und pfuused guet :nacht4:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Lara am 24. Oktober 2010, 18:45:21
Mattes, bist kein Einzelkämpfer, habe schon vor einigen Wochen auf den Riesenbericht im Tages Anzeiger- Magazin über Vogelmord in Malta, Zypern und Italien aufmerksam gemacht. Anderes als Tourismus- Boykott und Vogelschutzunterstützung kommt mir aber nicht in den Sinn. Was Vogelmord aber mit Bush zu tun hat, weiss ich nicht.
Schönen Abend noch, Gruss, Lara


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: eisvogel am 24. Oktober 2010, 23:17:30
Hallo zusammen

ich finde es nicht zum lachen was Mattes hier anbringt und kann ihn gut verstehen :)

einige Sätze welche hier als Reaktionen kamen passen genauso auf jene, welche Mattes zitiert und dann etwas ;D kritisiert haben.

eisvogel


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Zwirbel am 24. Oktober 2010, 23:43:55
Liebe Eisvogel

KEINE/R hat hier über das Thema von Mattes gelacht!!!
Wenn Du es genau verfolgst: wir haben über den Artikel über Bush gelacht!
Wie Mattes von diesem Artikel zum Vogelmorden übersprang, ist mir immernoch ein Rätsel!

Ich finde das unsinnige Vögel töten auch abscheulich, - aber muss ich mich deswegen in eine Ecke setzen und heulen? Da gäbe es noch andere Dinge, die mich NOCH mehr zum Heulen bringen!

Aber WAS bringt dies?
Griesgrämigkeit, Pessimismus und Extremismus, etc.!

NIEMALS lasse ich mir das Lachen verbieten, wenn mir etwas lustig erscheint!
Lachen ist für mich eine Art Lebenshilfe, die Schreckliches erst ertragen lässt!
Jeder Mensch tut mir leid, der nicht mehr lachen kann, und der nur noch verbissen auch noch die Moralkeule schwingt und sich dabei über die anderen erhebt.
Nein, DAMIT ist niemandem geholfen.

Das ist meine Meinung!

mit lieben Grüssen
Zwirbel


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Anne am 25. Oktober 2010, 00:00:47

Eigentlich wollte ich mich hier nicht einmischen. Ich tue es aber nun doch schnell
weil einige wohl übersehen haben was Mattes so aufregt.

Genau vor Zwirbels  Beitrag über Bush hatte Mattes diesen Beitrag geschrieben.



Guten Abend
Habe heute im Seeadler-Forum diesen Link zu einer Protest-Mail gefunden.
Auch unsere Zugvögel werden auf Zypern auf gemeinste Weise ermordet.
Also, ich habe diese Mail abgeschickt.

http://www.komitee.de/content/protest/vogelfang-auf-zypern (http://www.komitee.de/content/protest/vogelfang-auf-zypern)

Schönes Wochenende
wünscht
Mattes





Das keiner darauf reagiert hat ist ihm dann wohl etwas sauer aufgestossen, was man auch verstehen kann.
Seine Reaktion darauf ist dann aber etwas zu heftig ausgefallen und führte nun zu dieser unschönen Auseinandersetzung.
Komm gebt euch die Hand und seit wieder lieb zueinander.

Grüessli


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: eisvogel am 25. Oktober 2010, 07:22:25
Hallo zusammen

Ich meinte, die ganze Geschichte in diesem Thema gelesen und verstanden zu haben.
Nun verstehei ich aber erst, dass Bush gemeint ist, gebe ich auch gerne zu ;), hier ist mir ein Fehler unterlaufen, dafür entschuldige ich mich.

Einen kleinen Hieb hier zum Ganzen kann ich mir aber nicht verwehren.
Piepmäze sind für die Meisten hier das Grösste, sie kommen vielfach vor allem Anderen, es werden ellenlang Fotos hineingestellt und seitenlang über die schönen Farben eines gefiederten Freundes disskutiert.
Klar darf man das, wir sind ja auch im Falkenforum. :)

Ich bin manchmal aber auch ein wenig der Meinung, dass andere, durchaus spannende Themen von Euch oft nur gestreift werden,
das enttäuscht gelegentlich einige (eher Wenige) hier.
Dafür habe ich Verständnis und meinte  darum auch, dass eine Petition, eine Bitte in schriftlicher Form an einen Minister durchaus ene gute Sache ist, die meisten Menschen  ( und damit meine ich nun niemanden hier persönlich, absolut nicht ) reden oft nur und tun dann nichts.
Ich finde, dass das hier zuwenig realisiert oder geschätzt wurde und habe auch aus diesem Grund Mattes etwas Unterstützung geben wollen.

eure Federvieh-Freundin
eisvogel :)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: eisvogel am 25. Oktober 2010, 07:30:09
Nachtrag

Zum Thema Lachen und damit Lebensfreude bin ich bestens versorgt. Ohne dies wäre das Leben eine Qual.

 :cheers:  sooo beginnt mein Tag heute, weil ich hier schreiben kann, weil es mir gut geht, weil ich an all meine Freunde denke
und und und.

händs au guet
eisvogel


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Mattes am 25. Oktober 2010, 09:03:55

Eigentlich wollte ich mich hier nicht einmischen. Ich tue es aber nun doch schnell
weil einige wohl übersehen haben was Mattes so aufregt.

Genau vor Zwirbels  Beitrag über Bush hatte Mattes diesen Beitrag geschrieben.
Das keiner darauf reagiert hat ist ihm dann wohl etwas sauer aufgestossen, was man auch verstehen kann.
Seine Reaktion darauf ist dann aber etwas zu heftig ausgefallen und führte nun zu dieser unschönen Auseinandersetzung.
Komm gebt euch die Hand und seit wieder lieb zueinander.

Grüessli

Hallo
Wollte provokant sein, war jedoch beleidigend. Dafür muss ich mich natürlich entschuldigen. Hiermit getan.
Wollte allerdings über Leimruten reden und nicht über Völkermord.
Schönen Tag
Mattes

Das eine einzelne Protest-Mail nix bewirkt ist allerdings selbst mir klar


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 25. Oktober 2010, 12:40:38
Hallo Mattes,

aus meiner Sicht alles klar. :up:

Völkermord hatte ich nur genannt, um zu zeigen, dass es noch schlimmere Übel gibt als die - wirklich üblen - Leimruten, und dass es daher nicht gut ist, jemandem vorzuwerfen, wenn er sich mit den Vogelschlächtereien nicht so intensiv befasst.

Dein Pi...

PS: Meine persönliche Methode, ein wenig Änderung zu versuchen (bei den Themen, die MIR besonders wichtig sind), ist es, im engeren Bekannten- und Verwandtenkreis mit Argumenten ein Umdenken zu erreichen.  Am wichtigsten war/ist mir dabei der allerengste und jüngste "Kreis": Mein Sohn... :)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: lacerta am 25. Oktober 2010, 19:21:35
ola Mattes

ich hab' tatsächlich deinen Beitrag übersehen und woanders danach gesucht!

Wir sprachen ausführlich mal über dieses elende Thema auch im alten Förmchen. Es ist übelst was dort geschieht und möglicherweise auch andernorts ähnliches vor sich geht ...
http://www.komitee.de/content/aktionen-und-projekte/malta (http://www.komitee.de/content/aktionen-und-projekte/malta)

Diese Geschichten berühren mich, Mattes. Und da mach ich mich überhaupt nicht lächerlich drüber, weil's eher zum verzweifeln ist.


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: eisvogel am 26. Oktober 2010, 22:51:57
Hallo zusammen

Ich meinte, die ganze Geschichte in diesem Thema gelesen und verstanden zu haben.
Nun verstehei ich aber erst, dass Bush gemeint ist, gebe ich auch gerne zu ;), hier ist mir ein Fehler unterlaufen, dafür entschuldige ich mich.

Einen kleinen Hieb hier zum Ganzen kann ich mir aber nicht verwehren.
Piepmäze sind für die Meisten hier das Grösste, sie kommen vielfach vor allem Anderen, es werden ellenlang Fotos hineingestellt und seitenlang über die schönen Farben eines gefiederten Freundes disskutiert.
Klar darf man das, wir sind ja auch im Falkenforum. :)

Ich bin manchmal aber auch ein wenig der Meinung, dass andere, durchaus spannende Themen von Euch oft nur gestreift werden,
das enttäuscht gelegentlich einige (eher Wenige) hier.
Dafür habe ich Verständnis und meinte  darum auch, dass eine Petition, eine Bitte in schriftlicher Form an einen Minister durchaus ene gute Sache ist, die meisten Menschen  ( und damit meine ich nun niemanden hier persönlich, absolut nicht ) reden oft nur und tun dann nichts.
Ich finde, dass das hier zuwenig realisiert oder geschätzt wurde und habe auch aus diesem Grund Mattes etwas Unterstützung geben wollen.

eure Federvieh-Freundin
eisvogel :)

Hallo zusammen

Genau DAS meinte ich, mit ein wenig gestreift bei den Themen.
Kein Mensch hier reagiert auf meine dazu geschriebenen Zeilen. ;D ;D


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Lara am 27. Oktober 2010, 00:08:20
Hallo Eisvogel!
Du hast ja recht... wir setzen uns zu wenig ein! Manchmal ist man aber auch nach einem langen Tag nicht mehr gewillt, auf etwas so Ernstes und Abscheuliches zu antworten! Gestern habe ich einen Bericht im GEO gelesen, geht in die gleiche Richtung, über das Abschlachten der letzten 3000 Tiger und über sogenannte Tempeltiger. Als Babys werden die Tiere verhätschelt, zum Fotografieren vermietet, als ausgewachsene Tiger werden sie zum Schlachten nach China verkauft. Auch die TCM würde in ihren Präparaten teilweise Tigerteile beimengen! Da packt mich eine ohnmächtige Wut! Aber was machen?
Es grüsst Dich ein ratlose Lara


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Esther am 28. Oktober 2010, 09:40:00
Darüber schreiben, seine Betroffenheit zum Ausdruck bringen, Petitionen unterschreiben - alles schön und gut. Dennoch glaube ich, dass solche Dinge nicht wirklich etwas konkretes bewirken und wie bei den meisten dieser Natur- oder Tierschutzthemen ist die ganze Sache eben auch sehr komplex.
Was mich bei vielen Naturschützern etwas stört, ist die Vereinfachung, Schuldzuweisung, die ganze Einäugigkeit eben.

Das Thema Mensch, Tier und Natur und wie wir mit allem umgehen, nutzen, ausbeuten oder eben meinen das selbst nicht zu tun, ob wir das Recht haben dazu oder nicht und wie ein vernünftiges Gleichgewicht zwischen schützen und nutzen aussehen könnte - all dies wäre wohl ein eigenes Thema wert, aber wie gesagt - mit darüber reden alleine wird sich gar nichts ändern.

Deshalb verstehe ich auch alle, die sich zu diesen Themen nicht äussern mögen und überhaupt finde ich es wichtig, dass sich hier im Förmchen niemand von den andern gewertet und beurteilt fühlt dafür, wo er sich äussert und wo eben nicht.
Sonst macht es keinen Spass mehr.

Bekomme ich keine Antwort auf einen Beitrag oder ein Thema, dann kann ich entweder noch einmal nachfragen, oder ich nehme es eben hin, dass sich niemand äussern will. Den andern deshalb grundsätzliche Interesselosigkeit vorzuwerfen, finde ich dagegen nicht richtig. Wir haben hier nur die Worte, die wir aufschreiben - was jemand darüber hinaus denkt oder tut wissen wir nicht.

Liebe Grüsse
Esther


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 09. November 2010, 15:41:21
Liebe Förmchen,

jetzt habe ich eine ganze Weile überlegt, wo ich  diesen Artikel  (http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/schoen_ists_geworden/) reinstellen soll, über den ich mich eben so richtig gefreut habe.
So sehr spricht mir die Autorin aus dem Herzen!

Euer Gerne-Deutscher Pi...

PS:
Wenn Ihr Euch jetzt wundert, wo ich doch immer unseren sozialistischen Mainstream kritisiere: Da kritisiere ich Leute, denen zum Trotz unser Land so eine schöne, lebenswerte Heimat ist...


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: mimidan am 09. November 2010, 22:12:30
Hallo Pi

Diesen Artikel hat mir sehr gefallen weil ich das gleiche denke von Deutschland...   ja, ganz ehrlich !
und ich bin froh das ich so nah an Deutschland lebe und die deutsche Sprache eigentlich als zweite Muttersprache habe!

ich möchte aber auch zugeben das ich auch froh bin neben der Schweiz zu wohnen !

liebe Grüsse
mimi die deutsch-schweizerische französin   :D


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 13. November 2010, 12:23:21
http://www.wa.de/nachrichten/deutschland/zahlreiche-tiere-karlsruher-verbrannt-1004617.html (http://www.wa.de/nachrichten/deutschland/zahlreiche-tiere-karlsruher-verbrannt-1004617.html)
 :( Das war heute morgen in den Nachrichten  ;)
Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Weisser Bussard am 13. November 2010, 15:20:22
So etwas ist grausam...

...ich denke auch immer an die Tiere bei großen Waldbränden.
...Hier gab es vor ein paar Wochen in einem ehemaligen Braunkohlenrevier einen riesigen Setzungserdrutsch durch den eine große Schafherde teilweise von der Außenwelt abgeschnitten wurde. Die Behörden meinten, man könne sie nicht retten.


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 23. Dezember 2010, 16:12:51
 :( :( :( :( :( :( :( :(
http://www.welt.de/politik/ausland/article11800877/Paketbombe-explodiert-in-Schweizer-Botschaft.html (http://www.welt.de/politik/ausland/article11800877/Paketbombe-explodiert-in-Schweizer-Botschaft.html)
Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 07. Januar 2011, 22:44:32
 :( Vögel fallen tot vom Himmel  :huh:

Davon hatte ich bis heute noch nichts mitbekommen :
http://www.blick.ch/news/ausland/erst-starben-die-voegel-jetzt-die-fische-164141 (http://www.blick.ch/news/ausland/erst-starben-die-voegel-jetzt-die-fische-164141)
 :denk: Man rätselt noch über die Ursachen

http://www.tagesschau.de/ausland/voegel118.html (http://www.tagesschau.de/ausland/voegel118.html)
 :huh: Martina

Und vielleicht ist auch das noch lesenswert zum Thema:
http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article12007206/Warum-massenhaft-tote-Voegel-vom-Himmel-fallen.html (http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article12007206/Warum-massenhaft-tote-Voegel-vom-Himmel-fallen.html)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Clara am 08. Januar 2011, 19:51:07

Das eine einzelne Protest-Mail nix bewirkt ist allerdings selbst mir klar

Lieber Mattes, will Dir nur mitteilen, dass ich langjähriges Mitglied im Komitee gegen den Vogelmord bin und alle Proteste mittrage, per Karte oder per Mail!

Lieben Gruß, Clara


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 09. Januar 2011, 23:17:55
  :)  Also ich bin ja hartnäckig .. :denk: man rätselt immer noch:
http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article12007206/Warum-massenhaft-tote-Voegel-vom-Himmel-fallen.html (http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article12007206/Warum-massenhaft-tote-Voegel-vom-Himmel-fallen.html)
  :huh: Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Mariele am 11. Januar 2011, 08:04:43
Ja Martina, mich macht es auch ganz wuschig.
Auch diese Erklärung ist mir irgendwie nicht ausreichend:

http://www.suite101.de/content/apokalypse-ausgeschlossen-die-erklaerung-fuer-das-vogelsterben-a97168 (http://www.suite101.de/content/apokalypse-ausgeschlossen-die-erklaerung-fuer-das-vogelsterben-a97168)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: powerjulchen am 12. Januar 2011, 12:57:24
Ja ja die Schweizer......machen mal wieder Düsseldorf unsicher...... :totlach:




http://www.rp-online.de/duesseldorf/duesseldorf-stadt/sport/fortuna/aktuell/Stadt-beauftragt-Schweizer-mit-Stadion-Bau_aid_951755.html (http://www.rp-online.de/duesseldorf/duesseldorf-stadt/sport/fortuna/aktuell/Stadt-beauftragt-Schweizer-mit-Stadion-Bau_aid_951755.html)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Mariele am 12. Januar 2011, 13:18:33
Jetzt schreiben die zum Vogelsterben, die Tiere in Rumänien seien an Alkoholvergiftung gestorben.

http://www.blick.ch/news/ausland/die-tiere-waren-betrunken-164389 (http://www.blick.ch/news/ausland/die-tiere-waren-betrunken-164389)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Clara am 12. Januar 2011, 15:35:46
Für mich ist dies nicht unwahrscheinlich. Aus eigener Beobachtung weiß ich, dass es betrunkene Vögel gibt. Angegorene Falläpfel aus unserem Garten sind bei Amseln z. B. sehr beliebt. Nach der Einnahme  ;D sind sie - die Amseln -  unsicher auf den Beinen und im Flug und auch sonst "komisch".  ;D

Gruß, Clara


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Esther am 15. Januar 2011, 22:50:21
Dieses "dramatische" Vogelsterben (klar, für die betroffenen Vögel war es das sicher...) scheint wieder einmal ein typisches Beispiel dafür zu sein, wie die Berichterstattung über ein Phänomen, das als einzelnes zwar einigermassen ungewöhnlich doch durchaus erklärbar ist, in Verbindung mit den sofort eintreffenden Berichten aus aller Welt, die dazu passen, plötzlich zu einer ganz grossen Sache wird.

Erinnert ihr euch noch, als vor ein paar Jahren diese Sache mit den vom Himmel fallenden Eisbrocken begann? Seit 2002 wurden ca. 76 solcher Vorfälle weltweit registriert, aber eine Zeit lang war es DAS grosse Medienthema und die Leute fürchteten sich schon fast, auf die Strasse zu gehen.
Lustigerweise folgt dann eine Phase - nach der Aufregung - in der viele vernünftige Erklärungen gefunden werden, was jedoch weit weniger zu interessieren scheint - und dann ist das Thema erst mal tot - bis es zur nächsten "Häufung" - oder wohl eher gehäuften Berichterstattung kommt.

Liebe Grüsse
Esther


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Paka am 06. Februar 2011, 13:21:13
Liebe Förmchen

ich weiss nicht ob der ein oder andere gestern die Verleihung der Goldenen Kamera gesehen hat.

Dies hier hat mich sehr tief berührt. Allein schon die Worte von Günter Netzer haben mich zum weinen gebracht

Monica Lierhaus erhält Goldene Kamera + Heiratsantrag (http://www.youtube.com/watch?v=2YKoQKY_cAk&feature=related#ws)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Lara am 06. Februar 2011, 13:51:32
Liebe Paka
habs eben gerade von meiner Aufzeichnung gesehen, weils mir zu spät wurde gestern Abend. Und mir sind auch die Tränen runter gelaufen. Tapfer, wie sie sich zurück ins Leben kämpft. Hoffentlich gelingt ihr der Wiedereinstieg ins Fernsehleben!
Gruss, Lara


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Klaus am 06. Februar 2011, 13:58:01
 :heul:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 06. Februar 2011, 14:42:12
 :) Ich habe das nicht gesehen, Dankeschön Paka  :)
Wirklich sehr bewegend, Monika Lierhaus fand ich immer gut als Moderatorin.
Ich wünsche ihr das sie alles schafft, was sie sich vorgenommen hat.
 :heul: Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Mariele am 06. Februar 2011, 19:04:54
Ich hoffe auch, dass ihr Auftritt allen Menschen Mut gibt, die sich nach langem Koma wieder zurück ins Leben kämpfen.
Meine Hochachtung auch vor Michael J. Fox, der seit 20 Jahren mit M. Parkinson lebt.


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 11. Februar 2011, 18:26:47
Mubarak zurückgetreten, obs stimmt?
http://www.welt.de/politik/ausland/article12506341/Aegyptens-Praesident-Mubarak-tritt-zurueck.html (http://www.welt.de/politik/ausland/article12506341/Aegyptens-Praesident-Mubarak-tritt-zurueck.html)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 11. Februar 2011, 18:45:33
Scheint zu stimmen, sagts TV - aber keine Gewissheit.


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 11. Februar 2011, 19:25:29
Pi?   :scham4: Ich habe eine Frage (ohne jegliches, fundiertes Hintergrundwissen). Mir kommt es so vor, als wären einige Länder nicht so begeistert davon, dass Mubarak so Knall auf Fall verschwindet. Von wegen "Stabilität in den arabischen Ländern bedroht" und Angst davor das fanatische Islamisten an die Macht kommen könnten. Öl? Ist da was dran? Ich wüsste auch gerne wie Israel darüber denkt. Vielleicht einen "Lesetipp"? Dann müsstest du keine "Romane" für mich schreiben.  :) Natürlich freue ich mich auch über Antworten von anderen Förmchen mir fällt halt immer Pi als Erster ein, wenn ich so etwas wissen möchte.
 :denk: Martina



Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 11. Februar 2011, 19:45:19
Liebe Martina,
Deine Sorgen teile ich.
Ja, wenn ein Volk sich die Chance für freie Wahlen erkämpft, ist das sehr gut.

Aber die Besorgten in den USA und Israel haben mMn auch ein wenig Recht:
Das ägyptische Volk ist - wie auch mir scheint - zu einem sehr hohen Prozentsatz islamistisch gestimmt. Also würde dieses Volk in einer demokratischen  Wahl möglicherweise Leute wählen, die sofort nach ihrer Machtergreifung die Demokratie abschaffen würden.

Dies ist ein böses Problem, vor dem sich die Westler offenbar zu Recht fürchten.

Dein Pi...

 


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 11. Februar 2011, 20:02:51
Danke für die Antwort lieber Pi, also mal abwarten was passiert?
 :scham4: Vielleicht ganz blöd, aber mir fällt dabei Jugoslavien ein. Nachdem es dort keinen Tito mehr gab, gingen die verschiedenen Bevölkerungsgruppen mit unglaublichem Hass und Brutalität aufeinander los.  :scham3: Man kann das wahrscheinlich nicht miteinander vergleichen, aber manchmal ist es anscheinend so, dass wenn eine bestimmte Führungspersönlichkeit wegfällt, alles in Chaos und Kämpfen versinkt. Damit will ich aber nicht Diktatoren rechtfertigen.
Ich hoffe für Ägypten  :) Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 11. Februar 2011, 22:34:56
Das habe ich gerade in den Nachrichten gehört. Schweiz sperrt Mubarks Gelder:
http://www.focus.de/politik/ausland/tid-21294/-aegypten-ticker-schweiz-sperrt-mubaraks-guthaben_aid_598832.html (http://www.focus.de/politik/ausland/tid-21294/-aegypten-ticker-schweiz-sperrt-mubaraks-guthaben_aid_598832.html)

http://www.nachrichten.ch/detail/478105.htm (http://www.nachrichten.ch/detail/478105.htm)
 :wink1: Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Clara am 11. Februar 2011, 23:54:15

Ja, wenn ein Volk sich die Chance für freie Wahlen erkämpft, ist das sehr gut.

Wichtig, dass es von innen heraus geschah, ohne Einfluss und Einmischung anderer Staaten, bes. der USA. Die Freiheitsbewegungungen machen anderen arabischen/ islamischen Völkern Mut, ebenfalls ihre Despoten davon zu jagen. Im Nahen Osten wird sich vermutlich Einiges ändern (Israel darf dabei nicht vergessen werden), auch die Macht der Religionsführer wird allmählich schwinden. Schon versuchen sie, die Revolutionen in Tunesien und Ägypten auf ihre Fahnen zu schreiben, was aber nicht stimmt. Es geht den Menschen um Demokratie und nicht um Religion. Natürlich auch um ein besseres, gerechteres Leben. Vielleicht beginnt sogar die bitter notwendige Zeit der Aufklärung, ähnlich der europäischen, um aus der verblendeten und verdummenden Welt des Islamismus heraus zu kommen.

Mir gefällt die Meinung der beiden Kenner, wie man in der Welt heute nachlesen kann:

http://www.welt.de/debatte/article12510715/Der-Westen-schuert-Angst-vor-den-Islamisten.html?wtmc=smo.twitter_a (http://www.welt.de/debatte/article12510715/Der-Westen-schuert-Angst-vor-den-Islamisten.html?wtmc=smo.twitter_a)

Daraus einige Sätze:

So sehr der Westen auch die Revolution in Ägypten und Tunesien begrüßt, so sehr fürchtet er um eine Veränderung der machtpolitischen Balance im Orient.
............

Ramadan nannte die Befürchtungen vor einer islamistischen Regierung unter Führung der Muslimbruderschaft eine "ideologische Projektion“ des Westens,
............

Vor dem Hintergrund anhaltender Kritik am Islam sagte Zizek, über 30 Prozent der Amerikaner glaubten an Teufel und Geister. Sie könnten folglich wohl kaum das Recht haben, den Muslimen religiöse Naivität vorzuwerfen.

Froh bin ich, dass diese Revolutionen größtenteils unblutig verlaufen sind, ganz ähnlich wie die deutsche vor 20 Jahren.

Gruß, Clara


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 12. März 2011, 12:25:09
Die nächste Katastrophe in Japan
http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,750479,00.html (http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,750479,00.html)
 :( Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: powerjulchen am 13. März 2011, 11:05:45

Wenn ich das schon lese....." Regierung schliesst Kernschmelze nicht aus "   die belügen uns doch alle.....


http://www.spiegel.de/ (http://www.spiegel.de/)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 13. März 2011, 11:09:16

Wenn ich das schon lese....." Regierung schliesst Kernschmelze nicht aus "   die belügen uns doch alle.....


http://www.spiegel.de/ (http://www.spiegel.de/)

Na ja, vielleicht ist es diesmal wirklich mangeldes Wissen über die wahre Situation - weil man ja an die Reaktoren nicht rankommt, wies scheint...


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Paka am 13. März 2011, 20:42:07
Schockierend diese vorher - nachher Bilder von dem Katastrophengebiet

http://www.spiegel.de/flash/0,,25462,00.html (http://www.spiegel.de/flash/0,,25462,00.html)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 13. März 2011, 20:49:49
Danke für diesen beeindruckenden Link, Paka! Grausig.


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: traudel am 14. März 2011, 09:42:46
http://www.imagenetz.de/f55ecc46e/Japan.pps.html (http://www.imagenetz.de/f55ecc46e/Japan.pps.html)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Mariele am 14. März 2011, 09:49:14
Mir tun die Bilder im Herz weh  :heul:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: traudel am 14. März 2011, 20:03:59
Man bekommt Angst...
Der Blick von meinem Balkon ist so schön...... bis auf dieses Detail

(http://up.picr.de/6566425rot.jpg)

(http://up.picr.de/6566476aws.jpg)

Das AKW in Philippsburg

                     (http://up.picr.de/6566495oki.gif)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 14. März 2011, 20:11:26
Traudäääl!
Du wirst doch jezze nich auch noch anfangen, die Kontrolle zu verlieren?
Was auf Deinen Fotos aufsteigt, ist Wasserdampf (sehr reiner Wasserdampf!) aus Kühltürmen.

Das AKW in Deiner Nähe hat keine Erdbeben zu "befürchten" - aber es hat vergleichbare Sicherheitsstandards wie die japanischen.
Und letztere haben - was den Reaktorkern betrifft - bisher standgehalten(!), obwohl sie einer 7fachen Erdbebenenergie ausgesetzt waren, als jene, die man bei der Planung für möglich hielt.
Die Reaktorkerne halten!
Die Explosionen, die man online sieht, sind Wasserstoffexplosionen, die dem Reaktorkern nichts anhaben können.

Ausführlicher hier - verlinke mich selbst:

http://falken-foermchen.com/smf/index.php?topic=512.msg35068#msg35068 (http://falken-foermchen.com/smf/index.php?topic=512.msg35068#msg35068)

Ganz cool bleiben, liebe Leute.

Der Pi...


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: traudel am 14. März 2011, 20:19:09
Ich weiss schon dass dies nur Wasserdampf ist (hat mich mein Mann schon mit beruhigt)   aber wie Du weisst bin ich jemand der sich verdammt schnell beeinflussen lässt. Überhaupt wenn dann niemand da ist wo vernünftig mit mir spricht. Selbst bei der Arbeit triffst Du nur Panikmacher und Besserwisser.  ( Übelkeitssmiley )
Traudel


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 14. März 2011, 20:21:56
Ich weiss schon dass dies nur Wasserdampf ist (hat mich mein Mann schon mit beruhigt)   aber wie Du weisst bin ich jemand der sich verdammt schnell beeinflussen lässt. Überhaupt wenn dann niemand da ist wo vernünftig mit mir spricht. Selbst bei der Arbeit triffst Du nur Panikmacher und Besserwisser.  ( Übelkeitssmiley )
Traudel

Deswegen versuchich ja, Dich (und die Anderen) von hier aus ein wenig zu beruhigen, und glaub mir, damit meine ich nicht: einlullen!

Dein Pi...

PS: Wenn Du wirklich Deine Sorge nicht loswerden kannst, dann kämpf Dich mal durch den Text vom Dr. Oehmen im oben verlinkten Lesbar-Beitrag. Es ist mühsam, ja. Aber es kann sicher sehr wohltuend und befreiend wirken - wie ja Wissen gegenüber Glauben/Vermuten sowieso die bessere Option ist. Immer!


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Klaus am 14. März 2011, 21:24:10
traudel,

das erdbeben hätte den reaktoren und den kraftwerken im allgemeinen wenig ausgemacht. das wasser hat die kühlwasserpumpen lahmgelegt, als es die schaltanlagen zerstörte. denn salzwasser und strom vertragen sich nicht wirklich!!
und mit einem tsunami brauchst du in phillipsburg nicht wirklich rechnen. die nächste küste ist, glaub ich, ein wenig weiter weg....


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: traudel am 14. März 2011, 21:35:24
                               Komm mal her allerliebster Klaus...



                                    komm... na komm schon     















                                                     hier


                                    (http://www7.pic-upload.de/14.03.11/oybwgzf6zc6a.gif) (http://www.pic-upload.de/view-9234734/Wasserbombe.gif.html)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Klaus am 14. März 2011, 21:40:36
aber traudel,

DAS ist doch kein tsunami!!
damit kriegste nichtmal die tür zur schaltanlage nass.....
aber danke für die dusche!!

 :kuss:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Clara am 14. März 2011, 21:50:15

und mit einem tsunami brauchst du in phillipsburg nicht wirklich rechnen. die nächste küste ist, glaub ich, ein wenig weiter weg....
Da hast Du wohl Recht, Klaus! Da, wo ich wohne, ist sie allerdings ganz nah! Aber an Erdbeben denkt hier auch Keiner. Zwei Kernkraftwerke befinden sich in der Nähe - Brunsbüttel, inzwischen wegen vieler Störfälle schon länger abgeschaltet und dann Brokdorf, wo vor Jahrzehnten die größten Demos gegen Atomkraftwerke in der Geschichte der alten BRD statt fanden.
Gerade hörte ich, dass die meisten Japaner nun gegen Atomkraftwerke sind.
Ich glaube, auch bei uns in Deutschland/ Westeuropa müssen  bisher befürwortende Politiker umdenken - und sie tun es bereits.
Über Brunsbüttel donnerten noch zu Zeiten des "Kalten Krieges" die Düsenjäger und nahmen sich den Kraftwerkblock als Zielpunkt (verbotener Weise!). Die Bevölkerung bekam ein lachhaftes Faltblatt des Inhalts, wie man sich beim GAU und der Evakuierung zu verhalten habe.

Hier ein Foto von meinem Spaziergang letzten Sonntag auf dem Elbdeich. Ein romantisches Stück Natur. Das Kernkraftwerk Brokdorf könnt Ihr sicher entdecken.

(http://farm6.static.flickr.com/5259/5503892066_96cf12623a_z.jpg)

Liebe Grüße von Clara


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Klaus am 14. März 2011, 21:59:54
nun,

auch von mir zuhaus bis zum nächsten versuchsreaktor sind es keine zehn kilometer.

andrerseits hilft das abschalten eines reaktorblockes nicht wirklich, wie wir aus den japanischen katastrophen lernen...
die dinger strahlen munter weiter, auch wenn kein kühlwasser mehr im kreis gepumpt wird.
was also soll die momentane diskussion über sofortigen atom-ausstieg?
das ist doch nur wieder blinder aktionismus gepaart mit polemischen aussagen und null ahnung der politiker, um was es überhaupt geht.

und das waren meine letzten worte zu diesem thema. :evil:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 14. März 2011, 22:00:41
Liebe Clara,

schau doch mal, WAS die japanischen Reaktoren da wirklich ausgehalten haben!
Das sagt doch klar aus, dass die fürrrrchterrrlichen Stööörrrfälle deutscher AKWs, die dauernd in den Medien hochgepuscht werden (Knallkopf Gabriel: "Der Störfall ist der Normalfall"), nichts, aber auch gar nichts, mit irgendeiner Gefährdung zu tun haben!

Wer in D gegen AKWs meckert, hat überhaupt kein wirkliches Argument in der Hand - sondern nur seine  eigenen Sorgen über fiktive (ohne Sachverstand herbeiphantasierte) Bedrohungsszenarien.

Merkst Du übrigens, dass auch wir hier uns nur über mögliche Gefahren für uns die Köpfe zermartern, aber die tausenden Real-Toten in Japan bereits abgehakt haben?

Es stinkt mich an.


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Klaus am 14. März 2011, 22:05:14
ja, pi,

die tausenden toten hab ich abgehakt. denen ist leider nicht mehr zu helfen.
aber den obdachlosen überlebenden, die nun auch noch vor einer radioaktiven verseuchung ihrer heimat stehen, denen gedenke ich andauernd.
wir hier habe keine probleme. die idioten an der regierung und vor allem die deppen in der opposition phantasieren welche herbei.
und hier spare ich mir auch den gewölle-börni. ist mir zu schade dafür... :evil: :evil2: :evil:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 14. März 2011, 22:11:14
Klaus: :up:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Clara am 14. März 2011, 22:12:16
In meiner Region finden zahlreiche Menschen in Kernkraftwerken Arbeit. Die meisten tun dies, weil in Schleswig-Holstein Arbeit ein knappes Gut ist. Die meisten tun es mit einem schlechten Gewissen. Ich kann sie verstehen.
Bei der nächsten Demo hier gegen Atomkraftwerke gehe ich mit. Ich will vor Kindern und Enkeln kein schlechtes Gewissen haben!

Gruß von Clara


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 14. März 2011, 22:16:02
Liebe Clara,

es ist bedauerlich, dass Du keine Gegenargumente gegen Dein anscheinend unhinterfragbares anti-AKW-Glaubensbekenntnis annimmst oder wenigstens prüfst.
So musst Du halt - völlig unnötigerweise - mit diesem schlechten AKW-Gewissen bei Wind&Wetter auf sinnlose Demos gehen.
Schade.

Dein Pi...


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Clara am 14. März 2011, 23:02:38
Das verstehe ich jetzt nicht, lieber Pi. Meine Gegenargumente sind die, dass wir uns gefährliche, unberechenbare Atomkraftwerke ersparen können, weil wir sie durch andere ungefährliche und erneuerbare Energieerzeugung ersetzen können und werden. Warum sollten wir das nicht tun? Die Uranvorkommen sind doch ohnehin endlich.
Nun habe ich alles dazu gesagt und meine Meinung kund getan, was Jedem zusteht. Ich bin ja nicht allein mit dieser Meinung, und es sind nicht mehr nur die Grünen, die den Ausstieg fordern. Es ist eine breite Mehrheit.

Gruß von Clara


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 14. März 2011, 23:12:08
Ach Clara, wir können EBEN NICHT unsere AKWs durch erneuerbare Energien ersetzen, denn diese reichen weder quantitativ noch qualitativ aus (jedenfalls die heute bekannten diesbezüglichen Quellen...).
Ich bin - wie gesagt - auch kein AKW-Fanatiker, verteidige sie allerdings so lange, wie es keine WIRKLICH gleichwertige Alternative gibt. Nun, und im Gegensatz zu Deiner Meinung stellen Solar + Wind in D eben keine solche Alternative dar.
Solange das aber SO ist, nenne ich anti-AKW-Demos sinnlos, und sollten selbst 99% der deutschen Bevölkerung daran teilnehmen.

Auch habe ich ja schon wiederholt gesagt, dass ich eine sehr gute und vollwertige Alternative zu AKWs sehe:

GASKRAFTWERKE, die aber nicht politically correct sind, weil sie ja angeblich die Klimakatastrophe herbeiführen helfen.
Das aber ist einfach Unsinn.

Dein Pi...


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Clara am 15. März 2011, 00:49:53
Lieber Pi, an Rechthaberei liegt mir nicht! Nur noch ein paar Zahlen: Die Atomwirtschaft erhielt seit 1950 in der alten BRD mehr als 165 Milliarden Euro an Subventionen.
Der von Norger erzeugte Strom aus Wasserkraft kann 60 europäische Atomkraftwerke ersetzen. Dabei ist er um ein Drittel billiger, als deutscher Strom. Und er kann dies schnell!
Allein die Offshore-Windanlagen in der Nord-und Ostsee decken bis 2030 15% des deutschen Energiebedarfs ab. Und sie werden erweitert.

Hier das Video, allerdings von einer anderen, als der von mir gesuchten Seite. Aber es ist das richtige Video.

http://www.utele.eu/blog/nachdenkliches/bundesregierung-blockiert-sauberen-strom-akw-abschalten-ware-moglich (http://www.utele.eu/blog/nachdenkliches/bundesregierung-blockiert-sauberen-strom-akw-abschalten-ware-moglich)

Den (Noch) Subventionen für alternative Energieformen stehen viele Arbeitsplätze gegenüber, Export (China), Stärkung gerade der strukturschwachen Länder.
Dein Vorschlag (Gaskraftwerk) ist ja auch in Erwägung zu ziehen. In Zukunft wird sich noch viel mehr bezüglich der political correctness ändern (müssen). Vor allem auch die Politik!
Das war's von mir zum Thema.

Gruß von Clara


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Klaus am 15. März 2011, 11:48:57
ach,
und was ist mit den geräuschemissionen, die solche off-shore-windanlagen erzeugen?
war da nicht was mit walen, die sich dadurch nicht mehr orientieren können und stranden? was sagen denn die grün angehauchten dazu?
tötet die wale??


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Zwirbel am 15. März 2011, 13:20:35
Klaus, warst Du schon mal in Südspanien, Tarifa und Umgebung?

Dort stehen zig-zig-zig Windräder. In der Strasse von Gibraltar hat es sehr viele Wale, und keiner strandet.

Ich denke, dass es uns vor allem am "UMDENKEN" fehlt: man kann nicht den Fünfer und das Brötchen haben! Irgendwo müssen Abstriche gemacht werden. Und wer sich zum Beispiel wegen der "Lärmemissionen aufregt, der muss sich einfach überlegen, WAS ihm denn lieber ist!

Wenn in der vergangenen Zeit nur ein Bruchteil der Subventionen in die Förderung erneuerbarer Energiequellen (zum Beispiel auch Erdwärme) geflossen wären, dann wären wir dort auch weiter und fortschritlicher!

Liebe Grüsse
Zwirbel


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Klaus am 15. März 2011, 13:27:40
stehen die dinger im wasser oder an land??

und was die lärmemissionen betrifft:
wohnst du in der nähe von windrädern?
meine schwiegereltern schon. wenn du dort im garten sitzt wirst du irre von dem ständigen "schwu-schwu" das die dinger machen. und zwar in einer nicht zu verachtenden lautstärke. und bei denen stehen etwa 130 von den dingern in der gegend rum. von den jägern in der gegend weiß ich auch, dass sehr viele vögel, insbesondere greifvögel den windrädern zum opfer fallen, weil sie die geschwindigkeit der rotoren nicht abschätzen können.
naja, und so ein besonders schöner landschaftlicher eindruck will dort auch nicht mehr aufkommen.
früher war der landstrich eigentlich recht ansehnlich, mit feldern und wald und wiesen. heute ist der wald gerodet für windkraft. da frag ich jetzt mal nicht nach der ökobilanz....


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Clara am 15. März 2011, 13:52:19
Lieber Klaus, da ich nicht grün angehaucht bin, sondern die Atompolitik der Grünen richtig finde, kann ich nur sagen: Wenn wir unseren Lebensstandard halten wollen, müssen wir Vor-und Nachteile der Energieerzeugung abwägen. Die Vorteile von Offshore übersteigen bei weitem die Nachteile der Atommeiler.
Hast Du das von mir an anderer Stelle eingestellte Video über Norger gesehen? Norger ersetzt 60 europäische Atomkraftwerke.

Lieben Gruß von Clara

Edit: Hier in Schleswig-Holstein gibt es keine neuen Genehmigungen für Windenergie auf Ackerland. Teilweise aus den von Dir aufgeführten Gründen.


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Zwirbel am 15. März 2011, 13:57:04
Sie stehen an Land, zum Teil nahe der Küste, zum Teil auf den Kreten. Habe gerade Fotos gesucht, aber anscheinend habe ich keine "übersichtlichen" geknipst.
Hier eine Vorstellung:

(http://www7.pic-upload.de/15.03.11/fzj4x21z48pp.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-9240513/IMG_3336.jpg.html)

(http://www7.pic-upload.de/15.03.11/b9ojnlu6uxxi.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-9240514/IMG_3338.jpg.html)

Sie stehen, wie man sieht nicht in bewohntem Gebiet.

Deine Argumente wegen Lärm, Aussehen... verstehe ich und bin auch nicht begeistert. Aber DAS meine ich mit "Umdenken".... wir müssen uns wirklich bewusst werden, WAS wollen wir? ALLES bekommen wir nicht.

Aber irgendwie bin ich im Moment gar nicht in Stimmung, darüber gross zu diskutieren. Die Lage in Japan ist für die Bewohner so schlimm und noch schlimmer geworden... ich kann das irgendwie üüberhaupt nicht fassen.

Mit liebe Grüsse
Zwirbel


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Clara am 15. März 2011, 14:08:45
Aber irgendwie bin ich im Moment gar nicht in Stimmung, darüber gross zu diskutieren. Die Lage in Japan ist für die Bewohner so schlimm und noch schlimmer geworden... ich kann das irgendwie üüberhaupt nicht fassen.

Liebe Zwirbel, so geht es mir auch! Es ist leider wie meistens: Erst durch eine Katastrophe wird eine überfällige Diskussion bei den Verantwortlichen in Gang gesetzt.

Lieben Gruß, Clara


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 15. März 2011, 18:48:11
Wenn in der vergangenen Zeit nur ein Bruchteil der Subventionen in die Förderung erneuerbarer Energiequellen (zum Beispiel auch Erdwärme) geflossen wären, dann wären wir dort auch weiter und fortschritlicher!

Liebs Zwürbääl,
"Geld schießt keine Tore", heißt es im Fußball.
Und noch so viele Fördergelder können da, wo nicht genug verwertbare regenerative Energie anfällt, welche herbeisubventionieren.
Da ist der Energieerhaltungssatz (neben einigen anderen Naturgesetzen) vor.

Dies bitte vor Beginn der Anklagen bedenken.  8)

Dein Pi...

PS: Hach Mist, ich WOLLTE doch hier nichts mehr schreiben... :schritt:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 15. März 2011, 18:50:34
Liebe Förmchen, einen letzten - traurigen, angewiderten - Text noch von mir zu Fukushima:

Eben habe ich zum Weipp gesagt, ich wette, dass sich sehr bald irgendein Idiot finden wird, der das herrliche Lied "Hiroshima" für eine billige Fukushima-Nach"dichtung" missbrauchen wird.

Da musste ich natürlich gleich mal nachsehen, ob es vielleicht schon so weit ist:

http://www.schiedi.de/blog/fukushima-song/ (http://www.schiedi.de/blog/fukushima-song/)

Zitat
“there’s a shadow of a man at fukushima
where they passed to soon
a devastated land at fukushima
where they all died soon
and the world remembers their face
remembers the place was here

fly the little bird to fukushima
and the way a load
speak a magic word to fukushima
let the sky explode
and the world remembers their names
remembers the flame was fukushima

and the world remembers their names
remembers the flame was
fukushima, fukushima, fukushima …”

Und, wo kommt der Idiot her???? Aus Deutschland! 
Und WIE billig diese Nach"dichtung" auch noch ist... :evil2: :evil2: :evil2:

Euer Pi..., zum wiederholten Mal Brechreiz empfindend...



Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: lacerta am 15. März 2011, 21:08:13
das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Aber mich schaudert es, was gerade so mit und um uns geschieht und macht mit einfach nur BETROFFEN.

http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE72E0F120110315 (http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE72E0F120110315)

Solange derartige Ereignisse passieren können, ist es für mich unverständlich, dass noch irgendjemand Atomstrom gutheissen kann! Auf dem Heimweg hörte ich, dass versucht werden will, den oder die Brände mit Hubschrauber Löschflugzeugen zu löschen.  David gegen Goliath - entsetzlich das Ganze. Naturkatastrophen geschehen immer. Wir Menschen sind so überheblich in unserer Meinung, wir hätten alles im Griff. Was muss sich noch alles zutragen, bis wir endlich auf Alternativen umschwenken ??


http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/03/15/Vermischtes/Beinahe-Crash-auf-Zuercher-Flughafen (http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/03/15/Vermischtes/Beinahe-Crash-auf-Zuercher-Flughafen)

Meine Büroecke liegt ummittelbar neben diesem beinahe-Crash Geschichtchen!

liebe Gruess


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 15. März 2011, 21:10:57
Hallo, an dieser Stelle möchte ich sagen, was ich zur Zeit denke.
Zunächst möchte ich klarstellen, dass ich nicht gegen alternative Energiegewinnung bin! Ich denke man sollte auf dem Gebiet weiterarbeiten und das auch fördern.

Allerdings stinken mir die gegenwärtigen Forderungen möglichst alle Atomkraftwerke in der BRD abzuschalten gewaltig!!!  :evil2: Genauer gesagt, der Zeitpunkt stinkt mir!!!
Ich glaube einfach nicht, dass wir in nächster Zeit mit Erdbeben der Stärke 8 oder 9 komma sonstwas rechnen müssen. Auch nicht mit Tsunamis. Also, was soll das Theater?
Mir kommt es so vor, als würden die Atomkraft Gegner eine günstige Gelegenheit ausnutzen. Mahnwachen gegen Atomkraft in Deutschland?! Mahnwachen im Gedenken an die japanische Bevölkerung und die grauenhafte Geschehnisse dort würde ich verstehen und begrüssen. Aber nein, es klingt eher so: "Wie gut das so etwas in Japan passiert ist, das ist Wasser auf unsere Mühlen." In den Nachrichten höre ich immer wieder: "Wir brauchen keine Atomkraft" Stimmt das zum jetzigen Zeitpunkt wirklich? OK, man kann und sollte die Katastrophe in Japan zum Anlass nehmen, die Bemühungen um alternative Energiequellen zu verstärken, damit wir eines Tages wirklich ohne Atomkraft auskommen, aber ohne eine solche Panikmache.
Da wird ein ganzes Land von Naturkatastrophen von unvorstellbarer Wucht heimgesucht und damit nicht genug, es droht demselben Land ein atomarer Supergau. Es gibt bereits zehntausende Tote. In einer Stadt mit 17.000 Einwohnern haben 7000 überlebt! Und wir sind und selbst die Nächsten, oder wie?
Kann sein, das dass alles nicht so fundiert ist. Aber so empfinde ich zur Zeit.
 >:( Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 15. März 2011, 21:13:21
Solange derartige Ereignisse passieren können, ist es für mich unverständlich, dass noch irgendjemand Atomstrom gutheissen kann!

...Solange jährlich tausende Menschen auf Deutschlands Straßen sterben, ist es für mich unverständlich, dass noch irgendjemand Autos gutheissen kann!

Und nu, liebs Äxli???

fragt Pi...


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 15. März 2011, 21:18:56
...Aber so empfinde ich zur Zeit.

Hmmm, ich auch.


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Anne am 15. März 2011, 21:21:15

Ich habe ein sch… Wut im Bauch!

Spätestens seit Tschernobyl wissen wir, es braucht kein Erdbeben, Tsunami, Flugzeugabsturz oder dergleichen um eine Katastrophe auszulösen.
Es reichen korrupte geldgierige Betreiber eines Kernkraftwerks und menschliches Versagen und schon ist es passiert. Dann sterben nicht ein paar dutzend, hundert oder tausend Menschen sofort, sondern hunderttausende krepieren elend und langsam.
Wer immer noch glaubt Kernkraftwerke verteidigen zu müssen der hat wohl den Schuss nicht gehört. Diese Dinger hätten nie, wirklich gar nie gebaut werden dürfen.
Jetzt geht es nur noch darum sie so schnell es eben geht durch alternative Energiegewinnung zu ersetzten. Jedes Land sollte seine eigenen Möglichkeiten nutzen
 Dann muss man sehen, dass man  diese Atommeiler wieder los wird ohne noch grösseren Schaden anzurichten. ( Atommüll)

Alle anderen Behauptungen sind dummes, überhebliches, arrogantes Geschwätz von unbelehrbaren Leuten die nicht zugeben können, dass sie ganz grosse Fehler begangen haben.
Atomlobbyisten, selbstverliebte Wissenschaftler und machtbesessene Politiker, die es immer noch nicht lassen können, Atomgegner als naive Idioten hinzustellen.
 Es ist richtig, ich habe keine Ahnung welche alternativen Lösungen die Besten sind.
Das ist auch nicht meine Aufgabe. Ich zahle hohe Steuern, damit sich die, auch von mir gewählten Volksvertreter,  um dieses Problem kümmern.
Es ist sonst nicht meine Art, aber dieses Mal braucht es einen.
(http://s16.rimg.info/f9dee84a5af5a40cd30df4b217fdaa6d.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.130002.html)
(http://s.rimg.info/005ab6018c86ad3299b2f5f26c93c393.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.11256.html)


 

Ach noch etwas. Ich habe mit diesem Bericht nicht jemand (m. oder w.) hier im Forum gemeint. Aber wenn irgend jemand glaubt er müsse sich den Schuh anziehen, dann soll er/ sie dass tun.

Bitte seid mir nicht böse, aber ich möchte mich jetzt nicht auf eine endlose Diskussion über  dieses Thema einlassen.  Was ich brauchte, war ein Ventil für meine grosse Wut darüber, was mit diesen armen Menschen in Japan gerade passiert und über die Arroganz der Verantwortlichen hier in Europa, die glauben sie könnten alles besser und hier könnte nie etwas Passieren.

Liebe Grüsse





Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 15. März 2011, 22:12:12
Alle anderen Behauptungen sind dummes, überhebliches, arrogantes Geschwätz von unbelehrbaren Leuten die nicht zugeben können, dass sie ganz grosse Fehler begangen haben.
Atomlobbyisten, selbstverliebte Wissenschaftler und machtbesessene Politiker, die es immer noch nicht lassen können, Atomgegner als naive Idioten hinzustellen.
 Es ist richtig, ich habe keine Ahnung welche alternativen Lösungen die Besten sind.
Das ist auch nicht meine Aufgabe. Ich zahle hohe Steuern, damit sich die, auch von mir gewählten Volksvertreter,  um dieses Problem kümmern.

Anne, Du sprichst Unsinn.
Zwar gibt/gab es Atomunfälle, die auch Opfer gefordert haben. Ja.
Aber wenn man versuchen will, die Todesopfer (oder auch Strahlenkranken insgesamt) zu summieren, die dadurch verursacht wurden, kommt man (incl. Tschernobyl) vielleicht auf einige Tausend.
EDIT: etwa 60!

Das ist schlimm.
Aber das Beispiel Autoverkehr, das ich da nach wie vor für schlagend halte, ist für ein Vielfaches an Toten verantwortlich.

Und? Autos verbieten? Alternative Transportmöglichkeiten gäbe es ja auch....  

Aber ja: Natürlich könnte man AKWs abschaffen. Jedoch würdest Du dann GARANTIERT nur Alternativen zulassen, die AUSSCHLIESSLICH toootaaal regenerativ und absoluuuut Erd-nett sind.
Und DAS ist eben bis auf weiteres unrealisierbar - zumal ich ja weiß, dass Du auch noch eine Anthropogen-Klimakatastrophen-Überzeugte bist.
Da fallen ja für Dich auch die ganzen fossilen Brennstoffe weg.

Mir fällt hier nur ein praktisches Argument ein:
Man sollte Dich mal wirklich auf DIE Energiequellen beschränken, die DU lieb hast.

Ach ja, und wenn Du behauptest, Du meinst mit Deinem Wutausbruch keine konkrete Person, dann lügst Du.
Denn Du meinst mich.

Bye, Pi...    
 
PS: Wer sich beschwert, dass man ihn -  den Protestler gegen XYZ - als naiven Idioten bezeichnet - aber weiter über XYZ meckert, ZUGLEICH jedoch zugibt, dass er von XYZ eigentlich nichts versteht - der IST EIN NAIVER IDIOT.  



Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Anne am 15. März 2011, 23:22:52

[Aber ja: Natürlich könnte man AKWs abschaffen. Jedoch würdest Du dann GARANTIERT nur Alternativen zulassen, die AUSSCHLIESSLICH toootaaal regenerativ und absoluuuut Erd-nett sind.
Und DAS ist eben bis auf weiteres unrealisierbar - zumal ich ja weiß, dass Du auch noch eine Anthropogen-Klimakatastrophen-Überzeugte bist.
Da fallen ja für Dich auch die ganzen fossilen Brennstoffe weg.

Mir fällt hier nur ein praktisches Argument ein:
Man sollte Dich mal wirklich auf DIE Energiequellen beschränken, die DU lieb hast.


Ich habe keine Ahnung mit wem du mich verwechselst.
Aber ausser gegen Atommeiler, die Gefahr die sie darstellen und den Müll den sie verursachen habe ich gegen keine anderen Brennstoffe oder Energiequellen Vorurteile. Ich bin nicht wirklich ein grün denkender Mensch.
Somit blicke ich ganz beruhigt auf die mir verbleibenden von mir akzeptierten Energiequellen.



Ach ja, und wenn Du behauptest, Du meinst mit Deinem Wutausbruch keine konkrete Person, dann lügst Du.
Denn Du meinst mich.



 Was ich brauchte, war ein Ventil für meine grosse Wut darüber, was mit diesen armen Menschen in Japan gerade passiert und über die Arroganz der Verantwortlichen hier in Europa, die glauben sie könnten alles besser und hier könnte nie etwas Passieren


Deine Beleidigungen habe ich jetzt einfach mal nicht gelesen, weil das ist es einfach nicht wert.

Gruss


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Weisser Bussard am 15. März 2011, 23:31:25
...nochetwas.

...das mit den Mahnwachen finde ich zwispältig.
...so, wie ich es ebenso zwispältig finde, wenn die Opposition in Japan selbst von der ersten Minute an gegen jede Maßnahme loswettert...das kam zumindest hier so an.
...das ist der Mensch.
...der Mensch, der den Falken mag, und unsicher ist, ob er sich nun freuen soll, wenn die Eidechse im Schnabel unseres geliebten Börnis hilflos nach einem Stück vom Einstreu aus der Villa hastet, nach Erlösung wimmernd.
...jedes Ereignis, und ist es noch so schlimm, wird bei Nutznießern direkte oder symbolische Freude hervorrufen.
...oder will mir jemand erzählen, daß in der Vorstandsetage bei Volkswagen dieser Tage nicht kollektives Händerreiben angesagt ist ?

...es wird nichts geben, was alle zufrieden stellt.
...egal ob es um Energie, Klima, Natur ...und und und geht.
...NIEMAND wird sich hinstellen können und behaupten, "nur" ER hätte DIE Lösung.
...geht nicht... dazu ist ALLES viel zu komplex... wer an einer Stelle versucht eine Richtung einzuschlagen, wird eine andere Richtung vernachlässigen MÜSSEN.
...das ist m.E. nicht pessimistisch sondern realistisch.

...und vergessen wir nicht, bei aller Diskussionshitze, den frisch gepflanzten Baum im eigenen Garten zu gießen, es hat Wochen kaum Niederschlag gegeben. :zwinker:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 15. März 2011, 23:57:32

Zitat
Wenn wir nun aber darüber in Streit geraten, sind wir meiner Meinung nach auch nur uns selbst die Nächsten!
Das war von meiner Seite keine "Attacke" gegen Pi, nur ein Denkanstoss.
Und nun passiert genau das!!! Wir zanken hier rum - schade  :(

Ich für meinen Teil hab gesagt, was ich sagen möchte.  :( Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Weisser Bussard am 16. März 2011, 00:22:10
@Martina...
...ich schlage hier nicht auf.
...ich lese nach wie vor fast alle Beiträge in diesen Themenbereichen aber gebe selten meinen Senf dazu. Das wird sich auch nicht ändern, sei beruhigt.
...damit kann ich gut leben, daß meine Zeilen nicht allen zugänglich sind und von dir als wirr betitelt werden. Finde aber gut, daß Du das schreibst.


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: mimidan am 16. März 2011, 00:30:04
Hallo, an dieser Stelle möchte ich sagen, was ich zur Zeit denke.
Zunächst möchte ich klarstellen, dass ich nicht gegen alternative Energiegewinnung bin! Ich denke man sollte auf dem Gebiet weiterarbeiten und das auch fördern.

Allerdings stinken mir die gegenwärtigen Forderungen möglichst alle Atomkraftwerke in der BRD abzuschalten gewaltig!!!  :evil2: Genauer gesagt, der Zeitpunkt stinkt mir!!!
Ich glaube einfach nicht, dass wir in nächster Zeit mit Erdbeben der Stärke 8 oder 9 komma sonstwas rechnen müssen. Auch nicht mit Tsunamis. Also, was soll das Theater?
Mir kommt es so vor, als würden die Atomkraft Gegner eine günstige Gelegenheit ausnutzen. Mahnwachen gegen Atomkraft in Deutschland?! Mahnwachen im Gedenken an die japanische Bevölkerung und die grauenhafte Geschehnisse dort würde ich verstehen und begrüssen. Aber nein, es klingt eher so: "Wie gut das so etwas in Japan passiert ist, das ist Wasser auf unsere Mühlen." In den Nachrichten höre ich immer wieder: "Wir brauchen keine Atomkraft" Stimmt das zum jetzigen Zeitpunkt wirklich? OK, man kann und sollte die Katastrophe in Japan zum Anlass nehmen, die Bemühungen um alternative Energiequellen zu verstärken, damit wir eines Tages wirklich ohne Atomkraft auskommen, aber ohne eine solche Panikmache.
Da wird ein ganzes Land von Naturkatastrophen von unvorstellbarer Wucht heimgesucht und damit nicht genug, es droht demselben Land ein atomarer Supergau. Es gibt bereits zehntausende Tote. In einer Stadt mit 17.000 Einwohnern haben 7000 überlebt! Und wir sind und selbst die Nächsten, oder wie?
Kann sein, das dass alles nicht so fundiert ist. Aber so empfinde ich zur Zeit.
 >:( Martina


Liebe Martina

Deinen Text und Empfindungen sind genau auch meine,  Du hast so geschrieben wie ich es auch getan hätte ....

Auch den Meinungen und Erklärungen von Pi, schliess ich mich an ...

Alles gleich aufhören ist Unsinn und nützt nichts, sondern die Sicherheit und Kontrolle in den AKW erhöhen, stimme ich zu ...

Auch die Gaswerke die Pi erwähnt hat finde ich gut ...  aber da sind wieder andere dagegen !

Grüssli
mimi


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: helia am 16. März 2011, 01:41:14
Und jetzt ich auch noch!

Aber da wir hier ein ziviles Förmchen sind kann ich ja meine Meinung ruhig deponieren:

Genau wie Martina glaube ich nicht, dass wir in nächster Zukunft mit Tsunamis oder Erdbeben der Stärke 8 – 9 zu rechnen haben.
Es ist absolut katastrophal, was in Japan passiert ist, aber doch kein Grund um hier gleich in Panik auszubrechen.
 
Eine absolut umweltverträgliche Möglichkeit Strom zu erzeugen? Tja, die Möglichkeit ist vorhanden. Aber ob sich das mit einem "Fahrradgenerator" so leicht umsetzen lässt?

http://www.eintrittodereintritt.de/FahrradgeneratorFlyerzumAusdrucken.pdf (http://www.eintrittodereintritt.de/FahrradgeneratorFlyerzumAusdrucken.pdf)

Es ist nicht zu leugnen, dass der Strombedarf ständig zunimmt. Trotz erhoffter/angedrohter Sparmassnahmen wird sich der pro Kopf Verbrauch nicht senken lassen. Auch nicht mit bleihaltigen Sparlampen. Wollen wir also ganz naiv damit rechnen, dass Wind- und Solarkraftwerke der steigenden Nachfrage genügen werden und deshalb so schnell wie irgend möglich die AKWs abschalten??  

Strombezug aus Windenergie  ist sehr unregelmässig und nur im Verbund mit andern Energiequellen zu nutzen. Und was die Wasserkraft betrifft, mehr als 100% der Fliessgewässer kann auch die Schweiz nicht nutzen.  

http://www.swissworld.org/de/wirtschaft/energiewirtschaft/wasserkraft/ (http://www.swissworld.org/de/wirtschaft/energiewirtschaft/wasserkraft/)

Deshalb ist mMn. vorläufig nur Atomstrom die vernünftigste Lösung.

Der Mensch hat seit eh und je seine Erfindungen in Gebrauch genommen ohne genau zu wissen was für Folgen zu erwarten sind. deshalb werden wir immer mit dem Risiko leben müssen.

Liebe Grüsse
helia





Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Esther am 16. März 2011, 08:40:08
Habe jetzt ein paar OT-Beiträge entfernt, die nichts zum Thema enthielten und nur personenbezogen waren.

Bitte streitet sachlich und verzichtet auf persönliche Wertungen derer, die anderer Meinung als ihr selbst sind.


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: mimidan am 16. März 2011, 10:43:30
Liebe Helia

Auch Deiner Aussage, sehr sachlich und vernünftig schliess ich mich an ...
Du sagst es ganz genau : "
Der Mensch hat seit eh und je seine Erfindungen in Gebrauch genommen ohne genau zu wissen was für Folgen zu erwarten sind. deshalb werden wir immer mit dem Risiko leben müssen.

 Ja auch Chemie, Physik, Biologie , z.B  waren und sind immer noch mit Gefahr verbunden, aber wir müssen vorwärtzt machen und ohne dies gehen wir zu Grunde  ! 

liebs Grüssli
mimi


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 16. März 2011, 12:58:14
 :) Hallo, Esther hat recht. Ich habe meine Beiträge gelöscht bzw. geändert.
 :wink1: Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Klaus am 16. März 2011, 18:06:17
ach, darum verstehe ich nix mehr! :huh:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 16. März 2011, 18:24:44
Klaus, bleib locker, Atomdiskussionen enden in D immer im Chaos. Das liegt in der Natur der Sache...

:give5:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 20. März 2011, 14:22:31
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article12895898/Holocaust-Leugner-nennt-Japans-Leid-Strafe-Gottes.html (http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article12895898/Holocaust-Leugner-nennt-Japans-Leid-Strafe-Gottes.html)

So geht christliche Nächstenliebe!  :evil2:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Klaus am 20. März 2011, 14:25:27
pi, was erwartest du von einem verein, der erst am ende des letzten jahrhunderts bemerkt hat, dass die erde rund ist??


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 20. März 2011, 14:53:53
pi, was erwartest du von einem verein, der erst am ende des letzten jahrhunderts bemerkt hat, dass die erde rund ist??

Weißte Klaus, wegen solcher Typen wünsche ich mir manchmal, als Atheist im Unrecht zu sein:
Nämlich dass es DOCH eine Hölle gäbe, wo diese scheinheiligen Widerlinge im Kessel schmoren - und Anlagenfahrer Pi... stellt die Temperatur ein.



Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: mimidan am 20. März 2011, 15:39:19
pi, was erwartest du von einem verein, der erst am ende des letzten jahrhunderts bemerkt hat, dass die erde rund ist??

Weißte Klaus, wegen solcher Typen wünsche ich mir manchmal, als Atheist im Unrecht zu sein:
Nämlich dass es DOCH eine Hölle gäbe, wo diese scheinheiligen Widerlinge im Kessel schmoren - und Anlagenfahrer Pi... stellt die Temperatur ein.



Jawohl Pi ...  voll einverstanden und ich helfe Dir dabei , als  Anlagenfahrerlehrling   :zwinker:

Grüssli
mimi


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: lacerta am 20. März 2011, 17:18:06
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article12895898/Holocaust-Leugner-nennt-Japans-Leid-Strafe-Gottes.html (http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article12895898/Holocaust-Leugner-nennt-Japans-Leid-Strafe-Gottes.html)

So geht christliche Nächstenliebe!  :evil2:

idiotischer Schwachsinn !



Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: pispezi am 20. März 2011, 21:49:29
Selbst Bundeskanzlerinnen sind heute GAU (http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/kanzlerin_entkommt_katastrophe/)-verdächtig... ;D


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: helia am 21. März 2011, 07:55:24


 :totlach: :totlach:


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 23. März 2011, 21:12:16
 :( :( :( Das finde ich furchtbar
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,752786,00.html (http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,752786,00.html)
LG, Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 08. April 2011, 19:07:19
 :haare: Eine furchtbare Massenkarambolage wegen eines Sandsturms bei Magdeburg.
Habe ich eben in den Nachrichten gehört.
http://www.welt.de/aktuell/article13118461/Ein-Sandsturm-zehn-Tote-100-Verletzte.html (http://www.welt.de/aktuell/article13118461/Ein-Sandsturm-zehn-Tote-100-Verletzte.html)
Ich dachte zunächst, ich hätte mich verhört, Sandsturm? Ist aber wohl tatsächlich die Ursache.
 :o Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Mariele am 08. April 2011, 19:52:00
Das is ja en Ding ! :eek:
Aber es stimmt, die Erde ist sehr trocken.


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: wüscherli am 08. April 2011, 19:55:49
Habe es auch gehört muss wohl von einem Feld herübergeweht haben. Feuerwehr und Polizei konnten nur mit Mund- und Augenschutz

Arbeiten. Von etwa 10  Toten wahr die Rede.  Einfach schrecklich


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 10. April 2011, 12:54:01
Autsch  :guru: Magdeburg und Rostock vertauscht.  :guru: Martina


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Paka am 21. April 2011, 12:23:53
hier eine Nachricht die mich heute ziemlich betroffen gemacht hat

http://www.stern.de/politik/ausland/libyen-konflikt-gaddafis-truppen-toeten-preisgekroente-fotografen-1676954.html (http://www.stern.de/politik/ausland/libyen-konflikt-gaddafis-truppen-toeten-preisgekroente-fotografen-1676954.html)

und hier geht es zur HP des Fotografen. Verdammter Krieg aber auch   :(

http://www.timhetherington.com/ (http://www.timhetherington.com/)

den zweiten getöteten Fotografen will ich auch noch erwähnen

http://www.chrishondros.com/index.html (http://www.chrishondros.com/index.html)


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Esther am 21. April 2011, 12:56:38
Liebe Sylvia,

habs gerade in den Nachrichten gehört.  :(

Fürchte sehr, diese Libyen-Geschichte wird noch sehr viele weitere Opfer fordern.
Und ein Ende ist leider nicht in Sicht.


Titel: Re:Schlagzeilen - Informationen - Weltgeschehen
Beitrag von: Martina am 21. April 2011, 19:25:28
 :( Ich habe es erst jetzt durch euch mitgkriegt...
 :( :( Ja Esther das fürchte ich auch.